Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 121 von 121
  1. #101
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.897
    Danke für die Information, Simulacrum!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  2. #102
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Wie zu erwarten war, enttäuscht auch Band 7 nicht. Vor allem grafisch ist er wieder in jeder Hinsicht erstklassig und die Verbrechervisagen und Charakterzeichnungen begeistern. Gezeigt werden auch wieder Details des viktorianischen Lebens wie Hundekämpfe und Kartenspiel (Whist) im Club der Upperclass.

    Von Mastermind Sherlocks finaler Schachpartie gegen Moran hatte ich mir noch etwas mehr Raffinesse und wendungsreiche Winkelzüge erhofft, aber so werden auch die jüngeren Leser nicht überfordert. Sie ist vor allem action- und temporeich (aber kein Blitzschach, schließlich gab es eine einjährige Handlungspause zwischen den Zügen) mit etwas Westernflair. Und mehr soll dann auch nicht verraten werden.

  3. #103
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    "Die Vier von der Baker Street" wird es nächstes Jahr auch als Zeichentrickreihe vom Studio Folivari in 12 Episoden à 26 Minuten geben.

    https://www.actualitte.com/article/b...en-serie/84812
    http://folivari.com/en/projet/les-4-de-baker-street/

    und hey, Taniguchis "Gipfel der Götter" bringen die auch - als Kinofilm
    Geändert von Simulacrum (16.09.2017 um 08:52 Uhr)

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    859
    Sehr schön. In 2D und vom Studio, das "Ernest und Celestine" gemacht hat, oder?
    Die Artworks auf der Homepage sehen auf jeden Fall sehr vielversprechend aus. Ich freue mich und werde nachher mal wieder in den schönen Comics blättern...

    Taniguchi? Auch gut!

  5. #105
    Kurzer Zwischenstand: in Abweichung von Huxleys (sinnvollen) Vorschlag habe ich die anderen Serien z. B. UW 1, das Einhorn oder die scharlachroten Wolken nach Lektüre der jeweils ersten Bände vorerst zurückgestellt und stattdessen die Bände 2 - 7 der Bakerstreetboys (und Girl) erworben. Lese gerade Band 4 und kann mich den Lobpreisungen der Community nur anschließen. Eine wunderbare Serie. Ein Mix aus Dickens London, dem Elend in den Armenvierteln, "Mackie Messer" und den Protagonisten von Doyle, eingebunden in das Original-Holmes-Universum. Daher: keine Mystery-Effekte, keine Monster. Alles elegant und leichtfüßig erzählt, ohne dass Schwermut aufkommt. Daneben die sehr schönen, detailreichen Zeichnungen. Schon jetzt für mich eine Serie, die ich nicht missen möchte! Sie gehört zu den schönsten, die ich dieses Jahr gelesen habe.

  6. #106
    Das Einhorn zurückgestellt? .... ts ts ts
    wie konntest du nur

  7. #107
    Kommt als nächstes dran, obwohl ich mich mit Band 1 etwas schwer getan habe. Keine Ahnung warum. Fällt eigentlich in die Kategorie Comics, die ich gerne lese.

    Aber vorher ist noch Malcom Max angesagt. Die Jubi-Ausgabe habe ich Freitag erhalten. Bestellt hatte ich den Band im Comicshop meines Vertrauens schon vor mehr als 4 Wochen. Nun ja. Ende gut, alles gut.

  8. #108
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.406
    Ich hätte jetzt eher gesagt, wie kann man UW1 zurückstellen? Selten eine so geniale Serie gelesen. Ok, Band 1 lässt das noch nicht wirklich erkennen, aber spätestens mit Band 3 ist man gefangen. Und das Zyklusende ist einfach nur Hammer!
    Bei den Bakerstreet Boys ging es mir genau andersrum, die Serie steht bei mir seit Band 1 zurück. Ich fand den Band eigentlich gut, aber irgendwie sind andere Serien bislang immer vorgegangen. Liegt vielleicht auch daran, dass ich vorwiegend im Comic Laden einkaufe was gerade da ist und mir selten was bestelle. Deswegen ist es für jemanden wie mich wichtig, dass bei Fortsetzungen von Serien die jeweiligen Vorgänger Bände im Laden stehen, ansonsten steige ich grundsätzlich nicht in schon laufende Serien ein, sosehr Sie mich auch reizen würden.

  9. #109
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.759
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    [...]die Bände 2 - 7 der Bakerstreetboys (und Girl) erworben. Lese gerade Band 4 und kann mich den Lobpreisungen der Community nur anschließen. [...]
    Moment ... ... aber wir lobpreisen doch hier in diesen Thread "Die Vier von der Bakerstreet" und nicht die "Baker Street Boys". Hast du dich vertan? Oder ich mich? Oder sind die Baker Street Boys auch so gut? Letztere kenne ich nämlich noch gar nicht.
    Geändert von CHOUETTE (20.11.2018 um 14:32 Uhr)
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  10. #110
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.025
    Baker Street Boys findet man im Comicguide nicht. Es gibt aber eine mehrbändige Reihe dieses Namens, die im Verlag Freies Geistesleben erschienen ist und bei der es sich wohl nicht um einen Comic, sondern um einen Krimi für Kinder mit Illustrationen handelt. Wenn Zardoz hier postet, meint er wohl "Die Vier von der Bakerstreet".

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    859
    Echt jetzt? Ihr kennt Holmes Bakerstreetboys nicht? Insbesondere Zardoz Bonusdreingabe "und Girl" macht doch klar, dass er genau weiß, wovon er schreibt. Die Bakerstreetboys stammen aus dem Original, sollte doch klar sein, dass die "Vier von der Baker Street" darauf beruhen. Da will eine Eule (oder ist's ein Uhu?) wohl einen Deadpool auf den Arm nehmen!


    Ich werde auf jeden Fall das Bakerstreetgirl und seine Boys über die Weihnachtstage zum wiederholten Male lesend begleiten. Ist stets eine gute Wahl.

  12. #112
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.759
    Das mit den 7 Bänden hat auf beide gepasst, deswegen war ich mir nicht sicher. Wenn er, wie ich, "Die Vier ..." meinte, dann kann ich getrost antworten:
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Daher: keine Mystery-Effekte, keine Monster.
    Jawollja! Und deswegen ist diese feine Serie für mich als bekennenden Holmesianer das Highlight, weit vor den Cordurié-Bänden.

    Zitat Zitat von Gimli Beitrag anzeigen
    Da will eine Eule (oder ist's ein Uhu?) wohl einen Deadpool auf den Arm nehmen!
    Es ist ein Kauz.
    Und der hatte bis eben noch nicht mal eine Ahnung, was ein "Deadpool" überhaupt ist.

    Zitat Zitat von Gimli Beitrag anzeigen
    Ihr kennt Holmes Bakerstreetboys nicht?
    'türlich die Originalen um Wiggins und Konsorten. Aber besagte 7bändige Reihe kenne ich eben nicht. Hatte sie aber schon mal beim Googeln entdeckt, jedoch wieder vergessen. Wusste auch nicht, ob das Comics sind oder nicht.
    Geändert von CHOUETTE (20.11.2018 um 16:39 Uhr)
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  13. #113
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Ich muss aber mal eben klugscheißern, dass Watson ein Kater und kein Boy ist


  14. #114
    So, so. Chouette ist also ein komischer Kauz.

    Ich als zugegebenermaßen schlicht denkender Mensch würde nie auf die Idee kommen, im Threat "Die Vier von der Bakerstreet" etwas zu der gleichnamigen Comicserie von Splitter zu schreiben. Das wäre selbst für mich zu einfach.

    Den von Gagel gegoogelten Verlag "Freies Geistesleben" kannte ich noch nicht. Schon allein dafür, hat sich mein Beitrag gelohnt. Der Name ist schlicht nicht mehr zu toppen! Vielleicht auch eine Anregung für Horst, sich mal einen originellen Namen für den Splitter-Verlag auszudenken. Unabhängiges Bilderbuchleben oder so.

    UW 2 ff hbe ich nach PhoneBones Beitrag zwei Plätze höher gestuft, auf der fast unendlichen Liste der noch zu erwerbenden Comics. Voraussichtlich wird das aber erst im Frühjahr was werden. Auf das Zyklusende bin jetzt richtig gespannt.

    Um mit Simulacrum zu klugscheißern: Watson taucht sogar zweimal auf, in seiner menschlichen Inkarnation als Dr. W. und als Kater.

    Und das Beste zum Schluss: ich bin jetzt bei Band 5 der 2 Bakerstreet-Boys, 1 Girl u. 1 Tomcat und habe das Gefühl, die Serie wird immer besser. In Anlehnung an Gimli: Genau das Richtige für die (Vor-)Weihnachtszeit!

    @ Chouette: bei Taschen ist "Dark City, The real Los Angeles Noir" erschienen. Ein Tipp für alle Freunde von James Ellroy. Nur um beim Thema "Delektivgeschichten" zu bleiben.

  15. #115
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.580
    Ich kenne den Verlag Freies Geistesleben seit meiner Kindheit (Waldorfschüler). Daß der Krimis verlegt, überrascht mich allerdings. Und mit Comics haben es die Anthroposophen eh nicht so.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  16. #116
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.370
    Das lässt mich auch etwas verwundern. Aus dem Verlag Freies Geistesleben habe ich nur eine Broschüre darüber, wie Comics die Kreativität von Kindern zerstören.

  17. #117
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.759
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    So, so. Chouette ist also ein komischer Kauz.
    Schon von Geburt an. Mein Vater auch schon. Und meine Jungs auch.

    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    @ Chouette: bei Taschen ist "Dark City, The real Los Angeles Noir" erschienen. Ein Tipp für alle Freunde von James Ellroy. Nur um beim Thema "Delektivgeschichten" zu bleiben.
    Ui, vielen Dank für den Tipp! Das wäre mir entgangen.
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  18. #118
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Band 8 soll laut Autor im 2. Halbjahr 2019 erscheinen und einen neuen Zyklus aus One-Shots wie im 1. Zyklus einleiten - mit einem (fortgesetztem) Wiedersehen mit Nebenfiguren für treue Leser.

    [QUOTE]
    En fait, Les Quatre de Baker Street fonctionnent un peu comme une série télé : le tome 1 est le pilote, les tomes 2 à 4 forment une première saison, les tomes 5 à 7 (la "trilogie du grand hiatus") une deuxième saison... Le tome 8 à paraître constitue donc le début d'une troisième saison. Si la "saison 2" formait une véritable trilogie (grand hiatus oblige), la saison 3 marquera un retour au format "pur one shot" de la saison 1 : une aventure complète à chaque album, avec une bonne dose d'éléments "feuilletonants" (des personnages secondaires qu'on retrouve etc.) pour les lecteurs fidèles
    /QUOTE]
    https://www.bdgest.com/forum/les-qua...t9720-260.html
    Geändert von Simulacrum (06.02.2019 um 18:32 Uhr)


  19. #119
    Danke für die Info! Schön zu hören, dass die Serie weitergeht!

  20. #120
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.886
    Das hier dürfte für Leser der "Vier von der Baker Street" auch interessant sein:
    https://www.bedetheque.com/serie-568...on-Felter.html

  21. #121
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.683
    Wäre ich sofort dabei.
    Und wegen Lamontangne sicherlich auch nteresseant für die Pik As Leser.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •