szmtag Tibor GB 139 ff
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30

Thema: Tibor GB 139 ff

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0

    Smile Tibor GB 139 ff

    Momentan laufen die letzten Vorbereitungen zu den kommenden Tibor GB ab 139. Wir werden dort die Abenteuer aus der Sprechblase in sieben GB (139-145) in sw (der Hethke-Ausgabe angepasst) herausgeben. Als weiteres planen wir danach die Umsetzung der Tibor-Sonderband-Story "Der weiße Gorilla" - hier wären wir natürlich auf möglichst viel Direktkäufer angewiesen, da sonst die Kosten kaum zu amortisieren sind. Eine weitere Option könnte danach (hängt vom Verkauf ab) die Umsetzung des Telefonkartenabenteuers (Die Geister des Gonuhl) sein. Dummy Titelbild zu Tibor 139 und den vorgesehenen Titeln siehe unter: http://85.25.136.73/HMV01-p1993h53s1...-GB-139-1.html

  2. #2
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.783
    Nachrichten
    0
    .
    Soll es mit TIBOR Nr. 139 (Alte Großbandserie) oder mit TIBOR Nr. 1 (Neue Großbandserie) weitergehen?

    Vor der TIBOR-Weiterführung solllte noch eins geklärt werden: Soll man die TIBOR-Sprechblase-Abenteuer mit Nr. 139 beginnend an die "alte" TIBOR-Großbandserie des Norbert Hethke Verlages anhängen, oder soll man statt dessen mit einer neuen "Mohlberg-Nummer-Eins" eine neue Tibor-Großbandserie starten? Bisher ist Heinz Mohlberg hauptsächlich als der HRW-Serienterminator in Erscheinung getreten, das spräche für eine Weiterführung mit Nr. 139. Andererseits waren die TIBOR-Sprechblase-Abenteuer von HRW für den Norbert Hethke Verlag damals der Beginn einer neuen Epoche, was vielleicht auch eine neue Nr. 1 rechtfertigen könnte..




    Tibor-GB Nr. 1 oder Nr. 139 - © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    Falls angedacht sein sollte, auch die neuen Abenteuer der aktuell im Wildfeuer Verlag laufenden 3. TIBOR-Piccoloserie, die von Michael Goetze gezeichnet werden, später einmal im Großbandformat nachzudrucken, plädiere ich eher dafür, den "Wäscher"-Block beginnend mit "Orug der Schreckliche" als Nr. 139 weiterzuführen und nach dem Abdruck aller noch ausstehenden Wäscher-Geschichten diese Großbandserie zu beenden.

    Die 3. TIBOR-Piccoloserie des Wildfeuer Verlages könnte dann später als eigenständige 2. TIBOR-Großbandserie - beginnend mit der Nr. 1 - veröffentlicht werden, sofern dies gewünscht wird. Was meinen die Experten? Was meinen die Fans?

  3. #3
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    997
    Nachrichten
    0
    Da ich weder Experte, noch Fan - sondern eher ein experimentierender Fan bin, lass ich mal mein Bladiblub aussen vor und bin sehr gespannt, wie die anderen Waescher-Enthusiasten alternative Vorschlaege unterbreiten.


    Der Letzte ( noch immer urlaubende ) Apache

  4. #4
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.478
    Nachrichten
    0
    Ich würde eine Numerierung ab Nr.1 bevorzugen. Da es sich um abgeschlossene Abenteuer handelt, wäre das sicherlich auch reizvoller für Neueinsteiger.

  5. #5
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.204
    Nachrichten
    0
    Ich plädiere für eine konsequente Durchnummerierung, auch für die 3. Piccolo-Serie, verschiedene Nummer Einser verwirren nur Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass durch eine neue 1 Frischlinge rekrutiert werden.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  6. #6
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.478
    Nachrichten
    0
    Kommt jetzt darauf an, was man unter Frischlingen versteht. Hipster aus der Smartphone-Generation wohl kaum, Besitzer der Lehning-Originalgroßbände (die bis Nr. 183 numeriert waren) oder der Piccolos z.B. schon eher.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    681
    Nachrichten
    0
    Hallo!
    Da der Hethke Verlag die Sigurd Abenteuer aus den Alben auch als Großband 259 fortsetzte plädiere ich für Tibor Gb 139 ff,allerdings nur für die von Wäscher gezeichneten Abenteuer. Man könnte dann mit einem neuen Großband 1 bei den neuen Piccolos beginnen....
    Gruß
    Manfred

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0

    Kontiniutät

    Ich habe gestern noch mit Ingraban Ewald telefoniert; er plädiert für die Fortführung ab 139 - sein Introtext im ersten "neuen" Tibor-GB ist auch darauf ausgerichtet. Ob und wann ggf. die 3. Tibor-Picc Serie als GB erscheint, ist bislang überhaupt noch nicht angedacht; da gehen wir doch lieber erst einmal die Umsetzung des Sonderbandes und des Telefonkartenabenteuers an.

  9. #9
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.783
    Nachrichten
    0
    .
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Hallo!
    ... plädiere ich für Tibor Gb 139 ff,allerdings nur für die von Wäscher gezeichneten Abenteuer. Man könnte dann mit einem neuen Großband 1 bei den neuen Piccolos (von Michael Goetze) beginnen....
    Gruß
    Manfred
    Dies wäre vielleicht auch deswegen sinnvoll, weil ad hoc gar nicht bekannt ist, ob Heinz Mohlberg alle von Wäscher gezeichneten Piccolos - z. B. die Sonderausgaben - "auf seinem Schirm" hat. Außerdem besteht noch die "Gefahr", dass HRW "überredet" werden könnte, noch das eine oder andere TIBOR-Piccolo zu zeichnen. Dies berücksichtigend wäre es wohl besser, die "alte" TIBOR-Großbandserie von HRW tatsächlich nur für Wäscher-Abenteuer zu reservieren, um Durcheinander zu vermeiden. Sollten irgendwann mal mal die nicht von HRW gezeichneten Piccolo-Abenteuer - zum Beispiel die Goetze-TIBOR-Piccolos - in den Großband-Fokus geraten, würde es tatsächlich Sinn machen, diese (HRW-Nachfolger-) Großbandserie dann mit der Nr. 1 zu beginnen.

    Pardon - Heinz! Ich habe vor "Abschuss" dieses Postings nicht gemerkt, dass Du Dich "dazwischen gedrängelt" hast. Unter diesen Umständen ist es eigentlich klar, nun bei TIBOR mit der Nummer 139 weiterzumachen.
    Geändert von Neander (08.07.2014 um 12:20 Uhr) Grund: Beitrag # 8 kam zu schnell

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    575
    Nachrichten
    0
    Ich habe mal zwei Fragen:

    1.) Warum erscheint "Der grüne Tod" erst nach den drei später entstandenen, zusammenhängenden Abenteuern (Orug - Zarza - Remo)?
    2.) Warum werden diese vier Geschichten nicht in acht sondern in sieben Heften veröffentlicht? Die Cliffhanger müssten ganz neu gesetzt werden.

    Natürlich würde ich auch mit Heft 139 beginnen. Das Projekt finde ich sehr ansprechend. Schade nur, dass wieder auf die farbige Version verzichtet wird. Die schwarz-weißen Hefte 95-138 waren für mich die größte Entäuschung der gesamten Hethke-Ära.

  11. #11
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    997
    Nachrichten
    0
    Ich wollte mein BlaBlaBla hier nicht kundtun. Aber sich immer nur an Hethke zu orientieren ist mir einfach zu kurz gedacht.
    Waescher hat diese Abenteuer fuer die SB konzipiert, nicht fuer eine eventuelle Fortsetzung der GB's.
    Mein Vorschlag: Eine Tibor Sonder Reihe oder Sonder Edition.

    P.S.
    Der Tibor Titelkopf ist ganz endzueckend. Das Bild ist wohl aus seinem alten Passport.

  12. #12
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3
    Nachrichten
    0
    Ich bin neu im Forum, lese aber seit einiger Zeit mit und wollte jetzt das Thema Tibor GB nutzen, mich zu melden. Ich finde die Idee mit den neuen GB sehr gut. Die Nummerierung scheint mir nicht so entscheidend. Letztlich erscheint mir die Weiternummerierung (was HRW Comics angeht) richtiger. An den Verleger aber die Frage, ob generell nicht auch farbige GB in Frage kommen?

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Mein Vorschlag: Eine Tibor Sonder Reihe oder Sonder Edition. P.S. Der Tibor Titelkopf ist ganz endzueckend. Das Bild ist wohl aus seinem alten Passport.
    Auf die Dauer wäre es wohl zu verwirrend, immer wieder neue Reihen zu starten; deshalb auch die Entscheidung zu der Nummerierung ab 139 ff. Der Header ist noch mal etwas verändert worden, sieht jetzt noch besser aus... Vielen Dank an Hans Simon!!!

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Dublin1962 Beitrag anzeigen
    An den Verleger aber die Frage, ob generell nicht auch farbige GB in Frage kommen?
    Diese Frage wird natürlich sehr oft an uns herangetragen. Bei einzelnen Ausgaben ist es wohl machbar, aber bei einer größeren Edition ist dies kaum zu realisieren. Nicht nur die zusätzlichen Kosten für den Verlag, auch die Endpreise für den Käufer würden steigen... Und bei Tibor (und nicht nur da) hat ja schon Hethke auf sw umgestellt (dort war die Auflage wesentlich höher!!!); wir passen unsere Fortführung dann auch der Hethke-Version an. Für Sigurd 124a und die Neuauflage der Falk GB 123-129 werden wir eine Farbausgabe machen, aber weitere Herausgaben in dieser Richtung werden dann wohl eher Einzelhefte sein.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0

    Header jetzt (hoffentlich) in Endversion

    Wir haben noch etwas am Header rumgefeilt, dieses mal eingebettet in das Titelbild von Tibor GB 140. http://85.25.136.73/HMV01-p1993h53s1...-GB-139-1.html Viel Spaß damit

  16. #16
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.783
    Nachrichten
    0
    .
    Ich finde, das sieht doch schon ganz gut aus!....

    Gibt´s zum Vergleich noch die "Alt-Header"-Versionen?
    (Gemeint sind die Lehning-/Hethke-Verlags-Versionen)


    ........
    .........© Tibor: Hansrudi Wäscher/becker-illustrators
    Geändert von Neander (11.07.2014 um 00:00 Uhr) Grund: Cover mit Header eingebaut

  17. #17
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.478
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    Gibt´s zum Vergleich noch die "Alt-Header"-Versionen?
    (Gemeint sind die Lehning-/Hethke-Verlags-Versionen)
    Gewiß, gewiß...






    © Tibor: Hansrudi Wäscher/becker-illustrators

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Ich habe mal zwei Fragen: 1.) Warum erscheint "Der grüne Tod" erst nach den drei später entstandenen, zusammenhängenden Abenteuern (Orug - Zarza - Remo)? 2.) Warum werden diese vier Geschichten nicht in acht sondern in sieben Heften veröffentlicht? Die Cliffhanger müssten ganz neu gesetzt werden.
    Ursprünglich war "nur" der Dreiteiler geplant; "Der grüne Tod" sollte ggf. einzeln als Sonderband erscheinen. Die Aufteilung der einzelnen Episoden ist der Sprechblasenausgabe entnommen - es ist nichts neu umgebaut.

  19. #19
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.783
    Nachrichten
    0
    .
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Gewiß, gewiß...
    Danke! Ja, die "Alt-Header"-Versionen von Lehning und Hethke sahen auch nicht schlecht aus.
    Die "Mohlberg"-Version markiert nun den Beginn einer weiteren TIBOR-Epoche.

  20. #20
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    997
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Auf die Dauer wäre es wohl zu verwirrend, immer wieder neue Reihen zu starten; deshalb auch die Entscheidung zu der Nummerierung ab 139 ff.
    Jedem so, wie er meint.

    Schade...

    nicht, was die Nummerierung anbelangt, sondern das der impertinente Fehler Seitens Hethkes eine Fortsetzung finden soll. Macht fuer mich keinen Sinn.

    Schade...

    Es sei denn, man bringt die GB's - wie hier im Forum des oefteren gewuenscht - in Farbe. Eine Umfrage diesbezueglich auf deiner Webseite wuerde fuer Klarheit sorgen.

    Eine bereits schon im Vorfeld gefaellte Entscheidung ueber die Koepfe der Kaeufer hinweg...


    Vielleicht lassen sich spaeter die GB's 95 - 138 ( in Farbe ) korrigieren (?).

    P.S.
    Ich habe die Hefte ab Nr. 95 bis auf den heutigen Tag nicht erworben.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.478
    Nachrichten
    0
    Bei der Numerierung bin ich ganz bei Dir (weil diese Numerierung Besitzer der Originale oder der Bücher außen vor lässt), aber die schwarzweißen Hefte machen mir nichts aus, im Gegenteil. Ich finde sogar daß z.B. die Sigurd-Großbände (Hethke) ab Nr. 297 besser aussehen als die farbigen Originale in den Sigurd-Sonderbänden. Wäschers filigrane Zeichnungen kommen viel besser zur Geltung. Hier waren die Wermutstropfen allerdings die später völlig überflüssigerweise reingebastelten scheußlichen Götze-Bilder. Ein Unding war auch die Nr. 296. Einen elendslangen farbigen Zyklus mit einem schwarzweißen Heft abzuschließen machte so überhaupt keinen Sinn.

  22. #22
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3
    Nachrichten
    0
    Den Vorschlag des Apachen bezüglich einer Umfrage über Farbe finde ich gut; der Verleger könnte so genau erfahren, was die Leser/Kunden wollen und ggf. auch bereit wären zu zahlen. Nostalgisch gesehen waren die GB halt immer farbig. Mit Farbe ist natürlich eine gute Farbgebung gemeint.

    Natürlich bleibt die grundsätzlich gute Idee die GB überhaupt in Angriff zu nehmen.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Jedem so, wie er meint. ... Es sei denn, man bringt die GB's - wie hier im Forum des oefteren gewuenscht - in Farbe. Eine Umfrage diesbezueglich auf deiner Webseite wuerde fuer Klarheit sorgen. Eine bereits schon im Vorfeld gefaellte Entscheidung ueber die Koepfe der Kaeufer hinweg... Vielleicht lassen sich spaeter die GB's 95 - 138 ( in Farbe ) korrigieren (?). P.S. Ich habe die Hefte ab Nr. 95 bis auf den heutigen Tag nicht erworben.
    Wenn du mir sagst, wie die Sache zu finanzieren wäre... Bei den geringen Auflagen ist eine Farbedition kaufmännisch praktisch Selbstmord - und ich kann es nicht verantworten, ein Heft für 29,80 zum Kauf anzubieten (auch wenn VEREINZELTE diesen Preis zahlen würden). Nicht nur wesentlich höhere Druckkosten, die Colorierung kostet auch Geld und die Tantiemen steigen bei höherem VK auch entsprechend. Wenn sich dies schon bei Hethke kaufmännisch nicht mehr rechnete, wie soll dies denn jetzt funktionieren? Falk 123-129 wird (wenn es dazu kommt) die absolute Ausnahme sein; dort ist es u.a. auch eine Einhaltung der Kontiunität (Sigurd und Tibor waren schon lange auf sw umgestellt). Ich kann leider nur sagen: Leute, kommt langsam mal in der Realität an!!!

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0

    Nachtrag

    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Wenn du mir sagst, wie die Sache zu finanzieren wäre... Bei den geringen Auflagen ist eine Farbedition kaufmännisch praktisch Selbstmord - und ich kann es nicht verantworten, ein Heft für 29,80 zum Kauf anzubieten (auch wenn VEREINZELTE diesen Preis zahlen würden). Nicht nur wesentlich höhere Druckkosten, die Colorierung kostet auch Geld und die Tantiemen steigen bei höherem VK auch entsprechend. Wenn sich dies schon bei Hethke kaufmännisch nicht mehr rechnete, wie soll dies denn jetzt funktionieren? Falk 123-129 wird (wenn es dazu kommt) die absolute Ausnahme sein; dort ist es u.a. auch eine Einhaltung der Kontiunität (Sigurd und Tibor waren schon lange auf sw umgestellt). Ich kann leider nur sagen: Leute, kommt langsam mal in der Realität an!!!
    Sigrud 124a bzw. die adäquate Hethke-Nummer sowie Sigurd uncut sind natürlich auch in Farbe geplant - dort ist auch mit einer wesentlich höheren Abnehmerschar zu rechnen.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Dublin1962 Beitrag anzeigen
    Den Vorschlag des Apachen bezüglich einer Umfrage über Farbe finde ich gut; der Verleger könnte so genau erfahren, was die Leser/Kunden wollen...
    Genau dies hat Norbert zu oft gemacht - und was war dann der Ergebnis? Keiner hat´s gekauft...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •