szmtag "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An" von Hubert & Kerascoët
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.853
    Nachrichten
    0

    "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An" von Hubert & Kerascoët

    Anfang Juni erscheinen die ersten zwei Bände der neuen Serie "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An":

    "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An 1 – Die Jungfrau im Freudenhaus" von Hubert & Kerascoët

    Paris, 1930. Die Schwestern Agathe und Blanche zieht es aus der Provinz in die französische Metropole, wo sie als Zimmermädchen ihr Glück suchen. Während sich Agathe in feuchtfröhliche Abenteuer stürzt, wartet die prüde Blanche in einer zugigen Dachkammer allnächtlich auf ihre Rückkehr. Doch das Schicksal der Schwestern nimmt eine dramatische Wendung: Agathe wird erschossen und Blanche schwört Rache! Im Rotlichtmilieu der Stadt sucht sie die Mörder ihrer Schwester und wird selbst zur Gejagten.



    In Frankreich sind bereits vier Bände der stimmungsvollen und mitreißenden Kriminalgeschichte erschienen, ein fünfter ist im Entstehen.

    ISBN 978-3-941099-43-2, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=352


    "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An 2 – Blut an den Händen" von Hubert & Kerascoët

    Am Ufer der Marne wird die zerteilte Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Blanche, die mittlerweile im Freudenhaus lebt und arbeitet, ist überzeugt, auch den Mörder ihrer Schwester dort zu finden. Gemeinsam mit Mademoiselle Jo, ihrer einzigen Verbündeten, versucht sie, den Tätern auf die Spur zu kommen.



    Auch im zweiten Teil von "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An" beweisen Hubert und Kerascoët ein besonderes Talent für die Gratwanderung zwischen Spannung und Bildwitz.

    ISBN 978-3-941099-44-9, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=353
    Vorab haben wir die ersten 10 Seiten von Band 1 unter diesem Link zum Download bereitgestellt (3 MB).

  2. #2
    Mitglied Avatar von Sambir
    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rhein-Main-Neckar-Delta
    Beiträge
    462
    Nachrichten
    0
    Starke Serie. Kerascoët sind echt klasse. Schön, dass ihr die im Programm habt. Gerne mehr davon.

    Die Rezi in Comickunst:
    http://comickunst.wordpress.com/2010...mich-nicht-an/
    Mein Weblog mit aktuellen Rezensionen von Autorencomics und Graphic Novels: http://comickunst.wordpress.com

  3. #3
    Moderator Reprodukt Avatar von Christian Maiwald
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    429
    Nachrichten
    0
    Jürgen Schickinger schreibt in der "Badischen Zeitung":

    Wer seine Unschuld bewahren will, geht nicht ins Bordell. Blanche tut es trotzdem: Die junge Frau nimmt in den 1930er Jahren eine Beschäftigung im Pariser Edelpuff Pompadour an. Dorthin führt die Spur des "Schlächters von Guinguettes". Der Serienmörder hat Blanches Schwester umgebracht.

    mehr: http://www.badische-zeitung.de/nachr...-33348994.html
    Aktuelle Infos auch auf: www.graphic-novel.info

  4. #4
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.853
    Nachrichten
    0
    Besprechungen sind rar gesät, heute schreibt Daniel Wüllner auf comicgate.de:

    Fräulein-Rühr-Mich-Nicht-An 1 & 2

    "Rühr mich nicht an" bellt es immer wieder aus der Kehle der unschuldigen Blanche, während sie mit der Reitpeitsche auf ihre Verehrer einprügelt. Mit diesem Mantra als Titel, Fräulein-Rühr-Mich-Nicht-An, legen Hubert und das Künstler-Duo Kerascoët die ersten beiden (in sich abgeschlossenen) Bände eines erotischen Krimis vor, der gleichzeitig ein Sittenpanorama der wilden Dreißiger in Paris zeichnet.

    Mehr: http://www.comicgate.de/content/view/1846/51/
    Und dann noch:

    In der deutschen Veröffentlichung musste das Hardcover einem Softcover weichen, was der Publikation aber keinen Abbruch tut.
    Na siehste.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.537
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    12
    In der FR ist heute eine große Besprechung, natürlich von Christian Schlüter, hab den Artikel aber noch nicht gelesen.

  6. #6
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.853
    Nachrichten
    0
    Danke für den Hinweis! Hier der Link:

    Farben des Schreckens

    Huberts und Kerascoëts Comic „Fräulein Rühr-mich-nicht-an“ ist eine präzise Milieustudie des Paris zwischen den beiden Weltkriegen.

    Paris zwischen den Kriegen, zu Beginn der 1930er Jahre. Die Hauptstadt ist voller Leben, die Menschen feiern, gehen ihrer Arbeit nach – noch kündet nichts von der großen Katastrophe. Auch in den Vororten der französischen Metropole trifft man sich zu allerlei Vergnügungen.... Bunte Lichter, Girlanden säumen die Tanzfläche. Agathe hat sich mit einer Freundin ins Nachtleben gestürzt. Ausgelassen tanzen sie, lassen sich immer wieder von jungen Herren auffordern. An diesem trubeligen Ort trifft man sich, frisch verliebte Paare und all jene, die hoffen, eine Bekanntschaft zu machen, vielleicht auch die Liebe des Lebens zu finden.

    Mehr: http://www.fr-online.de/kultur/liter...8/-/index.html

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    162
    Nachrichten
    0

    Thumbs up Schöne Serie!

    Da habt ihr eine wirklich tolle Serie und dieser Thread wurde zum letzten Mal im Herbst letzten Jahres angefasst?

    Sehr befremdlich....

    Mittlerweile ist ja schon der dritte Band erschienen.

    Persönlich bin ich auch erst jetzt durch eine Empfehlung meines Bonner Comic-Stammhändlers drauf gestossen.

    Und habe den Kauf absolut nicht bereut. Das hat richtig Spaß gemacht, die teils sehr amüsanten Erlebnisse zu verfolgen- trotz der eigentlich fürchterlichen Ereignisse.

    Mit Band 2 war ja der erste Teil abgeschlossen. Bei Teil 3 weiß der Leser noch nicht so genau, in welche Richtung die Geschichte jetzt geht.
    Da warte ich gespannt auf den nächsten Teil. Schließlich möchte ich ja wissen, wie es weitergeht

    Ist bekannt, wann es wieder Nachschlag gibt??

  8. #8
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.853
    Nachrichten
    0
    Ups, stimmt, da haben wir hier ja einiges nicht gepostet, vor allem gab es ein paar schöne Rezensionen in letzter Zeit...

    Also, der dritte Band ist ja bereits erschienen:
    "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An 3 – Der Märchenprinz"" von Hubert & Kerascoët

    Blanche ist zum ersten Mal verliebt. Mit Antoine kann sie über ihren verstörenden Alltag im Freudenhaus hinwegsehen. Doch nach Bekanntgabe ihrer Verlobung verschwindet er spurlos…



    Auch in "Der Märchenprinz" breitet sich das Leben im Paris der 1930er-Jahre vielschichtig vor dem Leser aus. So wird die französische Metropole neben der bezaubernden Blanche zur zweiten Hauptdarstellerin dieser stimmungsvollen Serie.

    ISBN 978-3-941099-65-4, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
    Erscheint im Dezember
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=369
    Und der vierte folgt in Kürze:
    "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An 4 – Bis dass der Tod uns scheidet" von Hubert & Kerascoët

    Blanche ist fest entschlossen, ihren Verlobten Antoine wiederzufinden, der wie vom Erdboden verschluckt ist. Doch nicht nur, dass ihr Antoines Familie dabei Knüppel zwischen die Beine wirft, zu allem Überfluss trachtet ihr der skrupellose Betreiber des Luxusbordells Pompadour nach dem Leben…



    "Bis dass der Tod uns scheidet" bringt die mit Band 3 begonnene Erzählung zu einem überraschenden und wahrlich schockierenden Ende.

    ISBN 978-3-941099-87-6, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
    Erscheint im April 2011
    http://www.reprodukt.com/product_inf...roducts_id=393
    Wie wir auf dem Comicfestival in Angoulême erfahren haben, soll das fünfte Album der Serie Ende dieses Jahres in Frankreich erscheinen - bei uns dann voraussichtlich im Frühjahr 2012.

    Derzeit arbeiten Kerascoët vor allem an "La reine beauté" (hier gibt es ein paar Seiten daraus zu sehen). Wenn ich mich recht entsinne, ist diese Serie auf drei Teile angelegt. Das erste Album haben wir ebenfalls für Anfang kommenden Jahres eingeplant.

  9. #9
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.853
    Nachrichten
    0
    Andreas Platthaus am 14. März auf faz.net:

    Kurz und knapp: "Fräulein Rühr-mich-nicht-an"

    Es gibt Comic-Künstler, deren Stil so sehr Schule gemacht hat, dass man es kaum noch ertragen kann. Ein solcher Fall ist Joann Sfar, dessen ironische Erzählweise und sein legerer Zeichenstil in Frankreich eine ganze Armada von Nachahmern im Kielwasser hat.

    Mehr: http://faz-community.faz.net/blogs/c...-nicht-an.aspx

  10. #10
    Mitglied Avatar von Gerwulf
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    185
    Nachrichten
    0
    Daumen hoch für diese tolle Serie...

    Der Unterhaltungswert und das Lesevergnügen waren für mich
    extrem hoch - da kommen für mich nicht viele Serien an das Fräulein heran in den letzten 6 - 9 Monaten...

    der Titel der Serie hat mich zwar am Anfang ein wenig abgeschreckt, dafür war die Freude beim Lesen umso größer...

    Viel Erfolg mit dieser Perle der unterhaltsamen Comickunst.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    162
    Nachrichten
    0

    Band 4?

    Ist der 4. Band schon in Sicht?

    Die Ankündigung hier im Forum sprach von April?

    Da bin ich bestimmt nicht der einzige Leser, der sich auf die Fortsetzung freut. Ist dann auch gleich ein Grund, die ersten 3. Bände noch einmal zu lesen

  12. #12
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.853
    Nachrichten
    0
    Das Lettering ist gerade fertig, und "Bis dass der Tod uns scheidet" geht voraussichtlich im Laufe des Monats in Druck. Wir hoffen, das Album rechtzeitig zum Comicfestival München vorzulegen zu können.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    162
    Nachrichten
    0

    Thumbs up Gelungener Band 4

    Und endlich ist sie eingetroffen, die Fortsetzung von unserem "Fräulein-Rühr-Mich-Nicht-An".

    Der vierte Band schließt das 2. Kapitel mit einigen Wendungen und Überraschungen ab, hat mir wiederum gut gefallen.

    Manche Vorgänge sind aus heutiger Sicht allerdings nur schwer vorstellbar und nachvollziehbar. Aber unsere Nachfahren werden in 100 Jahren sicher über vieles aus unserer Zeit den Kopf schütteln. Mehr Andeutungen gibt es nicht: Selber lesen!

    Auf jeden Fall freue ich mich im nächsten Jahr auf die Fortsetzung.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Kramer
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    im Comic-Niemandsland
    Beiträge
    375
    Nachrichten
    0
    Da hattet ihr beim GCT den richtigen Titel ausgewält. In Erlangen habe gleich alle vier bände gekauft.
    Liegt da im Original noch viel vor? Ich will es hoffen. Und gibt es noch anderes von dem Art-Team? Am liebsten auch von euch.

  15. #15
    Moderator Reprodukt
    Registriert seit
    11.2000
    Beiträge
    1.853
    Nachrichten
    0
    "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An" ist mit Band 4 zu einem (vorläufigen) Abschluss gekommen. So haben wir es zumindest auf der Frankfurter Buchmesse von Hubert, dem Autor der Reihe, in Erfahrung bringen können.

    Geplant fürs kommende Jahr ist "Schönheit", ebenfalls gezeichnet von Kerascoët nach einem Szenario von Hubert. Der Originaltitel lautet "Beauté", die Serie ist auf 3 Alben angelegt. Bei uns wird es voraussichtlich keine Einzelbände, sondern nach Abschluss der Geschichte gleich eine Gesamtausgabe geben.
    Geändert von Dirk Rehm (02.12.2012 um 17:52 Uhr)

  16. #16
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.598
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kramer Beitrag anzeigen
    Und gibt es noch anderes von dem Art-Team?
    Jenseits + Donjon
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  17. #17
    Mitglied Avatar von Kramer
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    im Comic-Niemandsland
    Beiträge
    375
    Nachrichten
    0
    Also von Reprodukt für nachstes Jahr geplant, nicht erst von Hubert. Genial. Ich glaube das ziehe ich "Jenseits" vor. Donjon ist schonmal nichts für mich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •