Die Sprechblase 238

August 2018
€ 9,90
43. Jahrgang
Nr. 238


INHALT
3 Vorwort, Abos, Impressum
5 TUNGA-Zeichner
Edouard Aidans
16 BIBER-PATROUILLE
18 QRN ruft Bretzelburg
23 HARRY-Magazin: Rezensionen,
News, Generation Lehning, Heimische
Superhelden
42 Bernhard Schaffer
44 MAC COY
46 Wer ist Don Rosa?
50 Comic v. Heinz Wolf und G. F.
52 Sechs edle Disney-Hommagen
54 THANOS - Starlins irrer Tyrann
60 MICHEL VAILLANT-Comic
64 Helga Wäscher im Interview
76 BILLY JENKINS ist zurück
78 Westernautor Jonny Pegg
86 Die Romancovermaler
R. Sieber-Lonati und G. König
90 Zwei außergewöhnliche
Propagandacomics
93 Leserbriefe
97 Heiner Jahnkes Archiv


Leserbriefe:
Gerhard Förster
[email protected]

Bestellungen und Abonnements:
Stefan Schlüter
[email protected]

Abo-Preise für Deutschland und Österreich:
€ 35,60 (4 Ausgaben)
€ 68,- (8 Ausgaben)
Im 4er Abo ist die SPRECHBLASE weiterhin zum alten Preis von EUR 8,90 erhältlich, im 8er Abo wird´s noch günstiger!

Web-Site:
die-neue-sprechblase.at
Die Sprechblase - Das offizielle Diskussionsforum

Seite 23 von 23 ErsteErste ... 1314151617181920212223
Ergebnis 551 bis 568 von 568
  1. #551
    Mitglied Avatar von HeidemannJunior
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Gumpenweiler
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    ... und vermerke den Umschlag der neuen SB als überaus gelungen. Weiter bin Ich leider noch nicht gekommen.
    Diese Anmerkung beinhaltet schon sehr viel Tatsächliches. Auch ich werde noch lange nicht "durch" sein. Vielmehr geht das Lesen absichtlich nur häppchenweise voran; man läßt sich Zeit, genießt (da es sich i.d. Regel nicht um brisant-hochaktuelle Artikel handelt, muß auch nicht umgehend etwas verschlungen werden), soll zumind. bei mir heißen, daß bis kurz vor dem Erscheinen der nächsten SP, dieser nun vorliegende Bomber vorhalten wird. Und da das - vermeintlich - Beste wie gewohnt zum Schluß kommt, dürfte das Wäscherinnen-Int. ca. im März 2019 ein gelesenes sein.


    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Das Sigurd-Album mit den Zeichnungen von Martin Frei hat sehr viele positive, oft sogar richtig euphorische Reaktionen hervorgerufen. Ich sauge mir das nicht aus den Fingern, ... Eigentlich sollten wir sofort weitermachen, aber ich möchte mich zuerst um die anderen Buchprojekte kümmern und dafür sorgen, dass die SB wieder häufiger erscheint. .
    Wenn dem so ist, überhaupt kein Problem - verwunderlich ist es allemal. Als beinharten Wäscher-Liebhaber und -Verfechter, wie mir persl., allerdings ein vollkommenes Unding. Vielleicht sähe es mit einer wirklich perfekt durchdachten Geschichte, die nicht wieder schon Gewesenes (Laban, Dudolf, Kopflose, Ursula, ...) aufwärmt u. dennoch überdeutlich im Wäscher´schen angesiedelt ist, bereits ganz anders aus. Wäre HR nicht gleichzeitig ein phänomenaler, locker Grimm-, Andersen- & Co. beiseiteräumender Fabelhafter gewesen, ... hätte meiner Meinung nach auch sein flüssiger Zeichenstil niemals DAS erreichen können, was uns noch heute u. für alle kommenden Zeiten an ihn erinnern und für ihn schwärmen läßt.

    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Leute, mir sind das ... Neugebauer-Karl-May-Buchprojekt keineswegs egal. Und besonders das Karl-May-Projekt ist auch sehr erfolgsversprechend. Warum beides so zähe Angelegenheiten sind, hat vor allem damit zu tun, dass ich den Arbeitsaufwand VÖLLIG unterschätzt habe. Ich hab das aber schon oft gesagt. Ich drücke mich auch keineswegs davor, mich unangenehmen Fragen bezüglich der Buchprojekte zu stellen.
    Gut, ... und richtig, Du hast dies in der Tat schon oftmals so zum Ausdruck gebracht. Aber eben immer GLEICHlautend. Wirklich jeder weiß nun, daß Dir an dieser Ausarbeitung viel, bis sehr viel liegt und selbige immens zeitlich u. überhaupt unterschätzt wurde. Nur, auch diesmal unter´m Strich erneut ohne die endlich notwendige Aussage, WANN denn nun???? Es müßte Dir als Veröffentlichungs-Profi doch mgl. sein, jetzt, Jahre nach der ersten Idee u. nachfolgenden Plänen, wenigstens ein u n g e f ä h r e s Datum zu benennen, an dem ... !! Laß´ einfach mal eine Jahreszahl mit -Zeit erklingen, die Sommer 2020, Frühjahr 2021, ... lautet (liebend gerne mit einem noch halbjährlichen "Puffer" nach hinten), aber verkünde etwas HANDFESTES, ... alles andere, sorry, kann nur noch schwerlich geglaubt werden (zumal Du auch noch nie weiterführende Einzelheiten nennen wolltest, ... wie voraussichtl. Verlag, angedachte Anzahl d. Veröffentlichungen, Album, Buchform, Größe, wie viele Personen sind mit im Endlos-Spiel, ...). Hier sollte letztlich schon etwas Spannung auf- und nicht in seltsamer Manier abgebaut werden. Werde also bitte erkennbar mitteilsamer (dafür beim Pedrazza andererseits gerne verschwiegener). In diesem Sinne, noch einige geruhsame Zeit bis zu den nächsten "Angriffen" ...

  2. #552
    Laut PPM soll das Winnetou-Buch erst 2016 erscheinen... (Walter-Neugebauer)

    Mittlerweile nehme ich an, vor lauter Perfektionismus kommt da gar nichts mehr.

    Der Oberförster muß endlich einen Termin benennen - der dann auch strikt eingehalten werden muß.

    Jenseits von 2020 wäre es aber auch schon wieder eine Lachnummer.

    Die wohl zu erwartenden etwaigen Ausreden verschiebe ich dann in die Abteilung "Märchen- und Sagenwelt".











  3. #553
    Mitglied Avatar von HeidemannJunior
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Gumpenweiler
    Beiträge
    163
    Na ja, ... ich selbst wäre noch so vermessen-zuversichtlich, bis mind. 2020/21 auf diesem Globus wandeln zu dürfen, ... aber so manch´ andere, einstige FF-Fan könnte altersbezogen bis dahin - oder gar noch später erscheinend - durchaus rechts u. links "weggeblättert" sein.
    Hallo G.F., vergiß bei dieser Gelegenheit auch nicht, daß Dir für eine solch holde Veröffentlichung (ich wiederhole unangenehm-fragend "WANN"???) mit tödlicher Sicherheit das/die ein u. andere(n) (wahrscheinlich eher viele!!) Herzen einstiger, weiblicher Leserinnen zufliegen müßten, selbst wenn diese damals eher im "Eusebia"-Universum ihre Freude gefunden haben sollten! Aber der Pierre Brice-"Winnetou" im Kino war schließlich ebenfalls ein von Weiblichkeit 50%ig eingeschlossener. Kurzum, mit dem auf den Markt zu bringenden ´Neugebauer´ würdest Du gleich mehrere "Fliegen" (aka Hasen, Motten, Käfer, Miezen, ...) mit einem einzigen Autoren-Hieb schlagen ... oder hier besser, fangen!! Und allein diese Vorstellung sollte jetzt doch ... ... ... ! ! !
    Geändert von HeidemannJunior (01.05.2018 um 16:41 Uhr)

  4. #554
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    864
    Erstmal besten Dank für das Lob an der neuen SB!! Die nächste SB dürfte im Herbst erscheinen.

    Was die Erscheinungsdaten für die Buchprojekte betrifft, so hab ich mir dabei mehrmals so sehr die Finger verbrannt wie die Zeugen Jehovas bei der konkreten Ankündigung des Weltuntergangs (muss denen ja schrecklich peinlich gewesen sein, drum tun sie´s wohl auch nicht mehr). Wenn ich z.B. dran denke, dass ich in SB 227 den Neugebauer-Winnetou groß auf 2 Seiten für November 2013 ankündigte (vorgestellt mit allen Extras die er haben wird), dann würde ich am Liebsten vor Scham zu Donald Duck in der Tonne klettern, in der er sich am Anfang einer berühmten Barks-Geschichte befindet (wo er dann nur noch durch ein Loch zu einem Therapeuten spricht). Und so sag ich besser nichts mehr zu den Erscheinungsterminen. Es ist tragisch, dass jemand der sowenig von Terminplanung versteht wie ich, ausgerechnet die SB herausgibt, die unter Hethke 210 Nummern lang kein einziges Mal zu spät kam.

    Kommen wir zur Beantwortung weiterer „unangenehmer Fragen“:

    Warum soll zuerst das Pedrazza-Buch erscheinen? Auch wenn die Nachfrage beim Neugebauer-Winnetou höher ist, müssen wir zuerst das andere Buch herausgeben, denn Pedrazza ist nur ein Band, Winnetou drei. Es bringt nichts, wenn ein Winnetou erscheint, dann Pedrazza und danach der nächste Winnetou. Die Neugebauer-Bücher müssen zügig aufeinander folgen. Außerdem gibt es beim Pedrazza einen Autor, den Peter Kronhagel. Meine liebe Ex-Freundin Sissy meint immer wieder vorwurfsvoll: „Das ist Peters Lebenswerk! Mach Tempo!“ Das trifft mich jedesmal. Und drittens lebt Akim-Autor Roberto Renzi noch. Es wäre schön, wenn er das Erscheinen des Buches noch erleben könnte.

    Aber warum dauert es so verdammt lange beim Pedrazza? Es ist ein Monstrum, bei dem ich mich zeitlich völlig verkalkuliert hatte. Peter hat ein wirklich sehr gründliches, sehr ins Detail gehendes Buch über Pedrazza geschrieben, das z.B. auch das internationale Erscheinen von Akim und Co. dokumentiert. Aber der Teufel liegt bekanntlich im Detail. Als Redakteur habe ich eine Menge daran zu tun. Und es gibt vieles, das Peter und ich überprüfen und verbessern müssen. Es handelt sich um eine Riesenmenge an Seiten, weil das Werk, um das es geht, sehr umfangreich ist und auch viele andere Dinge, wie die Lebensläufe von Pedrazza und Renzi, gründlich beleuchtet werden. Auch das Layout ist nicht einfach zu erstellen. Immer wieder suche ich nach seltenen Abbildungen. Selbstverständlich könnten wir auch weniger perfektionistisch sein, aber wir wollen´s halt wirklich gut machen. Und du kannst den Perfektionismus auch nicht so einfach abschalten. Außerdem wollen wir auch in den Augen der Italiener bestehen, die davon sicher erfahren werden.

    Wann wird das Pedrazza-Buch fertig sein? Nach jeder SB-Ausgabe in der letzten Zeit hoffte ich, dass ich es bis zur nächsten SB schaffe, aber es ist eben ein Riesending. Ein fünftel oder sechstel des Buches fehlt noch – es sind Teile die die weltweite Checkliste betreffen. Da geht´s nicht bloß um einen trockenen Zahlensalat, diese Checklisten sind garniert mit interessanten Infos und Abbildungen.

    Wie ist der Stand beim Winnetou-Projekt? Beim ersten Band ist die Arbeit seit Langem etwa zu dreiviertel fertig. Die grafische Bearbeitung der teilweise schlechten Druckvorlagen war sehr aufwendig und hat ziemlich viel Geld verschlungen. Durch die vielen Extras (siehe den Ankündigungsartikel in SB 227) ist das Projekt leider sehr mit meiner Person verbunden. Das bedeutet, dass es nicht einfach ist, es an einen anderen Verlag abzutreten (es ist daher noch offen, ob wir oder ein anderer Verlag Winnetou herausgeben wird). Auch hier habe ich mich völlig verschätzt in Sachen Arbeitsaufwand. Hinzu kommt, dass es nach der langen Zeit, in der das Projekt pausierte, nicht einfach ist, bei der Vielzahl an Dateien durchzublicken.

    Fazit: Soweit es mir möglich ist, arbeite ich an den Buchprojekten. Ich muss aber auch die SB und Jobs machen, die Geld einbringen!! Jeder muss von was leben. Und ich möchte auch – nachdem ich früher immer nur geschuftet habe – heute ein Privatleben haben, dass sich zeitlich im normalen Rahmen bewegt (wobei ich zugebe, dass es im vorigen Jahr aufgrund der Umstände, die vielen bekannt sind, ausgeufert ist) Ich ersehne den Tag an dem ich mit dem ersten Buch (Pedrazza) fertig bin!
    Geändert von Gerhard Förster (02.05.2018 um 10:39 Uhr)
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  5. #555
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.750
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    (...) Warum soll zuerst das Pedrazza-Buch erscheinen? Auch wenn die Nachfrage beim Neugebauer-Winnetou höher ist, müssen wir zuerst das andere Buch herausgeben, denn Pedrazza ist nur ein Band, Winnetou drei. Es bringt nichts, wenn ein Winnetou erscheint, dann Pedrazza und danach der nächste Winnetou. Die Neugebauer-Bücher müssen zügig aufeinander folgen. (...)
    DIESES Argument verstehe ich nicht. Was nicht schlimm ist, da die anderen Argumente nachvollziehbar(er) sind. Aber dass die Neugebauer-Bücher 'zügig' aufeinander folgen müssen, seh ich nicht - und, sei ehrlich zu Dir selbst: Daraus wird eh nichts. Es sei denn, Du wartest mit der Herausgabe des ersten, bis alle drei fertig sind. Aber ich denke, alle drei Jahre (zB) ein Neugebauer-Band ist allemal besser als in neun Jahren drei Bände 'zügig' hintereinander. Und ob ein Pedrazza-Buch vorher, nachher oder dazwischen erscheint find ich auch unerheblich. Wieso 'es nichts bringen' sollte, erst einen Winnetou, dann Pedrazza, dann den nächsten Winnetou zu bringen, erschliesst sich mir nicht.

    So oder so: Gut wäre, wenn überhaupt irgendwas erscheinen würde...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  6. #556
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    864
    Wenn die Kunden beim zweiten und dritten Band sehr lange warten müssen, wäre das nicht gut, schließlich haben sie den ersten Band bezahlt und wollen die Serie komplett kriegen.
    Geändert von Gerhard Förster (02.05.2018 um 13:18 Uhr)
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  7. #557
    Mitglied Avatar von HeidemannJunior
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Gumpenweiler
    Beiträge
    163
    Gerhard, vorneweg großen Dank für eine endlich mal klare(re) und aufrollende Aussage!

    Das bedeutet, der "Pedrazza" wird in gewisser Bälde erscheinen (obwohl mir die Italiener u. deren Gedanken dazu völlig wurscht wären - die haben eh noch genug Nicht-WM-Teilnahmswunden zu lecken, anstatt sich hier um einen evtl. Pedrazza-Band Gedanken zu machen; und zusätzlich in italienisch wird er ja wohl dann doch nicht erscheinen, obwohl dies für Dich u.U. einen finanziellen Vorteil ergeben würde). Ob es dafür letztlich genügend - übriggebliebene - Lehning-Verfechter der allersten Std. u. damit noch Käufer gibt, kannst Du sicherlich besser einschätzen ... Als Lehninist erst der beginnenden 60er, waren mir persl. sämtliche "Akim - Sohn" Picc. später schon alleine aufgrund sprechender Dinosaurier (ich meine mich sogar eine eine erzählende Baumwurzel erinnern zu können) mehr als suspekt (u. komme mir jetzt keiner mit u.a. Kerak, Pip & Pop & Co). Der "Neuen Serie" hingegen konnte ich weitaus mehr abgewinnen ... aber dies wirklich nur ganz, ganz am Rande. Sollte dieser "Pedrazza" aber doch weit über einen Nur-"Akim" hinausgehen, wär er natürlich umso weitaus interessanter.


    Beim NG schließe ich mich voll und ganz den Argumenten vom "Zack" an, genau dessen Ansicht ist auch die meinige! Lieber endlich mal einen ersten Karl May in die Hände zu bekommen, als dann vielleicht 2025 kurz hintereinander alle. Zumal Du selbst dann in einen gewissen Zugzwang hinsichtlich weiterer, zeitlich einigermaßen vernünftiger Abstände geraten würdest. Und da klingt zwischen Deinen Zeilen leider ... hmh, ich weiß nicht so recht, was man dahingehend nun als wahrliche Erscheinungshoffnung erkennen könnte ... (??). Ich würde lesend daraus schließen, daß der 1. Band seit mind. 2012(!!) zu 75% fertiggestellt wurde, und seither alles nur noch schlummert. Eine richtiggehend melzer´sche "Drachen"-Horrorvorstellung!!
    Wenn denn tatsächlich schon massig Finanzen hineingeflossen sind, warum für ein nun zügiges Erscheinen nicht doch z.B. einen "Bocola" mit in´s irgendwie leck scheinende Boot holen wollen?? So jedenfalls bleibt ein Geld-Ausgleich erst recht in fernste Fernen verschoben; meine Meinung.
    Deine letzte, obige Einschätzung dahingehend verstehe ich auch nicht ganz, zumal die Käufer doch nur einen ersten Band u. nicht alle drei auf einmal bezahlen würden, weshalb sollte also übergroßes Murren einsetzen, würde man die sowieso bei Dir bekannten (nicht anklagend gemeint !) Veröffentlichungs-Abstände in Betracht ziehen?? Grummeln werden dahingehend eher SP-Abonennten, die i.d. Tat im Voraus berappen.
    Auf hoffentlich nochmaliges Überdenken wartend ... ... und damit vielleicht doch noch
    Geändert von HeidemannJunior (02.05.2018 um 14:49 Uhr)

  8. #558
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Mich interessieren die Gedankengänge der Italiener durchaus (besonders die ihrer Gazetten nach diversen rundes Leder Fiaskos). Lehninger der Stunde Nullnull1 des neuen Milleniums, der Ich bin; deshalb auch lediglich der Bastei-Gruß, hat mir Pedrazza den Wäscher geschenkt. Also her mit dem kleinen Italiener. Zackzack.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  9. #559
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.750
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Wenn die Kunden beim zweiten und dritten Band sehr lange warten müssen, wäre das nicht gut, schließlich haben sie den ersten Band bezahlt und wollen die Serie komplett kriegen.
    Wenn sie beim ersten Band 'sehr lange' warten müssen, ist das auch nicht gut. Aktuell warten sie seit, wenn ichs richtig mitgekriegt habe, fünf Jahren. Ich denke, wenn sie JETZT den ersten Band kaufen könnten und auf den zweiten dann WIEDER fünf Jahre warten müssten, wäre ihnen das lieber als in zehn Jahren die ersten zwei Bände kaufen zu können (was eben bedeuten würde, dass sie weitere fünf Jahre auf den ersten Band warten müssten... - und darüber dann wohl teilweise das Zeitliche bereits gesegnet haben dürften. Aber gut, das betrifft das Pedrazza-Klientel in gleicher Weise).

    Grundsätzlich wäre es vielleicht einfach für die Zukunft ratsam, Eier erst zu begackern, wenn sie tatsächlich gelegt worden sind.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  10. #560
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    864
    Ist schon klar, Zaktuell, dass es ein Fehler war, die Eier vor dem Legen zu begackern. Diese ganzen Projekte waren ein Fehler. Ich hab den Aufwand nun mal völlig falsch eingeschätzt. Wenn dem nicht so gewesen wäre, hätte ich die Finger garantiert von beiden Projekten gelassen. Aber der Mensch macht nun mal Fehler und Suppen, die man sich einbrockt, muss man auch auslöffeln.

    Was die Erscheinungsreihenfolge betrifft, so werde ich sicher zuerst das Pedrazza-Buch fertigmachen – nicht nur aus den drei (!) genannten Gründen. Niemand würde kurz vor dem Schluss (ich sagte doch, dass nur mehr ein Fünftel, eher nur mehr ein Sechstel, fehlt), das Projekt abbrechen und bei einem anderen Projekt weitermachen. Soo chaotisch bin ich nun auch wieder nicht.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  11. #561
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    864
    Grad ist mir eingefallen, dass ich noch etwas beantworten wollte, das den Frei-Sigurd betrifft. Hier ist die Stelle:

    Zitat Zitat von HeidemannJunior Beitrag anzeigen
    Als beinharten Wäscher-Liebhaber und -Verfechter, wie mir persl., allerdings ein vollkommenes Unding. Vielleicht sähe es mit einer wirklich perfekt durchdachten Geschichte, die nicht wieder schon Gewesenes (Laban, Dudolf, Kopflose, Ursula, ...) aufwärmt u. dennoch überdeutlich im Wäscher´schen angesiedelt ist, bereits ganz anders aus.
    Stimmt doch nicht. Unsere Geschichte kaut keineswegs Gewesenes wieder und ist dennoch im "Wäscherigen" angesiedelt – genauso wie Du es haben willst. Man merkt, Du hast sie noch nicht gelesen!
    Geändert von Gerhard Förster (02.05.2018 um 22:13 Uhr)
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  12. #562
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    445
    Letzte Meldung vom Of vom 2.5.18. Alles OK Gerhard?

  13. #563
    Hab' heute noch mit ihm gemailt, er arbeitet fleißig an der 239

  14. #564
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    482
    Zitat Zitat von Anselm Blocher Beitrag anzeigen
    er arbeitet fleißig an der 239
    Leiwand. Mir hatte er neulich auch schon geantwortet ...
    https://www.comicforum.de/showthread...-November-2018

  15. #565
    Hallo Gerhard!
    Ca.14 Tage vor der Kölner Börse meine Frage ob Du da sein wirst (mit der neuen Sprechblase)?
    Habe gelesen ein Thema wird Steve Ditko sein,was ich schon mal sehr gut finde!

  16. #566
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Jemand hat gesagt, dass die erst am 2.11. (Toi toi toi, 3 × Schwarzer Kater) die Druckanstalt verlässt und somit kein Köln.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  17. #567
    Mitglied Avatar von peterholderied
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Dollbox
    Beiträge
    150
    Es kann einem schwanen, dass die nächste Ausgabe frühestens zur übernächsten Börse aufschlagen wird. Zumal Du der ganzen Angelegenheit mit nur einem halben Zauberspruch (der sich damit völlig ins Gegenteil verkehrt) keinen Gefallen getan hast. Wohl die alten "Falk" erst mit dem Abenteuer des "Großen Wolfes" zu lesen begonnen?? Viel früher hieß es nämlich aus Bingos unfehlbarem Munde: "DreimalschwarzerkaterMILCHGEKOCHT" ! ! !

    Bei dieser Gelegenheit: Der allerletzte Indux wird, wenn überhaupt, nur noch spähend wahrgenommen. Kein Pfeil zischt mehr aus seinem Köcher. Gähnende Leere dort?
    Geändert von peterholderied (Gestern um 19:05 Uhr)

  18. #568
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Zitat Zitat von peterholderied Beitrag anzeigen
    Bei dieser Gelegenheit: Der allerletzte Indux wird, wenn überhaupt, nur noch spähend wahrgenommen. Kein Pfeil zischt mehr aus seinem Köcher. Gähnende Leere dort?
    Schreibst/Zeigst halt mal was zu Lehning, was er noch nicht kennt.

    So wird das sicher nix.

Seite 23 von 23 ErsteErste ... 1314151617181920212223

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •