szmtag Der GROSSE Diskussions-Thread über die Epsilon-Veröffentlichungspolitik - Seite 40

Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 40 von 80 ErsteErste ... 303132333435363738394041424344454647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 976 bis 1.000 von 1978
  1. #976
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Ich glaube mich vage zu erinnern, dass zwischendurch mal an die frühen Bände angespielt wird, etwa wenn Dans Vater mal auftaucht. Aber die Alben sind letztlich alle sehr in sich abgeschlossen. War ja bei Buck Danny ähnlich. Der Inhalt von GA 1 ist inhaltlich und künstlerisch eine ganz eigene Angelegenheit. Der wahre BD-Charakter beginnt deutlich erst mit Band 2 der GA.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  2. #977
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.204
    Nachrichten
    26
    Und täglich grüßt das Murmeltier...

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    MIRACLEMAN & SILVER SURFER [klick] - NEU
    HOWARD THE DUCK - Bedrohte Arten [klick]
    ALKANDOOR 1 - Tage der Dämmerung [klick]

  3. #978
    Mitglied Avatar von Racing.Rainer
    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Garlstorf
    Beiträge
    850
    Nachrichten
    0
    Nach meinen letzten posting haben hier nur Leute Statements abgegeben die sich mit der Serie Dan Cooper sehr gut auskennen, also ist das dieser kleine exklusive Sammlerkreis der die Bände eh kauft.

    Es wird aber immer so sein das der neue Leser mit Band 1 beginnt.
    Wenn ein Interessent mir das Argument bringt wegen der Zeichnungen von Band 1 die Serie nicht zu kaufen, den zeige ich halt ein SC Album aus einer anderen Epoche. Das habe ich auch bei Blueberry gemacht und die Leser haben mit Band 1 angefangen zu kaufen, so wie sie es wollten.

    Richtig verkaufen tue ich die DC-GA sicherlich erst wenn Nr.1-3 einigermaßen Pünktlich erschienen sind.

    Ich feinde hier auch keinen an, sondern sage nur anhand meiner Verkaufserfahrungen wie ich den Verkauf der DA-GA anhand von Erscheinungsdatum, Startnummer und Veröffentlichungsweise einschätze.

    Im besten Fall verkauft sich Band 3 sehr gut und es folgen in schnellen regelmäßigen Abständen Band 1,2 so das nach den Sammlern und Fans auch Neuleser einsteigen und die Serie läuft so gut das alle Bände schnell herauskommen.
    Im schlechtesten Fall warten viele ab bis ein Folgeband erscheint der aufgrund schlechter Verkaufszahlen ausbleibt.

    Als Händler kann ich Kunden nur beraten, aber der Kunde allein entscheidet ob er was kauft oder nicht.

  4. #979
    Mitglied Avatar von Kermeur
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.101
    Nachrichten
    0
    Trotz aller Freude bei manchen über die angekündigte Veröffentlichung der DC GA Ende des Jahres ist dabei bitte nicht zu vergessen, dass damit eine neue Baustelle mit einer neuen Nr. 1 (Wenns auch Nr.3 ist) aufgemacht wird.

    Fraglich ist, ob das ambitionierte Programm aus dem Flyer oder aus dem Interview mit dem Comicreport noch komplett dieses Jahr erscheinen wird. Es fehlen dabei immerhin noch die bis September angekündigten John Lord 1 und 2, Rubine 13, Sienna 1, Golden City 9, Harry Cover 2, Franka 22 und Die Pixel 1.

    Zu all diesen bisher fehlenden Ankündigungen für dieses Jahr sickerte nun schon die geplante Veröffentlichung von Kommissar Fröhlich und Wohlstand ebenfalls für Ende diesen Jahres durch.

    Nicht erwähnt werden die fehlenden Veröffentlichungen zu Kenya, BM oder den Servais-Alben.

  5. #980
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Kreuzberg
    Beiträge
    2.017
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kermeur Beitrag anzeigen
    Trotz aller Freude bei manchen über die angekündigte Veröffentlichung der DC GA Ende des Jahres ist dabei bitte nicht zu vergessen, dass damit eine neue Baustelle mit einer neuen Nr. 1.
    Grund zur Freude besteht sowieso nur, wenn man den angekündigten Band tatsächlich in Händen hält. Wenn ich mir die Cooper-Anzeige in der Sprechblase zu Gemüte führen, werden da geradezu Wunderdinge versprochen. Wer soll an die glauben?

  6. #981
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.239
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kermeur Beitrag anzeigen
    Trotz aller Freude bei manchen über die angekündigte Veröffentlichung der DC GA Ende des Jahres ist dabei bitte nicht zu vergessen, dass damit eine neue Baustelle mit einer neuen Nr. 1 (Wenns auch Nr.3 ist) aufgemacht wird.

    Fraglich ist, ob das ambitionierte Programm aus dem Flyer oder aus dem Interview mit dem Comicreport noch komplett dieses Jahr erscheinen wird. Es fehlen dabei immerhin noch die bis September angekündigten John Lord 1 und 2, Rubine 13, Sienna 1, Golden City 9, Harry Cover 2, Franka 22 und Die Pixel 1.

    Zu all diesen bisher fehlenden Ankündigungen für dieses Jahr sickerte nun schon die geplante Veröffentlichung von Kommissar Fröhlich und Wohlstand ebenfalls für Ende diesen Jahres durch.

    Nicht erwähnt werden die fehlenden Veröffentlichungen zu Kenya, BM oder den Servais-Alben.
    Kurze Frage:
    Woher stammen die angeblichen Erscheinungstermine?
    Auf der HP des Verlags konnte ich diesbezüglich nichts finden.
    Im Gegenteil: Da steht ein unmissverständlicher Hinweis bezüglich der Veröffentlichungsdaten.
    Hier: http://www.epsilongrafix.de/index.ph...=48&Itemid=115
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  7. #982
    Mitglied Avatar von Racing.Rainer
    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Garlstorf
    Beiträge
    850
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Kurze Frage:
    Woher stammen die angeblichen Erscheinungstermine?
    Die Erscheinungstermine stammen sicher aus den Flyer der Anfang 2012 überall verteilt wurde.

  8. #983
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.465
    Nachrichten
    0
    Kermeur dürfte da in die "Glaubwürdigkeitsfalle geraten" sein. Da oben geschrieben steht "in der Reihenfolge ihrer Bearbeitung" und Dan Cooper für Dezember angekündigt wurde und noch nicht aufgenommen ist, hat er wohl gedacht, die anderen Alben kommen in jedem Fall noch früher dran. Naiv natürlich, wenn man bedenkt wie Mark seine Ankündigungen handhabt. So, dass man eben gar nichts glauben darf, solang es noch nicht zumindest als "beim Drucker" angekündigt ist.

  9. #984
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.239
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Racing.Rainer Beitrag anzeigen
    Die Erscheinungstermine stammen sicher aus den Flyer der Anfang 2012 überall verteilt wurde.
    Ah, danke.
    Von Flyern wusste ich nichts.
    Halte mich lieber an aktuelle Homepages.
    Fragt sich nur, warum manch einer an offensichtlich längst veralteten und überholten Infos festhält ... das führt doch zu nichts.
    Geändert von Pegasau (23.09.2012 um 15:35 Uhr)
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  10. #985
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.239
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Kermeur dürfte da in die "Glaubwürdigkeitsfalle geraten" sein. Da oben geschrieben steht "in der Reihenfolge ihrer Bearbeitung" und Dan Cooper für Dezember angekündigt wurde und noch nicht aufgenommen ist, hat er wohl gedacht, die anderen Alben kommen in jedem Fall noch früher dran. Naiv natürlich, wenn man bedenkt wie Mark seine Ankündigungen handhabt. So, dass man eben gar nichts glauben darf, solang es noch nicht zumindest als "beim Drucker" angekündigt ist.
    Gut gesagt.
    Schätze, "In Druck" ist ein recht sicherer Hinweis auf ein baldiges Erscheinen.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  11. #986
    Mitglied Avatar von Kermeur
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.101
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Kermeur dürfte da in die "Glaubwürdigkeitsfalle geraten" sein.
    Sicherlich nicht.


    Fragt sich halt nur für was Epsilon Geld für einen Flyer ausgibt, wenn deren Inhalt nicht mal annähernd ab den Monaten April/Mai umgesetzt wurden ist. Das Geld hätte man sich dann auch sparen können.

    Und die zweite Ankündigung stammt aus dem Interview mit dem Comicreport.

    Und auf solche Infos sollte man sich im Normalfall als Kunde verlassen können!

  12. #987
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.065
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    (...)... das führt doch zu nichts.
    Selten wurde dieser Thread so kurz und prägnant auf den Punkt gebracht.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  13. #988
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.465
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kermeur Beitrag anzeigen
    Und auf solche Infos sollte man sich im Normalfall als Kunde verlassen können!
    Im Normalfall ja, aber doch nicht bei Epsilon. Da wurde ja schon mitunter Geld in eine ganzseitige Anzeige in Zack gesteckt für ein Album, dass dann nie oder zumindest erst Jahre später (habe grad nicht parat, was das war) erschienen ist.

  14. #989
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.494
    Nachrichten
    0
    Doch, bei mir hat es erstaunlicherweise zu was geführt.

    Ich war aus Händlersicht ja zunächst auch strikt gegen einen Beginn mit Band 3.

    Es gibt jedoch in der Tat Argumente, die das sinnvoll erscheinen lassen.
    Und da ich nach dem Studieren des Sprechblasen-Artikels samt der Cooper-Checkliste und der Feststellung, dass die Hochphase der Serie (z.B. die Charlier-Alben) wirklich nur sehr unbefriedigend und zerstückelt vorliegt fast schon "heiß" auf diese Storys bin, möchte ich jetzt doch erstmal die Gesamtausgaben 3-7 haben.

    Ob und wann die dann wirklich erscheinen mal außen vorgelassen, aber was die Reihenfolge angeht hat bei mir ein Umdenken eingesetzt. Den Tipp mit der Jahrgangsnummerierung als Mittel der Nicht-Abschreckung durch eine Nr. 3 möchte ich aber auch nochmal unterstützen (ist das für den Verleger denn eine Option?)

  15. #990
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.065
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Das ich das nochmal erleben darf: Dass hier jemand tatsächlich 'umdenkt' (und das dann auch noch zugibt), hätt ich mir auch nicht träumen lassen. Glückwunsch dazu.

    Zur Nummerierung vs. Jahrgangsbeschriftung: Die Diskussion gabs ja in anderen Zusammenhängen schon öfter (soll man einen 'Band 0' machen, oder lieber einen 'Sonderband' oder den Band hinten anhängen und entsprechend nummerieren... oder eben nach Jahrgängen nummerieren und wenn dann mit Bindestrich oder Slash, wenn es mehrere Jahre betrifft etc. pipapo). Ich finds ehrlich gesagt ziemlich 'deutsch'. Anderswo würde sich jeder n Ei drauf pellen (in Frankreich zB erschienen die Alben jahrelang ohne überhaupt irgend ne Nummerierung zu haben und ich bin nicht sicher, ob das nicht sogar immer noch so ist), was da letztlich drauf steht und einfach den INHALT LESEN und die Teile nach eigenem Gutdünken im Regal sortieren. Und letztlich ist Papier ebenso geduldig wie Buchumschläge. Als Carlsen seinerzeit den ZWEITEN Bruno Brazil mit der Nummer 1 versah, haben es Etliche nicht gemerkt, dass das nicht der Original-Reihenfolge entsprach, Anderen wars egal und wieder Andere haben sich schlicht n kleinen eigenen Aufkleber gemacht und die Carlsen-Nummer überklebt. Gut, die Zeiten und Ansprüche ändern sich, aber muss man wirklich um so n Pippifax so'n Gewese machen?

    Ich mein: Was will man denn? Einen Band, auf dem ne '1' steht oder n guten Comic? Und 'die besten Cooper-Geschichten' in ordentlicher Edition kauft man dann NICHT, weil da ne 3 draufsteht und man die NICHT ohne ne zugehörige 1 und 2 ins Regal stellen mag, schnurzegal, wie sehr deren Inhalt dann 'Jugendsünde' oder 'Fingerübung' ist, die nur noch unter comic-historisch-nostalgischen und komplettierungsfetischistischen Gesichtspunkten relevant ist? - Nicht, das ich solche Gedankengänge nicht verstehen würde, ich bin ja auch 'spinnerter Sammler und Komplettist und Chronologie-Fanatiker'*, aber Hand aufs Herz: Wir spinnen doch, wir Sammler und etwas Abstand zu uns selbst und unseren Macken tut uns zuweilen ganz gut, um mal die Absurdität solcher Gedankengänge bewusst werden zu lassen. Dann relativiert sich manche 'Dramatik' nämlich meistens...

    *Nicht umsonst ist ja die Andy Morgan-Ausgabe von Kult (mit meiner 'besonderen Betreuung') die EINZIGE dt. Ausgabe einer klassischen FB-Serie, die wirklich STRENG chronologisch sortiert. (Und deren Band 18, der zeitgleich mit Band 3 erschien, hat sich mWn nicht schlechter verkauft als der Rest - da hat auch keiner gewartet, bis die ersten 17 Bände komplett vorliegen...)
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  16. #991
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    505
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Ah, danke.
    Von Flyern wusste ich nichts.
    Halte mich lieber an aktuelle Homepages.
    Fragt sich nur, warum manch einer an offensichtlich längst veralteten und überholten Infos festhält ... das führt doch zu nichts.
    WARUM dann überhaupt Flyer ? WARUM die Kosten dafür und WAS versprechen sich Verlage davon ?? ALLES Sinnlos ???
    Ich möchte mutmaßen - Nein. Beispiel : Der Splitter-Katalog - hier glaube ich das die dortigen Verantwortlichlichen durchaus einen Sinn darin sehen eine Vorankündigung zu machen und diese während seiner Laufzeit nicht als längst veraltet und überholt ansehen.

  17. #992
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.916
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Zudem wäre die Antwort auf die FRage, ob bei guten Abverkäufen zwischendurch die ersten beiden GA's eingestreut werden oder ob die überhaupt nicht geplant sind, interessant.
    Geplant ist 3-7+1-2+8-12.

    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    Den Tipp mit der Jahrgangsnummerierung als Mittel der Nicht-Abschreckung durch eine Nr. 3 möchte ich aber auch nochmal unterstützen (ist das für den Verleger denn eine Option?)
    Jahrgangsnummerierung finde ich unübersichtlich. Unabhängig von der Reihenfolge des Erscheinens finde ich 1-12 besser.
    Franka mit Band 10 zu starten, hatte der Serie auch nicht geschadet, auch wenn es zunächst Erklärungsbedarf bezüglich des "fehlenden" Band 9 gab.
    Den Erklärungsbedarf für DC 3 schreibe ich einfach rein und gut ist.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  18. #993
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.204
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Jahrgangsnummerierung finde ich unübersichtlich. Unabhängig von der Reihenfolge des Erscheinens finde ich 1-12 besser.
    Stimmt. Bei LL-GA steht auch nur der Jahrgang drauf. Ist echt nervig sich sowas zu merken... Aber als Zusatz kleiner draufschreiben, fände ich wieder ganz nett!

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    MIRACLEMAN & SILVER SURFER [klick] - NEU
    HOWARD THE DUCK - Bedrohte Arten [klick]
    ALKANDOOR 1 - Tage der Dämmerung [klick]

  19. #994
    Mitglied Avatar von eschbachfan
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    513
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Dass hier jemand tatsächlich 'umdenkt' (und das dann auch noch zugibt), hätt ich mir auch nicht träumen lassen. Glückwunsch dazu.
    So ein Unglück wird Dir ja nie zustossen

  20. #995
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    505
    Nachrichten
    0
    Auszug aus dem aktuellen Sprechblase-Interview

    „Natürlich muss ich mir auch an die eigene Nase fassen und nicht ständig neue Serien anfangen, während die Fans auf Fortsetzungen ihrer Lieblings-Serien warten, aber das Problem löst sich praktisch schon von selbst, da auch die Lizenzgeber Fortsetzungen begonnener Serien fordern, bevor ich neue anfangen darf. Insofern kann der Fan jetzt schon darauf vertrauen, dass ich den vorhandenen Umsatz vorrangig in die Fortsetzungen von nachgefragten Serien fließen lasse. Und DAN COOPER ist eindeutig eine der Serien, nach denen am meisten gefragt wird.“

    KLINGT GUT – aber wie passt dann wie erst kürzlich Kommisar Fröhlich“ zu dem „nicht ständig neue Serien anfangen“ ?
    Diese längst fällige „Einsicht“ erscheint mir da doch etwas irritierend, ausserdem - fordern eigentlich erst JETZT die Lizenzgeber das begonnene Serien fortgesetzt werden BEVOR etwas neues in Angriff genommen werden darf ?? Und zu dem Thema „Vertrauen“ – also Ehrlich ?!

    Nichtsdestotrotz wünsche ich uns allen, dass sich die DC GA mehr als gut verkaufen werden - ansonsten wissen wir ja wohl wer wieder die Gelackmeierten sein werden ...

  21. #996
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.239
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alter Comic-Hase Beitrag anzeigen
    ... die Lizenzgeber Fortsetzungen begonnener Serien fordern, bevor ich neue anfangen darf ... KLINGT GUT – aber wie passt dann wie erst kürzlich Kommisar Fröhlich“ zu dem „nicht ständig neue Serien anfangen“ ...
    Damit sind sicherlich neue Serien vom selben Lizenzgeber gemeint, schätze ich.
    Und Kommissar Fröhlich steht noch nicht als lieferbar auf der HP und damit nicht zur Debatte.
    (Über Sachen, die "In Planung" sind, braucht man noch nicht zu spekulieren.)
    Geändert von Pegasau (26.09.2012 um 10:49 Uhr)
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  22. #997
    Mitglied Avatar von eschbachfan
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    513
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Damit sind sicherlich neue Serien vom selben Lizenzgeber gemeint, schätze ich.
    Und Kommissar Fröhlich steht noch nicht als lieferbar auf der HP und damit nicht zur Debatte.
    (Über Sachen, die "In Planung" sind, braucht man noch nicht zu spekulieren.)
    Wie wär's dann mit:

    Sienna Band 1
    John Lord Band 1
    Die Pixels Band 1

    Die sind alle in der Vorschau. Darf man darüber debatieren und die ehrenwerten Ansagen des Verlegers widerlegen?

    Es ist ja herzerwärmend, wie Du Deinen Verleger verteidigst. Aber Du stehst irgendwie auf verlorenem Posten.

  23. #998
    Mitglied Avatar von Racing.Rainer
    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Garlstorf
    Beiträge
    850
    Nachrichten
    0
    Sienna Band 1 stand schon als Ankündigung in der 4 seitigen gedruckten Epsilon Vorschau "2009-2011"

  24. #999
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.736
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Ich warte erst mal den Dezember ab und lasse mich dann evtl. überraschen

  25. #1000
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.916
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Damit sind sicherlich neue Serien vom selben Lizenzgeber gemeint, schätze ich.
    Zitat Zitat von eschbachfan Beitrag anzeigen
    Wie wär's dann mit:
    Sienna Band 1
    John Lord Band 1
    Die Pixels Band 1
    Die sind alle in der Vorschau. Darf man darüber debatieren und die ehrenwerten Ansagen des Verlegers widerlegen?
    In der Tat sind diese neuen Serien erste Titel von neuen Lizenzgebern, wobei man darüber debattieren darf, ob die Priorität für Fortsetzungen soweit gehen darf, mit bestimmten Lizenzgebern nicht zusammenarbeiten zu dürfen. Und auch bei neuen Lizenzgebern gilt dann natürlich Fortsetzung vor neuer Serie. Und selbst neue Serien sind soweit möglich unter Fortsetzungsgesichtspunkten eingekauft: Sienna als "Fortsetzung" von Tosca (Desberg) und Die Pixel als "Fortsetzung" von Monika Morell bzw. Weg zur Fortsetzung von Monika Morell. John Lord ist eigenständig, aber schlicht das Beste, was der Lizenzgeber zu bieten hatte, und schon so lange eingekauft, dass ich die Trilogie auch endlich mal bringen muss.
    Messen darf man gegenwärtige Aussagen bzw. Einsichten eigentlich nur an zukünftigem Verhalten, dass dann aber auch nicht kategorisch jede neue Serie oder jeden neuen Kontakt zu Lizenzgebern oder Zeichnern ausschließt. Ich bin aber nicht ständig auf der Suche nach neuen Serien. Die meisten Kontakte ergeben sich einfach und ich gehe damit sehr behutsam um, aber z.B. einen Kommissar Fröhlich abzulehnen, weil ich Dan Cooper ankündige, wäre ein absurder Zusammenhang. Solange wie ankündigt mindestens drei Bände pro Serie pro Jahr kommen, ist alles gut, wenn nicht, kriege ich oder bitte nur .

    Zitat Zitat von eschbachfan Beitrag anzeigen
    Es ist ja herzerwärmend, wie Du Deinen Verleger verteidigst. Aber Du stehst irgendwie auf verlorenem Posten.
    Zu jeder guten Debatte gehören auch immer zwei Meinungen. Gäbe es nur eine Sicht der Dinge, gäbe es keine Debatte. Gäbe es zum Widerspruch keinen Widerspruch, stünde der Widerspruch selbst auf verlorenem Posten, weil es dann keine Debatte gäbe, weil die unwidersprochene Kritik verpuffen würde.
    Zu einer guten Debatte gehört es aber auch, die Argumente der Gegenseite zumindest versuchen zu verstehen zu wollen.
    Die Motivation zum Schreiben ist meistens ein Ausdruck von Ärger oder Begeisterung. Die schweigende Mehrheit sind Mitleser. Verteidiger sind meistens in der Minderheit. Das liegt in der Natur der Sache und ist keine wertbare Quote.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

Seite 40 von 80 ErsteErste ... 303132333435363738394041424344454647484950 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •