Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 121
  1. #76
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Band 5 ist heute eingetroffen und ich musste ihn sofort lesen:



    Wieder sowohl grafisch als auch inhaltlich allerbeste Kunst und Unterhaltung und dürfte das Herz eines jeden Lesers höher schlagen lassen, der auch schon von den ersten vier Bänden begeistert war.

    Und es dürfte alle Fans der Doyleschen Vorlagen freuen, dass Holmes, Mycroft, Watson und Moriarty nebst Mitspielern dieses Mal eine größere Rolle in der wendungsreichen Story zukommt. Naja, alles will ich hier auch nicht verraten

  2. #77
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Band 5 ist heute eingetroffen und ich musste ihn sofort lesen:



    Wieder sowohl grafisch als auch inhaltlich allerbeste Kunst und Unterhaltung und dürfte das Herz eines jeden Lesers höher schlagen lassen, der auch schon von den ersten vier Bänden begeistert war.

    Und es dürfte alle Fans der Doyleschen Vorlagen freuen, dass Holmes, Mycroft, Watson und Moriarty nebst Mitspielern dieses Mal eine größere Rolle in der wendungsreichen Story zukommt. Naja, alles will ich hier auch nicht verraten

    Der Einschätzung kann ich mich nur anschließen. Schön das die Protagonisten aus dem Doyle Universum ein wenig mehr mitmischen dürfen.

    Die Serie ist mein Favorit unter den aktuellen Splitter Produktionen, da ich nicht so viel mit Heroic Fantasy etc. anfangen kann.

    Umso.erfreuter war ich, als ich am Anfang gelesen habe, dass ein Band 6 in Vorbereitung ist.

    Als ich das letzte Panel von Band 5 gelesen hatte, war ich dafür eher entsetzt.....es wird ein Zweiteiler;
    nun heißt es 1 - 2 Jahre auf den Abschluss der Story zu warten - wie gemein ��

  3. #78
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Zitat Zitat von Gerwulf Beitrag anzeigen
    .....es wird ein Zweiteiler;
    nun heißt es 1 - 2 Jahre auf den Abschluss der Story zu warten - wie gemein ��
    Wenn nicht gar ein 2. Zyklus, denn "wie du gemerkt hast...hat die Partie erst angefangen." Außerdem geht es ja bei der Geschichte der Kinder, insbesondere bei Tom, noch weiter.

  4. #79
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    562
    Ein ganz hervorragender Band. Die Atmosphäre kommt grandios rüber. Eine nette Geschichte. Ganz toll ist das Sietzen zwischen verheirateten Personen die auch noch ein Kind haben. Das muß ich mal mit meiner Frau machen. Aber genau das braucht eine gute Geschichte. Realismus.

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.644
    Top. Ich liebe Stoff, der sich mit der Zeit nach Sherlocks Sturz in den Reichenbach Fall beschäftigen. Und die Bedrohung ist wirklich gelungen dargestellt.

  6. #81
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.408
    Gestern gelesen und ja es ist ein Super Band. Auch ich mag die Story rund um und nach dem Reichenbach Fall. Die Aufarbeitung was mit Moriarty bzw. seiner Gang geschah, gabs glaub ich bislang nur in einer US Comic Serie.
    Dazu gibts sehr schöne Zeichnungen.
    Generell sind die von Splitter jetzt vermehrt veröffentlichten Comics, die in dieser Epoche spielen, durch die Bank inhaltlich und zeichnerisch und natürlich auch aufmachungsmäßig sehr schön. Das trifft genau meinen Geschmack.

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.277
    Dem schliesse ich mich absolut an. Da ich bei brachial-Fantasy nur einige Sachen mag bin ich immer höchst erfreut wenn Splitter
    solche Perlen bringt

  8. #83
    Ich bin absolut begeistert von der Serie und Band 5 hat für mich wieder eine Steigerung, vor allem im Artwork...einfach nur die Illustrationen schauen ist schon besonders. Und wie ich gerade gesehen habe, können wir uns wohl bald auf Band 6 freuen...
    http://www.bdgest.com/preview-1697-B...e-du-yard.html
    illustrationen • comic • skulpturen
    www.tobiasthies.de

  9. #84
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Oh ja! Band 6 würde sich hervorragend unter dem Weihnachtsbaum machen...😊

  10. #85
    Moderator Splitter Forum Avatar von Yellowsam
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    D 33604 Bielefeld
    Beiträge
    2.774
    Klappt nicht ganz zu Weihnachten, aber im Februar ist er bei uns gefixt.

    Dirk

  11. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    859
    Vorfreude auf Weihnachten ist ja eh gegeben, auch bei großen Kindern. Einen Monat später dann einen Comic aus der Reihe "Lieblingsstücke" zu kaufen, ist doch auch was feines.
    @ Thíes: Danke für die Leseprobe, sieht (wieder) sehr schön aus.

  12. #87
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Ja, Februar 2016 sind auch sehr gute Nachrichten

  13. #88
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Ergänzung zu # 78:

    Laut Co-Autor Olivier Legrand handelt sich bei den Bänden 5 - 7 um eine Trilogie:


    « Chaque album propose une histoire complète – mais avec le tome 5, on ouvre effectivement un cycle à l’intérieur de la série. Les tomes 5, 6 et 7 formeront un triptyque, lié aux événements du Grand Hiatus. Pour nous, c’est une façon de faire évoluer la série et les personnages, de ne pas rester figés dans le même format. Si « Les Quatre de Baker Street » était une série télé, on pourrait considérer que cette trilogie constitue la « deuxième saison », avec une nouvelle donne, un nouveau rythme et de nouveaux enjeux… »

    Jedes Album stellt eine komplette Geschichte dar - aber mit Band 5 öffnet sich tatsächlich ein Zyklus innerhalb der Reihe. Die Bände 5, 6 und 7 bilden eine Trilogie im Zusammenhang mit den Ereignissen des Großen Hiatus (= biografische Lücke zwischen Holmes Tod bei den Reichenbachfällen und seiner Rückkehr). Für uns ist es eine Möglichkeit, die Serie und Charaktere zu entwickeln und nicht im gleichen Format zu erstarren. Wenn "Die Vier von der Baker Street" eine TV-Serie wären, könnte man diese Trilogie als 2. Staffel betrachten mit einer neuen Handlung, einer neuen Spannung (Tempo?) und neuen Herausforderungen ... " (oder so ähnlich...)
    Auch in Bezug auf Sylvain Corduriés Sherlockverse ein interessantes Special, wenn auch leider nur auf Französisch:
    http://bdzoom.com/87998/lart-de/spec...elodge-%C2%BB/
    Geändert von Simulacrum (11.06.2015 um 15:01 Uhr) Grund: zu dämlicher Rechtschreibfehler

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    859
    Merci Beaucoup

  15. #90
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2015
    Beiträge
    3
    Gibt es von Band 4 verschiedene Cover? Auf Amazon.de ist der Titel französisch, Les Quatre de Baker Street, auf der Splitter Seite deutsch. Ist die gleiche ISBN.

    Amazon



    Splitter

    Geändert von Freezli (20.06.2015 um 14:00 Uhr)

  16. #91
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2015
    Beiträge
    3
    Hat von Splitter echt niemand eine Antwort?

  17. #92
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen

    Die Vier von der Bakerstreet Bd. 6: Der Mann vom Yard

    Holy Shit, war das wieder ein Hammerband!
    Aber der fehlende Buchstabe auf dem Rückencover geht ja mal garnicht. Ein Aufkleber wäre das Mindeste, aber eigentlich gehören alle Bände eingestampft und neu gedruckt!
    Haha, und danach Baker Street ein Mal in einem Wort geschrieben, dafür haben wir die Auflage 12/2016 und der Sonderband Die Welt der Vier von der Baker Street ist angeblich noch lieferbar, obwohl bei Splitter längst ausverkauft.

    Egal. Der Band hält weiterhin die hohe Qualität der Vorbände. Dafür habe ich gerne meinen 6-Bände-Lesemarathon der großartigen Zauberer-von-Oz-Reihe von Panini unterbrochen.

    Wir stecken weiterhin inmitten des Handlungsstrangs der Story: angeblich toter Sherlock Holmes vs. die Erben des Professor Moriarty, der ja eine Trilogie werden soll, und auch alte Bekannte aus dem Kanon wie Dr. Watson, Lestrade, Mycroft tauchen wieder (kurz) auf.

    Actionreich und auch sehr dramatisch mit einem tragischen Höhepunkt wird es für die Freischärler bei Sherlocks "Schachspiel" gegen seine Gegner zugehen; wir tauchen in das Leben und die Subkultur in einem verkommenen irischen Slum Londons, eine Rookery, ein und auch die Polizei wird nicht immer auf der richtigen Seite stehen. Ein intrigantes Spiel.

    Und das Artwork ist natürlich wieder erste Sahne. Gewagte Perspektiven, ausdrucksstarke Mimik, atmosphärische Kolorierung usw. - aber das ist hier ja mittlerweile elementar
    Geändert von Simulacrum (08.02.2016 um 17:58 Uhr) Grund: es gab ja damals doch mehrere Rookeries in London, Dickens lässt grüßen

  18. #93
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Und das Artwork ist natürlich wieder erste Sahne. Gewagte Perspektiven, ausdrucksstarke Mimik, atmosphärische Kolorierung usw. - aber das ist hier ja mittlerweile elementar
    Diese diversen Perspektiven durch die schmalen Winkelgassen der Rookery von Dead End, das hat was von moderner und innovativer Kameraführung. Die Vier von der Baker Street spielen graphisch wirklich auf einem hohen Level. Kann man nur empfehlen, hat mit statischen Zeichnungen von gestern nichts mehr zu tun.

  19. #94
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    ... hat mit statischen Zeichnungen von gestern nichts mehr zu tun.
    Oder wenn bei Corduries SH steif ums Mobiliar herumgestanden wird und man den Eindruck hat, in ein viktorianisches Puppenhaus zu gucken. Was aber sicherlich für manche auch wieder seinen ganz eigenen Charme hat.

  20. #95
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Klar, mit der zeichnerischen Massenware unter der Leitung von Cordurié lassen sich die "Vier von der Baker Street" nicht vergleichen. Ist halt in Frankreich mittlerweile so wie bei den amerikanischen Superhelden, es braucht nur ein Konzept für eine Serie, ein paar schnelle Zeichner und ein paar Vielschreiber. Manchmal geht es dann bei einem Band auf, manchmal nicht.
    Hier mit diesen Vier haben wir jedenfalls ein Kleinod vor uns. Schön auch die Entwicklung der Kids, die pro Band ein wenig reifer werden.

  21. #96
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.893
    Band 6 war wieder ein Hochgenuss! Das Artwork von Etien ist einfach großartig. Ihn würde ich mir mal in Erlangen wünschen. Meine Alben brauchen ganz dringend Verschönerung von ihm... Eine der besten Serien, die der deutsche Comicmarkt gerade bietet!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  22. #97
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Im September oder Oktober wird voraussichtlich der 7. Band: Die Affäre Moran in Frankreich erscheinen, der den Zyklus/ die Trilogie um den großen Hiatus abschließt. Das Cover kann auch schon betrachtet werden.


    PS:

    Und schwuppdiwupp ist der Band auch schon bei Splitter unter dem eleganteren Namen: Die Moran-Affäre zum 1.02.2017 gelistet
    Geändert von Simulacrum (24.06.2016 um 12:04 Uhr) Grund: PS

  23. #98
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.681
    Da ich noch viele Splitter-Baustellen hatte die erst einmal geschlossen werden mussten, bin ich erst jetzt zu den "Vier" gekommen.

    Dafür habe ich mir die bisherigen Bände auf einen Schlag gekauft und in einem Rutsch gelesen.

    Alles Positive was bisher in diesem Tread über die Serie geschrieben wurde, ist vollkommen berechtigt und in keinster Weise übertrieben.
    Auch ich bin der Meinung das die Geschichten von Band zu Band besser wurden. Und das Artwork, was soll man dazu nur sagen?
    David Etien ist für mich jetzt schon einer der ganz Großen (man der Typ ist erst 25) des frankobelgischen Comicmarktes.

    Danke Splitter, für mich die beste Serie die ihr in euren ersten 10 Jahren veröffentlicht habt.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  24. #99
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.893
    @Simulacrum: Danke! Cooles Cover!

    @Kohlenwolle: Super, dass du dir die Serie auch zugelegt hast!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  25. #100
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.310
    Während ich noch sehnsüchtig auf die Zustellung der Büchersendung von Band 7 und den Abschluss des 2. Zyklus warten muss, bin ich für Freunde der französischen Sprache auf dieses wirklich sehr interessante Interview mit David Etien und Olivier Legrand vom 30.09.2016 gestoßen:

    http://www.bdgest.com/expo-71-BD-les-quatre-de-baker-street-la-quete-de-l-oiseau-du-temps-entretien-avec-david-Etien-et-olivier-legrand.html

    .... z.B. die Kinder bewusst auch langsam zu Jugendlichen altern sollen (Handlungszeitraum von Band 1 -7 = 5 Jahre). Insbesondere Charlie soll sich charakterlich im Laufe der Zeit weiter entwickeln und allmählich emanzipieren; Bloody Percy aus der ersten Staffel als eine Mischung aus der Romanfigur Montparnasse aus Les Misérables/ Die Elenden v. Victor Hugo (eine Art Dandy-Mörder, welcher wiederum vom realen Verbrecher Lacenaire inspiriert war) und Alex, dem Helden aus Clockwork Orange, in einer viktorianischen Version betrachtet werden kann.

    Der 3. Zyklus soll dann wieder aus in sich abgeschlossenen Alben mit jeweils einem Schwerpunktthema bestehen.
    Geändert von Simulacrum (28.01.2017 um 21:59 Uhr) Grund: böser Übersetzungsfehler ... dafür was anderes ergänzt als Ersatz

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •