Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Grund für die damalige Einstellung?

  1. #1
    YpsFanpage Moderator Avatar von YPSmitGimmick
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.933

    Post Grund für die damalige Einstellung?

    Was war eigentlich der genaue Grund für die Einstellung? Aus den TV-Berichten (ZAK / Länderjournal) und Zeitunsgartikel (Bild) hab ich es so in Erinnerung, daß es in einem Heft ein Artikel über Madonna erscheinen sollte, in dem es u.a. um *** im Fahrstuhl ging, woraufhin Rolf Kauka per einstweiliger Verfügung das Heft einstellen lies. (woraufhin der Verlag dann weiterhin Sonderhefte rausbrachte, was wohl bei der einstweiligen Verfügung vergessen wurde)

    Ist das so richtig? Ist der Madonna-Artikel noch erschienen (und wenn ja wo) oder hätte er in Heft 12/94 erscheinen sollen?

  2. #2
    XXXXXX
    Gast

    Post

    Hi!

    So ungefähr stimmt es, jedenfalls nach meinen Wissenstand. VPM legte damals wohl Widerspruch gegen die einstweilige Verfügung ein und durften wohl bis zur entgültigen Entscheidung die Sonderhefte noch raus bringen. Dann wurde wohl entgültig zu gunsten von Rolf Kauka entschieden. Im letzten Sonderheft verabschiedete sich Lupo in einem Vorwort noch mit "bis zum nächsten Mal". Die Sonderhefte waren mehr abgespeckte FF Hefte, es gab Preisausschreiben und in den ersten Heften wurden noch Gewinner aus Preisausschreiben der eingestellten FF Serie bekant gegeben. Bernd Gärtig, damals der letzte FF Chefredakteur bei VPM, sagte mir damals aber, die Sonderhefte wäre eh immer geplant gewesen, was aber nicht zu den Gewinnerlisten (s.o.) und anderen passte.

    Die Madonna Geschichte war wohl für Heft 12/1994 drinne. Das Heft soll auch schon gedruckt gewesen sein und musste vor der Auslieferung wieder eingestampft werden.

    Heute gibt aber niemand mehr genaue Infos dazu und da das FF Heft bei Egmont Ehapa als offizielle Fortführung (nicht Nachfolger) gilt, spricht man heute auch nicht mehr von Einstellung, sondern von Unterbrechung, Pause etc. Was rechtlich dann sogar richtig wäre. Denn Kauka verbot damals VPM ja nur die weitere Verwendung der Kauka-Figuren FF, Pauli etc.

    Die Wogen haben sich ja inzwischen geglättet, denn bei VPM erscheint noch immer Bussi Bär und das mit Erfolg. Die Auflage soll über 300.000 alleine in Deutschland sein. Dazu verschiedene Lizenzausgaben in acht weiteren Ländern. Welche weiß ich nicht, da ich mich persönlich nie so um Rolf Kaukas Bussi Bär gekümmert habe. Für Bussi Bär wurde damals ein neuer Lizenzvertrag wohl geschlossen, so das die Herausgabe dort ohne grosse Verzögerung weiter ging. So liegen die Verwertungrechte für Bussi Bär bei VPM, nicht bei Ravensburger oder Ehapa. Im Prinzip ist VPM ja auch der Kauka Verlag, das der Verlag (nicht die Figuren) verkauft wurden und der Verlag dann mit VPM verschmolzen wurde zum quasi "neuen" VPM. Kauka gründete aber danach der FF Sache bei VPM eine neue Firma, die sich um die Verwertung seiner Figuren kümmert und entsprechende Lizenzen vergibt. (Eben Bussi Bär nach VPM, FF nach Ravensburger, FF Comic zu Egmont Ehapa).

    Grüsse



    ------------------
    =========================
    Fuchsen wir's!

    Rolf Kaukas Fix & Foxi Club-RKFFc
    -Offizieller Fan-Club-
    www.fixundfoxi-club.de

    =========================

    [Diese Nachricht wurde von FixundFoxi am 18. April 2000 editiert.]
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 12:20 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  3. #3
    YpsFanpage Moderator Avatar von YPSmitGimmick
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.933

    Post

    Ist irgendwas darüber bekannt, ob einzelne Exemplare von FF 12/94 (Dezember) wirklich existieren? In Archiven oder so? Wäre ja sicherlich ein hochinteressantes Sammlerstück, wenn es wirklich Exemplare gäbe.

  4. #4
    XXXXXX
    Gast

    Post

    Hi!

    Soweit ich weiß gibt es kein Exemplar mehr. Vieleicht eines bei Rolf Kauka und bei VPM, aber es soll keines der Nummer 12/1994 an die Öffentlichkeit gelangt werden.

    In Nummer 11/1994 ist aber das Titelbild in der Vorankündigung abgedruckt.


    Grüsse



    ------------------
    =========================
    Fuchsen wir's!

    Rolf Kaukas Fix & Foxi Club-RKFFc
    -Offizieller Fan-Club-

    www.fixundfoxi-club.de

    =========================
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 12:23 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  5. #5
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.391

    Post

    Hallo,
    Ich hab' noch einen kleinen Nachtrag zu den Sonderausgaben:
    Ich denke, daß du da völlig richtig liegst, , daß diese Ausgaben wohl nicht so recht geplant gewesen waren. Es war in keinem einzigen Exemplar eine neue FF-Geschichte. Das ganze Comic-Material schien irgendwie hastig zusammengestellt gewesen zu sein, um dann mit den restlichen Sachen Gewinnspielen,..) irgendwie verpanscht zu werden. Nichtmal eine definierte Erscheinungsweise war ersichtlich (keine Vorschau oder Angabe im Impressum).
    Mir haben die Redakteure (ich glaub' Andreas Müller)im Dezember 94' gesagt, daß sie "urheberrechtliche Probleme" hätten, die sie in "spätestens 3 Monaten umschifft" haben wollten.
    ...diese Nr. 12 würde ich auch gern haben...
    Markus
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 12:23 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  6. #6
    XXXXXX
    Gast

    Post

    @Markus


    Mit den "urheberrechtlichen Problemen" war wohl die EV von Rolf Kauka gemeint. Im Prinzip dauerte fdas ja auch eine ganze Zeit, bis die Einstellung an die Öffentlichkeit drang. Im Dezember kein Heft und ich glaube erst im Februar / März 1995 wurde gross darüber berichtet. Auss´chlaggebend war wohl ein grosser Bericht (fast eine ganze Seite) in der BILD Zeitung und alle anderen Medien hatten sich dann auf das Thema gestürzt.

    Auf der anderen Seite: Es wäre auch für alle anderen eine Wahrnung keinen Mist mit FF zu bauen, denn Rolf Kauka gibt nie die Rechte an seinen Figuren ab, sondern nur Lizenzen.

    Ich denke auch, das VPM damals der Meinung war mit dem alten Kauka Verlag auch die Rechte an den Figuren zu haben. Falsch gedacht von VPM! es sieht jedenfalls ganz danach aus, das die damit eine Zeit bis zur endgültigen Klärung damals überbrücken wollten. Was aber noch ist: Diese Sonderhefte erschienen schon relativ regelmässig: Alle zwei Monate.

    Auf der anderen Seite: Wenn heute von Ravensburger gesagt wird, das FF 6 Jahre Pause gehabt hätte, ist das einfach falsch!

    Es gab eben die Sonderhefte und nicht zu vergessen 1998/99 die Ehapa Alben! Und 1995 erschienen auch noch sehr oft die Sammelbände mit den alten Heften... Im Prinzip gab es nur 1996 und 1997 kein FF im Handel (ab 1996 gab es aber schon unsere FF Seite im Internet, damals aber noch ganz klein und bescheiden auf einer Members Seite bei AOL...).

    Grüsse



    PS: Bei Heft 12/1994 schliesse ich mich an, aber, wer hätte es nicht gerne!

    ------------------
    =========================
    Fuchsen wir's!

    Rolf Kaukas Fix & Foxi Club-RKFFc
    -Offizieller Fan-Club-
    www.fixundfoxi-club.de

    =========================

    [Diese Nachricht wurde von FixundFoxi am 18. April 2000 editiert.]
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 12:24 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •