Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 62

Thema: Heiligtum

  1. #1
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.695
    Blog-Einträge
    1

    Heiligtum

    Heiligtum ist doch vom selben Team wie CARTHAGO ?
    Habe den BAND 1 von Heiligtum jetzt gelesen und ....ist gut.
    Ich war aber schon zuvor am überlegen gewesen den Band zu kaufen als er in SC Format bei dem anderen Verlag erschienen war.Naja jetzt habe ich halt bei euch zugegriffen

  2. #2
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.229
    Christophe Bec ist bei beiden Serien an Bord.

    Mal als Texter (CARTHAGO) - mal als Zeichner (HEILIGTUM).

  3. #3
    Mitglied Avatar von Alice C.
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    494
    Ich war auch am überlegen als die Serie bei Arboris erschien. Hier HC gegen SC, hier mehr umfang und das ganze für 1€ mehr, sehr gut, genauso wie dieser Band.(Und hier wird die Serie zuende geführt.)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.649
    Kleine Anmerkung: Der Verantwortliche im Maschinenraum wird "Chief" genannt und nicht "Chef", da hat der Übersetzer sich vertan - oder der Letterer.

    Ansonsten ein schön düster/mysteriöser Band mit Lovecraft Anklängen.

  5. #5
    Heiligtum 1 gestern gelesen. Von den Bildern her überwältigend schön düster und dennoch detailliert. Von der Story auch schön spannend und teilweise schon mysteriös. Wie Geier schon sagte, ist Lovecraft ist ein guter Vergleich. Ich freue mich schon auf Band 2.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Zitat Zitat von Geier Beitrag anzeigen
    Kleine Anmerkung: Der Verantwortliche im Maschinenraum wird "Chief" genannt und nicht "Chef", da hat der Übersetzer sich vertan - oder der Letterer.
    Oder der Verantwortliche in der Kombüse hat sich mal kurz im Maschinenraum aufgespielt.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Alice C.
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    494
    Band 2 läßt die Spannung noch steigen, sehr gute weiterführung. Nun heißt es warten bis zu Band 3.

  8. #8
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.424
    Also ich finde den ersten Band inhaltlich auch sehr toll.

    Nur eines:
    Hat das jemand anderer auch, dass dunkle Flächen von der Rückseite durchscheinen? Wenn sich auf der Vorderseite ebenfalls eine dunkle Fläche befindet, dann sieht man da graue "Schatten". Teilweise sieht man auch Sprechblasen durch.
    Liegt das daran, dass auf der Rückseitze zu viel Farbe aufgetragen wurde?

  9. #9
    Also ich liebe diese Art von Storys wie Schimpansenkomplex und Prometheus, von daher wird Heiligtum auch noch in meiner Sammlung landen

    Ich freue mich schon drauf. Die Kommentare hier lassen schonmal Gutes hoffen

  10. #10
    Mitglied Avatar von Kermeur
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Also ich finde den ersten Band inhaltlich auch sehr toll.

    Nur eines:
    Hat das jemand anderer auch, dass dunkle Flächen von der Rückseite durchscheinen? Wenn sich auf der Vorderseite ebenfalls eine dunkle Fläche befindet, dann sieht man da graue "Schatten". Teilweise sieht man auch Sprechblasen durch.
    Liegt das daran, dass auf der Rückseitze zu viel Farbe aufgetragen wurde?
    Bei mir war es im ersten band auch so. Im zweiten dann nicht mehr...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.559
    @idur14

    Mir erging es es genau wie Kermeur !

    Gruß,
    Nils

  12. #12
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.424
    Alles klar. Danke für die Antworten.
    Ist ja nicht so, dass es ganz massiv stört. Nur neulich am Abend beim Lesen unter Licht und wenn die Seiten nicht flach liegen, fällt es eher auf.
    Freu mich dann schon auf Band 2.

  13. #13
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.942
    Dritten Band gelesen: Top Serie, intelligent geschrieben. Wie die absolute Ausweglosigkeit rübergebracht wird (vor allem in Band 2), ist schon sehr, sehr gut umgesetzt, das hatte etwas von Alien 1 (von der Stimmung) und Solaris (von der Psyche). Die Reihe hat mich gleich dazu gebracht, mal etwas über Ugaritische Mythologie zu lesen. @Splitter: Bildungsauftrag erfüllt
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  14. #14
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.325
    Kommen die zwei Spin-Off-Serien eigentlich auch?

  15. #15
    Mitglied Avatar von Mr. Brown
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.465
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Kommen die zwei Spin-Off-Serien eigentlich auch?
    Die da wären...? - Das interessiert mich ja jetzt...

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    109
    Die Geschichte ist sehr gut gemacht mit z.T. großartigem Artwork,
    aber mir zu düster und gruselig . Sehr interessant auch der Skizzenteil
    im Abschlußband.
    So ganz den Durchblick habe ich außerdem auch nicht , mich würde interessieren
    ob ich mit meiner Interpretation richtig liege, würde mich freuen wenn der
    eine oder andere Forumsteilnehmer dazu seinen Kommentar abgeben würde:


    Die Nazis und Sowjets erhoffen sich in den ugaritischen Kultstätten die ultimative Waffe.
    Der Archäologe ahnt möglicherweise die Brisanz seiner Entdeckung und
    hält den Zugang geheim.

    Die Ugariten haben den Dämon vor ca. 7000 Jahren dort mit Hilfe eines monströsen Bauwerks
    - wobei ja völlig im Dunkeln gelassen wird, wie die das gebaut haben -
    und Menschenopfern hinutergelockt, ihn mit diesem Zeichen eingesperrt und
    mit Menschenopfern bei Laune gehalten ,
    weil sie die Welt vor seinen grausamen Machenschaften bewahren wollten.

    Wenn nun Menschen in die Nähe des Dämons gelangen, wird jedes soziale Verhalten abgetötet
    und die Menschen werden zu Bestien und bringen sich gegenseitig um. Oder die Gewalt richtet
    sich in Form seiner schlimmsten Ängste, Alpträume und Verfehlungen gegen den Menschen selbst.
    Warum die einen mehr, die anderen weniger betroffen sind, ist mir nicht klar.

    Schließlich wird der Dämon doch befreit und der dritte Weltkrieg ausgelöst.
    Ist der Dämon dabei draufgegangen? Wahrscheinlich.
    Wobei mir auch die Schluß-Szene von Hamish im Krankenhaus rätselhaft ist,
    die kann sich ja eigentlich nur im Geiste abgespielt haben,
    denn Hamish ist wohl kaum gesund aus Syrien weggekommen.


    Ein weiteres Problem, dass ich mit dieser Serie hatte und mir das Verständnis erschwerte, war, dass ich die
    Personen bis zum Schluß nicht auseinanderhalten konnte, speziell die, die in dem Heiligtum
    herumkrochen. Dazu waren sie zu unspezifisch dargestellt.

  17. #17
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.325
    Zitat Zitat von Mr. Brown Beitrag anzeigen
    Die da wären...? - Das interessiert mich ja jetzt...
    Sanctuaire reminded
    http://www.bedetheque.com/serie-1487...-reminded.html
    (ein Quasi-Remake als Manga... ja, das wird wohl höchstens bei Splitter erscheinen, wenn die Sonne explodiert)

    Sanctuaire Redux
    http://www.bedetheque.com/serie-2122...ire-Redux.html

  18. #18
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.942
    Zitat Zitat von reijoh Beitrag anzeigen
    So ganz den Durchblick habe ich außerdem auch nicht , mich würde interessieren
    ob ich mit meiner Interpretation richtig liege, würde mich freuen wenn der
    eine oder andere Forumsteilnehmer dazu seinen Kommentar abgeben würde:
    Ich denke mal Du liegst mit Deiner Interpretation ganz richtig.




    Ist der Dämon dabei draufgegangen? Wahrscheinlich.
    Das ist halt offen. Ich würde sagen 3. WK -> keine Menschen mehr -> keine Menschen = kein Dämon

    Wobei mir auch die Schluß-Szene von Hamish im Krankenhaus rätselhaft ist,
    die kann sich ja eigentlich nur im Geiste abgespielt haben,
    denn Hamish ist wohl kaum gesund aus Syrien weggekommen.
    Jo, ich denke das ist eine symbolische Abschiedsszene.




    Ein weiteres Problem, dass ich mit dieser Serie hatte und mir das Verständnis erschwerte, war, dass ich die
    Personen bis zum Schluß nicht auseinanderhalten konnte, speziell die, die in dem Heiligtum
    herumkrochen. Dazu waren sie zu unspezifisch dargestellt.
    Das stimmt, aber eigentlich hat das für die Handlung garnicht gestört. Ich denke es ging eher darum, bestimmte Situationen und Atmosphere rüberzubringen, als jetzt eine Beziehung zwischen Leser und Personen aufzubauen. Die Figuren sind eher beliebig.
    Geändert von Fr4nk (09.10.2010 um 08:28 Uhr)
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    109
    @bluetoons: Vielen Dank für deine Rückmeldung!!!

  20. #20
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.325
    Du hast noch Bruce Payne vergessen.

    Das ignorieren meiner Frage bezüglich der Spin-offs werte ich dann auch mal als ein klares "NEIN". Schade.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von eschbachfan Beitrag anzeigen
    Irritierend fand ich auch, dass die Personen nach bekannten Schauspielern gezeichnet wurden. Vielleicht liegt das ja nur an mir, aber ich habe da dauernd Bruce Willis, William Hurt, Johnny Depp, Scott Glenn, Beau Bridges, den jungen Kirk Douglas etc. erkannt.
    Nee, das lag nicht nur an Dir bzw. "es ging mir genauso".

    Den jungen Kirk Douglas z.B. habe ich jetzt zwar nicht bemerkt (muss ich bei Gelegenheit direkt mal nachschauen), doch Bruce Willis & Johnny Depp u.A. sprangen einem ja regelrecht in die Augen.

    Gruß,
    Nils

  22. #22
    Moderator Splitter Forum Avatar von Yellowsam
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    D 33604 Bielefeld
    Beiträge
    2.775
    Ein "klares nein" würde ich nicht sagen.
    Zur Zeit sind uns die grafisch aber zu weit weg.
    Heiligtum lebt sehr von den gigantschen Szenerien, viel Licht/ Schatten Kontraste, sehr filmisch erzählt. Großes Kino im Comic.
    Die Spin-Offs haben genau diese Ansprache nicht.
    Daher haben wir uns zunächst dagegen entschieden.

    Dirk

  23. #23
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.325
    Ah, okay. Danke.

    Was genau ist "Redux" eigentlich? Ein Prequel? Sequel? Beleuchtet das die Figuren näher?

  24. #24
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.559
    @Eschbachfan

    Danke für die Info.

    Gruß,
    Nils

  25. #25
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.334
    So, ich habe mir jetzt auch alle 3 Bände in einem Rutsch gegönnt. Beklemmende Athmospäre und ein unerwarteter aber sehr konsequenter Schluß. Wirklich empfehlenswert, wenn mann erstmal angefangen hat, kann man eigentlich gar nicht mehr aufhören zu lesen.
    Erinnert von der Athmosphäre im ersten Band anfangs etwas an den Film "Sphere".
    Man man will unbedingt wissen wie es dort unten im Heiligtum weitergeht bzw. wie es endet.
    Nach Beendigung des letzten Bandes hat man zwar ein etwas komisches beklemmendes Gefühl, aber das ist wahrscheinlich genau wie die Botschaft die dieser Comic erzeugt beabsichtigt gewesen.
    Normalerweise mag ich übersinnliches nur bedingt, hier war aber sehr passend und trotzdem dezent eingeflochten so das mein Lesegenuss nicht gestört wurde.
    Genial fand ich die ganzseitigen Zeichnungen, die teilweise beim umblättern wie aus dem Nichts, einen passend zur Story erschrecken und erstaunen liessen. Beklemmender Psychoschocker der mit den Ängsten spielt. Nur die vielen handelnden Personen, konnte man wie von anderen hier schon erwahnt, nicht besonders gut auseinander halten, dass war eigentlich das einzige störende Manko.
    Geändert von Huckybear (08.01.2011 um 11:37 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •