szmtag Thorgal - Seite 2
Seite 2 von 26 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 643

Thema: Thorgal

  1. #26
    Moderator Splitter Forum Avatar von Yellowsam
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    D 33604 Bielefeld
    Beiträge
    2.634
    Nachrichten
    0
    Geplant ist, dass wir ca. jeden Monat einen Band der Serie bringen werden. Das zweite Spin Off ist in Frankreich für Sept. geplant, wird also auf jeden Fall dabei sein. Kriss de Valnor 2 (wenn er schon fertig ist) ebenfalls, sowie Band 33 (wenn schon fertig)
    Dazu würden dann die Bände 2-4 der Hauptserie kommen. Du siehst aber, dass eine definitive Planung so genau noch gar nicht möglich ist. Was, wann, wo genau und wie kommt, werden wir im Juli im nächsten Katalog bekanntgeben. Wie sagte schon der alte Sepp (gesprochen: Zep) Herberger: Nach dem Katalog ist vor dem Katalog!
    Ein bisschen Spannung müssen wir uns für den nächsten Katalog ja auch noch aufheben.

    Dirk

  2. #27
    Mitglied Avatar von Marquis von Anaon
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    296
    Nachrichten
    0

    Cool

    Ich sag euch schon bescheid wann die Bücher in Frankreich erscheinen.
    Bin regelmäßig in Brüssel, ist gar kein problem.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.429
    Nachrichten
    0
    Ist das geil! Da wird nicht lange gefackelt da geht es Schlag auf Schlag!
    Mann bin ich froh das ich eine neuedition mit allen Spin offs vor meinem 70 noch erleben darf
    Die konsequente Investition in Splitter Alben hat sich wirklich gelohnt!
    Euer treuer Anleger

  4. #29
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.744
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    @ Grützemann - Schau mal in den Carlsen Thread da steht warum sie die Serie aufgegeben haben. Und mies geklebte Schlabberdinger waren die Carlsen Comic Alben nie. Ich habe Ritte Roland Alben von 1975 , welche noch in einem hervorragendem Zustand sind.Ich gönne allen die Neuausgabe, aber ich behalte die alten Alben.Erstens sind sie im Topzustand, zweitens nehmen sie nur die Hälfte des Platzes ein und drittens kostet eine erneute Neuanschaffung ca.400€ und das Geld investiere ich lieber iun andere neue Sachen

  5. #30
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    9.610
    Nachrichten
    0
    Es scheint sich halt immer mehr zu einer Art Grundthema
    herauszukristallisieren. Zukünftig (egal ob bei Thorgal oder an
    einer anderen Stelle) muss sich der Albenleser wohl zwischen
    diesen zwei Welten entscheiden.

    Es gibt eine Zukunft mit edlen Hardcovern in hochwertiger
    Ausstattung und dann halt einen weitergeführten "klasssischen"
    Bereich" mit dem gewohnten Look und der gewohnten
    Qualität der 80er Jahre.

    Ich selbst war 25 Jahre lang vorwiegend Käufer dieses
    einheitlichen Looks der einen Teil meiner Buchregale füllt
    und den ich auch liebte.

    Anfang der 2000er jedoch (also noch lange vor Splitter)
    bin ich endgültig geswitcht und habe mich für meine zweite
    Lebenshälfte in die Sammelleidenschaft der existierenden
    Hardcover-Linien verliebt.

  6. #31
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.636
    Nachrichten
    0
    Besser könnte man es für die Jetzt-Zeit nicht sagen! Für die Zukunft sollte man das dritte Thema nicht außer Acht lassen. Vielleicht löst dieses ja eher/nur die SC ab. Wir verstehen uns!

    Da ich glücklicherweise die SC nicht habe und ihr dankenswerterweise eher nur ein Album pro Monat veröffentlicht, bin ich richtigerweise voll dabei.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.744
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Hardcover gibt es auch schon seit Anfang der 70 Jahre siehe Asterix , Lucky Luke, Disney etc. welche selbstverständlich hochwertiger als die Kiosk Softcover, jedoch sind auch die Carlsen Softcover hochwertiger als die Kiosk SC.Und daß HC allein die Zukunft ist glaube ich nicht.Wenn ich umsteige dann auf HC Sammelbände wie z.B. Buck Danny, Mick Tanguy, Blaue Boys.Da ist der zusätzliche Raumbedarf nicht extra so groß wie bei Einzeltiteln in HC.Das Räumliche spielt bei mir schon eine Rolle, wäre alles bei mir im kleinen Büro (2000+Alben und Rest schon im Keller) in HC hätte ich wahrscheinlich nur 1000 hier und den Rest im Keller.Es stimmt HC ist schön, so kaufe ich mir die US MARVEL und DC TPB immer im Hardcover, aber möglichst immer in den größten Sammelwerken.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.744
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Und persönlich finde ich iBooks fürn Arsch...ist doch immer wieder schön wenn an der besten Stelle die Batterie den Geist aufgibt oder man im grellen Tageslicht nichts auf der Mattscheibe sieht........nee nee dann lieber old school.

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    127
    Nachrichten
    0
    Schlechte Ausdrucksweise hast Du, ts ts ts.

    Und was hältst Du vom Handy? Könnte ja auch an der besten Stelle der Strom alle gehen.
    Oder vom Auto? Könnte ja an unpassender Stelle der Tank leer sein.
    Oder, oder, oder....

  10. #35
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    9.610
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Da ich glücklicherweise die SC nicht habe und ihr dankenswerterweise eher nur ein Album pro Monat veröffentlicht, bin ich richtigerweise voll dabei.
    Nicht, dass du mich hier falsch verstehst!

    Ich liebe alle meine Softcover noch und werde auch
    "kein einziges" davon verkaufen. So, wie ich neben
    meinem "neuen Wagen" auch noch als Oldtimer
    eines meiner ersten Autos aus den 70ern im Hof
    stehen habe ... und liebe!

    Für mich heißt es also "nicht SC versus HC",
    sondern SC "damals" und HC "Zukunft"!

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0
    Sry, dass das jetzt schon fast ein wenig Off-Topic wird, aber ich möchte doch noch einwerfen, dass ich über die HC sehr glücklich bin. Denn die kann ich wenigstens richtig aufschlagen und brauche nicht immer zwei Hände zum Lesen. SC bietet für mich einfach kein entspanntes Leseerlebnis.

    Von daher bin ich froh, dass Splitter HC anbietet und schau mir dann auch mal Thorgal an (auch wenn Riesenserien eigentlich nicht so mein Ding sind, aber mal reingucken schadet ja nicht )

  12. #37
    Mitglied Avatar von Alandor
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Die Alte Welt
    Beiträge
    1.229
    Nachrichten
    0
    Habe schon immer mal mit Thorgal geliebäugelt und jetzt wo Splitter ihn im HC bringt, ist es genau das richtig für mich.
    HC sehen im Regal halt viel besser aus, als SC.



    AL

  13. #38
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.305
    Nachrichten
    26
    Habs auch schon ins auge gefasst. weiß es aber noch nicht. werde mir band 1 aufjedenfall kaufen und testen. weil ne serie mit 32 bänden plus die spin-off sehen mit sicherheit gut im regal aus...
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    Adventure TIME 1
    [klick] NEU

    Bella Star trifft KALA! - HC | MIRACLEMAN & SILVER SURFER | The Walking Depp & Bart´s Flausen-Fibel

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    506
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Ich liebe alle meine Softcover noch und werde auch
    "kein einziges" davon verkaufen. So, wie ich neben
    meinem "neuen Wagen" auch noch als Oldtimer
    eines meiner ersten Autos aus den 70ern im Hof
    stehen habe ... und liebe!

    Für mich heißt es also "nicht SC versus HC",
    sondern SC "damals" und HC "Zukunft"!
    So sehe ich das auch: Der "Oldtimer" und die SCs, das ist: gelebtes Leben. Werte, die bleiben. Hier manifestieren sich Lebenseinstellung, Wertgefüge und Rituale. Ein Kaleidoskop der "personal identity" - Nachhaltigkeit und Zukunftsanspruch.

    Natürlich kaufe ich Euren INCAL - dennoch werde ich die Carlsen-SCs deshalb nicht abstoßen, siehe oben - Und auch den Thorgal, trotz Gibraltar-Ausgabe, und .. und ... weiter so!
    Geändert von scarpino (12.02.2011 um 12:17 Uhr) Grund: Zusatz

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.429
    Nachrichten
    0
    Die Einzigsten SC die bei Neuerscheinen einer Serie in HC in der Sammlung bleiben sind die älteren Carlsen SC (einfach schöne Erinnerungen)
    Die neueren wie Gipsy hab ich tauschen können.
    Katastrophen Editionen wie die Ehapa Storm Comics kann man mit gutem gewissen eigentlich niemandem weiterverkaufen. Die Druck und Papierqualität war teilweise das schlimmste was auf die Leser losgelassen wurde.
    Daran kann man am besten erkennen wie ernst Splitter seine Kunden nimmt und wieviel Liebe zu den Comics dahinter steht...

  16. #41
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.744
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    @astreliu vergleichst mal wieder Äpfel mit Birnen.Was haben ecomics mit Telefon und
    Auto gemeinsam?Gar nichts.Beim ecomic geht es außerdem um
    das Visuelle.Das was du schreibst ist völlig zusammenhangslos.
    Ich habe nichts gegen die neuen Medien,aber ich habe nie und werde nie ein ebuch
    lesen, da es keinen Spaß macht und comics habe ich mal
    als cbr angelesen aus einem großen monitor.
    ich würde sowas aber nie auf einem handheld lesen wollen
    mit ständigem rumscrollen.

  17. #42
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.636
    Nachrichten
    0
    Jedem das seine, manche werdens halt machen.

    Übrigens wünsche ich allen einen schönen Sonntag in ihren Palästen. Wenn ich neben dem normalen Comicbestand auch noch Ausgaben behalten würde, die ich dann in anderer Qualität nochmals kaufe, müsste ich die Spielsachen der Kinder vor die Tür setzen. NE, da gibts bei mir definitiv ein Platzproblem.
    Drum ist meine Lösung, dass ich nur dann neu nachkaufe, wenn sich eine deutliche Verbesserung ergibt oder das Zusatzmaterial erheblich ist. Rein HC macht das nicht aus.
    Dann werden die Altausgaben aber auch abgestoßen.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.429
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Jedem das seine, manche werdens halt machen.

    Übrigens wünsche ich allen einen schönen Sonntag in ihren Palästen. Wenn ich neben dem normalen Comicbestand auch noch Ausgaben behalten würde, die ich dann in anderer Qualität nochmals kaufe, müsste ich die Spielsachen der Kinder vor die Tür setzen. NE, da gibts bei mir definitiv ein Platzproblem.
    Drum ist meine Lösung, dass ich nur dann neu nachkaufe, wenn sich eine deutliche Verbesserung ergibt oder das Zusatzmaterial erheblich ist. Rein HC macht das nicht aus.
    Dann werden die Altausgaben aber auch abgestoßen.
    Bei Thorgal und Difool hast du ja eine absolute Verbesserung
    Und dann noch mit Schuber

  19. #44
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.233
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Johnny_Hazard Beitrag anzeigen
    aber ich habe nie und werde nie ein ebuch
    lesen, da es keinen Spaß macht und comics habe ich mal
    als cbr angelesen aus einem großen monitor.
    ich würde sowas aber nie auf einem handheld lesen wollen
    mit ständigem rumscrollen.
    ein IPAD kennst du anscheinend noch nicht.

    Ehrlich gesagt, geb ich dir aber zu 80 Prozent recht. Comics sind Papier. Auch für
    mich. Aber gewisse Sachen sehen auf dem IPAD einfach toll aus.
    Die wormworldsaga zb ist ein Traum als Ecomic. Falls du jemals ein IPAD in der
    Hand hast schau dir das an. http://www.wormworldsaga.com/

    Auch das RIA App schaut toll aus.

    Etwas mehr Aufgeschlossenheit wäre aber schon wünschenswert.

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.429
    Nachrichten
    0
    Die Wormworld Saga sieht ja traumhaft schön aus
    Da tut sich in deutschen Landen ja richtig was.
    Mit Herrn Lieske sollte man mal Kontakt aufnehmen. Als Comic käme Wormworld super!

  21. #46
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.233
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Die Wormworld Saga sieht ja traumhaft schön aus
    Da tut sich in deutschen Landen ja richtig was.
    Mit Herrn Lieske sollte man mal Kontakt aufnehmen. Als Comic käme Wormworld super!
    Dachte ich mir zuerst auch. Aber ob man eben diesen speziellen Scrolleffekt auch auf Papier umsetzen kann? Ist halt ein echtes e-comic.

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.429
    Nachrichten
    0
    ok, bei der nächsten i pad Generation bin ich dabei.
    FRÜHER FAND ICH DIE MEISTEN DEUTSCHEN auch nicht gut, aber im MOMENT SEHEN DIE Sachen die Splitter rausbringt unheimlich gut aus.
    Die Topleute haben bei uns einfach keine Comics gemacht weil da nichts zu verdienen war.
    Heute ist alles offener und fliesst durch die vielen Möglichkeiten von Technik und Medien ineinander ein.
    Somit ist es wahrscheinlich jetzt auch wirtschaftlicher für die Künstler.
    Ich glaube in Zukunft gibt es viele gute Autoren und Zeichner Made in Germany, Austria und D. Schweiz
    freu mich drauf

  23. #48
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.744
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Naja als ecomic kann ich mir eher die "neuen " Motion Comics von Marvel und DC vorstellen, wobei diese auch "old school" sind , da sie ja quasi wie die 70 Jahre Marvel "Animationsfilme" sind, d.h. so ene Art armseliger Zeichentrickfilm. Das ipad kenne ich, würde ich aber nie kaufen, da alles was das ipad kann die Geräte von COWON und Archos schon Jahre zuvor konnten, und man wird nicht so reglementiert wie beim Apfel.Ipad war nichts neues, es wurde nur hochgespielt und die Anhänger sind tlw. lemminglike,ist halt für manche auch ein Statussymbol.Na egal, Comics lese ich weiterhin aus realen Alben und Bücher ebenso.

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    127
    Nachrichten
    0
    Apple kennt man halt und Deine beiden Beispiele eher weniger. Ich jedenfalls nicht.
    Was wird reglementiert?
    Und was soll an einer Reglementierung schlecht sein?

  25. #50
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.636
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    ok, bei der nächsten i pad Generation bin ich dabei.
    FRÜHER FAND ICH DIE MEISTEN DEUTSCHEN auch nicht gut, aber im MOMENT SEHEN DIE Sachen die Splitter rausbringt unheimlich gut aus.
    Die Topleute haben bei uns einfach keine Comics gemacht weil da nichts zu verdienen war.
    Heute ist alles offener und fliesst durch die vielen Möglichkeiten von Technik und Medien ineinander ein.
    Somit ist es wahrscheinlich jetzt auch wirtschaftlicher für die Künstler.
    Ich glaube in Zukunft gibt es viele gute Autoren und Zeichner Made in Germany, Austria und D. Schweiz
    freu mich drauf
    Auch hier täte etwas Aufgeschlossenheit gut. Es gab sehr wohl sehr viele tolle Autoren und Zeichner, nur halt nicht so im Fantasy-Alben-Bereich.
    Du hast allerdings wohl damit Recht, dass man heutzutage etwas mehr damit verdienen kann.
    Ich freu mich jedenfall auf Annas Paradies.

    Das mit dem Scroll Effekt ist der erste Schritt, wie sich E-Comics zukünftig von physischen Comics noch deutlicher unterscheiden können. Aber eben erst ein erster Schritt.
    Bis es sowas in ausgereifter günstiger Form gibt, erfreue ich mich aber mal mit den Thorgal HC.

Seite 2 von 26 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •