Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39

Thema: FF 5/2010: Geister des Amazonas

  1. #1
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038

    FF 5/2010: Geister des Amazonas

    Hier zum fünften Heft von NGPub:

    Freitag, der 7. Mai ist Fix & Foxi Tag! Diesmal laden wir euch zu einer Abenteuerreise nach Südamerika ein. Fix und Foxi begleiten Knox in den Regenwald Brasiliens, um einen verschollenen Wissenschaftler zu finden. Dabei lernen sie die Geister und die spannende Tier- und Pflanzenwelt des Amazonas kennen.

    In der zweiten Geschichte „Das schnelle Geld“ wird Lupo von einer windigen Investmentfirma angeheuert und bringt halb Fuxholzen in finanzielle Schwierigkeiten.

    Diese einzigartige Vielfalt des Lebens im Amazonasbecken haben wir auch im Wissensteil für euch aufbereitet.

    In der Kinderküche kocht Anne Töpfe diesmal eine südamerikanische Hähnchenpfanne.


    Quelle: www.Facebook.de
    Geändert von JMC (03.05.2010 um 16:01 Uhr)

  2. #2
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    da kann ich mir ja künftig die Arbeit sparen

    Naja alle Infos findet ihr auch wieder auf den Seiten des RKFFC
    Geändert von Markus (02.05.2010 um 23:12 Uhr)

  3. #3
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    Diesmal laden wir euch
    Wow, wusste gar nicht, dass du für New Ground arbeitest, Pikkolo.

  4. #4
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    vielleicht stell ich ihn mir noch ein

  5. #5
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    So, jetzt ist es ein Zitat

    Aber dort zu arbeiten fetzt bestimmt auch! (Markus: Was genau ist deine Aufgabe? Bist du richtig angestellt?)


    Zum Heft: Klingt gut alles soweit. Nur die zweite Geschichte scheint wie immer so á la "Lass dir das eine Lehre sein". Auf dem Cover erkennt man in der Vorschau das Kauka und die Nummer gar nicht.
    Trotzdem bin ich sehr gespannt, wie sich die Zeichner weiterentwickelt haben!

    EDIT: Auf der Clubseite steht, die erste Story ist eine "extra-lange". Wurde der Comicanteil erhöht oder sind 20 Seiten extralang?
    Geändert von JMC (03.05.2010 um 17:52 Uhr)

  6. #6
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    So, jetzt ist es ein Zitat

    Aber dort zu arbeiten fetzt bestimmt auch! (Markus: Was genau ist deine Aufgabe? Bist du richtig angestellt?)
    ..nee, der RKFFC ist eine ehrenamtliche Aufgabe, bei der sich gerne auch andere beteiligen können

    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    EDIT: Auf der Clubseite steht, die erste Story ist eine "extra-lange". Wurde der Comicanteil erhöht oder sind 20 Seiten extralang?
    ...ich finde ca. 20 Seiten schon extra-lang im Verhältnis zu FF-Geschichten allgemein. Der Comicanteil wurde meines Wissens nach nicht erhöht. Aber ich hab ehrlich gesagt auch noch nicht das Heft selbst vorliegen, sondern neben dem Cover nur eine PDF-Datei mit dem Inhaltsverzeichnis

  7. #7
    Schönes Cover mit dem Tukan im Vordergrund, gefällt mir sehr gut

  8. #8
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    Hier schonmal ein kleines Schmankerl aus der zweiten geschichte, in der übrigens auch die Familie Baumeister einen Auftritt absolviert

  9. #9
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    ach ja, vevor ich es vergesse: Das Papier des Heftes wurde umgestellt auf eine ökologisch nachhaltig angebaute Sorte und ähnelt am Ehesten nun den Star Wars-Heften von Panini.

  10. #10
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Solange es weiß ist, ist mir das egal.
    Das Panel sieht nach Enis aus. Also hat wieder Frau Lazaru die lange Story gezeichnet?

  11. #11
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    Solange es weiß ist, ist mir das egal.
    Das Panel sieht nach Enis aus. Also hat wieder Frau Lazaru die lange Story gezeichnet?
    Nö, kann ich nicht erkennen. Die lange Story ist von Nadia Enis und die kurze von Diana Lazaru.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    82
    Sehe nur ich das wieder als einen Rückschritt?
    Mir fallen auf Anhieb die krakeligen Hände auf, vor allem bei Foxi im Hintergrund.
    Fix' Arme sind verschieden lang, und vom Körperbau her sieht er viel zu erwachsen aus, schon fast in Richtung Fax, irgendwie scheint mir auch der Bauch unglaublich füllig.
    Das "Rolf Kaukas" habe ich auch lange suchen müssen, weil es so untergeht, aber das stört mich nicht so, den Titel selber kann man ja lesen.

  13. #13
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Zitat Zitat von Crysta Beitrag anzeigen
    Sehe nur ich das wieder als einen Rückschritt?
    Mir fallen auf Anhieb die krakeligen Hände auf, vor allem bei Foxi im Hintergrund.
    Fix' Arme sind verschieden lang, und vom Körperbau her sieht er viel zu erwachsen aus, schon fast in Richtung Fax, irgendwie scheint mir auch der Bauch unglaublich füllig.
    Das "Rolf Kaukas" habe ich auch lange suchen müssen, weil es so untergeht, aber das stört mich nicht so, den Titel selber kann man ja lesen.
    Bin mal gespannt, wann du nichts auszusetzen hast.... irgendwann

  14. #14
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    560
    Dieses Titelbild sehe auch ich als einen echten Rückschritt. Nicht allein der Zeichnung wegen – ich stimme allen Anmerkungen Crystas zu –, sondern auch wegen der Grafik. Nicht nur "Rolf Kaukas" verschwindet im Hintergrund, sondern auch die Nutrikids und der "Leben am Amazonas"-Einklinker mit seiner der Illu allzu ähnlichen Farbigkeit und Struktur.
    Geändert von Horatio (06.05.2010 um 14:41 Uhr)
    Horatio

  15. #15
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    804
    Ich stimme Crysta zu. Bis auf den Tucan gefällt mir das Cover leider gar nicht.

  16. #16
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Aber die Schlange ist gut getroffen!

    Außerdem macht ihr mir gerade die Hoffnungen kaputt, dass wir mal Skizzen zu sehen bekommen (mir gefällt das Cover nämlich), und zwar dann, wenn nicht mehr alles runter gemacht wird (siehe Thread 4/10)

  17. #17
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Habs gekauft und überflogen. Also ich bin nicht enttäuscht. Die Seitenaufteilungen sind bei beiden Zeichnern sehr, sehr abwechslungsreich gestaltet. Es war kaum eine weiße Seite dabei.
    Werde es mir dann direkt durchlesen. Nächstes Mal geht es wie erwartet um Fußball ("Fußballverrückt"). Die Vorschaugrafik sieht klasse aus. Es ist keinesfalls FF-Norm, aber der Style von Frau Enis gefällt mir trotzdem immer, immer besser!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    804
    Wie gesagt, das Cover ist nicht so mein Fall, aber der Inhalt dafür umso mehr!

    Die zweite Geschichte sagt mir optisch mehr zu als die erste, aber auch die Amazonas-Story bewegt sich auf dem höchsten Niveau seit Heftstart. Ganz toll fand ich den Bruch mit dem bisherigen Schema, als die obere Hälfte einer Doppelseite für ein großes Panel genutzt wurde. Sehr schön!

    Auch die Charaktere sehen meist ganz gut aus, Fuxholzen im ersten Bild war sehr schön! Auch die kleinen Details wie die Vögel um Knoxens Haus herum wirkten liebevoll und passend.

    In der zweiten Geschichte sehen die Charaktere schon fast perfekt aus. Auch die die Hintergründe sind meist sehr gut gelungen, ebenso wie die Dynamik (in beiden Geschichten). Lupo, Knox, Eusebia und auch Papa Maulwurf(!!!), sowie sämtliche Nebencharaktere... großartig! Wirklich! So hab ich es mir gewünscht.

    Ab nächstem Mal ist ein Manga dabei? Keine schlechte Idee, aber bitte dafür NICHT die Seitenzahl der Fix & Foxi Comics reduzieren! Weniger Wissensteil wäre eigentlich auch schade.

    Das Papier wurde umgestellt. Sehr schön, dass auf der ersten Seite eine Erklärung erfolgte. Die wirkte aber fast wie eine Entschuldigung. Nur wofür? Ich finde die Qualität wesentlich besser als vorher und die Farben und Formen der Zeichnungen kommen gleich noch eine Nummer besser rüber. Ich find's gut!

    Das Vorschau-Bild ängstigt mich noch etwas, das sieht längst nicht so gut aus, wie das was im aktuellen Heft geboten wurde. Aber die Vorschau aus dem letzten Heft, ist ja auch nur klein auf Seite 3 zu sehen, bis auf Onkel Fax. Interessant übrigens, diesen Teilausschnitt zu verwenden, den Rest aber nicht.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    804
    Sorry, Doppelposting.
    Geändert von Atlan (07.05.2010 um 18:17 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Hier, das kommt ins nächste Heft:
    http://www.comicstars.de/comics/view...-%20Kapitel5_1

    Weiß nicht, was ich davon halten soll. Scheinbar ein Sportcomic? Das wären dann schon vier Comics, zwei andere Serien drin. Wie früher. Aber die Zeichnungen passen nicht wirklich in ein Kinderheft... abwarten. Vielleicht wird es ja ein Sonderteil mit 12 zusätzlichen Seiten, oder ähnlichem? :O

    Aber erstmal zum Heft zurück: Die zweite Geschichte finde ich auch sehr bemerkenswert. Die Figuren sehen gut aus. Lupos Kopf ist aber etwas klein, das war in den Heften davor besser. Aber nicht meckern: Der Comic ist super (Nebenfiguren (vor allem der Postbote!), ...)
    Mittlerweile bin ich mir auch ziemlich sicher, dass Nutridkid auch von Frau Lazaru ist (von wegen Form der Sprechblasen, dicke der Linien, Nebenfigurengestaltung, ...)

    Schön finde ich auch, dass die Zeichner nun selbst die Titel richtig professionell selber zeichnen. Sieht bei beiden klasse aus, bei der zweiten aber fast genauso wie bei "Dagoberts Millionen" ^^. So, weiterlesen....

  21. #21
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    804
    Ich wünsche mit noch eine Zuordnung der Künstler zu den Geschichten. Vor allem, wenn dann noch eine dritte Reihe (Manga) dabei sein sollte.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Was diese komische Mangaserie soll doch nicht wirklich ein Fix & Foxi Heft verschandeln ?!

    Damit kann ich gar nichts anfangen und sowas gehört auch nicht in ein FF Heft ...das ist ja grauenvoll !

    Das aktuelle Heft hat mir aber sehr sehr gut gefallen , besonders das tolle Wissengimmick ...ein schöner Delfin ...klasse !

    Aber eine Mangaserie ...na ich weiss nicht ...das passt überhaupt nicht zu F&F ...also ich brauche sowas nicht ...

    Das im Nächsten Heft etwas zur WM kommt finde ich aber sehr gut ...naja warten wir's mal ab ...

  23. #23
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    jetzt wartet die neue Gastserie erstmal ab, bevor schon Noten verteilt werden.

  24. #24
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Um jetzt mal wieder auf das Heft zurückzukommen. Ich habs jetzt durch:

    Geister des Amazonas
    Schöne Idee und auch gute Umsetzung. Der Anfang kommt etwas kurz daher, dafür geht es in der Mitte der Geschichte heiß her. Das Ende ist auch schön. Die Zeichnungen haben mich diesmal wieder überzeugt. Ich mag den Stil mittlerweile wirklich (man sieht, dass Frau Enis immer besser wird!) und einige Panels sind unglaublich atemberaubend. Man sollte nicht immer auf ihr rumhacken. Sie musst wahrscheinlich seit ihrem Eintritt ins Heft richtig, richtig schnell arbeiten, um es überhaupt zu schaffen. Die Seitenaufteilung ist meist so, dass kaum etwas weißes übrig bleibt. Zum Beispiel die Seite mit Steve Jones ist oben richtig toll dargestellt. Hierbei auch ein großes Lob an die Farben! Das Cover ist allerdings etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Ich finde die Idee mit den Kostümen gut und auch modern. Fix sieht in dem Tuch richtig lustig aus. Die Schlange finde ich auch sehr schön, allerdings könnte es noch etwas grusliger, so wie in der Story, sein. Trotzdem bin ich zufrieden. Viel besser als 3/2010.

    Das schnelle Geld
    ... hat es mir ebenfalls angetan. Frau Lazaru liefert auf höchstem Niveau ab. Mich faszinieren die Perspektiven und auch die Gebäude. Die Nebenfiguren sind einfach klasse, als würde sie das schön jahrelang zeichnen. Genau die richtige Frau für Fix und Foxi! Ich hoffe, sie bleibt bei den kleinen Füchsen, denn letztes Mal waren sie ja etwas länger, das fand ich nicht so gut. Zur Story: Auch die ist schön. Schnell, aber nicht hektisch erzählt. Auch die Aufteilung der Seiten ist wieder gelungen. Also rundum tolle 8 Seiten, auch hier wieder klasse Farben.

    Fazit: Für mich wird das Heft immer stärker. Tim Born hat zwei richtig gute Storys geschrieben. Und die Zeichner sind auch gut.
    Der Comicanteil könnte weiterhin etwas steigen. Nutrikid (auch von Frau Lazaru und Frau Beuchel?) ist schön für zwischendurch. Die Wissenseiten sind zwar schön gestaltet, aber mir ist es einfach zu viel. Zuviele Seiten Wissen.
    Vielleicht könnte man mal Specials wie "Wie zeichne ich Fuxholzener?" bei Lazaru: Schritt für Schritt, jedes Heft ein Charakter (FF, Fax, Knox, Lupo, Eusebia, Lupinchen) oder Wimmelbilder. Also Quize mit direkter Lösung, nicht immer nur Gewinnspiele. Da könnte man sich schön mit dem Heft befassen als es nur zu lesen.

    Zuletzt noch etwas zum Papier: Mir ist kein wirklicher Unterschied aufgefallen. Es gefällt mir weiterhin, die Farben kommen gut zur Geltung. Allerdings stört mich, dass das Cover so dünn ist. Da will ich was dickeres. Das wäre klasse. Sonst alles super. Mal sehen, was das mit dem Manga nächstes Mal wird. Müssten dann mehr als 29 Seiten (wie diesmal) sein!

  25. #25
    Kann man die einzelnen Ausgaben der neuen Hefte im Kauka Shop eigentlich nur als Redaktionsexemplare ohne Gimmick bestellen ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •