Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 97

Thema: HRW-Fanclub - Das nostalgische Sammlermagazin für Comics und mehr

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    186
    Nachrichten
    0

    Leserbriefe

    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    Ganz aktuell ein konstruktiver Leserbrief von Clubmitglied Jörg Winner, den wir gerne an die Redaktion des HRW-Magazins weiterleiten:
    Soviel ich weiß, gab es bis jetzt in der (erneuerten) Form des HRW-Magazins keine Rubrik "Leserbriefe"; wäre schön, wenn diese in den nächsten Ausgaben eingerichtet würde, damit auch Leser ohne Internet-Anschluß daran teilhaben könnten.

    (Kleine Nebenbemerkung: Das "Sammlerherz" hat dagegen eine ständige Rubrik "Leserbriefe", hat dafür aber den meinigen in der letzten Nummer unter den Tisch fallen lassen.)

  2. #27
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0
    Hallo Arno,

    danke für die Anregung. Deinem Wunsch wurde bereits Rechnung getragen. Es ist seitens der Redaktion geplant, ab der nächsten Ausgabe eine Rubrik "Leserbriefe" einzurichten.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    73
    Nachrichten
    0
    Hallo Arno ! Dafür wurde eine von mir Privat gesendete E-Mail als Leserbrief veröffentlicht. Auch nicht gerade die feine Art von der Redaktion des Magazins ( Sammlerherz )

  4. #29
    Junior Mitglied Avatar von Geisterreiter
    Registriert seit
    07.2010
    Beiträge
    26
    Nachrichten
    0

    Clubmagazin Nr. 32

    Der "Mit Schirm, Charme und Melone"-Artikel hat mir besonders gefallen -
    auf die Fortsetzung bin ich sehr gespannt.

    Eine Rubrik "Leserbriefe" wird das Cubmagazin bestimmt bereichern!

  5. #30
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0
    Nur sicherheitshalber, um für Aussenstehende unnötige Irrtümer zu vermeiden: Es geht hier in diesem Thema um das HRW-Clubmagazin (Nr. 32).

  6. #31
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.536
    Nachrichten
    0
    Der Leserbrief ist sehr interessant (Adleraugen! Herrn Wäschers Tarzan-Bände hatte ich noch gar nicht registriert). Ihn zu seiner Lektüre zu befragen ist immer eine gute Idee.
    Ich habe übrigens auch etliche Dieck-Ausgaben, obwohl ich deutlich nach 1924 geboren wurde. Gerade heute habe ich auf dem Flohmarkt "Tarzan bei den Affen" erstanden, für wohlfeile 50 Cent. 64. Auflage, die Dinger gingen seinerzeit ja weg wie die Semmeln. Auch mein Großvater besaß diese Ausgaben. Wahr ist natürlich, daß Burroughs wie so viele andere im 3. Reich verpönt war, aber die Werke vieler "unerwünschter" Autoren wurden unter der Hand immer noch eifrig gelesen. Es sollte also auch für den kleinen Hansrudi kein Problem gewesen sein, an die Tarzan-Bände zu kommen. Aber wer weiß, vielleicht hat er sie sich auch erst kürzlich zugelegt.

    Zum Thema ist übrigens kürzlich Lesen unter Hitler von Christian Adam erschienen. Klingt interessant. Ich kann allerdings noch nichts dazu sagen, weil ich es selbst noch nicht gelesen habe.
    Geändert von Zyklotrop (12.09.2010 um 02:54 Uhr)

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    186
    Nachrichten
    0

    Tarzan

    Ja, Tarzan, ein immer wieder interessantes Thema; wobei ich die Ausgaben des Pegasus-Verlages vorziehen würde. Ich habe noch die Ära der Leihbüchereien erlebt und die dort angebotenen Tarzan-Bände verschlungen.

    Danach gab es ja noch "Bomba", nach den hohen Preisen zu urteilen, heute auch ein sehr gefragter Artikel. Leider reichte mein Taschengeld damals nur für einen einzigen Band ...

  8. #33
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.536
    Nachrichten
    0
    Bomba erfreut sich einiger Beliebtheit, ja. Ich finde die Romane eher mau, aber nicht zuletzt durch die Bomba-Filme mit "Boy" Johnny Sheffield wurden sie auch bei uns recht populär.
    Von der Originaltreue her sind die Tarzan-Ausgaben von Kranichborn empfehlenswert. Die Pegasus-Bände sind bearbeitet, z.B. wurden aus bösen Deutschen andere Nationalitäten. Heyne und Williams sind leider auch recht lieblos mit den Originaltexten umgesprungen. (P.S.: Wer bemängelt, daß das eigentlich hier off topic ist... ich greife hier schon ein wenig auf die Nr.33 vor. )
    Geändert von Zyklotrop (14.09.2010 um 05:29 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #34
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von chillybongo Beitrag anzeigen
    Wie man hört verzögert sich das Erscheinen der neuen Ausgabe um weitere zwei Wochen ... die Druckerei spielt nicht so richtig mit.
    Vielleicht sollte man das zum Anlaß nehmen und die nächste Nummer woanders drucken zu lassen.
    Diese Option wird die Redaktionsleitung sicherlich ziehen.

  10. #35
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0

    HRW-Clubmagazin Nr. 33

    .

    Erste Infos zu HRW-Clubmagazin Nr. 33




    Abbildung aus Perry Rhodan-Heft 2594, 3. Umschlagseite

    Das HRW-Clubmagazin Nr. 33 hat diesmal einen Umfang von 84 Seiten und ist, soweit es Bildmaterial und Text zulassen, wieder durchgehend vierfarbig. Vorgesehener Erscheinungstermin ist Samstag, der 7. Mai 2011, der Tag der 69. Internationalen Comic- und Romanmesse INTERCOMIC in Köln. In Kürze erscheint hier das großformatige Titelbild mit dem entsprechenden Inhaltsverzeichnis.
    .
    Geändert von Neander (03.06.2012 um 17:35 Uhr) Grund: Ergänzung

  11. #36
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0

    HRW-Clubmagazin Nr. 33 - vorgesehener Erscheinungstermin am 7. Mai 2011

    .
    Cover und Inhaltsverzeichnis zu HRW-Clubmagazin Nr. 33


    © Hansrudi Wäscher / becker illustrators


    Diesmal findet Ihr im Heft
    • Titelbild von Hansrudi Wäscher
    • Anzeige: Comics etc.
    • Vorwort und Inhaltsverzeichnis
    • 7. Sommertreffen auf der Otter Creek Ranch
    • HRW-Gespenster-Comic "Das Urteil des verdammten"
    • Sammlertreffen in Passau
    • Peter im Ausbildungscamp für Dschungelhelden
    • Die 2. Sigurd-Piccoloserie aus dem Norbert Hethke Verlag
    • Das erste Zimbus-Fest in Buttenheim
    • Hongo, der Teufel
    • Mit Schirm, Charme und Melone (2. Teil)
    • Vorstellung des Clubmitgliedes Gerhard Schlegel
    • Comicfestival München 2011
    • Die unglaubliche Geschichte um die Falk-Luxusausgabe Nr. 4
    • HRW-Magazinmittelseite: Gundula-Falk-Motiv
    • KIST II - 2. Comictreffen "in der Mitte Deutschlands"
    • Ampfinger HRW-Club-Herbsttreffen 2010
    • Schulcomic trifft Geschichtscomic - "Angela Merici" und "Die Suche" in Köln
    • HRW-Comic-Fragment: "Arizona Bill - Duell in Ghost-City
    • Telefonkartenmotive von Arizona Bill
    • St. Angela und Ursulinenschülerinnen heimliche Stars der 68. INTERCOMIC
    • Nick Knatterton und die Münchner Trambahn-Fahrscheine der 50er Jahre
    • Stephan Hagenow - Neuer Autor und Comiczeichner im HRW-Club
    • Batman: Memoiren eines Mitternachtsdetektivs - Von "Knightfall" bis heute
    • Dies & Das
    • SF-Comic "Verschollen auf Fenrir XL1"
    • Wintertreffen am 8. Januar 2011
    • Prinz Eisenherz und Tarzan: "In der Höhle der Zeit"
    • Das wahrscheinlich letzte Treffen auf der "alten" Otter Creek Ranch
    • Impressum
    • Anzeige: Die Sprechblase
    • Anzeige: Perry Rhodan Weltcon 2011
    • Anzeige: Panini Comics


    Dieser Link zeigt die Titelbilder und Inhaltsverzeichnisse aller
    bisher erschienenen HRW-Fanclub Magazine von Nr. 1 bis 33
    http://www.hrw-fanclub.de/Clubmagazi...33/club33.html

    Einen weiteren Einblick in das neue Clubmagazin Nr. 33 gibt es demnächst als Rezension auf Splashcomics.de

    Bis dann,

    Neander
    .
    Geändert von Neander (01.09.2011 um 23:10 Uhr) Grund: Aktualisierung

  12. #37
    Mitglied Avatar von FrankDrake
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    255
    Nachrichten
    0
    Auf Batman, Eisenherz und Tarzan freue ich mich wirklich, ob Nachlesen zu Köln, Kist und Ampfing nach einem halben Jahr noch sein müssen möchte ich bezweifeln. Hier gibt es sicher interessantere Themen für unser Magazin.
    Aber jetzt schaun wir erstmal wie es sich liest.

  13. #38
    Mitglied Avatar von DER LETZTE APACHE
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    1.018
    Nachrichten
    0
    Ich war aber nicht in Köln, Kist und Ampfing.

  14. #39
    Mitglied Avatar von FrankDrake
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    255
    Nachrichten
    0
    Ich auch nicht und gerade in Kist hat es mir sehr leid getan, dass erste Treffen war toll, nette Gäste und eine ausgezeichnete Vorbereitung.
    Was ich meine ist die Doppelberichterstattung, scrolle ein bisschen runter und Du wirst alles über das Treffen finden was Du dir wünscht und noch ein bisschen mehr.
    Muss das Treffen dann noch einmal im Magazin aufbereitet werden, dieses dient nur als Beispiel für die vielen Zusammenkünfte, ich meine nein, zumal es sicher keine neuen Infos gibt wer damals mit wem ein Bier getrunken hat.

  15. #40
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0
    Ich kann Dein Argument durchaus nachvollziehen, dass Dir die Berichterstattung im Forum und dann nochmal gedruckt im Magazin als zu viel erscheint. Aber Du musst bedenken, dass es durchaus eine größere Zahl an Clubmitgliedern gibt, die in der heutigen Online-Welt nicht so zu Hause sind oder gar keinen Computer haben. In deren Interesse, finde ich, kann der Club durchaus ein paar Magazin-Seiten für die "doppelte" Berichterstattung investieren. So kann sich jeder das Medium auswählen, dass ihm mehr liegt, Forum oder Print, oder einfach in beidem schmökern.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.536
    Nachrichten
    0

    Red face

    Mir sind die Berichterstattungen über die diversen Treffen sehr wichtig. Weil mich Deutschlandreisen jedesmal ein paar Hunderter kosten würden, kann ich leider nur selten teilnehmen, durch die schönen Fotostrecken kann ich dann doch irgendwie "dabei sein". Außerdem wird das Fandom sehr schön dokumentiert.

    Aber das ist wohl wie "Damals war's": die einen mögen's, die anderen nicht. Eine allgemein gültige Wahrheit gibt's nicht. Aber ich bin mir sicher auch für die Nicht-möger wird wieder genug geboten.

  17. #42
    Junior Mitglied Avatar von Geisterreiter
    Registriert seit
    07.2010
    Beiträge
    26
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht und gerade in Kist hat es mir sehr leid getan, dass erste Treffen war toll, nette Gäste und eine ausgezeichnete Vorbereitung.
    Was ich meine ist die Doppelberichterstattung, scrolle ein bisschen runter und Du wirst alles über das Treffen finden was Du dir wünscht und noch ein bisschen mehr.
    Muss das Treffen dann noch einmal im Magazin aufbereitet werden, dieses dient nur als Beispiel für die vielen Zusammenkünfte, ich meine nein, zumal es sicher keine neuen Infos gibt wer damals mit wem ein Bier getrunken hat.
    Nörgler und Besserwisser wird es immer geben – jetzt wollen wir uns erst einmal auf das HRW-Magazin Nr. 33 freuen.

  18. #43
    Mitglied Avatar von zwilling
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    33
    Nachrichten
    0
    Leute, die nicht kritikfähig sind, sind offenbar auch nicht ausgestorben

  19. #44
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.536
    Nachrichten
    0
    Das Problem ist, daß man über Geschmacksfragen schlecht streiten kann. Die Internetveröffentlichung ist kein Ersatz für die gedruckte Fassung, denn das Internet ist ein schnellebiges Medium. Wer weiß, ob diese Bilder in drei oder fünf Jahren noch im Netz zu sehen sind. Ich sehe mir die Berichte über die Conventions und andere Treffen in alten Fachmagazinen wahnsinnig gerne an, das ist immer ein Vergnügen. Man sieht viele bekannte Gesichter, die auch heute noch rumschwirren. Nur mit ein paar grauen Haaren mehr. (Oder mit vielen Haaren weniger.)
    Gerade lese ich den Perry Rhodan-Werkstattband mit dem Bericht über die Weltcon 1986. Im Herbst dieses Jahres steht schon wieder die nächste an.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.536
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    Das HRW-Magazin Nr. 33 war gestern in der Post und ich muß sagen, ich bin begeistert! Erstmals edles Albumformat, Hammer-Titelbild (im wahrsten Sinne des Wortes) von Hansrudi Wäscher, und die Comicbeiträge vom Meister haben's auch in sich - erstmals die Urfassung seiner ersten Gespenstergeschichte ohne Bastei-Bearbeitung sowie Arizona Bill von (?)1946/47.
    Schade nur, daß wegen Platzmangel die Fortsetzungen der ausgezeichneten Artikel zu Buffalo Bill und den PEB-Engelbert-Büchern pausieren mussten, darauf hatte ich mich gefreut.
    Tolles Heft, eine echte Konkurrenz für die Sprechblase (Gerhard F. war übrigens auch ganz angetan vom neuen HRW-Magazin), ich bin sogar ein wenig neidisch, vor allem wegen der Comicbeiträge.

  21. #46
    Mitglied Avatar von FrankDrake
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    255
    Nachrichten
    0
    Gestern habe ich einmal grob durchgeblättert, Batman und Eisenherz sehen gut gut aus, heute Abend wird das Magazin in Ruhe gelesen.
    Eine Frage zu der Bindung, wird das in Zukunft immer so sein?

  22. #47
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.536
    Nachrichten
    0
    Wär jedenfalls toll, wenn man das Albenformat beibehalten würde. Sieht total edel aus. Der Batman-Artikel ist eher für Neu- bzw. Wiedereinsteiger -mit besonderem Augenmerk auf die "Generation Lehning"- konzipiert, Superhelden-Experten wird das wohl weniger begeistern.

  23. #48
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0

    Softcover-Albenversion und entsprechende Bindung auch für nächste Ausgabe vorgesehen.

    @ FrankDrake und Zyklotrop (Beiträge #45 - #47)

    Aufgrund der bisher durchwegs positiven Resonanz ist seitens der Redaktion vorgesehen, das Albenformat bzw. die entsprechende Bindung auch bei den nächsten Clubmagazinen beizubehalten.

    Das HRW-Magazin ist ein Clubmagazin und soll bzw. kann deswegen keine Konkurrenz zur Sprechblase sein, bestenfalls eine Ergänzung.

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.522
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Der Batman-Artikel ist eher für Neu- bzw. Wiedereinsteiger -mit besonderem Augenmerk auf die "Generation Lehning"- konzipiert, Superhelden-Experten wird das wohl weniger begeistern.
    Würde ich gar nicht mal sagen. So eine Aufbereitung der "Neuzeit" des dunklen Ritters hab ich sonst noch nirgendwo gelesen und war auch für mich interessant.
    Endlich weiß ich mal etwas genauer worum es eigentlich in den aktuellen Heften geht, die ich zwar verkaufe aber nicht lese.
    (Seit " No Man's Land" bin ich bei Baman ziemlich raus).

    Ansonsten nach meinem Geschmack ein bisschen viel Bilder und Berichte von diversen Treffen und geselligen Runden.
    Aber die dort verewigten Mitglieder freuts sicherlich.

    Ganz nett fand ich diesmal die abgedruckten Wäscher-Comics,
    insbesondere beim Frühwerk "Arizona Bill" ist es interessant zu sehen,
    wie der Künstler da noch etwas unbeholfen und holperig erzählt -
    was er bald ja schon viel besser hin kriegen sollte.

  25. #50
    Mitglied Avatar von gerhard
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    München, Germany
    Beiträge
    90
    Nachrichten
    0
    ja wir müssen halt mal überlegen wo wir mit dem Magazin hin wollen. Das jetztige ist tatsächlich fast eine Konkurenz zur Sprechblase, aber das sollte nicht sein find ich.
    Meiner Meinung nach sollten wir, was auch der Titel des Heftes sagt, rund um Wäscher und die Comicnostalgie-Szene berichten. Der Batman Artikel war sicher toll, aber meiner Meinung nach gehört der in die Sprechblase oder noch besser in die Comixene. Aber ich bin trotzdem sehr sehr zufrieden mit dem Band!!! Einzig was mir noch fehlt sind die Leserbrief Seiten, die kommen wohl aber ab der nächsten Nummer. Und ich habe von Sepp Schrottner einen Stapel von Wäschers Bleistift-Vorzeichnungen zu diversen Comics und Bildern bekommen, da wärs auch schön wenn man jedesmal ein paar Skizzen von ihm bringen könnte... sowas wird ja sonst nie abgedruckt und ist Wäscher in Reinform...
    ja bin schon auf die Inhalte von der Nächsten Nummer gespannt!!!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •