Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 112

Thema: ZEBRA aktuell

  1. #26
    Nachtrag zur Buchmesse:

    David Boller signiert bereits morgen, Mittwoch, 6.10., von 14 bis 15 Uhr,
    und natürlich auch für das große Publikum am Wochenende:
    Samstag, 9.10., 11 bis 12 Uhr und
    Sonntag, 10.10., 10 bis 11 Uhr.

  2. #27
    Wie man hört, sind alle wieder erschöpft aber halbwegs zufrieden von der Buchmesse zurück.

    Zeichner-vom Rhein-Kollegin Sarah Burrini konnte den Web-Sondermann zwar nicht für sich gewinnen, lag aber mit ihrem "Das Leben ist kein Ponyhof" nur knapp hinter "Beetlebum" von Johannes Kretzschmar.

    Ansonsten waren die Buchmessenhallen wie immer gut gefüllt. Trotzdem kam es nur selten zu Rangeleien unter Schlangestehenden der Signierstunden, und die Interviews und Vorträge im Comic-Zentrum waren mal mehr mal weniger gut besucht.
    Auf jeden Fall gab es bei der ersten Veranstaltung des Tages, dem "Comic-Frühstück" stets lecker Kaffee und Gebäck!

  3. #28
    Beim nächsten Event müssen die Zeichner für die Verpflegung wieder selbst sorgen:
    die ComicAction auf der SPIEL, Messe-Halle Essen.

    Am 21. u. 22. Okt. 2010 sitzt COMMANDER CORK-Schöpfer und ZEBRA-Zeichner Rudolph Perez dort in der Zeichner-Allee (Stand 8-21).
    Am 22. gesellt sich noch ZEBRA-Mitarbeiter Peter Schaaff (ANDI, DÄMONIKA) dazu. Peter signiert auch am 23.10.
    Die Zeichner-vom-Rhein-Kollegen David Malambré (demolitionsquad.de) und Miguel Riveros Silva (UNHEIMLICH) haben sich für den 22. bzw. den 23. und 24.10. angemeldet.

    Last not least:
    ZEBRA-Mitarbeiter und zampano-online.com-Chef David Boller ist ab Freitag auch auf der ComicAction zugegen und signiert bei JNK (Stand 8-39), Fr von 16-19 h, Sa von 10-19 und So von 10-13 Uhr.

  4. #29
    David Boller hatte seinen druckfrischen Comicband TELL - Die Legende kehrt zurück (T.1) in Essen mit dabei.

    Auf Davids Homepage zampano-online.com hat derweil die neue KATASTROPOLIS-Story von Rudolph Perez angefangen: Der Konflikt der Moleküle - Dokumentation eines riskanten wissenschaftlichen Experiments.

    Und beide -Boller und Perez- sind am 6.11.2010 auf der Intercomic in Köln-Mülheim zugegen und signieren ihre Werke, solange der Vorrat reicht.

  5. #30
    1 Jahr digitale ZEBRA-Comics

    Genau heute vor einem Jahr, am 29. November 2009, startete mit dem KATASTROPOLIS-Zyklus auf zampano-online.com die Ära elektronischer ZEBRA-Comics.

    David Boller, der schon 1992 in ZEBRA publizierte ("Der Schweizer Traum vom Amerikanischen Traum" in ZEBRA 11), hatte nach seiner Rückkehr aus USA in der ZEBRA-Redaktion angefragt, ob wir an seiner neuen Homepage mitwirken wollten.
    Wir entwickelten ein Konzept, das mehrere urbane Comic-Abenteuer der ZEBRA-Crew -v.a. von Rudolph Perez- zu einem Geschichten-Kosmos aus der Stadt unter dem Staudamm zusammenfügte, und das Rudolph zum Freiwilligen erkor, um zusätzliche Einleitungs- und Übergangsseiten zu zeichnen.

    Der Vorteil bei der hauptsächlichen Verwendung bereits vorhandenen Materials war, dass man praktisch sofort mit der online-Publizierung beginnen konnte. (Währenddessen hatten wir Zeit, eine neue Story zu entwickeln, zu schreiben und zu zeichnen, die im Anschluss an die 'Reprints' exklusiv auf zampano veröffentlicht werden soll. Dieser neue Comic wird ca. Mitte Februar 2011 starten.)
    Ein weiterer Vorteil der Zweitverwertung: man muß nicht auf die Print-Ausgaben der bisherigen online-Comics warten, denn es gibt sie bereits in ZEBRA-Heften, die man im Freibeutershop und im ICOM Independent Comic Shop erwerben kann.

    Nämlich folgende Stories:
    "Der Pakt mit der Metaphysik" in ZEBRA 4
    "Feueralarm" in ZEBRA 9
    "Das Hirn des Architekten" in ZEBRA 12
    und "Konflikt der Moleküle" in ZEBRA 15

  6. #31
    In der neuen KATASTROPOLIS-Story auf zampano-online "Kühe im Regen" geht es um das Thema, das uns alle -ob Mann ob Frau- am meisten beschäftigt.

    Genau: das Wetter!

  7. #32
    Nachdem der ZEBRA-Newsletter # 20 als online-Ausgabe beim Publikum gut angekommen war, ist jetzt der neue ZEBRA-Newsletter # 21 als 'Special' auf splashcomics.de zu sehen.

    Diesmal u.a. mit Vorstellung von ZEBRA-Neuerscheinungen:

    z.B. die Graphic Novel von Rudolph Perez über so witzige Themen wie Beziehungsprobleme, Gesundheitsrisiken und Zivilisationsängste. Die Story startet am 17.2.2011 auf zampano-online.com

    oder der neue ZEBRA-Sonderband "Comic-Fachpressen-Index 2006-2008", wo wieder speziell für Sekundärliteratur-Fans ellenlange Auflistungen zum Inhalt deutschsprachiger Comicfachzeitschriften präsentiert werden.

    Mehr im Newsletter!

  8. #33
    Hier geht's los mit der angekündigten albenlangen Story von Rudolph Perez im KATASTROPOLIS-Zyklus auf zampano-online.com, eine Melange aus kriminalistischen Motiven, naturwissenschaftlichen Anklängen, pseudophilosophischen Ideen und subtilen Gags.

  9. #34
    Mittlerweile sind auch Besprechungen unseres neuen ZEBRA-Sonderbandes "Comic-Fachpressen-Index 2006-2008" erschienen.

    Ohne zuviel verraten zu wollen - es werden Wörter benutzt wie "kompetent" (Comics Info 65, S. 7), "wertvoll" und "akribisch" (Comicgate) sowie "unverzichtbar" (Szene Whatcher 287, S. 2).

  10. #35
    Außer donnerstags, wenn KATASTROPOLIS von ZEBRA-Zeichner Rudolph Perez auf zampano-online.com läuft, bestreitet Zampano-Betreiber David Boller seine Website quasi alleine. Während der Arbeit an größeren Illustrations- oder Comic-Aufträgen kann es daher zu Produktionsengpässen bei seinen laufenden Serien AIR, EWIGER HIMMEL und TELL kommen.

    Damit gewohnheitsmäßige User nicht auf ihr tägliches Zampano-Update verzichten müssen, werden ab sofort an Tagen, an denen David seine eigenen Seiten nicht fertigbekommt, COMMANDER CORK-One-Pager von Rudolph Perez angeboten.

    Die Science-Fiction-Episoden sind vielleicht nicht so spannend wie AIR, nicht so autobiographisch wie EWIGER HIMMEL oder so action-reich wie TELL, aber stattdessen kurz, locker und witzig.

  11. #36
    Gerne weisen wir darauf hin, dass der ICOM Independent Comic Shop wieder erreichbar ist und weiterhin ZEBRA-Backlist und Neuerscheinungen anbietet!

  12. #37
    ZEBRA auf der Intercomic, Köln-Mülheim, am 7.5.2011

    Am Gringo-Stand auf der Intercomic (Stand 109) werden wir, quasi als "Untermieter", neben dem Gringo- auch das ZEBRA-Programm anbieten, also von den ABENTEUERN VOM LIEBEN GOTT, COMMANDER CORK und HARTMUT über die beiden Kommissare (EISELE und FRÖHLICH), KNOCHEN-JOCHEN, KÖNIG KOBRA und die KOLKAS bis zu MAC TRAP und ZEBRA (incl. Sonderbände)!

    Aus diesem Anlass haben wir von den Zeichnern vom Rhein (Tisch 201-203) Rudolph Perez abgeworben, der am Gringo-Stand COMMANDER CORK- und ZEBRA-Hefte signiert.

  13. #38
    Wird Rudolph Perez auf seine alten Tage noch Superhelden-Zeichner?

    Nach der schwer superheldischen COMMANDER-CORK-Episode "Total exekutiv" im Gringo-Gratis-Comic-Tag-Heft von vor zwei Wochen erscheint heute als Gastbeitrag bei der Union der Helden sein zweiter Superhelden-Comic in diesem Monat ...

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.468
    Nachrichten
    0
    Angesichts des vielen Geschwafels würde das vielleicht als Marvel-Comic durchgehen. Aber auch da tragen die Figuren in der Regel keine T-Shirts, sondern Latex-Kostüme. Glaubt mir, darin sieht eine Frau gleich ganz anders aus...

  15. #40
    Das ist dann aber wieder eine ganz andere Parallelwelt!

    Im Union-der-Helden-Universum tragen Lynn, Jenny oder Jana jedenfalls kein Latex. (oder haben wir da eine Szene übersehen?)
    Und in KATASTROPOLIS Vera, Daniela, Claudine und Gina auch nicht.
    Margret trägt zwar Uniform, aber Polizei-Uniform wirkt nicht unbedingt verführerisch; schon gar nicht, wenn sie ein paar Nummern zu groß ausgefallen ist wie in dieser Szene:
    http://www.zampano-online.com/wp_german/?p=3229

  16. #41
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0
    Witzig der Gastbeitrag!



    geklaut von http://www.unionderhelden.de/
    Geändert von peter schaaff (27.05.2011 um 09:21 Uhr)
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  17. #42
    In der ZEBRA-Redaktion wurde wieder ausgelost, wer nach München zum Comicfestival fahren darf, und -so ein Zufall- wieder hat Rudolph Perez gewonnen!

    Wenn er nicht gerade durch irgendwelche Ausstellungen wandert, findet man ihn also vom 23.-26.6.2011 im Künstlerhaus im großen Clubraum, entweder am Gringo-Stand oder bei Zampano, wo er ZEBRA- und COMMANDER CORK-Hefte signiert.

    Wer unsere Serien noch nicht kennt, kann dort gerne unverbindlich einen Blick hineinwerfen. Da es ZEBRA und CORK nicht in jedem Comicshop gibt, sollte man diese Gelegenheit wahrnehmen!

  18. #43
    Vielen Dank allen, die während des Comicfestivals den Aufstieg in den dritten Stock des Münchner Künstlerhauses zu den Independent-Verlagen nicht gescheut haben.

    Zampano erhielt zudem bei der ICOM-Independent-Comic-Preisverleihung eine "Lobende Erwähnung" und Kollegin Sarah Burrini von den Zeichnern vom Rhein gewann den Peng!-Preis in der Kategorie "Bester deutscher Webcomic".
    Wir gratulieren!

  19. #44
    Alle ungeduldigen Leser können sich beruhigt zurücklehnen:
    der neue halbjährliche ZEBRA-Newsletter ist fertig, voller Informationen über ZEBRA-Auftritte und Neuerscheinungen, und kann gelassen online betrachtet werden:
    http://www.splashcomics.de/php/speci..._newsletter_22

  20. #45
    Vor lauter Events kommt man kaum noch zum Zeichnen!
    Dieses Wochenende steht noch die Finissage der "30 Jahre PLOP"-Ausstellung in Köln an, und am Mittwoch beginnt schon die Frankfurter Buchmesse, wo ZEBRA-Hauszeichner Rudolph Perez wieder signieren wird,
    und zwar am 13. und 14. Oktober 2011, jeweils 12 bis 14 Uhr, in Halle 3.0, an den Signiertischen im Comic-Zentrum (neben Stand K 837).

    Irgendwann werden wir auch noch "25 Jahre Commander Cork" feiern (1986 erschien sein erstes Abenteuer im ZEBRA-Science-Fiction-Special), aber ein genauer Termin steht noch nicht fest.
    Nach der Buchmesse kommt erstmal die ComicAction, dann die Intercomic, dann die Comicbörsen in Dortmund, Berlin, Stuttgart, München…

  21. #46
    Auf der Buchmesse hat ZEBRA-Zeichner Rudolph Perez wieder erfolgreich unsere Farben vertreten, alte Kollegen getroffen, neue Kunden gewonnen und viele Bildchen gezeichnet.

    Übermorgen darf er schon wieder unsere Publikationen unter das sich nach ZEBRAs verzehrende Volk bringen, nämlich auf der SPIEL'11/ComicAction, Messe Essen.
    Rudolph sitzt am 20. und 21. Okt. 2011, jeweils 10 bis 17 Uhr, in der Zeichnerallee (Halle 8, Stand 41).
    ZEBRA-Mitarbeiter David Boller (ZEBRA 11) signiert vom 21.- 23. Okt. 2011 am JNK/ Schwarzer Turm/Weissblech/Zampano-Stand (Halle 8, Stand 34).

    Zeichner-vom-Rhein-Kollegin Sarah Burrini unterbricht kurz ihre Arbeit am Astrum Noctis-Album und signiert am Samstag, 22.10.11, am Comicgate/Zwerchfell-Stand (Halle 6, Stand 816)
    Und noch weitere Zeichner vom Rhein-Kollegen werden in der Zeichner-Allee erwartet:
    Michael Holtschulte und David Malambré (beide: 20. bis 23.), sowie Ioannis Milionis (22. + 23.10.2011).

  22. #47
    Nach dem erfolgreichen Auftritt auf der ComicAction durfte man kurz verschnaufen, ehe sich alle auf der Intercomic wiedersehen.
    Oder fast alle. Jedenfalls werden wieder einige der Zeichner vom Rhein am 5. Nov.2011 in der Stadthalle Köln-Mülheim anzutreffen sein:
    neben ZEBRA-Mitarbeiter Peter Schaaff, Norbert Höveler und Burkhard Ihme, die man am ICOM-Stand auf der Bühne findet, Millus, Spong und Tristan Wilder am 9.Art-Stand (Tisch 76/77) und an Tisch 59 bis 61: Sarah Burrini, David Malambré, Ioannis Milionis sowie ZEBRA-Mitbegründer Rudolph Perez, der ZEBRA und v.a. COMMANDER CORK-Hefte präsentiert, die auf den jüngsten Veranstaltungen wegen dem Cork-Jubiläum stark nachgefragt waren!

    Und wer nach dem Tag voller Comics noch nicht genug Kultur genossen hat, kann von 19 bis 3 Uhr an der Langen Nacht der Kölner Museen teilnehmen. Viel Spaß!

  23. #48
    Auf der Intercomic war wieder viel los. Nicht nur vor, auch hinter den Tischen war soviel Andrang, dass spontan einige Umbuchungen vorgenommen werden mussten, die dank der Umsicht und des Überblicks von Veranstalter Thomas Götze jedoch reibungslos vonstatten gingen.
    Und zwar saß Rudolph Perez statt an Stand 59-61 schließlich an Stand 87.

    Wer ihn dort eventuell übersehen hat, aber vor Rudolphs nächstem Signiertermin (voraussichtlich erst 2012!) noch signierte ZEBRA- oder CORK-Hefte braucht, möge mir eine PN schreiben. Danke.

  24. #49
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0

    'Zeichner vom Rhein' Rudolph Perez auf der InterComic am 05.11.11

    Der nun legendäre Stand 87 mit dem ZEBRA & COMMANDER CORK- Mann:



    Mit so einer üppigen Auslage und gewinnendem Lächeln ist man doch aber schwer zu übersehen ..?
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  25. #50
    Ein ähnliches Photo von Rudolph, nur mit mehr -mit viel mehr- Umgebung zeigt auch die Dezember 2011-Ausgabe der Kölner Kultur-Zeitschrift "choices" in ihrem Schwerpunkt-Thema Comics.
    Beleuchtet werden einige Aspekte der Kölner Comic-Szene, vor allem die Intercomic (Interview mit Veranstalter Götze), Comicläden (Interview mit einem der Inhaber von Pin-up) und die Situation der ansässigen Zeichner (Interview mit Zeichner-vom-Rhein- und 9.-Art-Mitglied Riveros).

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.