Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Vorsicht beim Verschenken!

    Wenn ihr die "Vorletzten Geräusche" verschenkt, müsst ihr ganz genau darauf achten, welchen Beruf der Beschenkte gerade ausübt. Das kann gefährlich sein!
    Mein Freund Lars zum Beispiel schenkte das Buch seinem Bruder. Das ist an sich nicht tragisch, allerdings sollte man dazu erwähnen, dass dieser Zahnarzt ist und Lars gerade bei ihm in Behandlung. Und so blätterte der Zahnarzt bei jedem Instrumentenwechsel in dem Cartoonbuch herum, lachte sich krumm und schief, während Lars hilflos im elektrischen Zahnarztstuhl mit ansehen musste, wie sich der Operierende so gar nicht konzentrierte ...

  2. #2
    Moderator D.O.N.R.O.S.A. Avatar von DonHergeFan
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.311

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •