Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 4 von 85 ErsteErste 123456789101112131454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 2120
  1. #76
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Wer ist 'Andere'?

    Du erwartest nicht wirklich, daß irgendein Verlag sich nach dem "Film" hier noch outet, oder!?

    Nachtrag: Doch an Vagabunden der Unendlichkeit bin ich interessiert!
    Geändert von hipgnosis (27.11.2009 um 20:13 Uhr)

  2. #77
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.191
    Blog-Einträge
    10
    Ob vor oder nach welchem Film auch immer: Doch! Ich erwarte, dass man entweder Ross und Reiter nennt oder die Klappe hält über Dinge, die nicht öffentlich benannt werden können.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  3. #78
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Ob vor oder nach welchem Film auch immer: Doch! Ich erwarte, dass man entweder Ross und Reiter nennt oder die Klappe hält über Dinge, die nicht öffentlich benannt werden können.

    Was du erwartest - interessiert mich nicht die Bohne - ganz ehrlich!

  4. #79
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.191
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Was du erwartest - interessiert mich nicht die Bohne - ganz ehrlich!
    Wenns Dich nicht interessiert, warum fragst Du dann?:

    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Du erwartest nicht wirklich, daß irgendein Verlag sich nach dem "Film" hier noch outet, oder!? (...)
















    Is jetzt gut? Könn'n wir mal wieder normal, vernünftig und sachlich kommunizieren?
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  5. #80
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932

    Thumbs up

    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Is jetzt gut? Könn'n wir mal wieder normal, vernünftig und sachlich kommunizieren?
    Auf genau das warte ich schon die Ganze Zeit!

    Ich befürchtete schon das du dich als "Betriebskasper" outen würdest - um das mal so salopp sagen zu dürfen.

    Habe nicht ganz verstanden, warum du dich so hier reinverbeisst - meine ersten Statements waren wirklich nicht die Bohne unverschämt, böse gemeint oder was auch immer - als das man sich plötzlich hier nicht mehr normal unterhalten könnte.

    Aber - wenn es wieder normal weitergehen kann, ist mir das sehr recht!

  6. #81
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.013
    Also hip wirklich. Du meldest dich hier als Verleger in einem anderen Verlagsforum, machst andauernd irgendwelche Andeutungen, kritisiertst einen Mitbewerber, wenns aber dann ums eingemachte geht, sagst du nichts. Und du verlangst Loyalität oder Fairness von anderen?
    Für mich ist sowas Schlechtmachen eines Mitbewerbers auf Basis seichter Gerüchte.
    Ich stehe nach wie vor zu meiner Aussage von vor einigen Wochen bzw. Monaten, wo ich mir gedacht habe, das gehört sich nicht. Nimm dir mal ein Besipiel an horst, der sowas souverän abhandelt.

    WEnn du schon als einziger andere Verleger (siehe auch Ehapa) solch eine Kritik aussetzen musst, dann bring nicht irgendwelche komischen Andeutungen, sondern sag was los ist. Ich sehe das genauso wie zaktuell. Verwende nicht dauernd eine Kombination aus Potenzial- und Konditionalform sondern gib doch mal Butter bei de Fische oder lass es!

  7. #82
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    @Idur14

    Lies einfach mein Statement #877 und interpretiere nicht mehr hinein als es notwendig ist.

    Mir gings darum eine aus meiner Sicht vorhandene Problematik im Epsilon-Programm aufzuzeigen - und zwar aus Blick des Fans, des Händlers des Lizenzgebers und auch der Mitbewerber.

    Das ich von Dir oder zaktuell darauf hin in "Wortklaubereien" (Loyalität) oder auf andere Aspekte (Finix Comics oder Beispiele wie Anita Bomba) festgenagelt werde, habe ich zwar erwartet oder befürchtet - aber es wird mich nicht dazu veranlassen Informationen zu verbreiten, die hier nicht hingehören.

    Wenn Euch ein Statement von mir oder anderen zuvor nicht gefällt, weil ihr eine andere "Weltanschauung" (Originalton Idur14) vertretet, oder die "Nettikette" (O-Ton zaktuell) als höher bewertet als die Kritik um die es geht, dann bleibt das euch alleine überlassen.

    Ich werde mir weiterhin dort erlauben zu schreiben wo ich es für nötig erachte - unabhängig von eurer Erwartungshaltung.

    Und Gerüchte werden nicht von mir hier gestreut - sondern eher von anderer Seite breit getreten.

  8. #83
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.191
    Blog-Einträge
    10
    Wortklaubereien hin, Nettiquette her, Loyalität hüh, Fairness hott, Reduzierung auf ein Beispiel, Vermischung von Fan-Sicht, Händler-Sicht, Lizenzgeber/nehmer-Sicht, Mitberwerbersicht,... - das ist doch alles pille-palle.

    Was letztlich weiterhin im Raum steht, ist der Vorwurf von hip an Epsilon, dort würden Serien blockiert, unterstützt vom ösi-lover, der behauptet, dass es Andere gäbe, die 'könnten und wollten'. Und ich denke nach wie vor, dass sowas nicht öffentlich geäussert werden sollte, wenn man's nicht mit 'öffentlichkeitstauglichen' Fakten belegen kann, vor allem dann, wenn öffentlich zugängliche Fakten genau das Gegenteil dessen nahelegen. Und ob ich nun was erwarte oder nicht, oder wenn, was, ist in der Tat auch pille-palle. Denn letztlich fallen unbelegte Vorwürfe und Behauptungen auf den zurück, der sie macht und unbelegt lässt. Das ist der Punkt. Alles andere sind Nebelkerzen auf Nebenschauplätzen.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  9. #84
    Mitglied Avatar von embe
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    603
    @hip
    ich wüsst mal gerne, ob du so cool bleiben würdest, wenn einer "dein" finix-forum so aufmischen würde, wie du s hier bei epsilon tust.
    vielleicht solltest du dir ne zweite identity für deine privaten meinungen
    anschaffen, dann verliert hier einiges etwas an schärfe.

    in der sache glaub ich, ist alles seit jahren gesagt und man kann nur hoffen,
    dass mark die kurve kriegt.
    etwas einsehen scheint ja im gerade ablaufenden jahr da gewesen zu sein, auch wenn ich jede neue serien nur mit kopfschütteln sehe.
    wer traut sich die noch zu kaufen/ in den laden zu stellen bei dem image von epsilon?
    na und auch ich als aussenstehender, was finix angeht, hab gehofft, dass
    mark seine probleme zum teil mit eurer hilfe lösen würde.
    war wohl ein frommer wunsch, denn harmonie scheints zwischen mark und dir nicht zu geben.

  10. #85
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von embe Beitrag anzeigen
    war wohl ein frommer wunsch, denn harmonie scheints zwischen mark und dir nicht zu geben.

    embe - genau das ist es was mich an den vielen Statements von idur14 oder zaktuell einfach stören.

    Sie lösen einen Konflikt aus - der so nicht existent ist - denn ich habe überhaupt keine persönlichen Animositäten gegen Mark O. Fischer, sondern finde gelinde gesagt seine Programmpolitik einfach nur völlig daneben - unter anderem eben das Ankündigen von Serien die er jahrelang vor sich hin schiebt.
    Das würde ich auch bei jedem anderen Verlag nicht gut heissen.

    Der fromme Wunsch ist nicht Abhängig von einem "guten" Verhältnis zwischen Mark und mir, sondern wird lediglich davon ad absurdum geführt, daß kein Verlag - auch nicht Finix Comics - sich einen gefallen tun würde, in einer solchen Situation irgendwelche Kooparationen einzugehen, oder gar für Epsilon nun die Kohlen aus dem Feuer holt.

    Es gibt und gab einige interessante Objekte aus dem Portfolio von Epsilon, die aber bisher nie zur Debatte standen, weil Mark an ihnen festhält.

    Im Falle Cross Fire ist das ja nun hinfällig - und Anita Bomba wird auch nicht mehr bei epsilon erscheinen, wenn ich Mark richtig verstanden habe.

    Ich bin es übrigens nicht gewesen, der hier immer wieder forderte eine best. Serie an Finix Comics abzugeben - ihr solltet einfach mal besser die Statements und die Wünsche anderer lesen.

  11. #86
    Lustig und auch sehr aufschlussreich: Dieses Gezerre und Gehaue.

    Zum Thema:
    Jeder Leser, Kunde und Fan wird sich darüber freuen wenn "seine" Serie einen anderen Verlager als Epsilon gefunden hat. Denn was nützten einem grossspurige Ankündigungen, nur in der Phantasie des Verlegers vorhandene Veröffentlichungstermine und ein (virtuelles) Verlagsprogramm wie bei einem Grossverlag, wenn letztlich fast nichts erscheint und das bischen was erscheint niemals pünktlich.
    Mark O. Fischer mag ja ein netter Mensch sein, aber mit diesem Programm ist er offensichtlich überfordert. Es wäre an der Zeit die Konsequenz zu ziehen und sich auf ein, von ihm zu bewältigendes, Programm zu beschränken. So wie es jetzt läuft ist die Abwärtsspirale vorprogrammiert: Ein einmal verlorener Kunde kommt nicht wieder. Und Mark hat schon viele Kunden verloren ....

  12. #87
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.191
    Zitat Zitat von hipgnosis Beitrag anzeigen
    Im Falle Cross Fire ist das ja nun hinfällig - und Anita Bomba wird auch nicht mehr bei epsilon erscheinen, wenn ich Mark richtig verstanden habe.
    Also bei Cross Fire lief das so:
    Ich hatte die Serie schon 2005 lizensiert. Aus diversen Gründen musste ich den Start dieser immer noch nicht abgeschlossenen Serie immer wieder verschieben. Nun hat mich der Lizenzgeber darüber informiert, dass sich andere Interessenten für diese Serie gemeldet haben, trotz meiner Ankündigungen, und wir sind zu der Übereinkunft gekommen, dass es für alle Beteiligten besser ist, wenn ich diese Serie einem anderen Verlag überlasse und ich mich stattdessen lieber erstmal auf eine zügige Fortsetzung von Das unsichtbare College konzentriere, die einer meiner Bestseller in den Bibliotheken ist.

    Anita Bomba
    hatte ich schon 2006 lizensiert. Danach wechselten die Rechte aber zu einem anderen Lizenzgeber und ich musste erstmal Die Unsterblichen beenden, was ich 2008 geschafft habe, um danach mit Anita Bomba beginnen zu dürfen. Der aktuelle Stand ist nun der, dass der Lizenzgeber die Serie gerne mit mir machen möchte und ich praktisch sofort loslegen könnte, da es dafür keine Querfinanzierungsaltlasten gibt und mir auch kein Nebenbuhler bekannt ist. Allerdings müssen auch diese Titel vorfinanziert werden…
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Comics für Stoiker

  13. #88
    Wahnsinn, wie es hier seit ein paar Tagen abgeht. Harter Tobak für Mark.

    Ich vermutete einfach, dass inzwischen wenig bis gar kein Geld mehr da ist, um überhaupt etwas quer-, zwischen-, vor- oder durchzufinanzieren.
    Immer wieder kommt das Argument mit dem lieben Geld, und es könnten schon die letzten Signale vor dem großen Crash sein.

    Was jetzt noch helfen würde:

    Ein kleines, aber feines Programm festzulegen, im Stile von Mirko Piredda: 1-2 Titel pro Monat aufstellen und durchziehen.
    Das würde die Glaubwürdigkeit, das Image und das Leben von Epsilon eventuell retten.

    Oder man macht den Verlag zu. Schnitt. Nennt ihn um und macht einen Reload, ebenfalls mit einem Programm von 1-2 Titeln pro Jahr und zieht durch.
    Ich scherze nicht ...

  14. #89
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.191
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen
    Welche öffentlich zugängliche Fakten wären das?
    Hatte ich lang und schlapp hier im Thread ausgeführt. Mussu halt mal scrollen oder je nach persönlicher Einstellung bzgl. Posts pro Seite ggf. zurückblättern...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  15. #90
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Querfinanzierungsaltlasten
    Bitte Mark erkläre mir dieses von dir gebrauchte Wort?
    Dieses Wort gibt es nicht. Und eben weil du keine Querfinanzierungs-
    altlasten bei eben diesem französischen Verlag hast, bekommst du
    die Serie? Bei den anderen französischen Verlagen hast du eine
    Querfinanzierungsaltlast und bekommst die Serien nicht?

  16. #91
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.191
    Blog-Einträge
    10
    Lieber Ollih!

    Ich versteh vielleicht nicht wirklich, was Du mit Deiner Zahlenhuberrei sagen willst und ich will jetzt auch nicht jede einzelne Epsilon-Serie aufdröseln. Aber ich sehe weiterhin KEINE Serie, im Epsilon-Programm, die nicht lange Zeit brach gelegen hat, BEVOR sie bei Epsilon im Gespräch war (was nicht heisst, dass es sie nicht gibt, so im Detail hab ich die nicht alle auffem Schirm, aber weil Du namentlich Dan Cooper und Bob Morane erwähnst: Meine Güte, wie lang ist das letzte Album beider Serien bei anderen Verlagen her (Salleck, Ehapa/Feest) und wieviel Zeit ist seitdem verstrichen, BEVOR Epsilon gesagt hat: Ich machs! - Wenn diese Serien so 'lohnend' sind, warum hat denn dann Salleck nicht weitergemacht, warum hat nach Feest/Ehapa nicht längst jemand anderes da zugegriffen?)

    Und zweitens: Ich sehe bisher nur Beispiele dafür, dass Mark durchaus bereit ist, angekündigte(!) 'Baustellen' (also noch nicht von ihm begonnene) abzugeben, wenn denn jemand anders bereit ist, sie zu machen, sprich Interesse hat.

    Wo also ist die 'Blockade'? - Nenn mir Serientitel und interessierten Verlag, bei dem Mark auf Anfrage gesagt hat: 'No way, das mach ich selbst.' oder 'Nö, geb ich nich ab, weil ich will, dass das nicht woanders erscheint und da Geld eingenommen wird, das der Kunde dann nicht mehr für meine Alben hat.'* oder irgendwas in der Art.
    Öffentlich bekannt sind Luuna und Cross Fire, die Mark abgegeben -und eben grade nicht blockiert- hat, sowie seine Aussage (im #934) zu Anita Bomba, dass ihm dort kein 'Nebenbuhler' (auch Interessent genannt) bekannt ist.

    Vielleicht noch mal in aller Deutlichkeit: Ich weiss es nicht, vielleicht blockiert Mark tatsächlich Serien, aber öffentlich bekannt sind nur Fakten, dass er eben grade das nicht tut. Wenn man also solch einen Blockade-Vorwurf tätigt, sollte man ihn auch belegen. Dieser Beleg steht nach wie vor aus.
    Und meine persönliche Einschätzung: Mark hat soviele 'offene Baustellen', er müsste schön blöd sein, wenn er an noch nicht von ihm eröffneten Baustellen nicht andere Bautrupps dran liesse (so sie ihm ggf. bereits entstandene Vor-Kosten erstatten). So blöd, wie einer allein eigentlich gar nicht sein kann.

    *Das Prinzip Bayern München: Besser ein Spieler sitzt bei uns auf der Bank als dass er gegen uns spielt.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.587
    Blog-Einträge
    8
    vergiß es zaktuell, die anderen haben alle recht, alle anderen haben unrecht. - der kleinkrieg hört wohl nie auf - grenzt schon an mobbing was hier abgeht gegen Mark

  18. #93
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Das ist doch nun wirklich nicht soooo schwer...
    Doch mir geht es ähnlich. Deine Statements sind oft so lang das es schwer fällt alles durchzulesen (zumal du dich häufig wiederholst). Kurz und prägnant wäre (für die Diskussion) besser und lesbarer.

    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Bitte Mark erkläre mir dieses von dir gebrauchte Wort?
    Dieses Wort gibt es nicht. Und eben weil du keine Querfinanzierungs-
    altlasten bei eben diesem französischen Verlag hast, bekommst du
    die Serie? Bei den anderen französischen Verlagen hast du eine
    Querfinanzierungsaltlast und bekommst die Serien nicht?
    Die Ausrede muss halt einen möglichst "gut" und professionell klingenden Namen haben. Klappt doch auch in der Politik ....

    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    ... grenzt schon an mobbing was hier abgeht gegen Mark
    Mir deucht: Mark hat dieses Verhalten zu einem gewissen Grad selbst provoziert.

  19. #94
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.013
    Ich kann mich dem ersten Absatz des Statements von embe voll anschließen. DAs sagt alles aus genauso wie ichs denke.
    Stellt euch vor ein Panini Verantwortlicher würde dauernd hier auftauchen und comicforum kritisieren. Was würde wohl Bernd dazu sagen?
    Zu den inhaltlichen Argumenten brauchen wir nichts mehr sagen, weil da verärgerte Kundensichten und teilweises Verständnis inkl. Chancengebung aufeinendertreffen und wohl schwerlich einen Nenner finden werden. Es ist aber wie gesagt Marks Sache, wie er seine Verlagspolitik betreibt und nicht die von Finix.
    Mark hat weiter oben schön erklärt wie das mit zwei Titeln läuft/gelaufen ist. Da lese ich überhaupt nichts von der in ollih's Statement erwähnten Blockade heraus. Ich halte das wie gesagt für Einbildung, die sich Finix Verantwortliche vormachen. Ob das nun aus Antipathie der Verantwortlichen heraus oder aus was auch immer entstanden ist, ich kanns nicht sagen. Ich kann nur sagen wie es auf mich wirkt und das hat einen äußerst fahlen Beigeschmack.

  20. #95
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Da lese ich überhaupt nichts von der in ollih's Statement erwähnten Blockade heraus. Ich halte das wie gesagt für Einbildung, die sich Finix Verantwortliche vormachen.
    Glaubst du wirklich das die Leo Titel bei keinem anderen Verlag
    auf Interesse stossen??

    Glaubst du wirklich, das Mark die Lizenzen für die Leo Titel besitzt??

    Glaubst du wirklich, das Mark uns nicht etwas vorflunkert??

    Ich für meinen Teil glaube, das es noch sehr lange dauern wird bis ein
    Leo Titel bei Epsilon erscheinen wird. Bis halt die Querfinanzierungsaltlasten bezahlt worden sind.

    Und es gibt halt wirklich zwei Lager hier. Die einen die Mark noch immer etwas glauben und die anderen die bereits von seinen Ausreden genug haben und dies hier auch schreiben.

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.488
    Hier haben es einige immer noch nicht kapiert: Hier hat Finix überhaupt nichts gesagt.

    Im Gegenteil: Finix wird hier von anderen immer wieder ins Spiel gebracht, als der große Helfer in der Not.

    Als Finix-Investor sage ich euch, das ist intern eine ständige Diskussion, welche Titel wir machen, denn eines wollen wir vermeiden: Das Verlage sich aufs Ruhekissen betten und ehe die Fans sauer werden, weil es mit der Serie nicht weitergeht kommt dann Finix um die Ecke und holt die Kohlen aus dem Feuer!

    Die Begriffsstutzigkeit, die verblendeten Beiträge stoßen mir sauer auf !

  22. #97
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.921
    Zitat Zitat von Kerstin Beitrag anzeigen
    Kurz und prägnant wäre (für die Diskussion) besser und lesbarer.
    Wort. Wobei Oliver da nicht der schlimmste ist.

    Ansonsten würde ich mal generell um einen etwas gemässigterem Ton in diesem Thread bitten, man muss sich ja nicht gleich angiften.

    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Stellt euch vor ein Panini Verantwortlicher würde dauernd hier auftauchen und comicforum kritisieren. Was würde wohl Bernd dazu sagen?
    Wenn die Kritik sachlich und gemässigt vorgetragen würde, müsste/würde er sich wohl damit auseinandersetzen (müssen).
    Wenn das nur noch zu einem Haudruff werden würde oder Tatsachenbasis, wäre wohl zurecht sehr schnell Sense.
    Mal abgesehen davon, daß sicherlich schon so manch anderer Verleger den Thread hier ins Aus befördert hätte, während Mark euch hier immer noch Freiraum gibt.

    Ich persönlich finde es schade, daß man bei Epsilon nicht auf Pünktlichkeit setzen kann und auch bei uns im Laden muss ich den Kunden, die nach Titel X fragen immer sagen, daß wenn etwas für April 2009 angekündigt war, man froh sein kann, wenn es im Dezember 2010 erscheint. Früher war Epsilon da wenigstens nicht alleine und hatte Salleck noch dabei, aber Eckart hat sich in der Hinsicht ja auch gewaltig verbessert.
    Zum Glück erscheinen in Verlagen genug andere Serien, so daß mich z.B. die schleppende Veröffentlichung von "Bob Morane" nicht allzu sehr anpisst (und vom restlichen Programm interessiert mich praktisch nichts, bzw. "Crossfire" erscheint ja offenbar woanders). "John Lord" werde ich mir aber wohl z.B. kaufen, auch wenn ich weiss, daß ich wohl auf Bd. 2 wieder mindestens drei Jahre warten "darf" (wie bei "Der Feind").
    Lediglich bei "Pittje Pit" ärgert mich die langsame Veröffentlichung etwas, weil das ja eine Unmenge an Material ist und bei einem Band alle 2-3 Jahre glaube ich nicht daran, jemals alle Alben in deutscher Sprache vorzufinden. Oder halt erst in 50 Jahren.

    Andererseits finde ich Marks Engagement für deutsche Zeichner sehr vorbildlich, auch wenn da so manches mal äusserst fragwürdige Titel bei rumkamen (Spacecraft).

  23. #98
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.587
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Kerstin Beitrag anzeigen



    Mir deucht: Mark hat dieses Verhalten zu einem gewissen Grad selbst provoziert.
    mir auch, so isses ja nicht, aber kein Grund Grenzen zu überschreiten und niemals aufzuhören

  24. #99
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen

    Andererseits finde ich Marks Engagement für deutsche Zeichner sehr vorbildlich
    Kann ich unterstreichen. Damit ist sicherlich nicht das große Geld zu machen, aber es muss auch mal positiv erwähnt werden. Ein innovatives Veröffentlichungsschema ist durchaus zu erkennen.

  25. #100
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.921
    Zitat Zitat von oesterreichliebhaber Beitrag anzeigen
    daß man am Kundengeschmack vorbei produziert, kann ich nicht positiv finden.
    Kundengeschmack = dein Geschmack?

    "Mäx" und "Hector..." haben sich zumindestens bei uns ein paar Mal verkauft. Sicherlich nicht besonders gut, aber mehr als z.b. "Monika Morell" (welches wohl eher in die Rubrik "Kundenwunsch" passt) und vermutlich ähnlich gut, wie bei uns "Franka" über den Ladentisch geht. Oder "Rubine".

Seite 4 von 85 ErsteErste 123456789101112131454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •