szmtag Fortsetzungen bzw. Abschlüsse von Wäscher-Serien durch andere Verleger und Zeichner
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 60

Thema: Fortsetzungen bzw. Abschlüsse von Wäscher-Serien durch andere Verleger und Zeichner

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59
    Nachrichten
    0

    Fortsetzungen bzw. Abschlüsse von Wäscher-Serien durch andere Verleger und Zeichner

    Nachdem Neander mich immer wieder als "Serien-Terminator" anpreist, möchte ich meine momentanen Ideen betreffs Endarbeiten an Wäscher-Serien vorstellen. Bob und Ben sind ja bekannter weise ab # 15 sozusagen vergewaltigt worden (ein vorprogrammiertes Ende) um dann mit # 24 (mangels Resonanz) eingestellt zu werden. Es laufen Überlegungen, die Hefte ab # 15 nach den vorliegenden "Originalen" neu interpretieren zu lassen und sie Serie so zu einem vernünftigen Ende zu bringen. Weiterhin lauert immer noch der Abschluss der Tibor-GB ab # 184 aufwärts - natürlich dann im Lehning Outfit (wie gerade erfolgt bei Nick 121-123). Ich bin mal auf Reaktionen gespannt...
    Geändert von Neander (18.08.2014 um 12:50 Uhr) Grund: Titeländerung und Einordnung unter "Wichtige Themen" sowie Themenzusammenfassung

  2. #2
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0

    Cool 50 Jahre nach Serieneinstellung: Wiedergutmachung für Bob und Ben-Leser!

    .
    Die Idee, nach 50 Jahren Wiedergutmachung an den frustrierten Bob und Ben-Lesern der 1964er Jahre zu betreiben, ist eines wahren HRW-Serien-Terminators würdig!..

    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    ... möchte ich meine momentanen Ideen betreffs Endarbeiten an Wäscher-Serien vorstellen. Bob und Ben sind ja bekannter weise ab # 15 sozusagen vergewaltigt worden (ein vorprogrammiertes Ende) um dann mit # 24 (mangels Resonanz) eingestellt zu werden. ...
    Ein würdigeres Ende hätte diese - bis zur ab Band 15 erfolgten "Vergewaltigung" - sehr schöne Flieger-Abenteuerserie von HRW wirklich allemal verdient. Zu "Bob und Ben" - ich habe die Hefte damals bis zur Nr. 14 mit Begeisterung gelesen - soll HRW inspiriert worden sein, nachdem er von einem Freund ein "Spitfire"-Jagdflugzeug-Modell geschenkt bekam, das mit den typischen Schwimmern ausgestattet war. Nachdem Herr Wäscher die Serie wegen Arbeitsüberlastung hatte abgeben müssen, verzapften die "Nachfolger", ein bis heute "unbekanntes Ehepaar aus dem Rheinland", ab Band 15 zeichnerisch leider einen derartigen "Unsinn", dass wir "kleinen Leser" damals doch recht schnell in Scharen absprangen und der Lehning Verlag die Serie im März 1964 eingestellt hat. Die Bob und Ben-Serie gilt heutzutage als Musterbeispiel dafür, wie eine von der Leserschaft gut angenommene und beliebte Serie der 1960er Jahre von einem Verlag an die Wand gefahren werden kann.

    Ich könnte mir vorstellen, dass sich die beiden Rechteinhaber, sofern Ingraban Ewald als bewährter Texter dabei ist, um den Serien-Kanon zu wahren, sich mit dem Bob und Ben-Wiedergutmachungsprojekt durchaus anfreunden könnten, haftet doch aktuell noch dem "historischen Serienende" ein ziemlicher Makel an. Die Frage bleibt, ob sich ziemlich genau 50 Jahre nach der Serieneinstellung noch eine genügend große Käuferschicht finden lässt, um das Ganze finanzierbar zu machen. Quo vadis, HRW-fandomia?
    .
    Geändert von Neander (25.07.2014 um 02:05 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #3
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.523
    Nachrichten
    0
    Ach, Bob und Ben, die Geschichte ist also von einem Ehepaar aus dem Rheinland (Herr Tünnes und Frau Schäl?) weitergesponnen worden, gleich auf welche Weise, aber ohne Abschluss. Wenn es genügend Interessenten für ein würdiges Ende gibt... Mich aber würde z.B. eine Weiterführung von 'Roy Stark' vielmehr elektrisieren.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  4. #4
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    .
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    ... Mich aber würde z.B. eine Weiterführung von 'Roy Stark' vielmehr elektrisieren.
    Auch 'dies' wird von den "üblichen Verdächtigen" - nicht nur unser Verleger Heinz schreibt und liest hier mit - abgecheckt. Zur ausführlicheren Diskussion über die o. g. Vorschläge und weitere Anregungen hat Heinz dieses Thema ja eingestellt und ist für entsprechende Wortmeldungen dankbar.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Ach, Bob und Ben, die Geschichte ist also von einem Ehepaar aus dem Rheinland (Herr Tünnes und Frau Schäl?) weitergesponnen worden, gleich auf welche Weise, aber ohne Abschluss. Wenn es genügend Interessenten für ein würdiges Ende gibt... Mich aber würde z.B. eine Weiterführung von 'Roy Stark' vielmehr elektrisieren.
    Bob und Ben ist ja ganz schön, aber eine Fortsetzung von "Roy Stark" wäre auch für mich interessanter. Es bieten sich hier viele Möglichkeiten. Man könnte ja mit der Geschichte aus dem Telefonkarten-Heft beginnen. Ich könnte mir vorstellen, dass Ingraban Ewald seine Geschichte in eine gute Comic-Version umsetzen würde.

  6. #6
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3
    Nachrichten
    0
    Sowohl Bob und Ben als auch Roy Stark sind gute Vorhaben. Im direkten Vergleich würde ich allerdings auch Roy Stark bevorzugen. Der bietet einfach mehr Möglichkeiten durch die Aufnahme von SF-Elementen.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    710
    Nachrichten
    0
    Hallo!
    Roy Stark finde ich auch bei weitem die Serie mit den besten Möglichkeiten eine spannende Story weiter in Fortsetzungen zu bringen (vielleicht das Telefon-Heft?).
    Zitat Heinz Mohlberg :Weiterhin lauert immer noch der Abschluss der Tibor-GB ab # 184 aufwärts - natürlich dann im Lehning Outfit
    Glaubst Du das es hier genügend Kunden gibt? Meiner Meinung nach sind diese Piccolos in allen Variationen nachgedruckt,einschließlich in Heftform vom Hethke Verlag.Im Lehning Outfit würde bei der Marktlage heute ja nur andere Umschläge,neue Nummerierung,aber in sw bedeuten...

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59
    Nachrichten
    0
    Ich bin - ehrlich gesagt - ziemlich überrascht, dass Roy Stark auf einmal der Favorit ist. Die einhellige Meinung aller mit dem Thema HRW/Lehning Beschäftigten ist bislang, dass Stark ein Flop war und zu wenig Interessenten hätte. Michael Goetze hätte RS gerne weitergeführt; die Serie bietet von der Thematik her unendlich viel Möglichkeiten. Bei Bob & Ben ist es in erster Linie die Idee, die existierenden Hefte in einer vernünftigen Form zu veröffentlichen und der Serie damit einen entsprechenden Abschluss zu verpassen. Bei den Tibor-GB ab 184 würden wir die Vorlagen aus den roten Tibor-Bücher verwenden; allerdings die großformatigen Bilder entsprechend ersetzen. Ich weiß, dass dies nicht unbedingt ganz neu ist (die Sachen sind ja schon öfters "verbraten" worden, glaube aber, dass es durchaus interessant ist, die alte Lehning-Serie auch zu einem befriedigenden Abschluss zu bringen. Bei entsprechender Resonanz könnte dies auch in Farbe erfolgen (die Vorlagen existieren ja).

  9. #9
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    .
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    ... , glaube aber, dass es durchaus interessant ist, die alte Lehning-Serie auch zu einem befriedigenden Abschluss zu bringen. Bei entsprechender Resonanz könnte dies auch in Farbe erfolgen (die Vorlagen existieren ja).
    Dann sollte man, jetzt mal davon abgesehen, dass Farbe teurer ist, aus biologischen Erwägungen heraus die "Lehning"-Fans noch vor den "Hethke"-Fans "bedienen", bevor es "Game over" heißen könnte.

    Ganz unabhängig davon gesehen, dass sich diese Fankreise zum Teil überschneiden. Wenn das dann noch finanzierbar wäre, fände ich das eine gute Sache.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    . Dann sollte man, jetzt mal davon abgesehen, dass Farbe teurer ist, aus biologischen Erwägungen heraus die "Lehning"-Fans noch vor den "Hethke"-Fans "bedienen", bevor es "Game over" heißen könnte. .
    Eine Fortsetzung bzw. Beendigung der Tibor-GB würde auch nur für die Lehning-Sammler aufgelegt; ansonsten sind die restlichen Picc ja schon bei Hethke "verbraten" worden.

  11. #11
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    .
    Gemeint war, im Rahmen aller Deiner zukünftigen Verlagsprojekte speziell die Lehning-Fans nicht zu lange warten zu lassen..

    Grundsätzlich halte ich eine Beendigung der Lehning-Serien, so wie bei Deinen Nick-Großbänden Nr. 121 - 123 bereits geschehen und bei den Tibor-Großbänden aktuell angedacht, für eine sehr feine Idee. Es bleibt zu hoffen, dass genügend Käufer mobilisiert werden können.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    581
    Nachrichten
    0
    Die Weiterführung der Tibor-GB-Reihe von Lehning ab Nr. 184 halte ich gleich aus mehreren Gründen für sehr unratsam.

    Zur Erinnerung möchte ich erwähnen, dass die ersten 82 Großbände ein unvollständiger Nachdruck der Wäscher-Akim-Piccolos sind. Akim erhielt kurzerhand ein schwarzgefärbtes Höschen und wurde so zu Tibor. Auch Akims Gefährten wurden schlicht umbenannt, damit sie besser ins Tibor-Universum passten. Als Großband 82 die letzten Akim-Piccolos verarbeitet hatte, kamen damals mit einem sehr holprigen Übergang die Original-Tibor-Piccolos zur Zweitverwertung. Allerdings wurden die ersten neun Piccolos mit Tibors ersten Dschungelabenteuern ausgelassen.

    Ich bin sehr froh, dass Hethke alle 196 Akim-Piccolos ohne Auslassungen in Farbe als eigenständige GB-Reihe editierte. Diese Serie hätte absolut perfekt sein können, wenn nicht ausgerechnet im abschließenden Heft 99 der letzte, 30 Jahre später entstandene, Piccolo 197 in sw-ws abgedruckt worden wäre.

    Die Tibor-Piccolos wurden ebenfalls von Hethke in einer sehr schönen Reihe ohne Auslassungen in Farbe nachgedruckt. Leider wurde hier ab Heft 95 auf schwarzweiß umgestellt.

    Anstelle einer Fortführung der Lehning-Großbände ab Nr. 184 würde ein farbiger Nachdruck der zweiten Tibor-Serie mehr Sinn machen. Warum soll man aber am bekannten GB-Format festhalten? Wie wäre es denn mit farbigen Doppelgroßbänden mit je vier Piccolos als Inhalt? Im abschließenden Heft 23 wäre so neben den Piccolos 89 und 90 auch die erst 2009 entstandenen Piccolos „Die Schlangentänzerin“ und „Gefährliche Heimkehr“ enthalten.

  13. #13
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    .

    Auch Milanos Argumentation ist berechtigt und durchaus nachvollziehbar und eigentlich (auch) schon fast ein eigenes Projekt wert.

    Ich vermute mal, dass Heinz nicht nur den Lehning-Fans, sondern auch sich selbst ein "Geschenk" machen will, indem er diese Lehning-Tibor-Großbandserie gerne abschließen möchte. Auch wenn diese Serie "weiter vorne" durch den schnellen Wechsel von Akim zu Tibor gerade aus heutiger Sicht etwas "amputiert" wirkt, kann ich durchaus verstehen, dass die Besitzer der damaligen Lehning-Tibor-Großbände heutzutage "ihre" Serie sowohl nummerntechnisch als auch optisch ganz gerne weitestgehend "repariert" und abgeschlossen sähen.

    Allein ob man was wie in welcher Reihenfolge für wen zuerst durchführt, gibt schon viel Stoff für weitere Anregungen und Diskussionen, wobei natürlich immer die Finanzierbarkeit entscheidend ist. Niemand möchte schließlich, dass die Serien-Projekte des "Terminators" Gefahr laufen, von diesem selbst vorzeitig "terminiert" zu werden..
    Geändert von Neander (28.07.2014 um 02:55 Uhr) Grund: Ergänzung

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0
    In diesem Zusammenhang möchte auch ich mein Votum wiederum für Roy Stark abgeben. Tibor Großbände meinetwegen fortführen, beenden,
    wie auch immer. Aber bitte keinen neuen Aufguss von "Bob & Ben". Hansrudi Wäscher wollte wohl damals lediglich eine "zeitgemäße" Serie machen (schneidige
    Flugzeuge, Autos, etc.). Dschungelwelt (Akim, Tibor) und Mittelalter (Sigurd) sowie SF (Nick) waren ja abgehandelt. Die Wiederholung/Fortsetzung einer
    Fliegerserie übt - jedenfalls auf mich - keinen großen Anreiz mehr aus. Wie schon von meinen "Vorrednern" ausgeführt: da birgt Roy Stark sehr viel mehr Potenzial.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Ulf vom Rhein Beitrag anzeigen
    ... aber eine Fortsetzung von "Roy Stark" wäre auch für mich interessanter. Es bieten sich hier viele Möglichkeiten. Man könnte ja mit der Geschichte aus dem Telefonkarten-Heft beginnen. Ich könnte mir vorstellen, dass Ingraban Ewald seine Geschichte in eine gute Comic-Version umsetzen würde.
    Das Problem ist, dass Ingraban Ewald schon sehr "zu" ist mit seinen eigenen Projekten; und seine Exposés sind wirklich sehr, sehr detailreich und arbeitsintensiv. Aber mal sehen...

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0

    Tibor 183

    An unseren Foren-Moderator (oder auch einen sonstigen "Mitstreiter") folgende Bitte: Könnte die letzte Comicseite von Tibor-Lehning-GB
    Nr. 183 mal hier abgebildet werden? Tibor macht zwar einen großen Anteil meiner Comicsammlung aus (hauptsächlich Piccolos), bin da aber bei
    weitem nicht komplett. Würde mir also gern ein Bild vom Ende der damaligen Großbandserie machen, um hinsichtlich einer möglichen Fortsetzung
    besser orientiert zu sein.

  17. #17
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    .
    Da Euer Foren-Moderator Lehning-Tibor Nr. 183 ebenfalls nicht sein Eigen nennen kann und auch schon auf gepackten Koffern zur morgigen Reise zum HRW-Fanclub-Treffen nach Weiden "sitzt", gebe ich Arnos Bitte als eine der "letzten Amtshandlungen" an die sonstigen Mitposter weiter.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0
    Hierauf ist natürlich keine Reaktion erfolgt. Ob's an der Sommer-Urlaubsflaute liegt? Jedenfalls, vielen Dank, liebe "Sammlerkollegen"!
    Habe mir das Heft inzwischen selbst besorgt. Und hoffe nach wie vor, dass unser allseits bewährter Stammverleger tatsächlich Tibor
    ab Nr. 184 weiterführt ...

  19. #19
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    710
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Hierauf ist natürlich keine Reaktion erfolgt.Jedenfalls, vielen Dank, liebe "Sammlerkollegen"!
    Hallo arno!
    Ich hatte ehrlich einfach keine Lust das Heft aus meiner Sammlung zu suchen da ich hier nicht den Sinn gesehen habe,sorry!
    In meiner Checkliste steht ja drin das nach Tibor Piccolo 36 2te Serie der Nachdruck eingestellt wurde.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    59
    Nachrichten
    0

    Stress & anstehenden Falk GB

    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Hierauf ist natürlich keine Reaktion erfolgt. Ob's an der Sommer-Urlaubsflaute liegt? Jedenfalls, vielen Dank, liebe "Sammlerkollegen"! Habe mir das Heft inzwischen selbst besorgt. Und hoffe nach wie vor, dass unser allseits bewährter Stammverleger tatsächlich Tibor ab Nr. 184 weiterführt ...
    Momentan haben wir sehr viel zu tun; neben den Endarbeiten zu den anstehenden Tibor GB ab 139 sind ja parallel auch noch die Falk GB - Neue Abenteuer in Arbeit (siehe letzte Nachrichten vom Ewald-Verlag). Und Sigurd GB 41-43 sind jetzt auch beim Drucker; liegen dann (hoffentlich) ab dem 22.08. zur Auslieferung parat... Für Tibor 184 ff planen wir auch erst ab Mitte 2015 - vorher ist alles schon zu....

  21. #21
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.877
    Nachrichten
    0
    .
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    ... neben den Endarbeiten zu den anstehenden Tibor GB ab 139 sind ja parallel auch noch die Falk GB - Neue Abenteuer in Arbeit (siehe letzte Nachrichten vom Ewald-Verlag)...

    ... in denen in Sachen "Falk GB - Neue Abenteuer" bzw. "zu den z. T. problematischen Heftnummern im Bereich der Hethke-Piccolos 165 – 284" folgendes Interessantes geschrieben steht:


    .......Zitat von Dieter Kirchschlager (Verlagsnachrichten Ingraban Ewald Verlag)
    ... Entgegen früheren Ankündigungen sehen wir davon ab, die in der offiziellen Falk-Chronologie verbleibenden Abenteuer aus den Hethke-Piccolos 165 - 284 per Nummernaufkleber etc. an die 2. Piccoloserie anzuhängen. Das wird von den Fans nicht gewünscht und würde auch nur zu neuer Verwirrung führen.

    Stattdessen kooperieren wir nun mit dem Mohlberg-Verlag, der mittlerweile Spezialist für schön aufbereitete Großband-Nachdrucke ist. Voraussichtlich zum November 2014 wird dort eine neue 24 Hefte umfassende Gb-Reihe „Falk – Neue Abenteuer“ starten, welche die fraglichen Hethke-Zyklen enthält – allerdings in deutlich veränderter, stark optimierter Form: Ingraban Ewald hat sich die Mühe gemacht, die Storys Bild für Bild durchzusehen und so zu überarbeiten, dass vor allem einige krasse Logikfehler ausgebügelt werden und insgesamt ein stimmiges Leseerlebnis zustande kommt.

    Da zudem auch noch Michael Götze da, wo es nötig ist, neue Zeichnungen und auch die Titelbilder aller Hefte beisteuern wird, soll die Reihe in dieser Version zum unverzichtbaren Teil jeder Falk-Sammlung und zum passgenauen Bindeglied zwischen der 2. und 3. Piccoloserie werden. Wir freuen uns darauf! ...

    Die Verlage Ewald und Mohlberg schaffen also "in Verlagsunion" gemeinsam "Ordnung" im HRW-Universum, wobei bei den Falk GB - Neue Abenteuer Heinz Mohlberg diesmal nicht als "Terminator", sondern als "HRW-Serien-Connector" aktiv wird und die sozusagen "pazifistischste" Ideallösung bietet: Wer sich die (vielleicht zu trashigen ;-) Falk-Abenteuer aus den vorgenannten Hethke-Piccolos gerne der Vollständigkeit halber im Großband-Format zulegen möchte, der kann dies gerne tun, wer diesbezüglich lieber einen schmalen Geldbeutel schonen möchte, der mag es lassen.

    Die "endgültige" Falk-Chronologie (ohne abgeschlossene Sonderbände, angegeben jeweils die Erstfassung) sähe dann wie folgt aus:

    1. - 1. Piccoloserie, Heft 1 – 164 (Lehning)
    2. - Großbände 86 – 119 (Lehning)
    3. - 2. Piccoloserie, Heft 1 – 55 (Lehning/Hethke/Ewald)
    4. - Comics etc. - Piccolos, Heft 1 – 3 (Becker, Heft 3 erscheint noch)
    5. - 2. Piccoloserie, Heft 56 – 91 (Ewald)
    6. - Großbände "Neue Abenteuer" 1 – 24 (Mohlberg, optimierte Hefte aus dem Hethke-Piccolo-Bereich 165-284 - ab Nov. 2014)
    7. - 3. Piccoloserie, Heft 1 – ff (Ewald)
    Geändert von Neander (09.08.2014 um 00:10 Uhr) Grund: "Endgültige" Falk-Chronologie

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    176
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg;4881998... [I
    Für Tibor 184 ff planen wir auch erst ab Mitte 2015 - vorher ist alles schon zu....
    @Heinz: Grade sehe ich, dass Du die Tibor GB ab 139 erwähnst, damit sind ja die Sprechblasen-Abenteuer gemeint, brauch' ich also nicht mehr erwähnen. Damit sind ja wohl dann
    bald alle Lücken gefüllt, die Lehning & Hethke offen gelassen haben.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    152
    Nachrichten
    0

    Fortsetzung bzw. Ende von Serien

    Ich habe früher Nick und Sigurd gelesen. Irgendwie habe ich kurz vor dem Ende des Hethke Verlages den Faden und das Interesse an den Serien verloren. Jetzt ist es wieder da. Doch leider gibt es nirgendwo eine komplette chronologische Liste aller Hansrudi Wäscher Publikationen. Mir geht es speziell um alle Serien, die komplett veröffentlicht wurden. Sind die Serien Falk, Sigurd, Nick beendet worden oder kommen noch neue Geschichten?

  24. #24
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    710
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von logan san Beitrag anzeigen
    Doch leider gibt es nirgendwo eine komplette chronologische Liste aller Hansrudi Wäscher Publikationen. Mir geht es speziell um alle Serien, die komplett veröffentlicht wurden. Sind die Serien Falk, Sigurd, Nick beendet worden oder kommen noch neue Geschichten?
    Hallo!
    Hmmm,meine Checkliste müsste im Prinzip alle Fragen Beantworten (zumindest was HR Wäscher betrifft),siehe hier:
    http://www.comicforum.de/showthread....rudi-W%E4scher
    Die genannten Serien werden alle von anderen Zeichnern weitergeführt,siehe deren Verlagswerbung oder schau einfach hier im Thema Tafelrunde in der die Hefte immer wieder vorgestellt werden.
    Gruß
    Manfred
    Ps. Die Nick Großbände 121-123 muss ich in dieser Liste noch Nachtragen: http://85.25.136.73/HMV01-p1935h257s...and-121-1.html

  25. #25
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.501
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von logan san Beitrag anzeigen
    und das Interesse an den Serien verloren. Jetzt ist es wieder da.
    Welcome back. Der "Wiedereinstieg" lohnt sich auf jeden Fall! Die aktuellen Geschichten unserer ewig jungen Helden sind durch die Bank liebevoll und spannend gestaltet (auch wenn ich natürlich auch einiges zu kritisieren habe wie z.B. Götzes Tibor).
    Anzuraten ist unbedingt ein Blick auf die Homepage des Ingraban Ewald Verlags. Unter den Stichworten "Sigurd aktuell", "Falk aktuell" bzw. "Nick aktuell" links im Menü finden sich Überblicke über die Chronologie der genannten Serien seit dem Ende der Hethke-Ära sowie sogar kurze Inhaltsangaben. Ein unkomplizierter Einstieg für Neu- oder Wiederleser ist also jederzeit möglich.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •