szmtag CrossGen wird reaktiviert - von Marvel! - Seite 3
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 54 von 54
  1. #51
    Mitglied Avatar von deif
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Bäretswil, Schweiz
    Beiträge
    385
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Atlan Beitrag anzeigen
    Route 666 ist angeblich versandfertig in 3-5 Wochen. Ist es erschienen oder nicht?
    Wo hast du denn das her?

  2. #52
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    688
    Nachrichten
    0

  3. #53
    Junior Mitglied Avatar von AlexV
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Mittelpunkt der Schweiz
    Beiträge
    9
    Nachrichten
    0
    Ich war auch ein grosser Crossgen-Fan. Besonders die Serien Sojourn und Scion gefielen mir sehr. Von beiden Serien habe ich die meisten Bände noch. Ich hoffe sehr dass es beide Serien demnächst wieder geben wird.

  4. #54
    Mitglied Avatar von Adam.W
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    158
    Nachrichten
    0
    Bisher habe ich CG-Comics nur von CrossGen Deutschland gelesen, da mir aber eine deutsche Veröffentlichung der drei TPBs von Marvels CrossGen (Sigil, Ruse und Mystic) seitens Panini als sehr unwahrscheinlich erscheint, habe ich mir neulich diese im Original zugelegt. Als CrossGen-Fan der ersten Stunde fällt mir eine objektive Beurteilung der drei Titel sichtlich nicht einfach. Aber der Reihe nach:
    Ruse:
    Außen Hui (die Cover von Guice), innen Pfui. Die Zeichnungen sind wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Da hätte man besser direkt Butch Guice drangelassen. Die Story hingegen fand ich recht kurzweilig. Da hab ich zwar schon deutlich bessere Geschichten mit Simon und Emma gelesen, aber diese Story konnte ebenfalls unterhalten. Simon und Emma agieren wie gewohnt. Hier wurde am Status Quo so gut wie nichts geändert und das ist auch gut so. Was mich persönlich etwas störte (neben dem Artwork), war die Tatsache, dass die Handlung nun auf die Erde nach London verlagert wurde. Aber darüber kann man getrost hinwegsehen. Ansonsten schade, dass wir von Simon und Emma wohl so schnell nichts mehr zu sehen bekommen.
    Sigil:
    Hatte mit dem ursprünglichen CG-Sigil außer dem Titel und dem Namen des Hauptprotagonisten bzw. der Hauptprotagonistin nichts gemein. Anstelle einer Sci-Fi-Saga mit Aliens und intergalaktischen Schlachten, bekommt der Leser eine Teenagergeschichte mit Zeitreisen und Piraten aufgetischt. Anstelle eines knallharten Kriegsveteranen, ein hübsches Collegegirl. Für echte Samandahl Ray-Fans vielleicht zunächst eine Enttäuschung. Nicht so für mich. Geiles Artwork und ein interessanter Plot wussten zu unterhalten. Das Tempo der Geschichte war ein bisschen hoch, aber sonst hätte man kaum die ganze Handlung in vier Ausgaben gequetscht gekriegt. Für CG-Fans gibt es ein Wiedersehen mit El Cazador und Cpt. Sin. Es zeichnet sich, analog zum ursprünglichen CG-Universum, ein Bigger Picture ab. Wobei man hier wohl, was die Auflösung angeht, bei derzeitigem CG-Stand bei Marvel wohl oder übel auf der Strecke bleiben wird. Zusammenfassend kann ich sagen schlechter als erhofft aber deutlich besser als befürchtet. Auch hier schade, dass da höchstwahrscheinlich nichts mehr nachkommt.
    Mystic:.
    Die Perle unter Marvels CrossGen-Serien. Sowohl was das Artwork, als auch was die Handlung angeht. Interessant und spannend wird hier in wunderschönen Bildern die Geschichte von Genevieve und Giselle erzählt. Im Gegensatz zum ursprünglichen CG-Titel handelt es sich jedoch nicht um zwei Schwestern, sondern um beste Freundinnen. Die Handlung bietet jedoch einen ähnlichen Ansatz, wie bereits das Original. Genevieve investiert viel Zeit und lernt begierig, um sich ihren Traum von der Aufnahme in eine renommierte Magier-Akademie des Landes zu erfüllen. Giselle, die deutlich weniger Einsatz und Interesse für die Magie zeigt, wird eher durch einen Zufall, als eine von zehn Studenten in die Akademie aufgenommen. Dass es hier zu einem Bruch zwischen den beiden "besten" Freundinnen kommt, versteht sich von selbst. Alles sehr packend und vor allem optisch hammermäßig umgesetzt. An dieser Stelle kann ich wirklich für alle CG-Fans aber auch für Neueinsteiger die des Englischen mächtig sind eine hundertprozentige Kaufempfehlung aussprechen.
    Kiss Kiss Bang Bang und Route 666:
    Abschließend noch zwei Sätze zu den für Anfang des laufenden Jahres angekündigten Serien Kiss Kiss Bang Bang und Route 666. Beide wurden leider seitens Marvel bereits noch vor dem Erscheinen gecanceled. Schade, denn die Previews sahen schon mal vielversprechend aus. Vor allem in Bezug auf "Route 666" finde ich die vorzeitige Einstellung richtig schade. Ich hab mich bereits auf ein Wiedersehen mit Sheriff Cisco und Cassy gefreut.

    Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich den Einkauf nicht bereue, denn unterhalten haben die Geschichten allemal. Allerdings das typische CG-Feeling kam beim Lesen nicht wirklich auf. Die Serien spielen ja laut Marvel in einem gemeinsamen Universum, jedoch bekommt man dieses Gefühl nicht wirklich vermittelt. Ich denke Marvel wäre besser damit gefahren, die hätten das ursprüngliche CG-Universum weitergeführt, bzw. zunächst einmal beendet, um anschließend womöglich einen Neustart zu wagen.
    Und somit heißt es wohl für mich nun endgültig leb wohl CrossGen, es war eine schöne Zeit!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.