Seite 4 von 26 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 631
  1. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.380
    Schlaubi, Jokey, Torti?

    Gargamel hilf!

  2. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.633
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von portwein Beitrag anzeigen
    Glücklicherweise habe ich die komlette HC-/SC-Ausgabe von Carlsen. Für ein intellektuelles Downsizing auf U.S.-Kulturniveau bin ich zu alt und unflexibel.

    Natürlich trotzdem viel Erfolg mit den Serien - vor allem um jüngere Leser neu zu gewinnen.

    Prost

    portwein
    komplett bist Du ab jetzt aber nicht mehr, da die 28 eine für Deutschland Erstveröffentlichung ist. Und Splitter/toonfish bringt auch die Nach Carlsen Alben 17 - 27

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.380
    Ist denn die Carlsen-Albenreihe eine komplette Ausgabe bezüglich der noch von Peyo gezeichneten Schlümpfe? Oder fehlen da Kurzgeschichten/One-Pager?

  4. #79
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.243
    "Die Olympiade der Schlümpfe" (Bd. 11 in der frz. Zählung). (dt. bei Bastei/ unvollständig?)

    Les P'tits Schtroumpfs (Bd. 13/ frz. Zählung)

    L'Aéroschtroumpf (Bd. 14/ frz. Zählung) (dt. bei Bastei/ unvollständig?)

    L'Étrange Réveil du Schtroumpf paresseux (Bd. 15/ frz. Zählung)

    Danach kam dann "Der Finanzschlumpf", also Peyos letztes Album.

  5. #80
    Die blaue Carlsenreihe war nicht ganz komplett. Den Olympiadeband habe ich aus der alten Reihe von Carlsen. Dieser wurde in der blauen Reihe wegen der minderen Qualität der Geschichte nicht veröffentlicht.
    Dadurch, dass ich Band Sieben nicht in der blauen Reihe habe, fehlen mir die Onepager unter dem Titel Romeo et Schtroumpfette. (Carlsen hat gerne einige Geschichten umverteilt) Auch habe ich festgestellt, dass zwei Onepager bei Carlsen fehlen. Nr. 62 und 84. 62 müsste laut französischem Original in "Schlumpfige Geschichten" sein. Da Toonfish sich ja an das französische Original hält, wird wohl die 62 in "Schlumpfige Geschichten" von Toonfish enthalten sein.

    Falls jemand einen Plan hat. Wo müsste die Nr. 84 von Peyos Onepagern enthalten sein? Wenn ich richtig informiert bin. Fehlt dieser Onepager sogar im französischen Original.

    Übrigens, die beiden Basteihefte mit den zwei Alben von Peyo sind grottenschlecht in der Qualität. Da werde ich definitiv zu den Toonfishbänden greifen. Auch freue ich mich über die neuen Farben ab Band 10. Das Studio Peyo hatte sich damals mit den späteren Bände nicht sonderlich viel Mühe gegeben. Ich habe mittlerweile beschlossen einfach alle Bände zu kaufen. Asterix sammle habe ich ja auch zweimal, sofern die Ultimative Ausgabe komplett ist.

  6. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.380
    Vielen Dank!

  7. #82
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.839
    Blog-Einträge
    12
    Also Band 28 hat mich jetzt sehr postiv überrascht, ist wirklich eine charmante Kindergeschichte.
    Nur die Namen haben mich ein bißchen genervt.

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.243
    War mir etwas zu viel "schlumpf". Zehnmal pro Seite ist schon hardcore. Und da, wo man wirklich ein paar Pointen draus hätte machen können, wurde es dann weggelassen.

  9. #84
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.839
    Blog-Einträge
    12
    Das kann ich verstehen, Ellen.
    Aber sind die "Schlumpf"-Gags nicht schon spätestens mit Band 15 aufgebraucht?

    Die Geschichte fand ich dennoch sehr gelungen.

  10. #85

    Für Komplettierer

    Hallo,

    ich habe mal meine alten Bände mit einer kompletten Bibliografie von Reddition abgeglichen. In dieser Reddition sind alle belgischen Albenveröffentlichungen vom Altmeister und einige von seinen Nachfolgern enthalten. Mir ging es bei der Kontrolle natürlich vorrangig um die Bände des Altmeisters.


    Die bei mir fehlenden Onepager:

    "Roméos et Schtroumpfette" sollten in der französischen Ausgabe des Band 7 erhalten sein. Diese sind bisher nie in Deutschland dabei gewesen. Band 7 von Toonfish wird also Pflichtkauf für die Leute, welche ihren alten Albenbestand mit HInsicht auf den Altmeister vervollständigen wollen.

    Der fehlende Onepager 62 müsste laut französischer Ausgabe in "Schlumpfige Geschichten" Band Nummer 8 enthalten sein. Also auch Pflichtkauf.

    Zum fehlenden Onepager 84 habe ich nichts gefunden. Wäre nett, wenn da jemand nachforschen könnte. Es kann sein, dass der generell fehlt.

    Die Bände (bzw. deren Geschichten): 14. “Der Fliegerschlumpf” und 15. L’étrange réveil du Schtroumpf paresseux gab es bisher nur über Bastei. Die mindere Qualität der Basteuhefte kennen wir ja. Bei diesen beiden Bänden bin ich zwiegespalten. Ich will nicht glauben, dass Peyo diese Geschichten gezeichnet hat. Sehr schlechte Geschichten sowohl in Handlung als in der zeichnerischen Umsetzung. Ich glaube ja, dass einer der Heftzeichner hier am Werk war. Für mich die schlechtesten Bände der ganzen Serie.

    Ansonsten fehlen natürlich alle Bände ab "Nichts schlumpft den Fortschritt auf". Diese werden ja gerade alle veröffentlicht.

    Benni Bärenstark:

    Her sind alle Bände außer Band 13 veröffentlicht worden. Band 12 ist sehr rar und vergriffen. (richtig gezeichnet hat Peyo nur die ersten 2 Bände) Später ist er nur konzeptionell dabei geblieben und ab Band 8 sind es posthume Fortsetzungen von anderen Zeichnern.

    Johann und Pfiffikus:

    Hier wurden alle Bände veröffentlicht. Die Nacht der Zauberer ist sehr rar. (Ein posthumer Neuband)

    In der alten Ausgabe fehlen allerdungs zwei Kurzgeschichten: Le Dragon vert und Enguerran le preux , die in Comixene 55 in Deutscgland veröffentlicht wurden. Allerdings wird bei der Gesamtausgabe von Toonfish vieles an Extras enthalten sein und eine vernünftige Koloration. Pflichtkauf. Alle Bände.

    Hier stellt sich nur die Frage, ob auch die neuen Bände nach Peyo nachveröffentlicht werden. Sofern ich weiß, sind die in der Gesamtausgabe nicht enthalten.'


    Poussy:

    3 sehr vergriffene Bände, die Toonfish mal veröffentlichen könnte :-). Später nach den Schlümpfen versteht sich. Gab es mal bei Carlsen. Ich selbst habe sie nicht, da 80 Euro pro Band mir doch zuviel waren. :-)

    Ein kleiner Tipp zum Schluss:

    PIERROT ET LA LAMPE

    Ich habe die französische Ausgabe dieses kleinen Büchleins. Die Geschichten wurden in verschieden FIX und Foxi Alben veröffentlicht. Das wäre eine Veröffentlichung, die ich mir ganz stark herbei wünsche. Mit das beste, was Peyo gemacht hat. Sehr schön. Könnte man im Format der Schlumpfereien machen.


    Wie gesagt. Die Nachfolger von Peyo habe ich hier nicht so berücksichtigt, da deren Veröffentlichung recht einfach im Netz nachzuprüfen sind.

    Natürlich gibt es noch Serien, wo er konzeptionell oder über eine Grund-Idee mitunterstützt hat.
    Geändert von schlampischlumpf (10.03.2011 um 16:20 Uhr)

  11. #86
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.137
    Blog-Einträge
    2
    Hier der erste Trailer des kommenden Schlumpffilms. http://www.slashfilm.com/the-smurfs-...ntent=FaceBook
    Irgendwie erinnert mich das alles an Alvin & The Chipmunks nur ohne Gesang. Die Animation von Schlumpfine sieht laut meiner Tochter am besten aus. Ich finde die Hosen und Mützen sehr gelungen, warten wir es ab wie der Film in 3D wird.
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)

    "Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser-Tor. All diese Momente werden verloren sein... in der Zeit, so wie... Tränen im Regen." (Roy Batty)

  12. #87
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    Hier der erste Trailer des kommenden Schlumpffilms. http://www.slashfilm.com/the-smurfs-...ntent=FaceBook
    Irgendwie erinnert mich das alles an Alvin & The Chipmunks nur ohne Gesang. Die Animation von Schlumpfine sieht laut meiner Tochter am besten aus. Ich finde die Hosen und Mützen sehr gelungen, warten wir es ab wie der Film in 3D wird.
    Peyo würde sich im Grabe umdrehen.

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.977
    Also ganz ehrlich: Ich finds nett und Gargamel ist super getroffen!

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2007
    Beiträge
    2.784
    Poussy:

    3 sehr vergriffene Bände, die Toonfish mal veröffentlichen könnte :-). Später nach den Schlümpfen versteht sich. Gab es mal bei Carlsen. Ich selbst habe sie nicht, da 80 Euro pro Band mir doch zuviel waren. :-)
    Die tatsächlichen Preise von Pussy / Carlsen liegen bei 20 bis 30 Euro für einen sehr guten Zustand.

  15. #90
    Zitat Zitat von mschweiz Beitrag anzeigen
    Die tatsächlichen Preise von Pussy / Carlsen liegen bei 20 bis 30 Euro für einen sehr guten Zustand.
    Eher Zustand 1-2 bzw. 2. Und dann bei Hummelcomic z.B. für 35,- Euro das Stück. Sehe ich für Pussy einfach nicht ein. Ich habe mir meine Peyobände immer alle neu gekauft. Außer die Nacht der Zauberer. Dafür habe ich 40 Euro gezahlt. Ich hätte schon gerne eine Neuveröffentlichung.

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.243
    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen

    Die Bände (bzw. deren Geschichten): 14. “Der Fliegerschlumpf” und 15. L’étrange réveil du Schtroumpf paresseux gab es bisher nur über Bastei. Die mindere Qualität der Basteuhefte kennen wir ja. Bei diesen beiden Bänden bin ich zwiegespalten. Ich will nicht glauben, dass Peyo diese Geschichten gezeichnet hat. Sehr schlechte Geschichten sowohl in Handlung als in der zeichnerischen Umsetzung. Ich glaube ja, dass einer der Heftzeichner hier am Werk war. .
    Das geht mir bei den Kurzgeschichten der späten Peyo-Phase grundsätzlich so. Siehe auch den qualitativen Aufschwung, den der "Finanzschlumpf" zeigte. Das war quasi über Nacht Qualität nach unten und dann wieder hoch.

    Auch die Tatsache, dass es sich bei den problematischen späten Peyo-Bänden um Kurzgeschichtensammlungen handelt, stützt diese These. Peyo war ja doch tendentiell der Mann fürs Längere, also >30 Seiten, oder fürs ganz kurze.

    Apropos: nicht nur zum GCT wird es ein Schlumpf-Heft geben, auch zum FCBD - jedenfalls quasi.

    Reingucken kann man hier:
    http://www.freecomicbookday.com/comi...emNo=JAN110010

    Dass die Strips von Peyo & Delporte sind, bezweifle ich aber.

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Palumbien
    Beiträge
    159
    Tolle Alben! Die Namensgebung stört mich nicht im geringsten. Ebenso finde ich die neue Übersetzung klasse. Weiter so!

  18. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    620

    Thumbs up

    Auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch zu den neuen Schlumpf-Alben.
    Tolle Aufmachung, insgesamt sehr lesenswert, die Namensänderungen
    stören nur marginal.
    Hoffe, dass ihr damit auch finanziell einen Erfolg verbuchen könnt,
    um weitere Peyo-Projekte anzugehen!

  19. #94
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Das geht mir bei den Kurzgeschichten der späten Peyo-Phase grundsätzlich so. Siehe auch den qualitativen Aufschwung, den der "Finanzschlumpf" zeigte. Das war quasi über Nacht Qualität nach unten und dann wieder hoch.

    Auch die Tatsache, dass es sich bei den problematischen späten Peyo-Bänden um Kurzgeschichtensammlungen handelt, stützt diese These. Peyo war ja doch tendentiell der Mann fürs Längere, also >30 Seiten, oder fürs ganz kurze.

    Apropos: nicht nur zum GCT wird es ein Schlumpf-Heft geben, auch zum FCBD - jedenfalls quasi.

    Reingucken kann man hier:
    http://www.freecomicbookday.com/comi...emNo=JAN110010

    Dass die Strips von Peyo & Delporte sind, bezweifle ich aber.
    Ich glaube das sind Strips aus den 120 Blättern-Alben. Die sind nach Peyos Tod von dessen Nachfolgern gemacht worden. Die bringt Toonfish ja auch raus. Ich persönlich finde die Alben ab Finanzschlumpf bis zur letzten deutschen Veröffentlichung recht gut.

  20. #95
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.900
    Ist die Reihe "Schlumpfereien" dann eigentlich mit 2 Ausgaben abgeschlossen oder folgen da noch welche nach?

    lg
    TheDuck

  21. #96
    Moderator Splitter Forum Avatar von Yellowsam
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    D 33604 Bielefeld
    Beiträge
    2.761
    Hi The Duck

    Geplant sind im Moment 10 Schlumpfereien.

    Dirk

  22. #97
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.900
    Zitat Zitat von Yellowsam Beitrag anzeigen
    Hi The Duck

    Geplant sind im Moment 10 Schlumpfereien.

    Dirk
    Hallo Yellowsam,

    herzlichen Dank für die rasche Antwort.

    Lg
    The Duck

  23. #98
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.223
    Zitat Zitat von Yellowsam Beitrag anzeigen
    Hi The Duck

    Geplant sind im Moment 10 Schlumpfereien.

    Dirk
    Ist das eigentlich das Material, welches Bastei in ihrer Kiosk-Ausgabe verwurstet hat? Also diese kürzeren Geschichten mit "modernem Touch".

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von niko Beitrag anzeigen
    Auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch zu den neuen Schlumpf-Alben.
    Tolle Aufmachung, insgesamt sehr lesenswert, die Namensänderungen
    stören nur marginal.
    Hoffe, dass ihr damit auch finanziell einen Erfolg verbuchen könnt,
    um weitere Peyo-Projekte anzugehen!
    Auch von mir: GROSSES LOB.

    Schöne Ausgaben, stimmt alles, für Kinder wie Sammler einfach klasse - produktionstechnisch - danke, Horst - wie vom Erscheinungsbild. Weiter so - damit gibt's 16 Alben bis Oktober 2011, das ist doch was!!!

  25. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.048
    Gaaaanz tolle Ausgabe SUPER !

Seite 4 von 26 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •