szmtag Alina Fox Hörspiel Pressemitteilung
 
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Moderator Comicwerk Forum Avatar von mfarraday
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    Nachrichten
    0

    Spoiler Alina Fox Hörspiel Pressemitteilung

    Guten Abend, liebe Gemeinde!

    Nach langer Arbeit ist es nun endlich soweit und das Hörspiel, das auf Alina Fox: Tödlicher Kristall basiert, ist fertig und wird bei der Leipziger Buchmesse 2010 vorgestellt. Hier der Pressetext dazu:

    „Alina Fox“: Hörspiel-Premiere auf der Leipziger Buchmesse

    Berlin, 8.3.2010. – Am 18.3.2010 startet der Comic-Culture-Verlag auf der Leipziger Buchmesse den Pre-Sale seines ersten Hörspiels namens Alina Fox. „Bei Alina Fox handelt es sich um ein Abenteuer-Hörspiel im Stil von Indiana Jones. Es geht um Artefakte, Maya-Pyramiden und die Jagd nach der Weltformel“, sagt Alexander Brewka. Er ist Gründer des Comic-Culture-Verlags und hat das Hörspielprojekt initiiert. Die Geschichte basiere auf einer Comic-Reihe, die ebenfalls beim Comic-Culture-Verlag vertrieben werde. „Wenn das Hörspiel beim Publikum gut ankommt, wird Alina Fox zu einer Hörspiel-Serie werden“, so Brewka.

    Vertont wurde die Comicvorlage mit zahlreichen Synchronsprechern prominenter Hollywoodgrößen. „Die Heldin Alina Fox wird von Gundi Eberhard gesprochen, die unter anderem die schwarzhaarige Charlotte York bei Sex and the City spricht“, so Brewka. Ihr Gegenspieler im Hörspiel werde von Engelbert von Nordhausen gesprochen, der als deutsche Stimme von Bill Cosby oder Samuel L. Jackson bekannt ist. Erzähler ist Michael Tietz, der jahrelang Neelix bei Star Trek Voyager synchronisiert hat.

    Auf die Sprecherauswahl habe Brewka keinen Einfluss genommen. „Ich habe den Zeichner der Comics und einen Hörspielmacher zusammengebracht und in den verschiedenen Phasen der Produktion lediglich Verbesserungen vorgeschlagen“, beschreibt Brewka seine bewusst zurückhaltende Rolle. Erfinder und Zeichner der Comics ist Daniel Gramsch, der unter anderem für die deutsche Ausgabe des MAD-Magazins arbeitet. Er hat die Charaktere rund um Alina Fox entwickelt und bereits zahlreiche Geschichten seiner Heldin veröffentlicht.

    „Für das Hörspiel haben wir drei meiner Comics ausgewählt, die aufeinander aufbauen“, so Daniel Gramsch. Im Hörspiel seien diese drei Comics zu einer abgeschlossenen Story vereint. „Die Geschichte dreht sich um dreizehn mysteriöse Kristallschädel – die es tatsächlich gibt“, erklärt Gramsch. „Niemand hat jemals herausgefunden, zu welchem Zweck sie gefertigt wurden.“ Von der Idee, seine Comics auf die Audioebene zu heben, sei er sofort begeistert gewesen.

    Gleiches gilt für Oliver Wenzlaff. Er hat das Hörspielskript verfasst und die CD produziert. Bislang zeichnete er vor allem für Science-Fiction-Hörspiele wie Adams van Ghoot verantwortlich. „Mich hat die Aufgabe enorm gereizt, aus einem Comic ein Hörspiel zu machen“, sagt Wenzlaff. Bislang habe er bei seinen Hörspielen immer auch die Story komplett erdacht. „Die Geschichte eines anderen Autoren so zu bearbeiten, dass sie hörspieltauglich ist und zugleich nah am Original bleibt, war eine schöne Herausforderung“, so der Hörspielmacher.

    Vom Ergebnis kann man sich am 18.3.2010 um 14.00 Uhr im FOCUS Hörbuch-Café auf der Leipziger Buchmesse (Halle 3, Stand B500) überzeugen. Dort wird Alina Fox zum ersten Mal öffentlich aufgeführt. Am Messestand des Comic-Culture-Verlags (Halle 2, Stand G408) wird das Hörspiel als Bundle mit den Comics sowie separat angeboten. Veröffentlichungstermin im Handel ist der 29.3.2010. Weiterführende Informationen zum Comic gibt es unter www.alinafox.de und unter www.comic-culture-verlag.de.

    Über das Hörspiel „Alina Fox“:

    Inhaltsangabe: Sie ist eine smarte Meisterdiebin. Er ist ein skrupelloser Mörder, der ihren Vater auf dem Gewissen hat. Alina Fox und Claas van Tejm sind erbitterte Gegner – und beide sind dem Mysterium der dreizehn Kristallschädel auf der Spur. Wer sie zuerst in seinen Händen hält, dem soll sich die Weltformel offenbaren. Schnell entwickelt sich die Jagd nach dem geheimen Wissen der Welt zu einer tödlichen Odyssee… Dreizehn Schädel – aus Kristall. Eine Geschichte über dreizehn Schädel, die wirklich existieren. Bis heute weiß niemand, was es mit Ihnen auf sich hat.

    EAN: 4028758015523
    ISBN: 978-3-941886-30-8
    Verlag/Vertrieb: Comic-Culture-Verlag/Megaphon
    Dauer des Hörspiels: ca. 60 Minuten

    Sprecher: Michael Tietz (Erzähler), Gundi Eberhard (Alina Fox), Engelbert von Nordhausen (Claas van Tejm), Dirk Stollberg (Brisco Taylor), Gerrit Hamann (Jeremiah Hendricks), Norman Matt (Paco Gonzalez), Dirk Hardegen (Agamemnon Brown), Martin Sabel (Clayton Young), Matthias Rimpler (Pierre LeLoup), Anja Dreischmeier (Felicia Payne), Bert Stevens (Detective Turner), Alexander Mildner (Dr. Gruenspan), Sven Brieger (Nachtwächter), Tom Bopp (Fahrer) sowie Micaela Bara, Peter Lontzek, Mara Josefine Riedle (jeweils Ensemble)

    Hörspielproduktion: Oliver Wenzlaff (Skript, Aufnahmeregie, Schnitt, Soundeffekte), Daniel Gramsch (Figurenentwicklung, Skript), Christin Henkel (Musik), Sebastian Wegener (Titelsong), Michael Strietzel (Tonstudio, Aufnahme), Tom Bopp (Tonstudio, Aufnahme, Mischung)


    Gruß
    Daniel
    Das Online-Comic-Magazin:
    www.comicwerk.de
    Die Meisterdiebin im Internet:
    www.alinafox.de

  2. #2
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.997
    Nachrichten
    0
    Großartige Neuigkeit! Da bedaure ich es umso mehr, nicht zur Buchmesse zu können...

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.065
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    habs mal gleich in ein Hörspielforum weitergegeben...

  4. #4
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Danke, Kai!
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.065
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    gern geschehen

  6. #6
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.014
    Nachrichten
    0
    Bin gespannt darauf, kenne die Serie bisher noch nicht. Werde in der Premiere mal reinhören! (Übrigens über www.hoerspiel-premieren.de für jeden gratis zu hören, Chat auch für Gäste)

    http://hoerspieltalk.de/forum/index....&threadID=7341

  7. #7
    Moderator Avatar von Vorstand TheNextArt
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    418
    Nachrichten
    0
    Also das wollen wir für "Blue Evolution" auch haben. Gestern auf der Rückfahrt von Leipzig haben wir uns gleich die CD angehört und sind begeistert. Tolle Sprecher, die Geschichte kommt sehr gut rüber und die Stimmung der Comichefte wird toll eingefangen. Eine wirklich gelungene Umsetzung der Comics. Wer also auf Hörbücher und Hörspiele steht, sollte hier für den Unschlagbaren Preis von 8 EUR zugreifen. THENEXTART kann dies uneingeschänkt empfehlen!
    THENEXTART
    Independent Comic Verlag

  8. #8
    Moderator Comicwerk Forum Avatar von mfarraday
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    Nachrichten
    0
    Vielen Dank an Euch alle!

    Ich selbst bin auch sehr begeistert von dem Alina Fox Hörspiel. Nicht zuletzt auch dadurch, dass es immer schwer ist, seine Figur loszulassen und anderen zur Bearbeitung zu übergeben - und im Fall von Regisseur Oliver Wenzlaff und den talentierten und großartigen Sprechern gibt es rein gar nichts zu bereuen!

    Übrigens noch ein Hinweis zur Hörspiel Premiere auf http://www.hoerspiel-premiere.de/: Am 28.03.2010 wird Alina Fox: Tödlicher Kristall um 20 Uhr live gestreamt und gleichzeitig im Chat erörtert. Oliver wird mit dabei sein und ich werde mich auch dorthin begeben und spontan Rede und Antwort stehen

    Gruß
    Daniel
    Das Online-Comic-Magazin:
    www.comicwerk.de
    Die Meisterdiebin im Internet:
    www.alinafox.de

  9. #9
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.014
    Nachrichten
    0
    @mfarraday

    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    Bin gespannt darauf, kenne die Serie bisher noch nicht. Werde in der Premiere mal reinhören! (Übrigens über www.hoerspiel-premieren.de für jeden gratis zu hören, Chat auch für Gäste)

    http://hoerspieltalk.de/forum/index....&threadID=7341


  10. #10

  11. #11
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.687
    Nachrichten
    0
    Toll! Herzlichen Glückwunsch! Weiter so!

    Gibt´s wo ne Hörprobe?
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  12. #12
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.014
    Nachrichten
    0
    Hörprobe habe ich nicht gefunden, aber das alternative Ende gibts gratis im Netz (ist ja im Prinzip auch eine Hörprobe)

    http://www.alinafox.de/dynamic_img/k...onus_track.mp3

  13. #13
    Moderator Comicwerk Forum Avatar von mfarraday
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    Nachrichten
    0
    Es ist ein bisschen untergegangen bei all dem Stress der letzten Zeit, doch das zweite Hörspiel zu Alina Fox ist schon zur Leipziger Buchmesse erschienen.

    Am 17.04.2011 könnt Ihr es auf www.hoerspiel-premiere.de probehören und gleichzeitig im Chat dort Fragen stellen und kommentieren.

    Hier noch schnell die Ankündigung vom Comic Culture Verlag, bei dem die Hörspiele erscheinen:

    MEISTERDIEBIN ALINA FOX: DAS MANUSKRIPT VON SARTEANO
    MYSTERY-ABENTEUER-HÖRSPIEL


    Ein neues Abenteuer wartet auf die Meisterdiebin Alina Fox und ihren Partner Brisco Taylor: Das Manuskript von Sarteano, ein mittelalterliches Buch voller rätselhafter Zeichen und Symbole, liegt eingeschlossen im Safe einer Bibliothek. Alles läuft nach Plan, bis Alinas Auftraggeber vollbringt was bislang niemandem gelungen ist ... das unheilvolle Wesen des Buches zu ergründen.

    Basierend auf einem wahren Geheimnis: Für das Mystery-Abenteuer-Hörspiel stand das Voynich-Manuskript Pate, dessen Inhalt bis heute nicht enträtselt wurde.

    Sprecher:

    * Gundi Eberhard (Synchronstimme von Charlotte York aus "Sex and the City"),
    * Michael Tietz (Synchronstimme von Neelix bei "Star Trek: Raumschiff Voyager"),
    * Erik Stollberg (Synchronstimme von Cleve Jones in "Milk")

    und vielen anderen.

    Dauer: ca. 60 Minuten.
    ISBN: 978-3-941886-31-5
    Skript, Aufnahmeregie und Produktion: Oliver Wenzlaff.
    Basierend auf der Comicreihe und den Figuren von Daniel Gramsch.

    Dem Hörspiel liegt die zweite Ausgabe der Heftreihe "Alina Fox - Thief Extraordinaire" zugrunde und präsentiert eine mystische Geschichte voller Spannung, Abenteuer und Emotionen. Hierzu konnte Oliver Wenzlaff wieder bekannte Synchronsprecher gewinnen, um die clevere Meisterdiebin und ihren Partner, sowie den Gegenspieler und die anderen Charaktere mit akustischem Leben zu versehen.

    Gruß
    Daniel
    Das Online-Comic-Magazin:
    www.comicwerk.de
    Die Meisterdiebin im Internet:
    www.alinafox.de

  14. #14
    Moderator Comicwerk Forum Avatar von mfarraday
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    Nachrichten
    0

    Thumbs up Meisterdiebin Alina Fox 3: Die Stadt der Toten

    'Nabend!

    Der dritte Teil der Hörspielreihe um meine Meisterdiebin Alina Fox ist soeben erschienen! Hier der Pressetext zur Veröffentlichung:

    Pünklich zur Leizpiger Buchmesse 2012 erscheint das dritte Hörspiel der Reihe "Meisterdiebin Alina Fox". Die neue Folge trägt den Namen "Die Stadt der Toten" und basiert wie auch die Vorgängerhörspiele zum Teil auf wahren Begebenheiten.

    "Alina Fox muss in ein Grab auf einem berühmten Friedhof in Paris einsteigen. Und Grab und Friedhof existieren wirklich", sagt Daniel Gramsch. Er hat Alina Fox vor mittlerweile bereits 15 Jahren als Comic-Figur erschaffen und das Hörspielskript für die dritte Episode gemeinsam mit Regisseur Oliver Wenzlaff erarbeitet. "Der Pariser Friedhof mit Namen Père Lachaise erinnert mit seinen opulenten Bauten, Mausoleen und Straßen tatsächlich ein wenig an eine Stadt für die Toten", erläutert Gramsch die Titelfindung zur dritten Folge.

    Auch die Ausflüge in die Historie rund um den Malteserorden und Napoléon Bonaparte, zu dessen Lebzeiten der Friedhof angelegt wurde, entspreche in weiten Teilen den überlieferten Fakten. "Ein Beispiel ist der Angriff Napoléons auf Malta, infolgedessen die Insel dem Malteserorden als damaliges Staatsgebiet verloren ging", so Gramsch. Der Malteserorden fungiert im Hörspiel als Auftraggeber der Meisterdiebin Alina Fox und ihres Partners Brisco Taylor. "Während die Rahmenbedingungen überwiegend real sind, sind das Mysterium um das Grab und die Hintergründe des Auftrags den Federn der Autoren entsprungen", ergänzt Alexander Brewka. Er ist Inhaber des Comic-Culture-Verlags, der die Alina Fox-Hörspiele herausbringt.

    Anders als bei den ersten beiden Teilen der Hörspielreihe habe es diesmal keine direkte Comic-Vorlage gegeben, aus der das Abenteuer abgeleitet wurde. "Wir sind dieses Mal den umgekehrten Weg gegangen", berichtet Brewka. Alina Fox-Erfinder Daniel Gramsch und Hörspielmacher Oliver Wenzlaff hätten gemeinsam zunächst die Hörspielfassung entwickelt - später würde diese dann die Grundlage für ein Comic.

    Bei den Sprechern gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus Teil 1 ("Tödlicher Kristall") und Teil 2 ("Das Manuskript von Sarteano") - und natürlich auch neue Rollen. Gundi Eberhard, bekannt unter anderem als Synchronstimme von Jessica Biel oder als Hauptrollen in Serien wie "Body of Proof" und "Sex and the City", spricht erneut Alina Fox. Dirk Stollberg - er spricht unter anderem Sam Huntington in "Being Human" - ist Alinas langjähriger Partner Brisco Taylor. Auch Michael Tietz (als Neelix aus "Star Trek - Raumschiff Voyager" bekannt) und Matthias Rimpler sind erneut mit von der Partie.

    Neu ist unter anderem Jürgen Thormann: Er dürfte den Hörern vor allem als langjährige Synchronstimme von Michael Caine und Ian McKellen als Magneto in den "X-Men"-Filmen bekannt sein. Bei Alina Fox leiht er einem Ritter des Malteserordens seine Stimme - dem Auftraggeber von Alina. Ebenfalls neu: In einer Nebenrolle ist Sascha Rotermund zu hören. Er ist die Synchronstimme von Schauspieler Jon Hamm (alias Donald Draper, der Hauptrolle der Erfolgsserie "Mad Men").

    Ein neuer Auftrag für Alina Fox und ihren Partner Brisco Taylor führt die beiden auf den Friedhof Pére Lachaise in Paris: In einer geheimnisvollen Gruft sollen sich Beweise für einen schrecklichen Verrat finden. Ein tödliches Rätsel, das sie für einen Ordensritter lösen sollen - jedoch wird auch ein alter Gegenspieler von Alina auf den Plan gerufen. Nun muss die clevere Meisterdiebin nicht nur die Polizei von Paris, sondern auch ihren Erzfeind Pierre LeLoup austricksen ....

    Gruß
    Daniel
    Das Online-Comic-Magazin:
    www.comicwerk.de
    Die Meisterdiebin im Internet:
    www.alinafox.de

  15. #15
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.605
    Nachrichten
    0
    Ich würde ja gerne mal reinhören ...

  16. #16
    Hi,
    kannst du geh doch einfach auf Soforthören.de Portal da gibt es eine Hörprobe.
    Link: http://sofort-portale.de/product.176...terdiebin.html

    viel spaß damit.
    See you next Wednesday!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •