User Tag List

Seite 101 von 118 ErsteErste ... 51919293949596979899100101102103104105106107108109110111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.501 bis 2.525 von 2928

Thema: Hansrudi Wäscher Fanclub - Tafelrunde

  1. #2501
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    3.186
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Walter Lehning Verlag:

    Welche Publikationen (Comic) fanden in Siegmar Wansels "Illustrierte Deutsche Comic Geschichte" keine Erwähnung?

    Auch in der Zeitentabelle von Dietmar Stricker wurden sie nicht berücksichtigt.

    Welche sind es und welche Gründe gibt es hierfür?
    Es sind die Großbände Akim Held des Dschungels Österreich-Ausgabe und die Daffy-Sammelbände.

    Aus Zeitgründen bin ich noch nicht dazu gekommen, wann sie nun genau erschienen sind.

    Die sieben Daffy-Sammelbände dürften aber wohl auf einen Schlag erhältlich gewesen sein, vermutlich zu den Sommerferien.

    Ich habe alle Akim Österreichhefte in meiner Sammlung.

    Unterschied Akim Held regulär - Österreich:

    Auf dem Cover nur Schilling-Preis, Änderung der Mittel und der Rückseiten. Sie haben aber ein besonderes Flair.

    Gegenüber der regulären Ausgabe (Druckhaus Lichterfelde Berlin) ist hier das Druckhaus Sonthofen verantwortlich. Die Piccolo-Sonderbände lassen grüßen.

  2. #2502
    Mitglied Avatar von FrankDrake
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    467
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Apache

    Lehning ist nicht so wirklich mein Gebiet, außer den Daffy, die mag ich wirklich. Gab es von Lehning noch weitere Sammelbände anderer Helden in ähnlicher Aufmachung oder ist das auf Daffy beschränkt?

  3. #2503
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Sprechblase 238

    Die Sonne scheint, bald ist wieder Comic-Messe in Köln, und passend zur allgemeinen guten Stimmung hat Gerhard Förster wieder mal eine wunderschöne Sprechblase herausgebracht. Der Chefredakteur gibt zum Inhalt seines 28. Sprechblase-Magazins folgendes Statement ab:

    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Bevor ich auf den Inhalt der soeben erschienenen SPRECHBLASE 238 eingehe, für alle die das Heft noch nicht kennen, sollte ich erwähnen, dass einige bereits angekündigte Beiträge leider verschoben werden mussten. Das betrifft vor allem den Artikel über die Comics von Buffalo Bill, der erst in der nächsten Ausgabe veröffentlicht werden kann, da der Autor krank wurde.




    Jetzt aber zum Inhalt:

    Der Ruf der Wildnis – Über den TUNGA-Zeichner Edouard Aidans
    Seine beliebten Serien TUNGA und TONY STARK erschienen bzw. erscheinen zur Zeit als Gesamtausgabe, doch über den Künstler ist kaum etwas bekannt. Ein längst fälliges Portrait in zwei Teilen.

    „Wichtiger als alles andere war Hansrudi immer, dass ihm niemand dreinredete.“
    Helga Wäscher erzählt in einem ausführlichem Interview über ihr Leben mit dem SIGURD-Zeichner und die eigene Karriere – mit vielen unbekannten Anekdoten und überraschenden Abbildungen.

    „QRN ruft Bretzelburg“ – das widerspenstige Meisterwerk
    Diese von Fans und Kritikern hochgeschätzte SPIROU-Episode hat eine außergewöhnliche Hintergrundgeschichte. Als sie im Spirou-Magazin erstveröffentlicht wurde, musste sie aufgrund der Probleme des Autors für 15 Monate unterbrochen werden.

    BIBER-PATROUILLE
    Einst waren sie die BLAUEN PANTHER bei Bastei, noch früher erlebten sie einige Abenteuer im HEITEREN FRIDOLIN, doch nun erscheint der Pfadfinder-Comic von Mitacq und Jean-Michel Charlier endlich als Gesamtausgabe.

    Wer ist Don Rosa?
    Darum geht es in einem der ungewöhnlichsten Bücher der letzten Jahre. Wir bringen ein Interview mit den Machern.

    „Gedenkjahr 2018“ – Comic von Heinz Wolf und G.F.
    Bei einem Blick in die SB-Redaktion tun sich Abgründe auf.

    6 Disney-Hommagen aus Frankreich
    Für so edle und einfallsreiche Hommagen an Mickey & Co. hat die Welt offenbar die Franzosen gebraucht. Wir stellen bereits erschienene und noch kommende Bände vor.

    THANOS – Jim Starlins wahnsinniger Titan
    Der neue AVENGERS-Film beruht auf dem Lebenswerk eines bekannten Marvel-Künstlers.

    Werbecomic-Rarität: MICHEL VAILLANT
    Im vorletzten der in der SB abgedruckten Werbecomics erzählt Jean Graton einen kleinen Krimi um Testergebnisse eines Autoreifens.

    Bastei hat einen neuen FBI-Agenten: BILLY JENKINS
    Doch Trivalroman-Klassiker, der über 50 Jahre ruhte, wird JERRY COTTON keine Konkurrenz machen. Es geht um Frühwerke des Westernautors G.F. Unger.

    Florian Beck alias Jonny Pegg im Interview
    Seine turbulenten Western aus den 60ern lassen heutige Wild-West-Romane alt aussehen. Ein Interview mit Beck gibt tiefe Einblicke in die Arbeit des beliebten Autors sowie ein wenig auch in die Heftromanproduktion im Allgemeinen.

    Die Coverkünstler Rudolf Sieber-Lonati und Günther König
    Sie zierten nicht nur die Romane F. Becks, ihre Titelbilder waren bei den Heftromanen omnipräsent.

    Das HARRY-Magazin
    ... ist diesmal wieder zum Besten gefüllt mit Rezensionen, News, Nachrufen, einem diesmal sogar 6-seitigen „Generation Lehning“-Teil und “Heimischen Superhelden“.

    Heiner Jahnckes Archiv
    Der Comicexperte nimmt wieder außergewöhnliche Raritäten unter die Lupe – sowohl in einem „Extra“ als auch in seiner regelmäßigen Rubrik bei den Leserbriefen.

    Leserbriefe
    Die Leserbriefe sind diesmal besonders informativ. U.a. werden die Lehning-Serie SPIDER und Helmut Nickels Scherenschnitte vorgestellt. Eine etwas seltsame Seite über die SB-Redaktion schließt das Heft ab.

  4. #2504
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    3.186
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Daffy-Sammelbände waren eine einmalige Verramschaktion der wohl wenig Erfolg beschieden war.

    Eine weitere Kampagne (z.B. Hörni-Sammelbände) wurde nicht mehr realisiert.

  5. #2505
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    311
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Funnies waren nicht gerade dfas, was die Lehning-Leser wollten. Aller Versuche in dieser Richtung sind ja gnadenlos in die Hose gegangen. Dies traf auch auf Peggy zu, und wahrscheinlich wäre auch Super-Boy gefloppt.

  6. #2506
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    561
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    ..., und wahrscheinlich wäre auch Super-Boy gefloppt.
    Der ist ja jetzt wieder zum Höhenflug gestartet.

  7. #2507
    Mitglied Avatar von FrankDrake
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    467
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @arno

    Bei einer Kleinstauflage von Höhenflug zu sprechen ist vielleicht etwas übertrieben. Ich vermute der Titel fällt unter den "Public Domain" Oberbegriff und vielleicht ist mit den paar Kopien sogar wirklich eine kleine Marge möglich.

    Dem bsv-Hannover scheint es mit den "Rechtefreien" Titeln ja nicht so schlecht zu gehen.

  8. #2508
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    7. Sommertreffen in Regensburg, HRW-Fanclub Bayern

    Wochenendveranstaltung von Freitag, dem 27. Juli, bis Sonntag, den 29. Juli 2018

    Schloß Thurn und Taxis St. Emmeram, Schifffahrt Regensburg Wallhalla, Donaustauf, Besichtigung Dom St. Peter, Historische Altstadt


    Übernachtung:
    Hotel Bartholomäus Zeitlarn
    Hauptstr. 81, 93197 Zeitlarn, Tel. 0941 6 96 00
    (8 km von Regensburg entfernt an der B15)
    Einzelzimmer 140 Euro mit Frühstück, Doppelzimmer 180 Euro mit Frühstück, Dreibettzimmer 220 Euro mit Frühstück
    (Preise für 2 Übernachtungen)

    Anmeldungen nur beim Veranstalter Ulrich Narr - Anmeldeschluss: 31.05.2018 - 0961 744 86 79


    Freitag 27.07.2018


    Anreise Hotel Bartholomäus, ab 13.00 Treffen in der Gaststätte St. Lucia

    14.30 Uhr Abfahrt nach Schloss St. Emmeram Regensburg (8,9 km Fahrzeit ca.15 Minuten), Emmeramspl. 5, 93047 Regensburg

    15.30 Uhr Schlossführung (Dauer 60 Minuten) (Preis ca: 10 Euro, Ermäßigungen!)

    16.30 Uhr Besuch des Schloßcafes von Fürstin Gloria

    17.30 Uhr Rückfahrt ins Hotel

    19.00 Uhr Abendessen im Biergarten des Hotels (Restaurant St. Lucia, Italienische und Bayerische Spezialitäten)

    Gemütliches Beisammensein und Ausklang


    Samstag 28.07.2018


    Ab 7.00 Uhr Frühstück

    9.00 Uhr Abfahrt nach Regensburg Parkhaus am Dachauer Platz (10 km),
    ca. 5 Minuten bis zum Anleger Fußweg

    10.30 Uhr, Anleger Steinerne Brücke/Thundorfer Straße Schifffahrt zur Wallhalla

    11.45 Ankunft Wallhalla
    Aufenthalt 1 Stunde 15 Minuten danach Rückfahrt mit Schiff
    Fußweg hinauf zur Walhalla ca. 10 - 15 Minuten.

    INFO: Gäste, die nicht an der Walhalla austeigen möchten, können bis Bach an der Donau weiterfahren und danach zurück nach Regensburg. Somit eine ca. 3-stündige Rundfahrt. Gäste die zur Wallhalla aufsteigen, werden mit dem selbigen Schiff nach 75 Minuten wieder am Schiffsanleger abgeholt.

    14. 15 Uhr Ankunft in Regensburg

    14.30 Besichtigung Dom St. Peter, Steinerne Brücke, Stadtrundgang (Unesco Weltkulturerbe)

    Ca 17.00 Uhr Rückfahrt in das Hotel

    Ab ca. 18. 00 Uhr kleine Comicbörse

    20. 00 Uhr Abendessen im Hotelrestaurant St. Lucia (Italienische und Bayerische Schmankerl)


    Sonntag 29.07.2017


    8.00 – 9.30 Uhr Frühstück (Auschecken)

    9.30 Uhr Abfahrt nach Regensburg (Parkhaus Dachauer Platz)

    10.00 Besichtigung Ewiger Reichstag und Keplerhaus

    Optional: Peter Frischmann führt Interessierte auf die Burg Donaustauf

    Ab 12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Kneitinger Keller (Urbayerisches Lokal)

    Verabschiedung und Heimfahrt

    Idee, Planung und Organisation Ulrich Narr,
    Veranstalter Ulrich Narr & HRW-Fanclub


    (Änderungen vorbehalten)

    .

  9. #2509
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Bilder vom Vortreffen zum HRW-Sommertreffen vom 27. bis 29. Juli 2018 in Regensburg (1)



    Das "HRW-Fanclub-Domizil": Hotel Bartholomäus Zeitlarn, Hauptstr. 81, 93197 Zeitlarn, Tel. 0941 6 96 00




    Das Sommertreff-Inspektionsteam: Uli Narr mit Michaela und Sepp Schrottner mit Resi (hinten) sowie Ludwig Kobler (vorn)




    Die Inneneinrichtung des 8 Kilometer von Regensburg entfernt an der Bundestraße 15 liegenden ...




    ... Hotels Bartholomäus Zeitlarn wirkt sehr gemütlich und bietet genügend Raum für viele Teilnehmer.




    Copyright aller hier abgebildeten Fotos vom Inspektionstreffen: Peter Frischmann




    Das "HRW-Fanclub-Sommertreffen-2018-Domizil" Hotels Bartholomäus Zeitlarn noch einmal aus anderer Perspektive




    Das Inspektionsteam des HRW-Fanclubs, angeführt von Organisator Uli Narr (l.), angesichts der Burgruine Donaustauf.




    Die Burgruine Donaustauf befindet sich auf einem 424 m hohen Bergvorsprung über der Donau ...




    ... direkt beim Markt Donaustauf nur 9 Kilometer von der Stadt Regensburg entfernt.




    500 v. Chr. befand sich hier eine keltische Befestigung, ab 914 n. Chr. ließ der Regensburger Bischof Tuto eine Burg erbauen.
    Geändert von Neander (26.04.2018 um 22:10 Uhr) Grund: Ergänzung

  10. #2510
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Bilder vom Vortreffen zum HRW-Sommertreffen vom 27. bis 29. Juli 2018 in Regensburg (2)



    Imposant: Die Gedenkstätte Walhalla in Donaustauf im Landkreis Regensburg - Copyright aller Fotos: Peter Frischmann




    Das HRW-Fanclub-Inspektionsteam mit seinem Fotografen Peter Frischmann (l.) vor dem Aufstieg nach Walhalla




    Bisher sind weder auf dem Dachfirst des eindrucksvollen Gebäudes noch ...




    ... in seinem Inneren Spuren von Koryphäen diverser Comic-Clubs zu finden.




    Die Gedenkstätte Walhalla aus einer anderen seitlichen Perspektive gesehen




    Ein Blick von der Gedenkstätte aus hinab in Richtung Donau-Auen - Copyright aller Fotos: Peter Frischmann




    Die berühmte „Historische Gar- und Wurstküche“ - genannt „Wurstkuchl“ - befindet sich in Regensburg unweit ...




    ... der Steinernen Brücke direkt am südlichen Donauufer. Das heute sichtbare Gebäude stammt aus dem 17. Jh. ...




    ... und wurde an einen damals erhaltenen Teil der Regensburger Altstadtummauerung aus dem 14. Jh. angebaut.




    Zum Abschluss gönnte sich das HRW-Fanclub-Sommertreffen-Inspektionsteam noch ein schönes Bratwurstessen.
    .

  11. #2511
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Edition COMICS-etc. und der Ingraban Ewald Verlag präsentieren am 12. Mai zum



    GRATIS COMIC TAG 2018


    Hansrudi Wäschers Sigurd


    "Im Tal der Schatten" und "Gefährliche Hilfe"


    COMICS ETC. + EWALD VERLAG


    Sigurd-Wendecover-A: "Im Tal der Schatten" (Edition COMICS-etc.)




    © Sigurd-Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators



    Sigurd-Wendecover-B: "Gefährliche Hilfe" (Ingraban Ewald Verlag
    )


    Zum Gratis Comic Tag 2018 erscheint Sigurd gleich doppelt: Die Edition COMICS-etc. gibt wieder, diesmal zusammen mit dem Ingraban Ewald Verlag, ein besonders interessantes Sigurd-Gratis-Comic-Heft heraus. Es befinden sich zwei Abenteuer darin, mit "Im Tal der Schatten" eine Geschichte aus dem Verlag COMICS-etc. und mit "Gefährliche Hilfe" eine aus dem Ewald-Verlag. Das Besondere: Das Heft ist ein Wendeheft und hat somit zwei Titelbilder.


    Sigurd - Im Tal der Schatten

    Es handelt sich um zwei Kurzgeschichten des ritterlichen Helden Sigurd. In dem von Hansrudi Wäscher gezeichneten Abenteuer "Im Tal der Schatten" nimmt Sigurd es gegen eine Bande auf, die ganz nach Manier der sagenhaften Werwölfe Angst und Schrecken verbreitet. Dies ist ein Auszug aus dem 5. Band der aktuellen Buchreihe "60 Jahre Sigurd", der 2018 im Verlag Edition COMICS-etc. erscheinen wird.


    Sigurd - Gefährliche Hilfe

    Ganz im nostalgischen Flair dagegen ist die zweite Geschichte "Gefährliche Hilfe", gezeichnet von Angel B. Mitkov. Dies ist ein Auszug aus der aktuell geschaffenen Fortsetzung des 1968 abgebrochenen Abenteuers, von der bereits 15 Großbandhefte im Ingraban Ewald Verlag - ganz im Look des legendären Walter-Lehning-Verlages - erschienen sind , wobei streng darauf geachtet wurde, dass Wäschers markanter Zeichen- und Erzählstil beibehalten wurde.


    Edition COMICS-etc.

    Der Verlag Comics-etc. aus Hamburg ist 2008 aus einer Agentur für Illustratoren entstanden und verlegt die klassischen Comics seiner Zeichner in kleinen, aber feinen Auflagen. Aktuell werden die klassischen Arbeiten wie zum Beispiel Sigurd von Hansrudi Wäscher komplett remastered und neu aufgelegt, d.h. sprachlich und inhaltlich überarbeitet in Form von bibliophilen Buchausgaben. Weitere Infos unter www.comics-etc.de.


    Ingraban Ewald Verlag

    Der Ingraban-Ewald-Verlag aus Lübeck ist ebenfalls seit 2008 existent und hat sich darauf spezialisiert, die klassischen Comicreihen von Hansrudi Wäscher wie, Sigurd, Falk, Tibor und Nick, der Weltraumfahrer von neuen Zeichnern mit neuen Abenteuern in der ursprünglichen nostalgischen Form von Piccolo- und Großbandheften weiterzuführen. Weitere Infos gibt es unter www.ingraban-ewald-verlag.com.


    Gratis Comic Tag 2018

    Dieses Jahr gibt es zum Gratis Comic Tag am 12. Mai 2018 ganze 35 Hefte, die die Vielfalt des Mediums widerspiegeln, und somit mindestens 35 Helden und Geschichten, die (wieder)entdeckt werden wollen. Die gesamte Bandbreite reicht von Comics über Manga bis Graphic Novels, von Funnies über Superhelden bis Science-Fiction oder biografischen Erzählungen. Von den 35 Heften haben zwölf das KIDS-Logo auf dem Cover, d. h., das sind Hefte, die speziell für jüngere Fans grafischer Literatur ausgewählt wurden. Mehr Infornationen über die diesjährigen Gratiscomics und die teilnehmenden Comichändler sind im Comicforum unter diesem Link zu finden: http://www.gratiscomictag.de/comics/

    Der Gratis Comic Tag findet seit Mai 2010 jährlich als gigantische Comic-PR-Aktion statt. Großes Ziel ist, durch die Gratiscomics neue Leser bzw. spätere Käufer zu gewinnen, die sich bisher noch nicht für Comics interessierten. Mehr Informationen über den Gratis Comic Tag 2018 sowie die früheren Veranstaltungen seit der Deutschland-Premiere 2010 sind unter diesem Link zu finden: http://www.gratiscomictag.de/.
    Geändert von Neander (10.05.2018 um 11:30 Uhr) Grund: Ergänzung

  12. #2512
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Akim-Sonderbände. Und wo findet sich die vollständige Liste?

    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die Liste in SB 198 unvollständig ist.
    Falls noch unveröffentlicht, wäre ich dankbar, wenn die Ergänzungen hier veröffentlicht werden würden.

  13. #2513
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    @ KaiStellmann

    .
    Da ich weiß, dass der Letzte Apache im Moment andernorts zeitlich sehr stark eingebunden ist, erlaube ich mir in diesem Fall für ihn zu antworten. Im Bezug auf Deine Fragen sollten Dir die Beiträge #2486 und #2499 auf Seite 100 der Hansrudi Wäscher Fanclub-Tafelrunde weiterhelfen können.

  14. #2514
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Erhältlich in der HRW-Club-Zentrale Ampfing und auf dem HRW-Verkaufsstand in Erlangen

    .

    HRW-Clubausgabe 2018 - HRW-Clubausgabe 2018 - HRW-Clubausgabe 2018

    Geändert von Neander (10.05.2018 um 11:25 Uhr) Grund: Hinweise auf den 18. Internationalen Comic-Salon Erlangen vom 31.05. bis 03.06.2018 unter https://www.comic-salon.de/de

  15. #2515
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Edition COMICS-etc. auf dem 18. Comic-Salon in Erlangen




    © Sigurd-Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators



    Auch auf dem 18. Comic-Salon in Erlangen gibt es die beiden neuen Sigurd-Titel.
    Wer sie nicht hat, kann sie von COMICS-etc. am Gemeinschaftsstand erwerben:

    "Sigurd - Das schwarze Schiff" ..............€ 44,95
    "Sigurd - Laban-Labyrinth des Todes" ....€ 49,95
    Geändert von Neander (10.05.2018 um 12:45 Uhr) Grund: Hinweise auf den 18. Internationalen Comic-Salon Erlangen vom 31.05. bis 03.06.2018 unter https://www.comic-salon.de/de

  16. #2516
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.589
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Die Juni-2018-Neuerscheinungen des Wildfeuer Verlages

    Nachdem die heißen Tage des 18. Comic-Salons Erlangen nahezu vorüber sind, hier noch von Toni Roco der erwärmend-verheißungsvolle Einblick in das Juni-Programm des Wildfeuer Verlages:


    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Juni Neuerscheinungen



    Die Juni Neuerscheinungen werden bis Mitte des Monats ausgeliefert.
    Bestehende Abos sind notiert und brauchen nicht extra bestätigt werden.
    Wer zu seinen Abos noch weitere Hefte hinzu bestellen möchte, bitten wir um Benachrichtigung.


    .
    Weitere Infos sowie einen sehr guten Überblick über das gesamte Verlagsprogramm sind auf der Homepage des Wildfeuer Verlags zu finden.
    .
    Geändert von Neander (20.10.2018 um 22:24 Uhr) Grund: Ergänzung

  17. #2517
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    3.186
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    ... wahrscheinlich wäre auch Super-Boy gefloppt.
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Der ist ja jetzt wieder zum Höhenflug gestartet.
    Der Druck und das Lettering ist unter aller Sau.

  18. #2518
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    3.186
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Heute vor 50 Jahren...

    kamen zeitgleich die letzten beiden Grossbände - Sigurd 257 und Tibor 183 - in den Zeitschriftenhandel.

    Es hält sich hartnäckig das Gerücht, das der Verlag sogleich darauf in Konkurs ging. Diese Annahme ist faktisch falsch.

    Ich verfüge über entsprechende Lehning-Korrespondenz, die dies eindeutig widerlegen.

  19. #2519
    Mitglied Avatar von Toni Roco
    Registriert seit
    06.2016
    Beiträge
    175
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    ... Es hält sich hartnäckig das Gerücht, das der Verlag sogleich darauf in Konkurs ging. Diese Annahme ist faktisch falsch. ...
    Wann meldete der Lehning Verlag denn Konkurs an?

    Das müsste dann innerhalb der nächsten 2 Wochen geschehen sein, da ja keine weiteren GB mehr erschienen.

  20. #2520
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    561
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat von arno :

    Der ist ja jetzt wieder zum Höhenflug gestartet.





    Mit "Höhenflug" meinte ich auch nur, dass es sich bei Superboy um einen fliegenden Helden handelt.
    Geändert von arno (09.06.2018 um 10:24 Uhr)

  21. #2521
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    3.186
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Wann meldete der Lehning Verlag denn Konkurs an?

    Das müsste dann innerhalb der nächsten 2 Wochen geschehen sein, da ja keine weiteren GB mehr erschienen.
    Auch innerhalb der nächsten zwei Wochen war der Verlag nicht in Konkurs gegangen.

    Ich habe wirklich hochbrisantes Material über den Verlag.

    Sei mir nicht böse, aber ich werde das hier nicht öffentlich posten.

    In der Vergangenheit haben sich einige User meiner Infos bedient und für ihre Zwecke missbraucht.

    Deshalb schreibe ich es diesbezüglich nicht hier im Forum - nicht in der Tafelrunde - nicht im öffentlichen Bereich.

    Ich hoffe, du hast hierfür Verständnis. Zu gegebener Zeit werde ich darauf zurückkommen.

  22. #2522
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    311
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lehning hat sich doch wegen Steuerproblemen 1968 in den Süden abgesetzt; dass der Verlag dann in Konkurs ging, war ja nicht unmittelbar notwendig. Es kam ja immer noch genügend Geld über die Backlistverkäufe rein. Und auch Fr. Reuter war wohl noch die nächsten Jahre über bei Lehning tätig (ich erinnere mich schwach an ein Interview mit ihr in der SB). Endgültig Schluss mit Konkurs war dann wohl nach Lehnings Tod, der ja auch das Ende von Drachen-Lehning bedeutete. Kann ich natürlich nicht beweisen, wäre aber eine Möglichkeit...

  23. #2523
    Mitglied Avatar von Piccolo-Tom
    Registriert seit
    03.2015
    Beiträge
    56
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Am 17. September 1971 schließt der Lehning Verlag endgültig. Am 2. April 1974 wird die vermögenslose Firma von Amts wegen gelöscht. (Auszug aus dem Buch "Allmächtiger!" von Andreas C. Knigge)

  24. #2524
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    311
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke für die Ergänzungen...

  25. #2525
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    395
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    ...vor 50 Jahren...

    kamen zeitgleich die letzten beiden Grossbände - Sigurd 257 und Tibor 183 - in den Zeitschriftenhandel.
    Ein trauriger, ... sehr trauriger (natürlich nur bzgl. Comics; anderweitig ist dieser Begriff bereits zu milde-nichtssagend)
    Zeitraum. Soweit ich mich noch ganz gut erinnern kann, wurde diese plötzliche Leere nur von "Bessy" einigermaßen
    ausgeglichen. Dann, leider erst viele Jahre später, wie aus dem Nichts urplötzlich "Drachen" und "Melzer", die beide trotz
    eigenartiger Verarbeitung, bzw. Aufbereitung große Hoffnung schöpfen ließen. Aber erst Norbert H. gelang es schließlich,
    zahlreiche Geburts- und Glücks-Tage, sowie Weihnachtsfeste in einem einzigen Moment zu bündeln - nämlich jeweils dann,
    wenn Ausgabe für Ausgabe alter Serien e n d l i c h und vor ALLEM lückenlos wieder erhältlich war! Im Nachhinein betrachtet,
    ein nahezu unglaubliches Geschehen. Völlig unwahrscheinlich bis ausgeschlossen, dass einer anderen Person dieses grandiose
    Unterfangen auch nur ansatzweise gelungen wäre. Somit auch in freudiger Erinnerung daran!
    Geändert von Samide (11.06.2018 um 18:08 Uhr)

Seite 101 von 118 ErsteErste ... 51919293949596979899100101102103104105106107108109110111 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •