Seite 5 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 228
  1. #101
    Zitat Zitat von francisblake Beitrag anzeigen
    Die neue Toonfish-Übersetzung grundsätzlich und durchweg für schlechter zu halten ist m.E. also nicht statthaft.
    Das mache ich nicht. Band 5 und 6 fand ich wirklich okay und auch die J+P Gesamtausgabe gefällt mir bisher wirklich sehr gut bzw. da habe ich nichts zu beanstanden und die Namensproblematik ist bei mir auch inzwischen zweitrangig. Ich habe nur etwas Angst bezüglich der J+P-Abenteuer mit den Schlümpfen und da besonders bei den beiden Bänden, die ich genannt habe. Mir würde es schon reichen, wenn die Dialoge, die Pfiffikus mit den Schlümpfen führt, dort einfach aus den Carlsenalben übernommen würden.

    Aber zu dem besagten Onepager:


    Das Beispiel "Hier" (Carlsen) aus dem besagten Pager passt auch besser zu dem Bild als "Bitte sehr!"(TF) Ich finde den vorletzen Satz, bei dem Du noch ein Pidgin-Wort einfügen würdest, insgesamt zu kompliziert. Der Gag bekommt da vom Rhythmus her einen Timing-Problem. Die einfache Lösung von Carlsen finde ich da zum Beispiel besser. "Ah ja, sehr schön" ist für einen Schlumpf zu modern formuliert. Und bei Deinem Beispiel bezüglich "Schlumpfios", das ich, für sich genommen, auch noch in Ordnung finde, wird der betreffende Satz jedoch übertrieben. "Sie ist schlumpfig, einfach schlumpfios!" ist einfach doppelt gemoppelt. "Sie ist einfach schlumpfios!" oder "Sie ist einfach schlumpfig!" oder "Sie ist schlumpfios" würde gut klingen. Auch hier wird der Satz mit viel zu vielen Wörtern angereichert. Übrigens bei ""Schlumpfimumpf!" sowie "Schlumpfdimumpf" (Sorry) gehen mir die Nackenhaare hoch. Klingt für mich wie "Supi". Im Original steht da übrigens "Heureka". Das passt übrigens besser zum Bild und "Hurra", das ja von Heureka kommt, passt besser als "Schlumpfimumpf". Wie gesagt, das finde ich besonders in Band 8 sehr heftig, da viele Gags dadurch schlechter werden


  2. #102
    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Das mache ich nicht.
    Das klang hier aber noch anders:

    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Die Carlsenübersetzung ist einfach schöner.
    Deine Beispiele finde ich zwar nicht überzeugend, aber ich denke auch, dass es Textstellen gibt, an denen die Carlsen-Übersetzung besser ist. (Wobei wir ja eigentlich nur zwei deutsche Texte miteinander vergleichen und nicht einen deutschen Text mit dem Original und somit nicht die eigentliche Übersetzung beurteilen.) Es gibt aber auch Gegenbeispiele, an denen mir die Toonfish-Texte besser gefallen. Die Carlsen-Übersetzung als grundsätzlich besser zu bezeichnen, scheint mir immer noch fraglich.

    Ach ja: Nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

  3. #103
    Zitat Zitat von Ted Merill Beitrag anzeigen
    Habe den Band inzwischen auch und bin begeistert von der Aufmachung und der Aufbereitung. Über den Inhalt braucht man ja keine Worte zu verlieren, der ist ohnehin hohes Niveau. Um aber etwas Essig in den Wein zu gießen: So verdienstvoll es einerseits ist, zwei Schwarz-Weiß-Geschichten von Johann in deutscher Übersetzung zu präsentieren, so schmerzvoll vermisse ich andererseits die beiden anderen SW-Geschichten "Une aventure de Johan" (1947 erschienen, zwei Seiten) und "Johan, le petit Page" (1951 publiziert, dreieinhalb Seiten), die das Ganze komplett gemacht hätten, wie ja das Wort "Gesamtausgabe" nahe legt. In der französischen Rombaldi-Ausgabe aus den 1980er Jahren waren diese beiden Episoden abgedruckt. Hoffentlich wird dafür im vierten Band die Geschichte Qu'est-ce qu'il a dit? (1964 in Spirou, dreieinhalb Seiten) abgedruckt, wobei es sicher eine Überlegung ist, ob diese Panels wie ursprünglich ohne Sprechblasen abgedruckt werden oder mit einer Leserversion, da Peyo keinen eigenen Text dazu verfasst hat (war als Wettbewerb ausgeschrieben).
    Wäre es nicht möglich diese beiden Geschichten noch als Anhang in einem der weiteren Bände zu veröffentlichen?

  4. #104
    Mitglied Avatar von calohn
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    480
    Blog-Einträge
    8
    Findet sich im ersten Band der Gesamtausgabe eigentlich die zensierte oder die unzensierte Version von "Bösenbergs Racheschwur"?

    Carlsen hatte ja seinerzeit die für heutige Verhältnisse harmlose und eher witzige Folterszene in "Basenbergs Racheschwur" weggelassen. Die erklärt aber leider, warum der Bauch des Minnesängers mit einem Mal so derart anschwillt.

  5. #105
    Die zensierte Seite ist im ersten Band der Gesamtausgabe an der korrekten Stelle eingefügt worden, leider aber nur in Schwarz-Weiß. In der französischen Rombaldi-Ausgabe findet sie sich in Farbe und passt sich so wesentlich besser in den gesamten Duktus ein.

  6. #106
    Mitglied Avatar von calohn
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    480
    Blog-Einträge
    8
    Danke für die Info. Ich bin immer noch am Schwanken und kann mich noch nicht so recht zu einem Kauf durchringen. Ich warte da noch ab und möchte den Band erstmal vorab begutachten. Bislang hab ich den nur leider noch in keinem Buchladen oder Comicladen seitdem gesehen. Wird aber sicher noch passieren. Mit meiner Carlsen Sammlung bin ich nämlich eigentlich schon relativ glücklich.

  7. #107
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Das klang hier aber noch anders:

    Unterm Strich ist sie ja auch schöner. Das bedeutet aber nicht, dass ich alles schlecht finde. Es geht bei einer Übersetzung ja nicht nur darum 1:1 zu übersetzen, sondern den Ton in die jeweilige Sprachkultur zu übertragen. Die Carlsenübersetzung finde ich da sogar teilweise besser wie das franz. Original.

  8. #108

    Band 2 wird ein Muss

    Was mich freut, ist, dass man, in der Vorschau zu sehen, die fehlenden Kurzgeschichten (farbig!) mit aufgenommen hat. Die sind nämlich nie bei der Carlsenveröffentlichung dabei gewesen und gab es hier in DE nur in SW als Beitrag in einer Fachzeitschrift.

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.334
    Werden denn auch die noch fehlenden frühen Johann-Geschichten (blond, noch ohne Pfiffikus) in der Gesamtausgabe veröffentlicht?

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.266
    Zitat Zitat von Kaschi Beitrag anzeigen
    Werden denn auch die noch fehlenden frühen Johann-Geschichten (blond, noch ohne Pfiffikus) in der Gesamtausgabe veröffentlicht?
    Da befindet sich was in der GA 1, allerdings in s/w und verkleinert.

  11. #111
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.090
    Aber leider nicht alle.

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    590
    ... aber alle, die auch in der französischen Dupuis-Ausgabe sind. Daran orientiert sich ja der Band ...

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.334
    Ich wollte wissen, ob über GA 1 hinaus noch weitere Johann-Altstories in GA 2ff erscheinen werden - was man wahrscheinlich an den französischen Ausgaben erkennen könnte.

  14. #114
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.090
    Falls nicht, sollte man die fehlenden Stories in der deutschen Ausgabe dennoch mit aufnehmen (die frz. "Intégrale Peyo" aus den 80ern enthielt sie sehr wohl, es würde auch nicht mal sechs Seiten in Anspruch nehmen), der Ausdruck "Gesamtausgabe" lässt keinen Spielraum für Spitzfindigkeiten.

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    590
    Wenn das technisch und urheberrechtlich möglich ist, bin ich auch dafür!!!

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.334
    Würde ja auch die Attraktivität der Gesamtausgabe für Carlsen-Komplettbesitzer von Johann und Pfiffikus erhöhen ...

  17. #117
    Mitglied Avatar von calohn
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    480
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    [...], der Ausdruck "Gesamtausgabe" lässt keinen Spielraum für Spitzfindigkeiten.
    Naja. An sich schon. Es ist nämlich die Gesamtausgabe von Johann und Pfiffikus und der taucht nach dem Neustart sogar erst im dritten Abenteuer "Der Kobold vom Felsenwald" (Carlsen Titel) auf, geschweige denn in der s/w Serie, als Johann noch als blond gelockter Jüngling auftrat.

    Mich hat Toonfish immer noch nicht an Bord. Sorry. Aber ich glaub, ich bleib bei meinen Carlsen Alben und halt lieber nach neuem Material Ausschau.

  18. #118
    Zitat Zitat von calohn Beitrag anzeigen
    Naja. An sich schon. Es ist nämlich die Gesamtausgabe von Johann und Pfiffikus und der taucht nach dem Neustart sogar erst im dritten Abenteuer "Der Kobold vom Felsenwald" (Carlsen Titel) auf, geschweige denn in der s/w Serie, als Johann noch als blond gelockter Jüngling auftrat.

    Mich hat Toonfish immer noch nicht an Bord. Sorry. Aber ich glaub, ich bleib bei meinen Carlsen Alben und halt lieber nach neuem Material Ausschau.
    Hab ja auch alle. Ich werde aber zumindest Band 2 noch mitnehmen, weil die betreffenden Kurzgeschichten in Farbe sind und noch keine Schlümpfe dabei. Allerdings werde ich beim Comichändler meines Vertrauens erst mal in Band 3 schauen, wenn er mich lässt und dann entscheiden, ob mir das die 29,- € wert ist. Hängt sicherlich auch vom Bonusmaterial ab.

  19. #119
    Nochmals zu den Kurzgeschichten: Wie gesagt fehlen in Band 1 zwei frühe Episoden, die in der französischen Lombard-Ausgabe enthalten sind. Auf Schwarz-Weiß ist sonst nur noch die Kurzgeschichte "Le Dragon vert" in Comixene erschienen, wird also wohl in Band 2 der GA kommen. Bisher in Deutschland nicht veröffentlicht ist der Einseiter "Veillée de Noel", der wohl auch in Band 2 kommt (oder in Band 3), sowie der Dreieinhalb-Seiter Qu'est-ce qu'il dit? (1964), der im 4. Band zu stehen kommen müsste. Diese Kurzgeschichte wurde in Spirou im Rahmen eines Preisausschreibens ohne Text veröffentlicht, d.h. die Leser sollten anhand der Bilder die Sprechblasen ausfüllen und einsenden. In der Rombaldi-Ausgabe sind zwei preisgekrönte Vorschläge zu sehen, der Text ist also nicht von Peyo! Ich bin mal gespannt, auf welche Weise diese Kurzgeschichte in der GA editiert wird.

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.369
    Band 2 ist wieder unglaublich schön geworden.
    Besser geht es einfach nicht!!! TOP

  21. #121
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.639
    Ja, bin auch gerade mit dem Zweiten durch. Sehr, sehr schön, und obwohl ich die alten Carlsen Ausgaben habe, für teuer Geld in Erst- und Zweitauflage damals erstanden, die Geschichten eigentlich singen kann, freue ich mich wie ein kleines Kind. Meinetwegen könnten alle auf einmal erscheinen

  22. #122
    Die Bände sind wirklich top. Das Kompliment geht in erster Linie nach Frankreich, wo die Vorlage zur deutschen Ausgabe herkommt. Aber auch die Übersetzungen und die eigenen deutschen redaktionellen Seiten sind gut gelungen.

    Witzig fand ich die Wortschöpfung "R"s im ersten Band. Eigentlich sollte ein Übersetzer ja ein Wörterbuch zur Hand haben, sollte man meinen, und daher wissen, dass das R im Plural die R lautet. Von die Rs über die R's habe ich ja schon alles gesehen, aber die "R"s (mit Anführungsstrichen und angehängtem s) hatte ich bisher noch nicht gesehen. Kommt dazu, dass das Wort "Pierrot", auf das sich der Autor des Textes bezieht, gar kein R enthält, sondern lediglich zwei r.

  23. #123
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.897
    *aRRRRRgl*
    Gruß Derma

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    590

    Smile

    Frage an die Redaktion: Könntet ihr euch vorstellen, das Sekundärliteratur-Buch über Peyo
    auf deutsch herauszubringen: Peyo l´enchanteur ?
    Ich wäre sofort dabei, es zu kaufen!

  25. #125
    Moderator Splitter Forum Avatar von Yellowsam
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    D 33604 Bielefeld
    Beiträge
    2.722
    Das müssten wir uns erst einmal genau ansehen.

    Dirk

Seite 5 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •