szmtag HRW-Fanclub - Das nostalgische Sammlermagazin für Comics und mehr - Seite 3
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 93

Thema: HRW-Fanclub - Das nostalgische Sammlermagazin für Comics und mehr

  1. #51
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    .

    Hallo Gerhard,

    da die Beiträge Zyks und des LETZTEN APACHEN aus dem SB-Forum irgendwie sowohl in dieses Thema als auch zu Deinem Posting passen, habe ich dieselbigen mal schlicht und einfach für diesen Thread "konfisziert":

    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Auch die SB kann es nicht jedem Recht machen.
    Wir konnten ja alle mitverfolgen, was passiert, wenn man unterschiedliche Interessen vertritt, aber für KEINE ÜBEREINKUNFT zugänglich ist - siehe HRWFCB Magazin und ein (nicht ganz) passendes Pendant das Sammlerherz.
    Ich möchte alle drei Magazine nicht missen wollen. Aber alle drei ergänzen sich prima - finde ich zumindest.
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ganz genau so.
    Die Interessen sowohl der "ersten Hundertschaft" als auch der rund fünfzig neueren Mitglieder im HRW-Club, die in ihrer Gesamtheit die große Leistung und das Werk Hansrudi Wäschers akzeptieren und würdigen, sind äusserst vielfältig und zugunsten der Abwechslung auch nicht immer einhundertprozentig deckungsgleich.

    Diesem glücklichen Umstand, der thematisch auch noch sehr befruchtend wirkt - einige HRW-Clubmitglieder bedienen in ihrer Schreibfreude gleich alle drei vorgenannten Magazine - versucht die Chefredaktion des HRW-Clubmagazins ausreichend Rechnung zu tragen und freut sich sehr darüber, aufgrund der zahlreichen engagierten Autoren in der Lage zu sein, ein sehr breites Interessenspektrum - HRW/Nostalgie/Superhelden/andere Comic-Spielarten/Romane/Filme/Clubaktionen/Börsen/Treffen u.v.m. - abzudecken.

    Für meinen Teil finde ich ebenfalls, dass sich die Magazine prima ergänzen, und hoffe, dass sie uns noch lange erhalten bleiben.

  2. #52
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0

    HRW-Clubmagazin Nr. 34 - Das nostalgische Sammler-Magazin für Comics und mehr

    .
    Das neue Clubmagazin



    Cover von HRW-Fanclub Magazin Nr. 34

    © Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    Für die Leser des HRW-Clubmagazins stellen wir hier vorab das Cover der Nummer 34 vor, die am 5. November 2011 zur 70. INTERCOMIC-Messe in Köln erscheinen soll. Bei dem Nick-Motiv handelt es sich um ein exklusive Erstveröffentlichung von Hansrudi Wäscher, das uns von unserem Clubmitglied Dieter Herold freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Weitere Informationen und eine inhaltliche Magazinvorschau der Clubmagazin-Redaktion folgen. http://www.hrw-fanclub.de
    .
    Geändert von Neander (23.04.2013 um 23:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #53
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Das neue Clubmagazin



    Cover von HRW-Fanclub Magazin Nr. 34

    © Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    Für die Leser des HRW-Clubmagazins stellen wir hier vorab das Cover der Nummer 34 vor, die am 5. November 2011 zur 70. INTERCOMIC-Messe in Köln erscheinen soll. Bei dem Nick-Motiv handelt es sich um ein exklusive Erstveröffentlichung von Hansrudi Wäscher, das uns von unserem Clubmitglied Dieter Herold freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Weitere Informationen und eine inhaltliche Magazinvorschau der Clubmagazin-Redaktion folgen. http://www.hrw-fanclub.de
    .
    i
    Vielen Dank archiebald

  4. #54
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    Bitte schön! Und ein herzliches Willkommen im HRW-Clubforum, archibald!

  5. #55
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0

    Rezension zum HRW-Clubmagazin Nr. 33

    Eine interessante Rezension von Matthias Hofmann zum HRW-Clubmagazin Nr. 33 gibt es bei splashcomics.de:

    http://www.splashcomics.de/php/rezen...ern_magazin_33
    .
    Geändert von Neander (01.09.2011 um 22:25 Uhr) Grund: Rezi-Link

  6. #56
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0

    Inhalt des Clubmagazins Nr. 34, das am 05.11.2011 in Köln erscheint.

    .
    Das neue Clubmagazin



    Das neue HRW-Fanclub Magazin Nr. 34

    © Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    Inhaltsverzeichnis:

    - NICK-Titelbild von Hansrudi Wäscher
    - Eine interessante Layout-Dokumentation
    - Vorwort und Inhalt
    - HRW-Gespenster-Comic: "Im Bann der Ahnfrau"
    - Die Tarzan-Romane von Edgar Rice Burroughs / Teil 1
    - Unbekannte NICK-Titelbilder – Drei von Vieren?
    - Ingraban Ewald Verlag: G. Zappe geht, D. Kirchschlager kommt
    - 69. INTERCOMIC in Köln
    - Cartoons – "Hoffmanns Beste"
    - Damals war’s: Sammlerglück
    - Gedanken zum Comicfestival München 2011
    - Die großen Karl-May-Filmbildgeschichten / Teil 1
    - Allmächtiger! Hansrudi Wäscher: Pionier der deutschen Comics
    - Ein HRW-Gespenster-Motiv
    - Interessantes zum Wäscher-Akim und zum Titelbild des HRW-Fanclub-Magazins Nr. 33
    - Comicfestival München 2011 – ein Festival mit viel Potenzial
    - HRW-Gespenster-Comic: "Der Fluch von Rowan"
    - Anzeige: Wildfeuer Verlag
    - Großes HRW-Clubtreffen auf der Burg Altenburg in Bamberg
    - HÖRNI – ein HRW-Kurzcomic
    - PRIMO – Die Comic-Kultserie der 70er / Teil 1
    - PRIMO – Das große Wiechmann-Interview
    - Ampfing 2011: Clubtreffen, Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen
    - Ein neuer Comic von Stephan Hagenow: "Ritter Wolf – Verbannt in die Zukunft"
    - Impressum
    - Anzeige: Die Sprechblase
    - Dreifaches SF-Klassiker-Jubiläum auf der 70. INTERCOMIC in Köln
    - Anzeige: Panini

    Das Magazin hat diesmal einen Umfang von 92 Seiten und ist wieder durchgehend
    vierfarbig. Vorgesehener Erscheinungstermin ist Samstag, der 5. November 2011,
    der Tag der 70. INTERCOMIC in Köln. Der allgemeine Postversand erfolgt danach.

    .

  7. #57
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0

    Abschiedsgrüße aus dem Ingraban Ewald Verlag!

    .

    Abschiedsgrüße von Gotthard Zappe


    Zukünftig nur noch als "Privatier" auf Sammlertreffen






    Infos zum Verlagsprogramm gibt es hier: http://www.ingraban-ewald-verlag.de.vu/
    .

  8. #58
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    .

    Perry Rhodan-Roman trifft HRW-Clubmagazin!




    Copyright Covermotiv: Alfred Kelsner / Pabel-Moewig Verlag GmbH




    "Perryversum" trifft "Wäscher-Kosmos"

    Perry Rhodan-Heft Nr. 2620 mit dem Titel "Fremde in der Harmonie", der gar nicht so richtig zum Hansrudi Wäscher-Fanclub und seinem Umfeld passen will, ist Teil eines gut-getimeten Anzeigen-Crossovers mit HRW-Clubmagazin Nr. 34, das am 5. November 2011, dem Tag der 70. INTERCOMIC-Messe, in Köln erstmals erscheint. Während auf der dritten Umschlagseite im HRW-Magazin Nr. 34 anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Perry Rhodan" eine Jubiläumsevent-Anzeige platziert wurde, ziert die dritte Umschlagseite von Perry Rhodan-Heft Nr. 2620 eine ganzseitige Anzeige mit dem schon eher passenden Nick-Titelbild und einem Teil des Inhaltsverzeichnisses von HRW-Clubmagazin Nr. 34.
    .

  9. #59
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0

    "KARACHO - Der Comicreporter" kommt!

    .
    Matthias Hofmann und Volker Hamann, die Herausgeber des Jahrbuchs COMIC REPORT und zugleich die beiden Chefredakteure des Internetportals COMIC REPORT ONLINE www.comic-report.de geben die Herausgabe der neuen und richtungsweisenden vierteljährlichen Fachzeitschrift KARACHO – Der Comicreporter bekannt:


    Pressemitteilung

    Essential Reading: Karacho kommt

    Wer sich für das Medium Comic interessiert, bekommt 2012 ein neues Magazin an die Hand, das einen genauen und akzentuierten Überblick über alles aus der Welt der 9. Kunst bietet. Im Juni 2012 erscheint die erste Ausgabe der neuen vierteljährlichen Fachzeitschrift KARACHO – Der Comicreporter, einer richtungsweisenden Publikation, die neue Maßstäbe setzt.

    KARACHO wird einen umfassenden Überblick über den nationalen und internationalen Comic-Markt bieten, verpackt in gut recherchierte, informative, vorbildlich illustrierte Textbeiträge, Übersichten und Nachrichten.

    Durch die enge Verzahnung mit dem »Comic Report Netzwerk«, dem Jahrbuch Comic Report und dem Internetportal Comic Report Online, wird KARACHO stets den Finger am Puls des Geschehens haben. Jede Ausgabe bietet eine Fülle von Informationen und Kaufentscheidungen für das kommende Quartal und hilft dabei, in der Masse der Neuerscheinungen den Überblick zu behalten. Zusätzlich wird es spannende und gut geschriebene Artikel über Comics, ihre Macher und crossmediale Themen (Film, Musik, Buch, etc.) geben.

    KARACHO wird herausgegeben von Volker Hamann und Matthias Hofmann und erscheint in der Edition Alfons als vollfarbiges Magazin mit mindestens 68 Seiten Umfang zum Verkaufspreis von 6,95 Euro.

    Vor dem eigentlichen Debüt werden zwei zwölfseitige Nullnummern erscheinen, die kostenlos als PDF zum Download bereitgestellt werden. Mit ihnen kann sich jeder Interessierte einen kleinen Vorgeschmack holen und sich ein besseres Bild von dem neuen Magazin machen. Die erste Nullnummer erscheint am 22.12.2011.





    Aus KARACHO wird jetzt ALFONZ !!!

    Mehr dazu gibt es unter:

    Web: www.comic-report.de
    eMail: info@comic-report.de

    .
    Geändert von Neander (23.02.2012 um 21:05 Uhr) Grund: Comicreporter KARACHO in ALFONZ umbenannt!

  10. #60
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    997
    Nachrichten
    0
    Hallo Neander,

    weißt Du schon einiges, was an Artikel für die nächste Nummer HRWäscher Magazin Nr. 35 geplant ist?
    Ein wenig ist mir schon bekannt, u. a. ein interessanter Bericht: Akim im Weltall.

  11. #61
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    .
    Werter Apache,

    dazu lässt sich schon einiges sagen. Inhaltlich beschäftigt sich die Redaktion sogar schon mit HRW-Clubmagazin Nr. 37, nichtsdestotrotz müssen wir erst mal sehen, dass Ausgabe Nr. 35 rechtzeitig in die Druckerei kommt.

    Zu den jeweils zweiten Teilen der Artikelserien über die Tarzan-Romane und das Kultmagazin PRIMO gesellen sich die Fortsetzungen zu den Karl-May-Filmromanen und den Buffalo Bill Comics in Europa, d. h. auch Dein "Vorfahr" Winnetou wird mit seinen roten Brüdern ausreichend Berücksichtigung finden.

    Nachdem es um Pedrazzas Dschungelhelden soviel Erfreuliches zu berichten gibt, ist ein Akim-Special nahezu Pflicht. Auch wird es wieder reichlich Comics im neuen Clubmagazin geben, aber da möchte ich unserem Chefredakteur Rainer Scherr nicht vorgreifen, der unsere Leser lieber überraschen möchte.

    Wahrscheinlich werden wir bis Ende Dezember hier im Forum und auf der Club-Homepage http://www.hrw-fanclub.de/Clubmagazin/clubmagazin.html noch das neue Titelbild vorstellen, das die Ausgabe Nr. 35 zieren wird.

    Freundlicher Gruß
    Neander
    .

  12. #62
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    .
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Hallo Neander!

    @Neander : Ich habe gelesen das es in den Fan-Magazinen von Wäscher gezeichnete Comics gibt. Kannst Du die eventuell auflisten? (Ich meine nicht einzelne Zeichnungen,da gab es auch in der Sprechblase sehr viele).Mir wären mehrseitige Comics wichtig,ich würde mir diese Hefte dann kaufen...oder einen Nachdruck.
    Gruß und einen schönen Tag!!
    Manfred

    Hallo Manfred,

    zuerst kann ich Dir da die drei ursprünglich für den Bastei Verlag gezeichneten Gespenster-Geschichten von Hansrudi Wäscher empfehlen, die in den beiden letzten HRW-Clubmagazinen Nr. 33 und 34 abgedruckt worden sind, wobei die auf "Lehning"-Format (3 Bilderreihen übereinander) ummontierte "Bastei"-Fassung (4 Bilderrreihen übereinander) und die Umstellung von "Bastei"- auf "Lehning"-Lettering das "Wäscher"-Feeling wesentlich besser herüberkommt, als das zu Wäschers "Bastei"-Zeiten der Fall war. Desweiteren bietet Magazin Nr. 33 mit der nun kolorierten Neufassung eines "Arizona Bill"-Comic-Fragmentes (Wäscher-Frühwerk von ca. 1946/1947) ein ganz besonders Highlight.


    Übersicht HRW-Clubmagazin Nr. 33:

    HRW-Comic-Fragment "Arizona Bill"

    Lange bevor Hansrudi Wäscher seine großen Serienhelden Sigurd, Nick, Tibor, Falk usw. schuf, unternahm er ca. 1946/1947 seinen ersten Versuch, Comics zu zeichnen. Er nannte die Serie "Arizona Bill", ließ sie dann aber in der Schublade verschwinden. Die von Toni Rohmen jetzt kolorierte und drucktechnisch aufbereitete Neufassung des ursprünglichen Wäscher-S/W-Comic-Fragmentes ist ein absoluter Leckerbissen!

    HRW-Gespenster-Geschichte "Das Urteil des Verdammten"
    Aus GG GB 410, GG Spezial GBÜ 52 mit Cover, GG SaBa 68 (Bastei),
    Unglaubliche Abenteuer HC 1 (Hethke)

    S/W, neu gelettert ("Wäscher-Lehning"-Lettering anstatt "Bastei-Maschinen"-Lettering) und ummontiert von 4 Bilderreihen übereinander pro Seite ("Bastei"-Format) auf 3 Bilderreihen übereinander ("Lehning"-Format).


    Übersicht HRW-Clubmagazin Nr. 34:

    HRW-Gespenster-Geschichte "Im Bann der Ahnfrau"
    Aus GG GB 442 (Bastei), Unglaubliche Abenteuer HC 2 (Hethke)

    HRW-Gespenster-Geschichte "Der Fluch von Rowan"
    Aus GG 497 (Bastei), Unglaubliche Abenteuer HC 4 (Hethke)

    Jeweils neu gelettert ("Wäscher-Lehning"-Lettering anstatt "Bastei-Maschinen"-Lettering) und ummontiert von 4 Panel-Reihen pro Seite (Bastei Vlg.) auf 3 Reihen (Lehning-Vlg.), dazu noch koloriert von Toni Rohmen.

    Da diese Gespenster-Geschichten im Wildfeuer Verlag nur als S/W-Piccolos erscheinen, wurden die im Vergleich zu Lehning nicht so hohen Panel-Reihen nach oben verlängert und ein Teil der Sprechblasen - auf Wunsch von Herrn Wäscher - an andere Stellen versetzt.

    Beispiel: In Bastei-Originalhefthandlung erfolgte ein Ruf: "Da! Ein Hirsch!" Herrn Wäscher störte es, dass eben dieser von ihm gezeichnete Hirsch im Bastei-Originalheft nicht zu sehen war, weil er nahezu fast völlig von der maschinengeletterten Sprechblase verdeckt war. Diese Fehler sind jetzt ausgemerzt, und nur im HRW-Magazin Nummer 34 sind diese zwei Gespenster-Geschichten in der neuen Form als exklusive Vierfarb-Version zu lesen. Die Originale wurden von einem der wenigen weiblichen Mitglieder im HRW-Club, Ursula Hethke, der Witwe unseres 2007 verstorbenen Ehrenmitgliedes Norbert Hethke, kostenlos zur Verfügung gestellt, wofür wir uns auch an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.

    Da die HRW-Clubmagazine Nr. 33 und 34 bereits clubintern vergriffen sind, kann ich noch auf unsere im Club befindlichen Comic-Versandhändler/Verleger Dieter Kirchschlager, Heinz Mohlberg. Jürgen Metzger und Manfred Wildfeuer hinweisen, die noch das eine oder andere Exemplar haben könnten. Um auf Nummer Sicher zu gehen, empfiehlt sich ein Abonnement oder besser noch eine Clubmitgliedschaft, da für die Mitglieder auf jeden Fall ein Exemplar zurückgelegt wird. http://www.hrw-fanclub.de/ .

    Da ich mich "auch" mit HRW, aber nicht "nur" mit HRW beschäftige, kann ich Dir nicht mit 1000 %iger Sicherheit sagen, ob es in den 32 vorhergehenden HRW-Clubmagazinen sonst keineWäscher-Comics gegeben hat, ich gehe aber davon aus. Sicherheitshalber füge ich diesem Beitrag aber einen Link bei, der auf alle bisher erschienenen 34 Magazine seit dem 1. April 1998 verweist: http://www.hrw-fanclub.de/Clubmagazin/clubmagazin.html . Wenn Du dann die einzelnen Cover anklickst, erhält Du das jeweilige Inhaltsverzeichnis und wirst auf Deiner wundersamen Entdeckungsreise durch die nunmehr fast 14jährige HRW-Clubmagazin-Geschichte sicherlich noch die eine oder interessante Anekdote aus dem Wäscher-Kosmos und dem dazugehörigen Umfeld finden.

    Nach den verdienstvollen Redaktionsteams der vergangenen Jahre um Eckhard Walter und später Gotthard Zappe versucht das aktuelle Team um den neuen Magazin-Chefredakteur und -Produktionsleiter Rainer Scherr noch mehr in die Breite ("Jenseits des Wäscher-Kosmos") und noch mehr in die Tiefe ("Schatzsuche nach neuen und alten Wäscher-Spezialitäten") zu gehen, und ist konstruktiven Kritiken und Vorschlägen gegenüber sehr aufgeschlossen, um der interessierten Leserschaft ein so gutes und abwechslungsreiches HRW-Clubmagazin wie möglich zu bieten.

    Freundliche Grüße
    Neander

  13. #63
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0

    Smile Das Cover von Hansrudi Wäscher-Clubmagazin Nr. 35 erblickt das Licht der Comic-Welt!

    .

    HRW-Clubmagazin Nr. 35




    Copyright: Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    Vorschau auf das Cover und auf einige Artikel
    Hier schon einmal vorab das Titelbild zum neuen HRW-Clubmagazin Nummer 35. Das Fenrir-Motiv wurde von Hansrudi Wäscher exklusiv für diese Ausgabe gezeichnet.

    Inhaltlich werden u. a. die Artikelserien "Karl-May-Filmbildgeschichten", "Kultmagazin PRIMO" und "Tarzan-Romane" fortgesetzt. Weitere Artikel wie "Akim im Weltall" (Pedrazza), "Conan-Romane" und "Winnetou" (Neugebauer) kommen noch hinzu. Ebenso werden der "Comic Report 2012" und das nagelneue Comic-Fachmagazin "ALFONZ, der Comicreporter" ein Thema sein.

    Natürlich wird es auch wieder Comics und vieles mehr (z. B. Wäscher-Nostalgie, Club-Berichte) geben. Alle Beiträge sind reichlich illustriert und in Farbe. Einfach überraschen lassen!

    Rainer Scherr
    (Chefredakteur des Clubmagazins)
    Geändert von Neander (04.03.2012 um 19:35 Uhr) Grund: Ergänzung

  14. #64
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.478
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    Das Titelbild ist wieder einmal einmalig schön!!!!

    ("wieder einmal einmalig" ist irgendwie ein Widerspruch in sich, aber ich muß es ganz einfach so ausdrücken)

  15. #65
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    997
    Nachrichten
    0
    Hallo Neander,

    für die Herbst/Winter - Ausgabe des Fanclub Magazin hätte ich ein paar Anregungen. Oder sollte insgeheim da schon was in Arbeit sein?
    Weihnachten 2012: 60 Jahre deutsches Fernsehen - das Kult - Ereignis.
    Oder zum Karl May Jahr 2012 ( Hundertjährigen Todestag ):
    Vor 50 Jahren kamen von Philips die ersten ( und auch wirklich die besten ) Hörspiele in die Plattenläden. Bekannte Persönlichkeiten wie Schauspieler Charles Brauer (Winnetou), Tatort - Partner von Manfred Krug, gingen in ihrer Rolle völlig auf. Die Zeichnung stammt von Burian, ein berühmter tschechischer Grafiker. Ihn kennen wir alle von seinen Gemälden aus dem Buch Tiere aus der Urzeit. Selber sind mir zeitlich die Hände gebunden. Aber ich biete selbstverständlich meine Mitarbeit an.

    Bis dann
    Der Letzte Apache


  16. #66
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    Hallo Apache,

    vielen Dank für Kalumet und positive Rauchzeichen, Deine Anregungen stoßen sowohl beim "Großen Weißen Chefred-Vater" im fernen Berlin als auch bei dessem PR- und Pressereferenten auf großes Wohlwollen. Als Anlaufstellen kannst Du gerne die aktuellen Kontakt- und Mail-Adressen aus dem Impressum nehmen, z. B. HRW-Clubmagazin Nr. 33, Seite 82.

    Wie Du richtig vermutest, steht ein Teil Deiner Anregungen bereits kurz- oder mittelfristig im Fokus, denn die Vorausplanungen laufen sehr langfristig und beinhalten zum Teil sogar schon das noch ferne HRW-Clubmagazin Nr. 38. Nichtsdestotrotz freut sich die Redaktion, die ggf. flexibel reagieren kann, weil ja nichts "festgeschrieben" ist, über jeden Deiner gemachten Vorschläge und nimmt Angebote zur Mitarbeit generell gerne an.

    Freundliche Grüße
    Neander
    Geändert von Neander (05.06.2012 um 02:15 Uhr) Grund: Ergänzung

  17. #67
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0

    Neues zur 35. Ausgabe des Hansrudi Wäscher-Clubmagazins

    .
    HRW-Magazin "trifft" Perry Rhodan




    Schon traditionell "treffen" sich PERRY RHODAN und HRW-Magazin "crossovermäßig" mehrmals im Jahr, was für die große Leserschaft dieser klassischen Publikationen inzwischen nichts Außergewöhnliches mehr ist, gibt es doch bei den zahlreichen Fans beider Reihen eine große Schnittmenge gemeinsamer Hobbies. Wie bei PERRY RHODAN und PERRY RHODAN NEO, wo für "Alt-" und "Neu"-Leser die klassische Science Fiction modern und neu interpretiert wird, erscheint auch im Hansrudi Wäscher-Magazin viel Klassisches in modernem Gewande und neu verpackt, um eine möglichst vielschichtige Leserschaft zu erfreuen.

    Wie auch aus der "Cover- und Inhaltsausschnitt"-Anzeige von HRW-Magazin Nr. 35, die in Kürze auf der dritten Umschlagseite in einem der nächsten PERRY RHODAN-Romane erscheint, zu ersehen ist, hat das Redaktionsteam um HRW-Chefredakteur Rainer Scherr für die kommende 35. Ausgabe wieder alles getan, um einen interessanten und ausgewogenen Themen-Mix zusammenzustellen.
    .
    Geändert von Neander (23.02.2012 um 19:20 Uhr) Grund: Ergänzung

  18. #68
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    .

    Perry Rhodan "trifft" HRW-Magazin




    Titelbild Perry Rhodan-Band 2646 von Swen Papenbrock


    Perry Rhodan: Tage des Schattens im Nov. 5056 - HRW-Magazin 35: Vorfreude im Mai 2012

    Schon traditionell "treffen" sich PERRY RHODAN und HRW-Magazin "crossovermäßig" mehrmals im Jahr, was für die große Leserschaft dieser klassischen Publikationen inzwischen nichts Außergewöhnliches mehr ist, gibt es doch bei den zahlreichen Fans beider Reihen eine große Schnittmenge gemeinsamer Hobbies. So erscheint zur 71. Comic- und Romanmesse INTERCOMIC in Perry Rhodan-Band 2646 wieder das gemeinsame Anzeigen-Crossover der beiden Top-Publikationen. Während die immens gestresstenTerraner des Jahres 5056 nichts zu lachen haben und die "Tage des Schattens" erleben müssen, können sich die Leser des HRW-Clubmagazins Anno 2012 sogar noch einige Wochen länger auf die Ausgabe Nr. 35 freuen. Aus ganz besonderem aktuellen Anlass sowie einigen eingebauten netten Überraschungen wird das Magazin diesmal nicht in Köln, sondern mehrtägig auf dem Internationalen Comic-Salon in Erlangen am Stand des Hansrudi Wäscher-Fanclubs (Stand-Nr. 85) in Halle C präsentiert.

    Der Hansrudi Wäscher-Fanclub wünscht allen heutigen Köln-Fahrern Gute Fahrt und einen angenehmen Aufenthalt auf der 71. INTERCOMIC-Messe. Die offiziellen Informationen des Veranstalters Thomas Götze über den Ablauf der Comic- und Romanmesse, die Highlights und die angekündigten Künstler sowie der Hallenplan sind, wie im ersten Beitrag bereits erwähnt, auf der offiziellen Webseite der INTERCOMIC einzusehen.
    .
    Geändert von Neander (02.06.2012 um 13:45 Uhr) Grund: Ergänzung

  19. #69
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    .
    Erstmalige Abbildungen von Umschlagsseiten und Inhaltsverzeichnis des HRW-Clubmagazins Nr. 35


    Neues Hansrudi Wäscher-Clubmagazin Nr. 35

    auf dem 15. Internationalem Comic-Salon in Erlangen erhältlich





    Interuniverselles HRW-Magazin Nr. 35 - Das neue DC-Universum (2012 TM & © DC Comics)
    trifft Fenrirs Hansrudi Wäscher-Kosmos (© Hansrudi Wäscher/becker illustrators)


    Hinweis: Das Hansrudi Wäscher-Clubmagazin erscheint zum 15. Internationalen Comic-Salon (7. – 10. Juni 2012) in Erlangen und hat einen Umfang von 88 vierfarbigen Seiten. Der HRW-Fanclub ist an diesen Tagen am Fanzine-Messe-Stand Nr. 85 (Halle C) vertreten und am Samstag zusätzlich auf der Comic-Börse an Stand Nr. 20 präsent. Das Clubmagazin soll ab Samstag an beiden Ständen vorrätig sein.


    Inhaltsverzeichnis von Hansrudi Wäscher-Clubmagazin Nr. 35:


    Seite 01 - Fenrir-Titelbild (Hansrudi Wäscher)

    Seite 02 - Comics etc.-Anzeige

    Seite 03 - Vorwort und Inhalt (R. Scherr)

    Seite 04 - Damals war’s: Nick im Freibad (D. Herold)

    Seite 06 - Zum Gedenken an Norbert Hethke (G. Renner)

    Seite 07 - Abenteuer pur: Die Apatschen kommen! (G. Renner)

    Seite 08 - Winnetou, der Häuptling der Apatschen (S. Meduna)

    Seite 18 - Die Conan-Romane (H.-J. Neupert)

    Seite 25 - Clubtreffen-Kurzreport (H. Karbaumer / R. Scherr)

    Seite 26 - Die Sache mit dem Sigurd-Wimpel (D. Herold)

    Seite 27 - Erst "Comic Report" und jetzt "Alfonz" (S. Vineland)

    Seite 30 - Schnell reagiert! ("Nickel übernimmt Robinson") (H.-J. Hahn)

    Seite 32 - Die Tarzan-Romane von Edgar Rice Burroughs / Teil 2 (S. Meduna)

    Seite 39 - Anzeige Mohlberg-Verlag

    Seite 40 - Comic-Poster "Hansrudi Wäscher und seine Helden" (Ertugrul)

    Seite 42 - HRW-Comic: "Buffalo Bill – Opfer für den Goldenen Adler" / Teil 1 (real. kol. v. T. Rohmen)

    Seite 58 - Nostalgie-Comics-Blätterwald / Folge 1 (M. Hofmann)

    Seite 63 - Jetzt als Roman: Tibor – Sohn des Dschungels (R. Scherr / G. Renner)

    Seite 66 - Die großen Karl-May-Filmbildgeschichten / Teil 2 (H.-J. Neupert)

    Seite 74 - Science Fiction-Comic: Verschollen auf Fenrir XL1 / Teil 2 (G. Schlegel)

    Seite 79 - Akim im Weltall (H.-J. Neupert)

    Seite 84 - Ein Nachruf auf Jean Giraud (Jan Hoffmann)

    Seite 86 - Impressum und Sprechblase-Anzeige (Abenteuer pur!-Verlag)

    Seite 87 - Anzeige Perry Rhodan (Pabel-Moewig Verlag)

    Seite 88 - Anzeige Panini-Verlag


    Das HRW-Magazin hat diesmal einen Umfang von 88 Seiten und ist wieder durchgehend vierfarbig. Der vorgesehene Erstverkaufstag auf dem 15. Internationalen Comic-Salon in Erlangen ist Samstag, der 9. Juni 2012. Der allgemeine Postversand erfolgt danach.
    Geändert von Neander (05.06.2012 um 10:40 Uhr) Grund: Ergänzung

  20. #70
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    997
    Nachrichten
    0
    Allein Buffalo Bill, koloriert von Toni Rohmen ist das Geld wert. Da nehme ich es gerne in Kauf wenn es - verständlicherweise - Verzögerungen ( terminlicher Zeitdruck ) gegeben hat. Tut euch nur keinen Stress an. Der ist so schon beruflicher Natur, den sollte man in puncto Hobby tunlichst vermeiden. Wie gesagt, ich hätte noch warten können, bis der Hibiskus in voller Blüte steht. Kritik ist hier unangebracht, denn bei der Themenauswahl ist für jeden was dabei. Es wird nicht nur mir aufgefallen sein, das sich das Magazin von Ausgabe zu Ausgabe gesteigert hat.
    Kritik kommt mal wieder aus dem Komisch-Forum. Das zeigt mir, das ihnen an einer Zusammenarbeit nicht gelegen ist. Die sollten bitte mal bedenken, das gewisse Autoren in allen drei Magazinen vertreten sind. Und natürlich - Diejenigen, die am wenigsten leisten, schreien am lautesten.
    Neander,
    übrigens, die Schreibweise Apatschen ist nicht falsch. Es ist die deutsche ( Aussprache ) Übersetzung.

    Es grüßt euch - Der Letzte Apache ( mit der richtigen Schreibweise - international gesehen )

  21. #71
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.780
    Nachrichten
    0
    Hallo Apache,

    es erfreut die HRW-Magazinredaktion und auch Chefkolorierer Toni Rohmen, dass Dir die aktuelle Ausgabe des HRW-Clubmagazins - so das allgemein gebräuchliche Namenskürzel - gut gefallen hat. Sofern man sich mit dem Magazin auseinandergesetzt bzw. es gelesen hat, sind Kritik und natürlich auch Themenvorschläge aus jedweder Richtung willkommen, sofern sie konstruktiv und realisierbar sind. Die Beiligten geben ihr Bestes, die Magazine thematisch so zu gestalten, um möglichst vielen Lesern inhaltlich etwas Interessantes zu bieten. Auch wenn die Geschmäcker bekanntermaßen sehr verschieden sind, sollte man dabei nicht vergessen, dass die schreibenden Mitarbeiter dies in ihrer Freizeit unentgeltlich und gerne tun.

    Wie die Versandabteilung mitteilte, waren bei der letzten Magazin-Lieferung ca. 80 Exemplare dabei, die in der Buchbinderei (nicht in der Druckerei) beschädigt wurden. Diese Exemplare werden derzeit nachgedruckt und dann an die noch nicht belieferten Empfänger ausgeliefert. Sowohl in der Redaktion als auch in der Versandzentrale bedauert man dieses Missgeschick sehr und bittet um Verständnis.

    Freundliche Grüße
    Neander
    Geändert von Neander (28.06.2012 um 01:25 Uhr) Grund: Ergänzung

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.494
    Nachrichten
    0
    Nicht, dass ich das nette Ping-Pong-Spiel zwischen den beiden Spezies Neander und Apache groß stören will
    (macht hier ja sonst auch keiner) und ich bin ja auch gleich wieder weg, aber dazu

    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    sollte man dabei nicht vergessen, dass die schreibenden Mitarbeiter dies in ihrer Freizeit unentgeltlich und gerne tun.
    darf man doch sicherlich anmerken, dass das Heft selbst ja nun keineswegs unentgeltich zu bekommen ist sondern den Interessierten immerhin stolze 9,70 Euro kostet.

    Wer das zahlt darf dann sicher sowohl eine gewisse Erhaltungshaltung haben als auch Kritik äußern, wenn sie ihm denn angebracht erscheint.

    Während der Apache hier aber in seinem bekannten "Mein Wort ist Gesetz" - Tonfall jegliche Kritik für "unangebracht" hält und zu der (vorsichtig ausgedrückt) erstaunlichen Schlußfolgerung gelangt, die anderswo geäußerte sei ein "Beweis für nicht gewollte Zusammenarbeit", fällt mir vor allem Eines auf:

    Im Manchmal-gar-nicht-so-komisch-sondern-recht-konstruktiv-Forum wird immerhin von mehreren Personen seit Tagen über den Inhalt und die Qualität des HRW-Magazins diskutiert, was im offiziellen Forum des Clubs (sprich: hier) bisher überhaupt nicht der Fall war.

    Das sollte vielleicht eher etwas nachdenklich machen.

    (zumindest die Allgemeinheit, die anderen Beiden dürfen sich jetzt wieder ungestört die Bälle zuspielen)

  23. #73
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    997
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen

    Wie die Versandabteilung mitteilte, waren bei der letzten Magazin-Lieferung ca. 80 Exemplare dabei, die in der Buchbinderei (nicht in der Druckerei) beschädigt wurden. Diese Exemplare werden derzeit nachgedruckt und dann an die noch nicht belieferten Empfänger ausgeliefert. Sowohl in der Redaktion als auch in der Versandzentrale bedauert man dieses Missgeschick sehr und bittet um Verständnis.
    Da braucht man sich nicht für entschuldigen. Höhere Gewalt

    Da hier ja niemand das Magazin kritisiert, sind alle Leser u. HRWäscher-Fans vollauf zufriedengestellt. Nur die im Komisch-konstruktiven Forum finden ein Haar in der Suppe. Liegt wohl daran, das es zu wäscherlastig ist?
    Finde ich aber gar nicht

    Oder hat man dort etwa etwas gegen den Verantwortlichen für Konzeption /Werbung /PR /Kontakt?
    Machen wir hier das Sammlerherz nieder?
    Es muß im Komisch_Forum wohl gähnende Langeweile herrschen...
    Und Lehning-Experten scheint es dort nicht mehr zu geben.
    Keine Antwort auf seine Frage hat Detlef Lorenz erhalten...
    Und zwergpinguin mit Sigurd Piccolo 92 auch nicht. Jedenfalls keine zufriedenstellende. Komisch-konstruktiv das ganze...

  24. #74
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    997
    Nachrichten
    0

    SIGURD PICCOLO 1.SERIE NR. 92 und anderes

    Es haben mich zwischenzeitlich diverse Mails erreicht, was es denn nun mit dieser Nummer auf sich hat.

    Aber ich betrachte es nicht als meine Aufgabe, Fragen zu beantworten, die dem Forum drüben gestellt wurden.

    Entgegen der Meinung des selbsternannten Sprachrohrs des "Konstruktiv-Forums" kann ich nicht erkennen, das der Inhalt des Magazins diskutiert wird.
    (Wenn man mal von dem Mittelseiten-Poster und der Klebebindung ja oder nein absieht).

    Und natürlich. Der einzig weiterführende Beitrag vom EC-Fan im betreffenden Thread wurde gleich von dem Obermorlock unter Missachtung des Datenschutzes gemaßregelt.
    Die bekannten Wendehälse spielten anschließend die gleiche Melodie. Und Mister Unangenehm setzte noch eins drauf, ohne vorher auf den kindlichen Beitrag von beatleswerner einzugehen.
    Von dem "Konstruktivsten aller Foren" erwarte ich etwas mehr.
    Wir könnten uns hier auch mit Sammlerherz und deren Inhalt auseinandersetzen - tun wir aber nicht.

    Also,
    man kann einen sachlich und inhaltlich orientierten Dialog, ohne den hiesigen Moderator anzugreifen erwarten. Wenn man es nicht kann oder will, dann bitte weiterhin Maulkorb und Klebeband verteilen.

  25. #75
    Unter anderem Administrator Avatar von scribble
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    6.087
    Nachrichten
    3
    Blog-Einträge
    3
    Upps, hier schäumen offenbar gerade die Gemüter etwas höher, dabei lässt die Sommerhitze doch noch auf sich warten Was in anderen Foren passiert oder nicht passiert, soll hier tatsächlich nicht Thema sein. Ob man sich andernorts nun eher konstruktiv oder eher komisch oder noch ganz anders gibt, ist die Entscheidung der dortigen Verantwortlichen und, natürlich, der dortigen User. Wir haben unsere Ansicht, wie man in einem Forum miteinander umgehen sollte, und gestalten das Comicforum danach. Andere mögen andere Ansichten haben und ihre Foren anders führen. Jeder kann dann selbst wählen, ob er sich lieber hier oder dort beteiligen möchte, oder sowohl als auch, oder weder noch, oder ... Es ist sicher ritterlich, einen Freund gegen als Angriff empfundene Äußerungen zu verteidigen. Aber ich habe es noch nicht als zielführend erlebt, selbst mit dem zurückzuzahlen, was man als Münze auf der anderen Seite sieht. Sollte es irgendwo tatsächlich Angriffe geben, die nicht mehr unter dem Motto "Was schert es die Eiche, wenn sich eine Wildsau dran reibt" abgehandelt werden können, kann man sich immer noch über die richtige Antwort Gedanken machen.

    Zu unserer Philosophie gehört auch, moderierend einzugreifen, wenn wir den Eindruck haben, dass sich ein Thread "aufschaukelt". In solchen Fällen gebe ich gerne die Empfehlung, vor dem Posten noch ein kühles (oder, bei dem Wetter, ein warmes) Getränk nach Wahl zu genießen. Dann sind eventuelle erste Gefühlswallungen meist wieder auf verträgliches Niveau zurückgekehrt. Nicht dass ich noch auf die Suche gehen muss, wo ich "Maulkorb und Klebeband" nun eigentlich hingeräumt habe, ich brauche das nicht so oft

    Bis dann,

    scribble
    Chefredakteur Splashbooks - Chefredakteur Splashcomics
    Administrator Comicforum - Webteam Gratis-Comic-Tag
    If you have enough book space, I don't want to talk to you - Terry Pratchett
    Berichte, Fotos und Videos direkt vom Comicfestival München auf Splashcomics

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •