Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 85

Thema: FF Band 3/2010 ab 5. März erhältlich!

  1. #26
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Im nächsten geht es schon um Piraten? Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde aber gerade ein Covervorschlag von Nadia Enis abgelehnt, da müssen sie sich aber beeilen, wenn sie das schaffen wollen.....

    Ja, kicker, recht hast du zwar, aber modern ist das nicht wirklich. Die Zeichnungen sehen nicht gut aus (in der Zweigeschichte schon eher), und irgendwie sind "moderne Comics" was anderes. Bessere Linienführung, bessere Seitenaufteilung, modernere Proportionen (weniger real). Geht noch was!

    Ich werde das Heft erst in zwei Wochen wahrscheinlich haben? und kann darum noch nicht viel dazu sagen. Aber zufrieden bin ich nicht. Ganz ehrlich: Da fand ich Tigerpress besser. Die neugezeichneten Comics waren um einiges besser, und wenn man da was gemeckert hat, war das auf dem Niveau von Profis, jetzt schleichen wir darunter herum.

    EDIT: Nachtrag: Donald hat sich in den letzten 50 Jahren auch sehr verändert vom Aussehen. Er ist sehr modern (zB klein und ründlich) derzeit, nicht mehr so groß wie früher. Außerdem zu den Klamotten: Sehr oft ist er ja als irgendwas verkleidet, und in den modernen Agentencomics ist er sowieso anders gekleidet.... Außerdem ist ein Matrosenanzug ohne Hose Kult und mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Latzhosen hingegen sind schon seeeehr veraltet.
    Geändert von JMC (07.03.2010 um 16:37 Uhr)

  2. #27
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.391
    also reale Latzhosen mögen tatsächlich veraltet sein, aber grafisch als Teil von FF sind sie nicht wegzudenken genausowenig wie Knox' Mützchen. Es ist ein Bestandteil der Figuren, was nicht heisst, dass es nicht zu vorsichtigen Modernisierungen kommen kann (zB. wurde Omas Kleid ja auch mal farblich ausgewechselt ...ok, ist schon ein Weilchen her)
    Modernisierung hat doch vor allem was mit der Umwelt der Figuren zu tun und sie entsprechend ihrer Charaktereigenschaften agieren zu lassen, wobei die Art des des Agierens ja neu interpretiert werden kann.

    Die Zeichnungen gefallen mir so auch noch nicht, wobei ich aber durchaus Fortschritte erkenne und auch die Kolorierung diesmal gegenüber der 2. Ausgabe für gelungener halte. Ich würde mir grundsätzlich einen größeren Comicanteil wünschen und gerade eine Zeichnerin wie Nadia Enis, deren Stärke mehr bei Fantasy als Funny liegt, würde ich eher eine völlige Neuinterpretation von - sagen wir mal - Mischa zutrauen.
    Um die Kinder stärker zu erreichen müsste z.B. die Webseite mehr darauf zugesschnitten und betreut sein.

  3. #28
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Volle Zustimmung ab zweitem Absatz!

  4. #29
    Zitat Zitat von Kicker1975 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe euch nicht ! Wieso sollten Fix & Foxi andere Kleidung bekommen ?

    Donald Duck trägt doch auch seit Jahrzehnten den selben Matrosenanzug , Homer Simpson die gleiche blaue Hose & das weisse Hemd !

    Das sind Markenzeichen der Figuren ...die dürfen auf keinen Fall geändert werden !

    ...
    Einspruch, Euer Ehren!
    Es kann imho nicht schaden, wenn sich die auserkorene Zielgruppe nicht nur in der Darstellung, sondern auch in der optischen Aufmachung 'ihrer' Comic-Charaktere wiederfindet (von unmittelbarer Eigenidentifikation zu reden, ginge hier wohl zu weit). Und ich könnte mir schon vorstellen, dass die/der ein/e oder andere dieser Zielgruppe dem Strampler bzw. der Latzhose/Trägerhose bis auf Weiteres entschlüpft ist.

    Falls noch jemand hier außer mir den Bastei-Felix kennt: Der war anfangs nackelig und wohnte mit seinen Neffen in einem Kleinstadt-Bungalow. Irgendwann in den Siebzigern erhielt er Hemd und Hose und zog in eine ausgediente Windmühle. Meines Wissens haben diese Veränderungen der Popularität der Figur seinerzeit keinen Schaden zugefügt, sondern sind von der 'nachgewachsenen' Leserschaft durchaus positiv angenommen worden.

    In Bezug auf FF & Co. bin ich der Meinung, dass man auch diese Charaktere optisch aufwerten kann und es in der Tat einfach an der Zeit hierfür ist.
    Man könnte den Füchsen und ihrem Wolfsfreund bspw ein zeitgemäßeres Beinkleid spendieren, ohne sogleich die rigorose Abkehr von den persönlich bevorzugten Farbtönen zu betreiben (Fix: gelbe Jeans, Foxi: blue Jeans, jeweils fetziges T-Shirt dazu. Lupo: klaut ihm bittebittebitte endlich dieses Stulpkragen-Viertelarmhemd und gönnt auch ihm eine zeitgemäßere Hose).

    Natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass die Meinungen darüber auseinander gehen bzw sehr, sehr vielfältiger Art sein werden. Auch kann in puncto Austausch derselben unser schönes Forum hier lediglich ein Nebenschauplatz sein.
    Viel wichtiger wäre mE mal eine gezielte Leserbefragung direkt aus dem 'reanimierten' Magazin heraus - schon im Hinblick auf eine gutfunktionierende Publikumsbindung.
    Ich denke, mit daraus resultierenden Rückmeldungen kann der Verlag konstruktiv das aktuelle Produkt gestalten und dessen Popularität sichern.

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.654
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    gerade eine Zeichnerin wie Nadia Enis, deren Stärke mehr bei Fantasy als Funny liegt, würde ich eher eine völlige Neuinterpretation von - sagen wir mal - Mischa zutrauen.
    schlag ihr das doch mal vor

  6. #31
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Also die Zeichnugen von Herrn Uhde haben mir sehr gut gefallen , die beiden Damen brauchen noch Übung so denke ich...

    Schade das Alex Uhde schon nach nur einem Heft gegangen ist ! Da hätte ich mir mehr erwartet ... seine Zeichnungen fand ich echt super !

    Nun gut Modernisierung von so alten Figuren wie F&F ist immer schwer, etwas andere Kleidung Hmm...ich weiss nicht ob das so eine gute Idee ist , zerstört man dadurch nicht den Charakter und den Wiedererkennungswert der Figuren ?

    Mich würde interessieren wie es die Macher des Heftes sehen und vor allem Frau Kauka , den ohne ihr Einverständnis geht das gar nichts !

    Sind die Verkäufe der bisherigen 3 Hefte den so schlecht ? Weiss da jemand Genaueres ?
    Geändert von Kicker1975 (08.03.2010 um 12:57 Uhr)

  7. #32
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Zu Heft 1 wurde nur geschrieben "wir sind mit den Absätzen zufrieden und konnten viele neue Kunden werben" (woher wollen sie letzteres wissen?)

    Zur Kleidung: Sicherlich ist die Kleidung nicht mehr modern. Aber irgendwo ist es noch okay, finde ich. Schließlich rennen nicht mehr viele Jungs (Donald) in Matrosenanzügen rum.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    Zu Heft 1 wurde nur geschrieben "wir sind mit den Absätzen zufrieden und konnten viele neue Kunden werben" (woher wollen sie letzteres wissen?)

    Zur Kleidung: Sicherlich ist die Kleidung nicht mehr modern. Aber irgendwo ist es noch okay, finde ich. Schließlich rennen nicht mehr viele Jungs (Donald) in Matrosenanzügen rum.
    Ja genau das selbe habe ich auch gelesen ... woher wollen die das wissen ? Vielleicht meinen die auch nur die Abverkäufe von Heft 1 ?!

    Aber ist das nicht immer so ...bei Heft 1 will jeder dabei sein ( Wertsteigerung ? ) aber später dann sammeln nur noch wir DieHard Fans ...der Rest springt ab weils langweilig wird !

    zur Kleidung
    Hahaha !!! Wird Zeit das die Matrosenanzüge in den Schulen wieder eingeführt werden

  9. #34
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Zitat Zitat von Kicker1975 Beitrag anzeigen
    Sind die Verkäufe der bisherigen 3 Hefte den so schlecht ? Weiss da jemand Genaueres ?
    Die Druckauflage wurde von 55.000 auf 60.000 erhöht, also ganz schlimm kann's nicht gewesen sein.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Yps 1
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Niedersachsen, Landkreis
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    Zur Kleidung: Sicherlich ist die Kleidung nicht mehr modern. Aber irgendwo ist es noch okay, finde ich. Schließlich rennen nicht mehr viele Jungs (Donald) in Matrosenanzügen rum.
    Die Kleidung geht in Ordnung. Nur der gewisse Schliff beim Zeichnen fehlt noch etwas. Fix und Foxi sehen manchmal so aus als ob Ihnen der Kopf abfallen würde. Auch wenn sie wütend sind sehen sie etwas merkwürdig aus.
    Geändert von Yps 1 (10.03.2010 um 17:18 Uhr)

  11. #36
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.649
    Die erste Story ist zeichnerisch völlig inakzeptabel!
    Wäre ich dort der Chef, ich hätte sie den Leuten um die Ohren gehauen.

  12. #37
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.160
    Ich habe das Heft erstmals am Kiosk liegen lassen. Sehr schade, hatte nach den ersten beiden Heften echte Hoffnungen
    Gruß Derma

  13. #38
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Wer hat den jungen Zeichnerinnen denn diese Arbeit unter diesen Bedingungen aufgebürdet? Sie hätten zumindest von einem erfahrenen Zeichner in Stil und Technik betreut werden müssen. Doch offenbar haben sie nicht mal mehr Zeit, sich autodidaktisch in den Job einzuarbeiten oder für ein akzeptables Ergebnis die gröbsten Fehler zu korrigieren.
    Bei der Zeichnerin der zweiten Geschichte kann man zumindest anerkennend hervorheben, dass sie sich bei den Figuren am bestehenden Styleguide anknüpft. Die Figuren sehen tatsächlich immer besser aus, allerdings kämpft sie noch sehr mit Perspektiven und Größenverhältnissen. Hintergründe und Objekte müssen auch noch viel besser werden.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Kicker1975 Beitrag anzeigen
    Donald Duck trägt doch auch seit Jahrzehnten den selben Matrosenanzug , Homer Simpson die gleiche blaue Hose & das weisse Hemd !

    Das sind Markenzeichen der Figuren ...die dürfen auf keinen Fall geändert werden !

    Das Heft ist doch super ...neue Geschichten , moderne Storys alles ist drin ...das die beiden Damen beim Zeichnen etwas übung brauchen ist klar ...wenn erst einmal ein Jahr rum ist , sieht die Sache vielleicht anders aus.


    Immer weiter so , ihr seit auf dem richtigen Weg ...Missmacher gibt es überall ...kümmert euch nicht drum !
    Donald Duck hat OFT, aber auch in den alten Disney-Filmen durchaus nicht immer den Matrosenanzug getragen, sondern meist Berufskleidung. Das hat ihm nicht geschadet.
    Homer Simson gibt es erst seit 20 Jahren, Fix und Foxi seit über 50.
    Ich finde deine Vergleiche deswegen nicht fair.
    Geändert werden DARF mal Grundsätzlich alles, das nennt man künstlerische Freiheit.

    Sollen wir wikrlich ohne Vorschläge machen zu dürfen EIN JAHR lang monatlich Geld hinlegen für ein Heft, das auf dem richtigen Weg ist? Für den Preis kann man ja wohl erwarten, fertige Qualität zu erhalten. Sonst muß es gehen wie beim Gesellenhaarschnitt:
    bis die Zeichner Profi-Qualität haben, den Preis halbieren.

    Und was die Modernität der Geschichten aneht: Tiefseeabenteuer hat mein Papa schon im LTB gelesen, zu echtem Leben erwachte Kunstfiguren (Monster aus Heft 2) kenne ich irgendwie auch schon ewig. Also SOOO modern find ich die jetzt nicht, was aber denke ich auch nicht das ist, was die Zielgruppe will.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    885
    Zitat Zitat von Crysta Beitrag anzeigen
    Donald Duck hat OFT, aber auch in den alten Disney-Filmen durchaus nicht immer den Matrosenanzug getragen, sondern meist Berufskleidung. Das hat ihm nicht geschadet.
    Homer Simson gibt es erst seit 20 Jahren, Fix und Foxi seit über 50.
    Ich finde deine Vergleiche deswegen nicht fair.
    Aber meistens hat Donald eben DOCH seine typische Kleidung an.
    Gut, Homer gibt's erst seit 20 Jahren, aber es hat schon seinen Grund, warum auch er immer die gleichen Sachen trägt.

    Weitere Beispiele? Superman, Spider-Man. Und auch bei Batman gab es nur geringfügige Anpassungen über die Jahre.
    Gerade Spidey hat auch gerne mal ein anderes Kostüm an, aber es hat sich nie lange gehalten.

  16. #41
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.992
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Atlan Beitrag anzeigen
    Weitere Beispiele? Superman, Spider-Man. Und auch bei Batman gab es nur geringfügige Anpassungen über die Jahre.
    Gerade Spidey hat auch gerne mal ein anderes Kostüm an, aber es hat sich nie lange gehalten.
    Also gerade diese drei Charaktere sind das schlechteste Beispiel, wenn Du beweisen willst, dass es richtig ist gar keine Veränderungen an der Kleidung durchzuführen. Denn Superman, Batman und Spider-Man haben das schon sehr oft getan, sind dann zwar zu den ursprünglichen Kostümen zurück gekommen, aber nur auf Druck der Fans. Und ich würde mal behaupten, dass die Fans bei Fix & Foxi nicht genug Druck ausüben könnten, es sind einfach zu wenige

  17. #42

    Talking slightly ironical

    Zitat Zitat von Crysta Beitrag anzeigen

    ...

    Homer Simson gibt es erst seit 20 Jahren, Fix und Foxi seit über 50.

    ...
    Möglich. Doch die Simpsons zählen ja schon seit fast fünf Jahren zu den Klassikern! Unglaublich? Na, da frag mal lieber bei der f*z nach.

    "FF zählen aber ebenfalls zu den Klassikern, ätsch" - behauptet zumindest die B*ld in ihrem 11. Comic-Bibliotheksband (knapp einen Monat später übrigens).

    Doch wer traut schon diesem Printprodukt?

  18. #43
    Zitat Zitat von Derma R. Shell Beitrag anzeigen
    Ich habe das Heft erstmals am Kiosk liegen lassen. Sehr schade, hatte nach den ersten beiden Heften echte Hoffnungen
    Ohne sogleich dem Herrn Geier wortgewaltig nacheifern zu wollen, kann ich mich der Aussage von telemax im Beitrag 38 nur anschließen.

    Das soll mir aber nicht dazu genügen, bereits hier/jetzt einen fahren zu lassen, ähh, die Hoffnung, natürlich.

    Bleibt bitte fair und räumt Nadia noch etwas Zeit dafür ein, im Metier 'anzukommen', so sie denn unumstößlich im Funny ihre Berufung sieht.
    Aber: eine Mischa-Geschichte, @ Markus? Bei den bisher gesehenen Raumschiff(sform)en denn dann doch wohl lieber nicht...

  19. #44
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Zitat Zitat von Crysta Beitrag anzeigen
    Donald Duck hat OFT, aber auch in den alten Disney-Filmen durchaus nicht immer den Matrosenanzug getragen, sondern meist Berufskleidung. Das hat ihm nicht geschadet.
    Homer Simson gibt es erst seit 20 Jahren, Fix und Foxi seit über 50.
    Ich finde deine Vergleiche deswegen nicht fair.
    Geändert werden DARF mal Grundsätzlich alles, das nennt man künstlerische Freiheit.

    Sollen wir wikrlich ohne Vorschläge machen zu dürfen EIN JAHR lang monatlich Geld hinlegen für ein Heft, das auf dem richtigen Weg ist? Für den Preis kann man ja wohl erwarten, fertige Qualität zu erhalten. Sonst muß es gehen wie beim Gesellenhaarschnitt:
    bis die Zeichner Profi-Qualität haben, den Preis halbieren.

    Und was die Modernität der Geschichten aneht: Tiefseeabenteuer hat mein Papa schon im LTB gelesen, zu echtem Leben erwachte Kunstfiguren (Monster aus Heft 2) kenne ich irgendwie auch schon ewig. Also SOOO modern find ich die jetzt nicht, was aber denke ich auch nicht das ist, was die Zielgruppe will.
    Von was für einem Preis redest du da ...2,95 Euro das ist aber echt megahoch und da kann man was erwarten ...Comickunst gibt es woanders !

    Sei lieber froh das , das Heft überhaupt noch am Kiosk erscheint als eine Halbierung des Preises zu fordern !

  20. #45
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.391
    Der Comicmarkt hat in den letzten 20 Jahren eine Entwicklung eingenommen, bei der wir tatsächlich uns über jeden noch kommenden Monat freuen sollten, wenn überhaupt noch Comichefte am Kiosk statt teuer im Fachhandel erscheinen.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    885
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Also gerade diese drei Charaktere sind das schlechteste Beispiel, wenn Du beweisen willst, dass es richtig ist gar keine Veränderungen an der Kleidung durchzuführen. Denn Superman, Batman und Spider-Man haben das schon sehr oft getan, sind dann zwar zu den ursprünglichen Kostümen zurück gekommen, aber nur auf Druck der Fans. Und ich würde mal behaupten, dass die Fans bei Fix & Foxi nicht genug Druck ausüben könnten, es sind einfach zu wenige
    Na eben. Du sagst ja selbst, dass man die Charaktere gar nicht anders sehen möchte. Von daher find ich das das ideale Beispiel.
    Matt Groening hat Bart Simpson angeblich so designt, dass man ihn wie Micky Maus schon an der Silhoutte erkennen kann.
    Die Kleidung ist der nächste Schritt. Zu große Veränderungen sind befremdlich.

    Auch die Abrafaxe haben zu Zeit wieder ein dem ersten Outfit sehr ähnliches Kleidungsstück an. Wobei ich es beim Mosaik schön finde, dass sie sich der Epoche, in der sie sich aufhalten anpassen.

  22. #47
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Richtig ...Barts Stachelhaare ...

    Und nochmal muss ich euch beipflichten ...man sollte heute froh und glücklich sein , das noch Comics am Kiosk erscheinen !

    Der Markt ist in dieserlei hinsicht wirklich nicht gerade auf Rosen gebettet ...so wie früher ! Ich freu mich auch über jedes F&F Heft was noch erscheint ... vor allem das es noch erscheint ist wichtig !

  23. #48
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.992
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Atlan Beitrag anzeigen
    Na eben. Du sagst ja selbst, dass man die Charaktere gar nicht anders sehen möchte. Von daher find ich das das ideale Beispiel.
    Es ist - finde ich - eine berechtigte Frage, ob sich die Fans in den USA nicht auf Dauer selber ein Bein gestellt haben, weil sie ein Redesign verhindert haben. Man muss immer dran denken: Die alten Leser sterben irgendwann auch weg, ist nun einmal so. Die jungen Leser werden möglicherweise fernbleiben, weil sie sich aufgrund der veralteten Optik nicht mehr mit den Charakteren identifizieren können. Und daher ist es eben nicht das ideale Beispiel.

    Anders gesagt: Es ist denke ich schon so, dass in Deutschland die Alt-Fans nicht gerade dafür sorgen können, dass die veraltete Optik von Fix & Foxi bleibt. Und das ist auch gut so, denn was die Marke braucht ist "frisches Blut".

  24. #49
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Vielleicht sollte man das langsam splitten?

    Andere Frage: Was stellt ihr euch denn stattdessen vor? Stinknormale Polos und kurze Hosen?

  25. #50
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    885
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Es ist - finde ich - eine berechtigte Frage, ob sich die Fans in den USA nicht auf Dauer selber ein Bein gestellt haben, weil sie ein Redesign verhindert haben. Man muss immer dran denken: Die alten Leser sterben irgendwann auch weg, ist nun einmal so. Die jungen Leser werden möglicherweise fernbleiben, weil sie sich aufgrund der veralteten Optik nicht mehr mit den Charakteren identifizieren können. Und daher ist es eben nicht das ideale Beispiel.

    Anders gesagt: Es ist denke ich schon so, dass in Deutschland die Alt-Fans nicht gerade dafür sorgen können, dass die veraltete Optik von Fix & Foxi bleibt. Und das ist auch gut so, denn was die Marke braucht ist "frisches Blut".
    Als ich mit Superhelden anfing, da gab's die Kostümierung auch schon 20 oder 40 Jahre. Ich fühlte mich damals nicht davon abgeschreckt.
    Sie sind, wie auch die Kleidung der Fix & Foxi Familie nicht wirklich realistisch und von daher zeitlos.

    Es ist klar, dass Peter Parker in Schlaghosen und sonstigem 70er Jahre Kram nicht in die heutige Zeit passen würde. Aber das Spidey-Kostüm ist was ganz anderes. Und hat jemand in den 50ern, 60ern usw. jemals jemanden so rumlaufen sehen wie es Lupo oder Knox tun? Oder eine Hose mit einem Träger, nacktem Oberkörper und einem gigantischen Knopf?

    Die neuen Mainzelmännchen oder das neue Design von Marc & Penny (auch wenn ich das sowieso nicht lese), kann ich noch immer nicht akzeptieren.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •