Seite 2 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 219

Thema: FF bei NGPub wird nicht weitergeführt

  1. #26
    Zitat Zitat von Gomez Beitrag anzeigen
    Was Fax sagt, hat auch in meinen Augen Hand und Fuß.

    Darf ich mal fragen, wer hier im Forum tatsächlich in die offizielle Zielgruppe fällt?

    MM und DD sind ein feste Größe, die von Erwachsenen und Kindern gleichermaßen gelesen werden. (In meinen Augen ist das LTB sogar eher an Erwachsenen gerichtet als an Kinder.)

    Was bleibt dann noch an regelmässigen Periodicals am Kiosk, was wirklich "von Kindern" selbst gekauft wird?

    Game-Magazine und Sammelserien (monatlich mit durchgängigen Beilagen wie "Dogs" oder Emily Erdbeer-Geschirr)

    Dort einen Fuß in die Tür zu bekommen, bedeutet mächtige Investitionen von Geld, Blut, Schweiß und Tränen.
    Und wahrscheinlich eine Stamina von mehr als einem Jahr.

    Ob es wirklich am Stil der Füchse lag, wage ich stark zu bezweifeln.
    Mittlerweile sieht man MM, nach den ganzen Modernisierungen (erinnert sich noch jemand an die 80er, wo Goofy eine Fliegerjacke und Sonnenbrille verpasst bekommen hatte?), wieder in roten Shorts und im Magazin verstärkt den Stil von Barks. Beides existiert nebeneinander.

    Ich wäre zum Beispiel gerne die Latzhosen losgeworden
    Eben hatte ich schon wieder dieselbe Vision wie vor Jahren:
    Die Kauka-Figuren (und zwar nicht nur die Fuxholzner und Maulwurfshausener) 'überleben' in einem Sammelwerk, wie wir es aus dem letzten Jahrhundert von Produzenten wie Marshall Cavendish / DeAgostini kennen - vorgelochter Schnelltrennsatz A4, einseitig gelumbeckt, 1 x pro Jahr ein Sammelordner dabei, ansonsten ca. 5 cm große Gelenkfiguren der Kaukavielfalt wechselnd mit Ein-Klick-Bausätzen für deren Behausungen und sonstigen Equipments, gelegentlichen Notebookspielen mit den ComicheldInnen etc.
    Man würde hier originalgetreue Reprints (unter Übernahme der Originaltexte mit ggfls Erläuterungen zum damaligen Zeitbezug u. ä.) finden, könnte sich aber in neuen Stories soweit 'austoben' wie auch immer zulässig. Jede/r sammelt, was sie/er mag (der Rest ist für die Tonne).
    Gleichwohl kann es sich - zumindest anfangs - nur um ein liebhaberisches Projekt in Kleinstauflage (also unter tausend) für den deutschsprachigen EU-Markt handeln. Schließlich sind die virtuellen Beschäftigungsmöglichkeiten den 'altbackenen' (handwerklichen) gegenüber klar im Vorteil. Daher noch besser: Print-on-demand nach vorliegenden Vorbestellungen zB über amazon. Keine Download-Alternative, mit der man sich selbst das Wasser abgräbt.
    Ein oder zwei Wissensbeiträge, wenig Werbung und Fremdproduktinfo, dafür Infos über damalige und aktuelle AutorInnen & ZeichnerInnen. Weitmöglichste Preisgabe von Entstehungsinterna. Interviews. Output: zweimonatlich, steigend/sinkend je nach tatsächlicher Akzeptanz.
    Und: immer schön am 'Kunden' bleiben (nichts verliert so schnell an Aktualität, als die Nachrichten von grad eben)...

    Ja. Aber: wer will sich die viele Arbeit machen, wie koordiniert man so etwas??? Und vor allem: wer hält das durch, ohne erklecklichen Zugewinn, damit auch Honorare fließen können???

  2. #27
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Meiner Meinug nach kann ein Neuerscheinen der FF nur unter folgenden Bedingungen funktionieren:

    1.Aktuelle, lustige Storys der FF-Familie, Pauli, Tom und Biber und andere. Keinen flachen Humor. ( klappte ja schon sehr gut )
    2. Oldies aus den 60er, 70er u. 80er Jahren. Natürlich nicht überwiegend, sondern ab und an mal eine Story ( können auch heute noch lustig sein )
    4. Wissensseiten ( wenn sie spannend präsentiert und aufgemacht sind. Siehe früher Panorama, Ich weiß mehr)
    3. Werbung nur so viel, wie notwendig
    4. Keine oder nur wenige Infoseiten ( wie z. B. Zooberichte, Kochrezepte oder ähnl.) sind höchstens für die Eltern interessant
    Der Comic-Anteil muss eindeutig überwiegen.
    Wenn ich als Kind ein Heft von der FF, wie es in diesem Jahr erschienen ist, in die Hände bekomme,würde ich es ein, vielleicht auch zwei oder dreimal kaufen und mir danach wieder die MM holen, weil mich die Infoseiten und Kochrezepte gar nicht interessiern.
    5. Ihr solltet hier im Forum, nicht immer alles vom Zeichenstil abhängig machen. Kinder interessiert das wesentlich weniger. Die wollen lustige Geschichten. Und für Kinder ist die FF doch gedacht, oder?
    6. Gegen ein Gimmick ist nichts zu sagen. Wenn es so lustig ist wie der kleine Eisbär (November-Ausgabe) oder jetzt die Mütze (Dezember )
    Geändert von Fax (11.12.2010 um 13:53 Uhr)

  3. #28
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Kann Fax da nur recht geben ! Vor allem ein plus an Comics muss her , wie er schon sagt vielleicht auch mit einem Classic , der auch als sollcher gekennzeichnet wird.

    Ansonst wieder das alte normale Comicformat indem ja auch MMM, DDSH , Simpsons usw. immer noch erscheinen ...bitte kein Riesenformat mehr !!!

    Ich denke so wie es bei den Tigern war , so war es schon ganz gut ...nur eben müssen auch neue Comics rein.

    Bin jetzt echt mal gespannt was passiert und vor allem wie lange es dauern wird , bis es ein Neues F&F Heft geben wird.

    Mir tun auch die Zeichner leid, an denen lag es sicher nicht, nur am absolut miesen Konzept !

  4. #29
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von Kicker1975 Beitrag anzeigen
    Ansonst wieder das alte normale Comicformat indem ja auch MMM, DDSH , Simpsons usw. immer noch erscheinen ...bitte kein Riesenformat mehr !!!

    Ich denke so wie es bei den Tigern war , so war es schon ganz gut ...nur eben müssen auch neue Comics rein.
    Da muss ich dir recht geben. Ich halte das Großformat, auch nicht für so günstig.

  5. #30
    Zitat Zitat von Kicker1975 Beitrag anzeigen

    ...

    Ich denke so wie es bei den Tigern war , so war es schon ganz gut ...nur eben müssen auch neue Comics rein.

    Bin jetzt echt mal gespannt was passiert und vor allem wie lange es dauern wird , bis es ein Neues F&F Heft geben wird.

    Mir tun auch die Zeichner leid, an denen lag es sicher nicht, nur am absolut miesen Konzept !
    Das Konzept der diesjährigen FFs hat mir rundum besser gefallen, als das damalige der Tiger.
    Selbst im Hinblick auf das 'Schwestermagazin' LUPO, das zwar mehr Comicinhalt barg, aber durch seine Themenvergabe recht eingeschränkt war, was die Storyauswahl angeht. Und: nur Reprints geht einfach gar nicht.
    Aber ein Mäg, das die Verquickung von heutzeitigen Comics mit einem Antikbereich hinkriegt, begrüße ich jederzeit.

    Man könnte auch das leicht gekappte Großformat beibehalten und die Oldies im alten Format auf den Mittelseiten platzieren - zum Herausnehmen und - äh - was immer (Sammeln?!?)...

  6. #31
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.389
    ich kann Fax in dem Punkt absolut zustimmen, dass ich als Kind vor allem (gute) Comics lesen wollte und das wird sich heute bei den Kindern nicht geändert haben. Allerdings sind Comics wie wir in anderen Diskussionen schon festgestellt haben, nicht das einzige Medium mehr das Kinder interessiert. Im Gegenteil, es ist inzwischen eher ein Nischenprodukt. Und da kommen wir zur zentralen Frage: Nämlich für WEN man ein Comic wie FF macht. Für Kinder oder Erwachsene Fans?
    Wir müssen heute klar sehen, das die meisten Kinder FF nicht mehr kennen, selbst die jüngste Elterngeneration inzwischen weitgehend ohne FF aufgewachsen ist. Einen Comic heute für sich am Kiosk zu etablieren ist leider inzwischen ein Ding der Unmöglichkeit. Ohne ein starkes Powern eine "Marke" - sei es duch TV-Serien, Filme, digitale Spiele, was auch immer, kann man die Kinder anhand der Reizüberflutung nicht mehr erreichen. Zumindest wenn man will, dass ein Heft nicht nur mal wegen dem Gimmick gekauft wird. Die andere Alternative ist die "Paninisierung" - also edle Fachhandelsausgaben zu Apothekenpreisen, die sich an ein sehr kleines erwachsenes Fanpublikum richten. Man könnte jetzt darüber diskutieren ob es auch etwas dazwischen gibt - indem man versucht zB. die Eltern zu erreichen und das Heft zugleich so macht, dass die Kinder es auch beim nächsten mal freiwillig lesen.
    Das werden meines Erachtens die strategischen Fragen sein, die im Hause Kauka (aber auch generell sonst auf dem Comicmarkt) zu allererst entschieden werden müssen. Insofern bin ich froh darüber, dass nun eben nicht schnell ein neues Heft einfach bei einem anderen Verlag dort einfach weitermacht wo NGPub aufgehört hat.
    Ich persönlich denke hier lag der grundsätzliche Fehler (von vielen anderen mal abgesehen) bei NGPub: Zu glauben ein Comicheft nur für Kinder etablieren zu können, indem man z.B. Zeichnungen etwas Manga-mäßiger umsetzt. Mal abgesehen davon, dass man auch für die gut gemeinten Modernisierungen (darunter auch Online-Archiv und Web-Ausgaben) keinen großen Etat bereitstellte um eine entsprechende Wirkung erzielen zu können.
    Ich glaube auch nicht das Modernisierung eine Frage des Zeichenstils ist oder ob man FF Turnschuhe (wie bei Tigerpress) verpasst. Wie Bone zurecht schrieb, selbst die MM tritt eher wieder in der klassischen roten Badehose auf. Moderne Geschichten haben mit der Struktur der Geschichten, der Dramaturgie, den Inhalten (die dürfen wegen mir gerne wieder frecher, reifer und gesellschaftskrischer werden) und den Charakteren in Bezug auf ihre Handlungsweisen zu tun.

  7. #32
    Zitat Zitat von Gomez Beitrag anzeigen
    Darf ich mal fragen, wer hier im Forum tatsächlich in die offizielle Zielgruppe fällt?
    Nicht viele, fürchte ich. Außer JMC tummeln sich hier fast ausschließlich Halbgreise, die dem 70er-Jahre-FF nachtrauern.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von Kasimir Kapuste Beitrag anzeigen
    Nicht viele, fürchte ich. Außer JMC tummeln sich hier fast ausschließlich Halbgreise, die dem 70er-Jahre-FF nachtrauern.
    Die 60er Jahre Generation bitte nicht vergessen

    Noch schlimmer!

  9. #34
    Markus hat im Post #31 viele zutreffende Dinge klar umrissen.
    Hinzu kommt, dass im Nischenbereich Comics die Funnies lediglich eine weitere Nische besetzt halten. Davon die sog. Animal Funnies wiederum die nächstbeste Nische. Schauen wir doch einmal 'rüber in die Ju Äss off Äy: da erscheinen aktuell noch monatlich die Archie Comics, Bongo Comics (Simpsons) und zwei Handvoll Disneys.
    Ein bescheidener Anteil also angesichts der Übermacht anderer Comics - ziemlich spiegelbildlich zur hiesigen Situation.
    Es würde von daher wahrscheinlich keinen wahren Nutzen haben, wenn bspw Frau Kauka auf die erneute Lizenzvergabe in EU (oder auch nur D) verzichten würde, die Kauka-Figuren in den USA (in Foxwood City) ansässig werden ließe, dort persönlich ein international besetztes Kreativteam anheuerte und neue Comics produzierte. Diese dann übersetzt in EU verlegt bekäme.

    Oder etwa doch?

    Wäre dufte, hierzu einmal auch Davids Meinung zu hören, der ja genug Erfahrungen sammeln konnte.
    Geändert von Ralle59368 (11.12.2010 um 17:41 Uhr)

  10. #35
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Ralle: Stimmt so ganz nicht. Bei BOOM!-Studios erscheint und erschien viel in 2010 an Disney-Sachen:
    Wizards of Mickey, Cars (2 Reihen), Toy Story (2 Reihen), Finding Nemo, Wall-E, Mickey Mouse and Friends, Donald Duck and Friends, Chip and Chap, Darkwing Duck und sicher einiges, was ich vergessen habe.
    Allerdings hat man hier auch auf Serien gesetzt, die zumindest in Deutschland noch im TV laufen bzw. einem großen Publikum bekannt sein dürfte. Und Chip und Chap, Darkwing und die PIXAR-Sachen sind alles Eigenproduktionen.
    @Kasimir: Wobei ich auch schon fast raus bin.
    @Gomez: Die Idee hatten bestimmt schon viele. Was hättest du denn stattdessen genommen? Wie bei Micky Hose und Hemd, die sich ab und zu mal ändern, oder auch was markantes?
    Ich finde es wichtig, dass die Figuren nicht so mangamäßig werden (bzw. die Erwachsenen-Figuren als extra Reihe), sondern ihre niedliche Form beibehalten. Um sie trotzdem "cool" zu machen, da hat Disney seit ein paar Jahren "DoppelDuck".

    Und hier (ist zu groß): http://www.lustiges-taschenbuch.de/u..._384_092_1.jpg
    Geändert von JMC (11.12.2010 um 15:49 Uhr)

  11. #36
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    Ralle: Stimmt so ganz nicht. Bei BOOM!-Studios erscheint und erschien viel in 2010 an Disney-Sachen:

    ...
    War Pi x Daumen, rein anschauungshalber. Diesen Monat erscheinen wahrhaftig drei Titel (MM&friends300, US398, Wizardsof3) - wohl wegen der 'Season'. Oder hab ich was überlesen?

    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    ...

    @Gomez: Die Idee hatten bestimmt schon viele. Was hättest du denn stattdessen genommen? Wie bei Micky Hose und Hemd, die sich ab und zu mal ändern, oder auch was markantes?

    ...
    Oder vielleicht auch was ganz Markantes. Titel der Geschichte: 'Am FKK-Strand ist die Hölle los'.
    Huch! Nicht jugendfrei...
    Geändert von Ralle59368 (11.12.2010 um 16:14 Uhr)

  12. #37
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    *G*.

    Auch wenn es OT ist: Dezember erschienen
    - Chip 'n' Dale (Chip und Chap) #1
    - Comics & Stories #713
    - Toy Story, aktuelles Abenteuer #5
    - Comics ans Stories #714
    - US #389
    - Darkwing Duck #7
    - Donald Duck and Friends #361
    - Mickey Mouse and Friends #303
    - Toy Story, aktuelles Abenteuer #6

    Dazu kommen noch einige Sonderauflagen älterer Hefte zu den ganzen Comicevents, sodass teilweise vier Cover pro Heft vorliegen. Auch von Disney aber jetzt nicht so typisch: Die Muppet Show. Die kommt glaub ich 2011 auch in der ECC auf deutsch raus, in Amerika gibt es mehrere Reihen (z.B. Sherlock Holmes), die derzeit laufen. Dann kamen im Dezember auch noch mehrere Taschenbücher (Sammelbände) raus, das sind die, die du genannt hast unter anderem.

    BTT.

  13. #38
    KMA

  14. #39
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Bitte was? xD

  15. #40

  16. #41
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    @Kasimir: Wobei ich auch schon fast raus bin.
    Schon klar. Aber hoffentlich noch nicht auf halbem Weg zur Vergreisung?

  17. #42
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Einen Comic heute für sich am Kiosk zu etablieren ist leider inzwischen ein Ding der Unmöglichkeit. Ohne ein starkes Powern eine "Marke" - sei es duch TV-Serien, Filme, digitale Spiele, was auch immer, kann man die Kinder anhand der Reizüberflutung nicht mehr erreichen. Zumindest
    Vollkommen richtig. Das kann ich auch aus eigener Erfahrung sagen.
    Ich selbst bin freiberuflicher Hobby - Autor (Science Fiction und Fantasy)
    und merke selbst, wie schwer es ist, meine Storys zu verkaufen, da ich ja eher Unbekannt bin. Aber die FF hatte ja nun einen Namen und war bis in die 80er Jahre oder auch noch später sehr bekannt.
    Ich glaube ohne großangelgte Werbung in den Medien, vor allem dem TV läuft heute gar nichts mehr.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.654
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen
    Ich glaube ohne großangelgte Werbung in den Medien, vor allem dem TV läuft heute gar nichts mehr.
    siehe diverse Forumsdiskussionen hier, die dir durchaus recht geben - Leider hat kein Comicverlag das Geld um so etwas durchzuführen

    Vielleicht wenn es mal einen FF Kinofilm gibt und alle Medien und Filmfirma dann Hand in Hand arbeiten könnte es was werden

  19. #44
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Ich denke beides ist wichtig: Ein Kinofilm, zumindest etwas Werbung im TV und in den Zeitungen. Aber auch meine, aufgeführten Punkte von gestern, Samstag 12:36 Uhr, Post #27, hier im Forum.
    Geändert von Fax (18.12.2010 um 17:58 Uhr)

  20. #45
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Tja ohne Werbung in den Medien wird es wohl nichts mehr ! Ich denke wenn es wirklich einen neuen F&F Film geben sollte könnte man sich auch wieder an ein neues Heftchen wagen.

    Mal schauen was die Zukunft bringt !

    Ja ja wir "Halbgreise" haben es gekauft ...ich kenne die Füchse noch aus den 80ziger Jahren , da waren sie neben der MM fester Bestandteil meiner Lesegewohnheiten !

  21. #46
    Zitat Zitat von Kasimir Kapuste Beitrag anzeigen
    Nicht viele, fürchte ich. Außer JMC tummeln sich hier fast ausschließlich Halbgreise, die dem 70er-Jahre-FF nachtrauern.
    VETO!

    Am lebendigsten, unterhaltsamsten und vor allem grafisch beeindruckendsten erschienen mir stets die Jahrgänge 26 bis 40. Und das nicht nur wegen Fecchi und Costa, sondern auch dank Marti, Grangel, Pineda, Neff, Gonzalez, Fernandez und Guirado.

    Demnach heule ich 'Spätjugendlicher auf dem Weg zum Sterbebett' wohl am meisten dem 80er-Jahre-FF hinterher !

    Meine Unzufriedenheit mit dem 90er-Jahre-FF begann zu dem Zeitpunkt, als Herr Kauka - wohl durch die Popularität des 'Kleinen Spirou' u.ä. SpinOffs angesteckt - mit Ach und Krach auf den Zug allgemeiner kindlicher Verniedlichung springen musste und selbst seinen professionellsten Zeichnern Sandro und Massimo strikte Anweisungen erteilt, wie ab nun die Proportionen der Comicprotagonisten auszusehen hätten.

    Was sich bis 1994 zusehends verschlimmerte und ich bis heute gedanklich einfach nicht nachvollziehen kann.

    Die Umstellung auf das größere Format habe ich eher positiv wahrgenommen.

  22. #47

    Ich bin sehr Trauig!

    Hallo Liebe Fix und Foxi Fans!
    Ich muß mit sehr großen bedauern hier lesen,das das Fix und Foxi eingestellt wurde von dem Verlag.
    Ich habe mich immer schon rieseig gefreut auf das neue Fix und Foxi.
    Und fand auch die Comics,sehr schön.
    Den Wissensteil,fand ich ehrlich gesagt doch ein wenig zu viel,da hätte man lieber noch ein schönen Comic mit rein machen sollen.
    Ich hoffe doch sehr,das es im nächsten Jahr,ein neuen Verlag gibt,der Fix und Foxi weiter führt.
    Das wünsche ich mir doch sehr,da ich mit Fix und Foxi groß geworden ist.
    Viele Grüße
    Kallebärchen

  23. #48
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.691
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    da sollte mal jemand bei Mosaik in die Lehre gehen - Die Abrafaxe werden nächstes Jahr 35 Jahre alt und erscheinen seit 1976 jeden Monat - und das ohne dieses Spielzeugmüll auf dem Cover
    Die haben auch eine doppelte Zielgruppe, die nicht nur aus Kindern bestehen.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  24. #49
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.389
    bei Mosaik wirkt auch ein starker "Ostalgiefaktor", den man nicht unterschätzen darf

  25. #50
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von Kallebärchen Beitrag anzeigen
    Ich hoffe doch sehr,das es im nächsten Jahr,ein neuen Verlag gibt,der Fix und Foxi weiter führt.
    Das wünsche ich mir doch sehr,da ich mit Fix und Foxi groß geworden ist
    Ja das hoffe ich ebenfalls. Für mich war die FF auch ein fester Bestandteil meiner Kindheit. Gerade jetzt zur Weihnachten kommen da wieder alte Erinnerungen hoch. An das Weihnachtsonderheft, dass auch irgendwie mit zur Weihnachtszeit gehörte.
    Ebenso wie die ZDF - Vierteiler: Die Schatzinsel u. Lederstrumpf u. a. Gut die haben jetzt nichts mit der FF zu tun. Aber sie gehören für mich ebenso dazu. Da wird man richtig sentimental
    Aber hoffen wir das Beste für die Zukunft der FF
    Geändert von Fax (18.12.2010 um 19:10 Uhr)

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •