Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 68 von 68

Thema: FF 8/2010: Einbruchsicher

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.647
    Blog-Einträge
    8
    Die Verfilmung nicht der

  2. #52
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.680
    Aber der Film und das Wort habe ich zuerst benutzt, um es dann in Verfilmung zu ändern.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2002
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von Pats Reiseabenteuer Beitrag anzeigen

    Mikre: Hat Greg eigentlich Eltern? Übrigens kommt demnächst die Verfilmung von Gregs Tagebuch in die Kinos. Warum fällt es auf, dass Kinderbuchfiguren die in den letzten 15 Jahren entstanden sind, Eltern haben oder erklärt wird, warum die Eltern nicht mehr da sind? Ich glaube, vielleicht sollte man Fix und Foxi eine Mutter spendieren, um den beiden noch mehr zu Identifikationsfiguren zu machen.
    Ja - Greg hat Eltern

  4. #54
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von mikre Beitrag anzeigen
    @Markus:

    Ich erinnere mich jetzt mal an meine Kindheit zurück. Die Zeit, als damals Yps auf den Markt kam. Es war neu und einzigartig. Gimmicks gab es bis dato nicht. Deshalb hatte sich das Heft ja auch gut verkauft. Die Gimmicks waren der Auslöser - die Comics waren zweitrangig. Yps hatte damals z. B. Kirschtomatensamen im Heft. Heutzutage bekommt man die fertigen Cocktailtomaten in jedem Supermarkt. Damals aber noch nicht. Jedenfalls nicht in meiner Heimat. Es gab da viele Gimmicks, die mit Sicherheit auch heute noch gut laufen würden und nicht teuer sein müssen. Geolino hat doch wohl mittlerweile eine höhere Auflagenzahl als MM-Magazin. Hierfür muss es ja einen Grund geben. Also ist die Naturwissenschaft für Kinder wohl doch interessant, wenn der Inhalt entsprechend aufbereitet wurde. Wenn der FF-Wissensteil ähnlich kindgerecht aufgemacht wäre, wäre das ganze auch für die Kiddies interessanter. Auch hier wäre eine Online-Verknüpfung denkbar. Vielleicht ist die Idee mit einem Datenträger auch nicht ganz verkehrt. So könnte man Stück für Stück ein kindgerechtes Nachschlagewerk veröffentlichen. Mit entsprechenden Animationen usw. Alle Paar Monate etwas zum nachinstallieren. Mini-Lernprogramme ala Fragenbär wären sicherlich auch erfolgreich. Die müssten nicht mal als CD mit beiliegen, sondern könnten auch online verfügbar sein. 1 x 1 mit Fix und Foxi, Rechtschreibung mit Knox. Ich denke, das würde auch die Eltern dazu bewegen, Ihren Kindern so etwas mitzubringen. Wenn dann zwischendurch ein Heft auch mal etwas teurer wird, ist das sicherlich auch kein Problem, solange das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.
    Du irrst dich. Nicht die Yps war das Heft mit den ersten Gimmicks sondern
    Prima Comic, das dann später Primo Comic hieß ( in den 70er Jahren) Man nannte diese Beilagen dann nur anders, ich glaube "Schnick - Schnack" oder so ähnlich. Und woher kam Prima Comic? Aus dem FF -Verlag! Man hat diese Beilagen dann später aber weggelassen und es hat dem Verkauf der Zeitschrift nicht geschadet. Zumindest waren diese Gimmicks aber noch originell. Ich meine, ein wirklich gut gemachtes Gimmick schadet nicht. Aber das Wichtigte bei einem Comic Heft sind immer noch die Storys. Lässt da das Niveau nach und die Handlung flacht wieder ab, ist das früher oder später der Untergang. Egal wie gut oder schlecht die Zeichnungen und auch die Gimmicks sind.

    Ich finde man sollte den Wissensteil in der FF wieder ein wenig reduzieren und zwar auf zwei Seiten. Dafür noch eine weitere Geschichte ( also insgesammt drei ) und vielleicht einen Klassiker aus den 70er oder 60er Jahren ( Pauli oder Tom und Biber). Und meinetwegen auch ein originelles Gimmick. Es ist aber unbedingt wichtig das auch bei den heutigen Storys auf die Qualität geachtet wird.
    Geändert von Fax (07.09.2010 um 22:50 Uhr)

  5. #55
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen
    Nicht die Yps war das Heft mit den ersten Gimmicks sondern
    Prima Comic, das dann später Primo Comic hieß
    Stimmt. Yps war aber das erste Heft, bei dem die Gimmicks der Hauptkaufgrund waren. Die Comics selber fand eigentlich jeder, den ich damals kannte, eher fad.

  6. #56
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen

    ...

    Dafür noch eine weitere Geschichte ( also insgesammt drei ) und vielleicht einen Klassiker aus den 70er oder 60er Jahren ( Pauli oder Tom und Biber). Und meinetwegen auch ein originelles Gimmick. Es ist aber unbedingt wichtig das auch bei den heutigen Storys auf die Qualität geachtet wird.

    Andenken ließe sich ja auch, gelegentlich einen Klassiker in eine neuverfasste und -gezeichnete Story 'einzubauen'.

    Würde sich imho recht unverfänglich in die bereits angewandte Rückblick-Praxis hinsichtlich der FF-Familie (vgl. 'Das Wunder von Fuxholzen' in Bd. 6/2010 sowie 'Auf roten Flügeln' in Bd. 9/2010) aufnehmen lassen.

  7. #57
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Noch schöner wäre es aber, wenn wirklich ein paar neue Geschichten von Pauli, Tom + Biber, Mischa oder auch anderen Figuren kommen würden. Weil ich finde, dass nur die FF - Familie, also Lupo, die Füchse, Fax, Eusebia, Lupinchen und Knox ein wenig zu langweilig werden könnten.
    Die anderen Figuren würden das ganze Heft enorm aufwerten. Ruhig auch in einem neuen und zeitgemäßen Zeichenstil. Weiß aber jetzt nicht, ob das überhaupt möglich wäre.
    Geändert von Fax (03.09.2010 um 15:21 Uhr)

  8. #58
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen
    Noch schöner wäre es aber, wenn wirklich ein paar neue Geschichten von Pauli, Tom + Biber, Mischa oder auch anderen Figuren kommen würden.

    ...
    Ganz ohne jede Frage!

    Allerdings scheint, wie an anderen Threadstellen durchblitzt, ngpub die Rechte an den FF-Umfeldfiguren *zunächst einmal nicht* mitgenommen zu haben.

    Ganz nebenbei ist von den von Frau Kauka so vollmundig angekündigten weiteren Printformaten auf weite Sicht eben weiterhin nichts in Sicht.

    Es sei denn, sie hätte ihrerzeit bereits die Wurst-, Käse- und Kaugummiverpackungen gemeint.

  9. #59
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Allerdings scheint, wie an anderen Threadstellen durchblitzt, ngpub die Rechte an den FF-Umfeldfiguren *zunächst einmal nicht* mitgenommen zu haben.
    Sicher? Frau Enis hat nicht selten Hops und Stops & Pauli mit reingenommen.

  10. #60
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.386
    über neues Material der genannten Charaktere würde ich mich auch freuen. Es steht heute schon zur Lizenz frei.
    Im einem Heft für Kinder müssten diese Charaktere aber teilweise recht deutlich überarbeitet werden. Anders verhält es sich bei Paperbacks, die sich vornehmlich an Sammler und Fans richten.

  11. #61
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    Sicher? Frau Enis hat nicht selten Hops und Stops & Pauli mit reingenommen.
    Du hast Recht. Der Begriff Umfeldfiguren ist nicht eindeutig genug. Gemeint habe ich damit die Figuren außerhalb des Fuxholzen/Maulwurfshausen-Terrains. Explizit Mischa, die Dingstowner, die Pichelsteiner, Diabolino, Daggi, Pips und Fridolin.

  12. #62
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Also wenn ich an die Umfeldfiguren denke, meine ich jetzt nicht unbedingt die Pichelsteiner, die zwar auch eine Erfindung von Rolf Kauka oder dem Verlag waren, auch irgendwie dazu gehören, aber die ja hauptsächlich in Tip Top, Super Tip Top und Prima bzw Primo Comic erschienen.

    Und wenn ich FF höre denke ich an: Pauli, Tom und Biber, Mischa, Hops und Stops, Fridolin und Diabolino, mit ihrem jeweiligen Anhang. Sie sind meiner Meinung nach neben Fix und Foxi, Fax, Lupo, Eusebia, Lupinchen und Knox, die Stammfiguren der FF.
    Zur FF gehören jetzt meiner Meinung nach auch nicht die Fremdserien wie: Pit und Pikolo(Spirou und Fantasio), obwohl die ja auch lange Zeit dort erschienen sind. Auch nicht unbedingt an Schwarzbart und anderen Figuren dessen Geschichten ja auch einige Zeit in der FF zu lesen waren.
    Eine feste Einrichtung, wenn ich es einmal so ausdrücken darf, waren aber Schniff und Schnuff, die man ja zumeist auf der lezten Seite finden konnte. Ich würde sie sehr gerne auch in einer neuen FF wiederfinden. Obwohl sie ja auch keine Erfindung von Rolf Kauka waren, sondern von Roba.
    Geändert von Fax (10.09.2010 um 16:42 Uhr)

  13. #63
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    Meiner Meinung nach, gehörte Maulwurfshausen nie in die direkte Nachbarschaft des FF - Clans, also in die Nähe von Fuxholzen.
    Die Pauli - Abenteuer waren für mich schon immer getrennt von denen der FF - Famile. Es ist mir jedenfall keine Geschichte oder Story bekannt, in der Pauli und Mitglieder der FF - Familie gemeinsame Abenteur erlebt oder irgendwie Kontakt zueinander aufgenommmen hätten.
    Zu Pauli gehören meiner Meinung folgende Figuren: Vater u. Mutter Baumeister, Schwester Paulinchen, Freund Mausi, Egon und Mecki, Freundin Mimi, der Hund Beppo und für eine kurze Zeit die Tante Genoveva.
    Zu Tom und Biber: Opa Nikodemus, der Indianer Schmutzfuß und vielleicht noch der bärtige Scheriff von Dingstown (mit Schnurbart). Zumindest kamen diese Figuren bei Tom u. Biber einigermaßen regelmäßig in den Storys vor.
    Geändert von Fax (10.09.2010 um 17:15 Uhr)

  14. #64
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.360
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen
    Es ist mir jedenfall keine Geschichte oder Story bekannt, in der Pauli und Mitglieder der FF - Familie gemeinsame Abenteur erlebt oder irgendwie Kontakt zueinander aufgenommmen hätten.
    Das liest sich in der Kaukapedia etwas anders:


    Der Ur-Pauli der Anfangszeit agierte mehrere Jahre an der Seite von Fix und Foxi, grub, wie es sich für seine Spezies gehört, Gänge und sorgte mit seiner Kurzsichtigkeit für Gags. Mit der Fortsetzungsgeschichte "Die Pauli-Familie" ... war dann 1958 seine Wandlung von der Nebenfigur zum Solostar perfekt. Nach einem haltlosen Leben im Wald (Skatspiel, Alkoholexzesse, Raufereien...) kehrte der verlorene Sohn Pauli hier in den sicheren Schoß seiner bis dahin unbekannten Familie nach Maulwurfshausen zurück, da sein Vater erkrankt war und seine kleine Schwester Paulinchen endlich ihren Bruder sehen wollte.

  15. #65
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    In Bezug auf Pauli:

    Tut mir leid. So lange kenne ich die FF noch nicht. Ich bin mit dem regelmäßigen Lesen erst so ab 1963 / 64 angefangen. Kenne den Ur - Pauli daher nicht. Ich dachte daher auch mehr an den braven Pauli, der mit Vater, Mutter und Schwester lebt.

  16. #66
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach, gehörte Maulwurfshausen nie in die direkte Nachbarschaft des FF - Clans, also in die Nähe von Fuxholzen.

    ...
    Direkte Nachbarschaft vielleicht nicht. Gedanklich habe ich Maulwurfshausen dennoch stets als eine Ansiedlung in greifbarer Nähe zu Fuxholzen betrachtet, also so ähnlich wie Quakenbrück oder Erpelstedt.

    Na, vielleicht wird das bei der Errichtung des geplanten Kauka-Parks ja mal endgültig geklärt...

    - äh: werden wir off topic?

  17. #67
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach, gehörte Maulwurfshausen nie in die direkte Nachbarschaft des FF - Clans, also in die Nähe von Fuxholzen.
    Die Pauli - Abenteuer waren für mich schon immer getrennt von denen der FF - Famile. Es ist mir jedenfall keine Geschichte oder Story bekannt, in der Pauli und Mitglieder der FF - Familie gemeinsame Abenteur erlebt oder irgendwie Kontakt zueinander aufgenommmen hätten.
    Zitat Zitat von Fax Beitrag anzeigen
    In Bezug auf Pauli:

    Tut mir leid. So lange kenne ich die FF noch nicht. Ich bin mit dem regelmäßigen Lesen erst so ab 1963 / 64 angefangen. Kenne den Ur - Pauli daher nicht. Ich dachte daher auch mehr an den braven Pauli, der mit Vater, Mutter und Schwester lebt.
    @ Onkel Fax
    Wenn du dich nicht immer so in deine Briefmarken vergraben würdest, dann hättest du auch mitbekommen dass es auch weit nach der Zeit des Ur-Pauli wiederholte Zusammentreffen mit der Fix und Foxi Familie gegeben hat. Ich werde jetzt nicht die haargenauen Heftnummern raussuchen aber mir fällt aus dem Stehgreif ein :

    1) 1979 am Ende der Fortsetzungsgeschichte und Aktion "Hilfe unsere Stadt braucht einen Namen" laufen auf dem letzten Bild der FF Familie die Paulis entgegen mit einem Transparent "Maulwurfshausen grüsst Fuxholzen". Diese Story gehört ganz sicher zum FF Kanon.

    2) 1982 während des in 4 Titelgeschichten gebrachten Fortsetzungs Fussballcomics zur WM warst DU SELBST, ONKEL FAX, Kapitän einer Fussballelf die ausser aus der FF Familie auch aus Pauli, Mecki und sogar Kater Fridolin (im Tor) bestand.
    Hier räume Ich ein dass diskutierbar ist ob diese Story zum FF Kanon gehört da es letztlich ein Werbecomic war.
    Für mich gehört sie dennoch zum Kanon da sie merklich auch als die FF Story zur Fussball WM gemeint war. Fussballer machen eben Werbung.

    3)Auch im neuen FF im Fussballheft 2010 spielt MIMI in einer Damenmannschaft gegen die männlichen FF Familienmitglieder.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182
    @Udo Blindenberg
    Gut, ich gebe zu, dass ich mich in einigen Punkten, was Pauli angeht, geirrt habe.
    Sicherlich gab es da auch einige Außnahmen. Aber im Großen und Ganzen finde ich, dass Pauli und die dazugehörigen Figuren eher zu einer eigenständigen Welt gehören.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •