szmtag The Wormworld Saga Online Graphic Novel
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 110
  1. #1

    The Wormworld Saga Online Graphic Novel

    Ich hatte mich ja in diesem Jahr mehrmals leidenschaftlich zu dem Theme Webcomics und Selfpublishing über das Internet geäussert und der Grund dafür war natürlich, dass ich selbst ein einschlägiges Projekt in der Pipeline hatte. Am 25. Dezember war es dann endlich soweit, dass ich mit meinem ersten Kapitel online gehen konnte und das möchte ich an dieser Stelle auch gerne ein bißchen promoten:



    Das Format, mit dem ich an den Start gehe, ist für Webcomics eher ungewöhnlich. Ich habe mich dazu entschieden, mich nicht in die Tretmühle der Weekly Updates zu begeben, sondern immer ein ganzes Kapitel am Stück zu veröffentlichen, für das ich mir auch ensprechend Zeit lasse. Die üblichen Webcomic-Businessmodelle (traffickonzentriert, werbefinanziert...) fallen für mich daher flach und ich werde versuchen, das Projekt auf anderen Wegen zu Monetarisieren. Hier wird es im Laufe des kommenden Jahres auf jeden Fall viel zu berichten geben, schätze ich.

    Ok, hier ist noch das "Cover-Artwork" zum ersten Kapitel:



    Und wer Lust hat, kann sich das Online Graphic Novel unter folgendem Link anschauen:

    http://www.wormworldsaga.com

    Ach ja, erwähnen könnte ich noch, dass das Projekt international ausgerichtet ist und deshalb im Moment nur in Englischer Sprache vorliegt. Übersetzungen sind für das kommende Jahr in Arbeit.

    Viel Spaß!

    EDIT: Ich weiß nicht, warum die Bilder nicht als Bilder sondern als Link angezeigt werden, sorry.

    EDIT2: Ah! Weil ich die Option in den Einstellungen nicht aktiviert hatte... *doh*!
    Geändert von Daniel Lieske (29.12.2010 um 17:49 Uhr) Grund: Dummheit

  2. #2
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    26
    Nachrichten
    0
    ich habe nicht viel Zeit, deshalb nur kurz:
    Fantastisch!! Gefällt mir außerordentlich gut!
    Hut ab!

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Jever
    Beiträge
    186
    Nachrichten
    0
    Ich habe das erste Kapitel mehrfach mit offenem Mund gelesen und bei jedem weiteren Lesen finde ich neue Details die mich begeistern. Diese Farben, der Zeichenstil und besonders das Licht in den Panels sind mehr als beeindruckend. Was mir aber am allerbesten gefällt, ist die Art der Präsentation auf einer langen Seite. Man spürt richtig, wie sich die Geschichte entwickelt, wie sich Stimmungen aufbauen und wieder abflachen. Die Story an sich ist noch zu kurz um mich zu fangen, aber Zeichenstil und Präsentation sind für mich so herausragend, dass ich sagen kann: Einer der besten Webcomics, die ich je gesehen habe.

    Ich bin gespannt, wie du das als Druckversion umsetzen willst, aber ich freue mich schon darauf. Und ich hoffe natürlich, dass es dir gelingt daraus ein vernünftiges Einkommen zu generieren, so dass ich nicht ein Jahr auf das nächste Kapitel warten muss.

  4. #4
    Mitglied Avatar von N-Dee
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Zombieland
    Beiträge
    5.024
    Nachrichten
    0
    Wow, der wohl aufwendigste Webcomic, den ich je gesehen habe. Wahnsinn!

  5. #5
    Mitglied Avatar von eis
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    68799 Reilingen
    Beiträge
    1.167
    Nachrichten
    0
    Gute Lösung das nervige Blättern zu umgehen, gefällige Grafik. Toll!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    821
    Nachrichten
    0
    Wow, Daniel! Hast ja schön öfters fundierte Kommentare zum Thema Webcomics gegeben - - diese Arbeit wird ihnen mehr als gerecht!
    Abgesehen von den tollen Bildern fasziniert mich das Seitenkonzept. Die Frage nach Panel to Panel, Hoch- oder Querformat beantwortest du einfach mit Endlos-Scroll!
    Geil, sehr webgerecht, Châpeau!
    Ist auch technisch stramm umgesetzt, geht schneller als fast alles andere, das ich gesehen habe.
    Im Moment erschlägt die Verwunderung über Konzept und Technik noch die Story, aber wr werden uns gewiss schnell daran gewöhnen.
    Also viel Erfolg für dein ambitioniertes Projekt! Und bitte möglichst schnell das nächste Kapitel.

    (PS: Schließt du eine Printversion kategorisch aus, oder ist da noch ein Hintertürchen offen?)
    blog.eriks-deae.de

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    163
    Nachrichten
    0
    Hi,

    mir gefällts auch sehr gut. Wirklich toll. Wenn man viel digital arbeitet, muss man wahrscheinlich auch ein sehr gutes Backupkonzept haben, nehme ich an?
    Das Einzige, was ich in meinem Leben bedaure, ist, keine Comics gezeichnet zu haben.

    - Pablo Picasso (1881 - 1973), spanischer Maler, Graphiker und Bildhauer

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    585
    Nachrichten
    0

    sehr gut, aber...

    also ich finde dein comic sehr schick gemacht.
    vom "malerischen" ist es für ein webcomic doch recht aufwendig und schön detailiert.
    über den font und sie sprechblasen könnte man noch diskutieren, aber das hängt wohl auch stark vom geschmack ab.

    das größte problem das ich im moment sehe ist das du zu lange brauchst um eine folge zu produzieren. im blog meintest du das du ein jahr brauchst...damit nehme ich jetzt einfach mal an das wir im dezember2011 das nächste kapitel zu sehen bekommen.
    das ist viel zu lang und du wirst über das jahr hinweg wohl kaum jemanden als leser halten können da diese es einfach vergessen werden.

    meines wissens nach (welches nicht soo groß ist ) generiert man ja mehr leser duch qualität, welche du hast und kontinuallität des ausgegebenen kontent. bei dir trifft im moment ja nur das eine zu. ich glaube selbst wenn du es schaffst 4 ausgaben pro jahr zu produzieren würde es schwer werden eine feste leserschaft zu bekommen.

    hast du schon mal darüber nachgedacht dir hilfe zu holen..also fürs kolorieren lettern oder auch zeichnen, sodass du einfach mehr in kürzerer zeit schaffen kannst?

    ein verbund mehrerer comics dieser art wäre vielleicht auch eine möglichkeit mehr leser zu locken. dadurch würdet "ihr" sozusagen die lücke des anderen füllen und die leute hätten was zum lesen..wobei es da wohl schwer wird qualitativ gleichwertige sachen zu finden die man mit einbeziehen kann

    falls die geschichte schon zu ende geschrieben ist..wie viele kapitel planst du zu produzieren?


    noch eine frage zum schluss,
    hast du für die hintergründe fotovorlagen genommen oder alls selbst ausgedacht?

  9. #9
    Moderator Autorenforum / Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Spong
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.043
    Nachrichten
    0
    Gefällt mir sehr, sehr gut. Schick den Link einfach mal an Carlsen und schau was passiert :--)

  10. #10
    Vielen Dank für Euer Feedback! Ich freue mich, dass es doch durch die Bank sehr gut aufgenommen wird.

    @ Oliver Neidel & Erik:

    Ich plane im Moment keine Printumsetzung. Ich möchte im nächsten Jahr eine App für das iPad anbieten, die gegenüber der freien Onlineversion noch erweiterte Features bieten wird. Diese wird dann sicher auch das Hauptstandbein für die Refinanzierung des Projektes. Das Marketing wird dann sicher eine Herausforderung allerdings würde sich das Projekt bereits finanziell tragen, wenn ich deutlich unter 10000 Einheiten von der App verkaufen würde. Das muss man natürlich auch erstmal erreichen aber auf einem weltweiten Markt halte ich das Ziel für erreichbar.

    appomo:

    Ich kann Deine kritischen Anmerkungen sehr gut nachvollziehen und habe mir dahingehend auch viele Gedanken gemacht. Am Ende habe ich dann aber einen Webcomic produziert, den ich selber gerne lesen würde. Das Häppchenmodell der allermeisten Webcomics finde ich unbefriedigend, genau so wie ich es unbefriedigend finde, an einem Screen noch Seiten umblättern zu müssen. Es scheint da ein paar Dogmen in dem Bereich zu geben, unter anderem: "Longform lässt sich nicht vermarkten", "So oft updaten wie nur irgend möglich" und "am Ende muss ein Buch draus werden, um das Geld reinzubekommen". Ich halte alle drei Aussprüche für zumindest prüfenswert. Wo ich Dir absolut zustimmen würde ist, dass ich mit diesem Modell nicht das klassische Webcomic-Businessmodell durchziehen kann. Ich werde mir andere Wege suchen müssen und vielleicht führen die auch in Sackgassen. Ausprobieren will ich es aber, denn so wie sich Comics derzeit noch überwiegend im Netz präsentieren kann ich nicht glauben, dass das das Ende der Fahnenstange ist.

    Ich glaube übrigens, dass 4 Kapitel im Jahr ein sehr guter Rhythmus wäre. Wenn man die Zeit zwischen den Kapiteln nutzt, um eine schöne Wellenbewegung aus Hype und Befriedigung aufzubauen und zwischendurch Previews und Skizzen einstreut, glaube ich, die Leser damit bei der Stange halten zu können. Der Abstand von einem Jahr ist natürlich heftig im Moment. Aber man muss anfangen, wo man kann und dann sehen, was geht, denke ich.

    Ich habe übrigens ein paar Referenzfotos vom Golf 3 verwendet, ansonsten bin ich bei der Gestaltung ohne Vorlagen ausgekommen.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2010
    Beiträge
    201
    Nachrichten
    0
    F a n t a s t i s c h !!!
    Suche Zeichner für dramatisches SciFi

  12. #12
    Mitglied Avatar von Nlas Sim
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    2.358
    Nachrichten
    0
    Großartig!! Selten einen Comic gelesen - und derer waren es viele) - der mit Farben und Bildern eine solche Atmosphäre aufbaut. Toll erzählt und endlich mal ein Webcomic, der das Internet wirklich zu nutzen weiß. Das hat schon was filmisches. Klasse gelöst.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Marko
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Hamburg, wat sonst! :-D
    Beiträge
    4.612
    Nachrichten
    0
    Bin schlichtweg begeistert. Durch die Erzählweise muss ich ständig an "Wunderbare Jahre" denken. Toll auch, daß die zeitliche Einordnung sich mit meiner Kindheit deckt. Die Autos, der Vater, die Namen (Egon!) ... alles sooo typisch für das Ende der 70er, als auch ich noch zur Grundschule gegangen bin.

    Zeichnerisch ist das eh größtes Kino. Die Feuerszene hat mir feuchte Augen bereitet.

    Gratulation zu dieser Präsentation, das wird sicher eine MENGE Aufmerksamkeit bekommen. Mit Recht.

    Gruß,
    Marko

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Jever
    Beiträge
    186
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Daniel Iesk Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für Euer Feedback! Ich freue mich, dass es doch durch die Bank sehr gut aufgenommen wird.

    @ Oliver Neidel & Erik:

    Ich plane im Moment keine Printumsetzung. Ich möchte im nächsten Jahr eine App für das iPad anbieten, die gegenüber der freien Onlineversion noch erweiterte Features bieten wird. Diese wird dann sicher auch das Hauptstandbein für die Refinanzierung des Projektes. Das Marketing wird dann sicher eine Herausforderung allerdings würde sich das Projekt bereits finanziell tragen, wenn ich deutlich unter 10000 Einheiten von der App verkaufen würde. Das muss man natürlich auch erstmal erreichen aber auf einem weltweiten Markt halte ich das Ziel für erreichbar.
    Ah, ok, dann hatte ich das mit der Printausgabe falsch verstanden. Aber einzelne Bilder als Druck, Poster o.Ä. wirst du sicherlich anbieten, oder was wirst du in diesem Shop anbieten?

    Welche erweiterten Features kann man denn in einer Ipad-App noch unterbringen, so dass genügend Anreiz da ist sich die zu holen?

  15. #15
    @ Oliver de Neidels:

    Im Prints Shop wird es zum Einen großformatige Digitaldrucke von einigen Motiven geben, die mit der Wormworld Saga assoziiert sind (z.B. "The Journey Begins" und "Trapped!" ) und außerdem möchte ich versuchen, Sets mit kleinformatigen Panelprints anzubieten. Alles handsigniert und gestempelt, um den Sammlertrieb zu wecken.

    Die App muss ich noch genauer konzipieren aber Features, die mir direkt in den Sinn kommen, sind: ausblendbare Sprechblasen, einblendbare und mit Kommentaren versehene Vorzeichnungen sowie eine Concept Art Gallery. Außerdem überlege ich noch, die verschiedenen Übersetzungen nur über die App zugänglich zu machen. Da muss ich mir allerdings noch genauer überlegen, was der Verbreitung zuträglicher ist. Letztendlich würde ich auch den Preis für die App recht niedrig ansetzen wollen, so dass dabei insgesamt ein günstiger Weg für die Fans rumkommt, das Projekt tatkräftig zu unterstützen und dabei gleichzeitig einen nennenwerten Zusatznutzen zu erwerben.

    Vielen Dank für Dein Interesse!

  16. #16
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.012
    Nachrichten
    0
    Ääääh, Leute? Ich will eure Begeisterung ja nicht bremsen, aber Ihr tut ja fast so, als hätte Daniel die "Infinite Canvas" erfunden! Ehrlich, die gibt's schon länger.

    Davon ab, sehr schöner Comic. Beeindruckende Farben, gut zu lesen, schön präsentiert, und ich bin gespannt aufs nächste Kapitel. Ob ich in einem Vierteljahr oder gar Jahr immer noch gespannt aufs nächste Kapitel bin, kann ich noch nicht sagen, aber ich hoffe sehr, dass aus dem Comic was wird - und damit auch aus dem Geschäftsmodell.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Eiderdaus. Man sagt sowas ja immer so leicht daher, aber das hier ist das beste Webcomic, von zeichnung, atmo und präsentation, dass mir jeh unter die Finger gekommen ist. (Verdammt sogar besser als meins )
    Und was bleibende leserschaft angeht. Hier macht nicht die updategeschwindigkeit das wiederkehren der leser aus, sondern wohl die Qualität. Newsletter einrichten und sobald das nächste update steht, sind sie alle wieda da
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  18. #18
    Mitglied Avatar von Vainamoinen
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    zwischen den Flüssen
    Beiträge
    684
    Nachrichten
    0
    UNFASSBAR GUT.

    ...und jetzt erzähl uns doch bitte noch, wie das mit den Prints funktioniert. Meine Wohnung braucht Wandbehang!

  19. #19
    Danke schön! Der Prints Shop wird irgendwann in den kommenden zwei Wochen online gehen. Meine Druckerei macht noch Betriebsferien und irgendwie wollte ich mir den Stress auch nicht über die Feiertage antun.

  20. #20
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.017
    Nachrichten
    0
    Ich kann nichts anderes sagen, als alle über mir: Ich staune. Der fließende Seitenübergang und die Farben - du bist ein Farbgenie!! - sind einfach nur genial. Boah...

  21. #21
    Mitglied Avatar von sirflow
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    2.113
    Nachrichten
    0
    wooah! sehr sehr schön!
    ich bin wirklich beeindruckt.

    magst du nicht beim nächsten jazam mitmachen?
    http://jazam.de/


    Ich habe übrigens ein paar Referenzfotos vom Golf 3 verwendet, ansonsten bin ich bei der Gestaltung ohne Vorlagen ausgekommen.
    Das ist allerdings einer Golf 1 bzw 2, den du zeigst Klasse aber, dass sogar ein alter Bulli und der Käfer auftauchen.
    **** JAZAM#5 - JETZT BESTELLEN *****

    **** JAZAM#5 - JETZT BESTELLEN *****

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    585
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von sirflow Beitrag anzeigen
    wooah! sehr sehr schön!
    ich bin wirklich beeindruckt.

    magst du nicht beim nächsten jazam mitmachen?
    http://jazam.de/



    Das ist allerdings einer Golf 1 bzw 2, den du zeigst Klasse aber, dass sogar ein alter Bulli und der Käfer auftauchen.
    er hat so schon zu wenig zeit für sein comic...halte ihn da doch bitte nicht noch mit dem jazam band auf

  23. #23
    @ sirflow:

    Ja, wie blöd - natürlich ist es ein Golf 1! Ich kenne mich wirklich null mit Autos aus. Aus dem Grund hielt das erste Kapitel auch einige Herausforderungen für mich bereit.

    Was den jazam angeht: die Aufforderung ehrt mich, aber appomo hat leider absolut Recht. Es war schon eine Herausforderung, mein erstes Kapitel neben einem Vollzeitjob (mit insgesamt 1,5 Stunden Pendelweg zur Arbeit) durchzuziehen. Du glaubst gar nicht, auf was ich da schon alles verzichten musste.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    772
    Nachrichten
    0
    Mir gefällt deine Art digital zu malen so gut - es wirkt alles sehr malerisch und mich beeindruckt das immer wieder wenn Leute mit klaren Farben und Formen und harten Kanten so naturalistische Bilder hinbekommen, zum Beispiel wie bei den Baumkronen ganz am Anfang.

    Arbeitest du mit Painter oder Photoshop? Es wirkt als wären die Pinselstriche ziemlich deckend, oder? Arbeitest du gleich in dieser farbigen Technik, oder hast du eine Line-Art als Vorzeichnung??

    Mir gefällt auch, dass die Story so langsam aufgebaut wird! So entwickeln sich die unterschiedlichen Athmosphären richtig toll, und diese "Vision" mit dem Brand sticht auch für den Leser ziemlich überraschend aus dem Lesefluß raus.

    Eine kurze Erbsenzähleranmerkung zur Lokalisierung: die Geschichte spielt in Deutschland oder (beide Schulnamen, die Autobahnschilder)? Es fällt auf jeden Fall auf, dass der Name der Schule auf Englisch am Gebäude steht

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    945
    Nachrichten
    0
    Grandios. Die graphische Idee für den Anfang ist fantastisch. Dein Modell erscheint mir auch plausibel, auch wenn es mutig ist. Aber Mut gehört immer zu großen Sachen dazu. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.