Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 1 von 88 123456789101151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 2193
  1. #1
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.905
    Nachrichten
    0

    Der GROSSE Diskussions-Thread über die Epsilon-Veröffentlichungspolitik

    Dank meines neuen günstigen Druckers muss ich die nächste Koproduktion nicht abwarten, aber die überfälligen Bob Morane, Franka, Monika Morell und Pittje Pit haben Vorrang. Wenn ich fünf Neuerscheinungen pro Monat schaffe, kann es mit Betelgeuze ab Februar weitergehen. Die Angaben sind natürlich wie immer ohne Gewähr.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    748
    Nachrichten
    0

    fünf Neuerscheinungen pro Monat

    Das klingt wirklich hervorragend! Alle genannten Titel stehen auf meiner Merkliste.

    Ciao
    Martin
    Geändert von Mark O. Fischer (25.11.2010 um 14:25 Uhr) Grund: Titel

  3. #3
    Mitglied Avatar von abaddon
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    599
    Nachrichten
    0
    @Mark

    Aber glaubst du denn nicht auch dass es sich mal lohnen würde fortsetzungen zu machen anstall ständig neue serien die keiner mehr kauft weil er sowieso nicht daran glaubt dass sie fortgesetzt werden.
    Die Bob Morane Gesamtausgabe ist schon ein ziehmliches spiel mit dem feuer und ich bezweifle ernsthaft, dass sie da risiko wert ist. Genauso glaube ich das Carlsen mit seiner Yoko Tsuno ausgane einfahren wird. Gesammtausgaben machen für mich nur dann sinn wenn es neue serien sind und nicht klassiker die 90 % der ohnehin wenigen sammler im dt. raum schon besitzen. Carlsen kann von glück reden dass die rechtprobleme mit casterman den sammelband der reisenden im wind verhindert haben, wäre wohl auch ein ladenhüter geworden. Die lichter von Amelou werden hoffentlich ein erfolg.
    Ich kann mich noch erinnern dass an dieser stelle mal gefragt habe ob Betelgeuze auch mal als sammelband kommt. Ist schon länger her und ich habe mich dann recht bald entschlossen mir die einzelbände zu kaufen da ich nicht jahre warten wollte bis mal er einzelband kommt. Kluge entscheidung denke ich, aber das ist meine meinung.

  4. #4
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    2.905
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von abaddon Beitrag anzeigen
    Aber glaubst du denn nicht auch dass es sich mal lohnen würde fortsetzungen zu machen anstall ständig neue serien die keiner mehr kauft weil er sowieso nicht daran glaubt dass sie fortgesetzt werden.
    Das wird schon bei der Einkaufsplanung berücksichtigt.

    Zitat Zitat von abaddon Beitrag anzeigen
    Die Bob Morane Gesamtausgabe ist schon ein ziehmliches spiel mit dem feuer und ich bezweifle ernsthaft, dass sie da risiko wert ist. Genauso glaube ich das Carlsen mit seiner Yoko Tsuno ausgane einfahren wird. Gesammtausgaben machen für mich nur dann sinn wenn es neue serien sind und nicht klassiker die 90 % der ohnehin wenigen sammler im dt. raum schon besitzen.
    Die Frage müsste eher an Ehapa gehen, die die ganzen eingestellten Serien als Gesamtausgaben wieder auf den Markt bringen, was sich mehr zu lohnen scheint als die Einzelbände.
    Bei Bob Morane bin ich absichtlich frühzeitig umgestiegen, damit ich nicht nur die Feest-Bände integrieren kann, sondern auch noch jede Menge neue Geschichten enthalten sind.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Wenn man etwas wagt und durchhält, wird schließlich alles gut! (Marc Sorensen)

  5. #5
    Mitglied Avatar von zantafio
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    deutschland, 49078 osnabrück
    Beiträge
    39
    Nachrichten
    0
    @ mark, ich bin bei den neuen gesamtprojekten von ehapa sehr skeptisch.
    der bisherige erfolg der blueberry werke liegt m.a. daran, das die bisherigen ausgaben zum teil erbärmlich ausgesehen haben und blueberry zudem ein absolutes highlight der comicliteratur ist.
    bei der isnogud gesamtausgabe möchtest du unsere bestellzahlen bestimmt nicht sehen.
    Geändert von Mark O. Fischer (25.11.2010 um 15:42 Uhr) Grund: Thema

  6. #6
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    7.061
    Nachrichten
    0
    Wenn man auf die Ankündigungsseite geht, dann gewinnt man den Eindruck, daß die Finanzkrise gerade richtig kommt. Franka 9 jetzt doch nicht im Juni. Alle anderen Alben jetzt ohne irgendeine Datumsangabe. "Bis spätestens zur Frankfurter Buchmesse" - in welchem Jahr denn ? Ich möchte nicht zu pessimistisch klingen, aber ich habe Dan Cooper und Bob Morane abgehakt.
    Geändert von Raro (18.05.2009 um 09:49 Uhr)

  7. #7
    Mitglied Avatar von eschbachfan
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    524
    Nachrichten
    0
    @raro
    Mir ist die jetztige Ankündigungspolitik einiges lieber als die alte, mit den vielen unrealistischen Versprechungen. Mark sagt jetzt, welche Bände als nächstes Erscheinen. Das ist doch gut so. Das machen auch fast alle anderen Kleinverlage (Kult, Salleck, Comiplus etc.) so. Ich sehe hier keinen Unterschied.

    Das eigentliche Ärgerliche waren ja die nicht eingelösten Versprechen bei den Erscheinungsterminen, wo wie alle immer gehofften hatten, obwohl wir eigentlich genau gewusst haben, das mehr als ein oder zwei Titel pro Monat aus verschiedenen Gründen für Epsilon einfach nicht machbar sind.

    Wichtig ist, dass es weiter geht...

  8. #8
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0

    Der GROSSE Diskussions-Thread über die Epsilon-Veröffentlichungspolitik

    Aus diesem Grund erachte ich es als absolut unfair dem Leser gegenüber, Monat für Monat Ankündigungen zu machen die dann - wie so oft doch nicht eingehalten werden - dafür ist das Konzept der Programmankündigungen sicherlich nicht entwickelt worden.
    Ich für meine Person bin es jedenfalls langsam leid immer wieder vertröstet zu werden - die Wörter Verlass oder Glaubwürdigkeit in Bezug auf die hiesige Programmvorschau haben hier in diesem Verlag anscheinend keine Bedeutung.
    Mein gesunder Menschenverstand sagt mir : Wenn ich keine zuverlässigen Umsätze mache - dann darf ich nicht vorher großspurig 4 neue Titel für einen Monat ankündigen, von denen zum Schluss nur ein einziger übrig bleibt. Bei auffallender Regelmäßigkeit nenne ich soetwas Kundenverkohlung ...
    Am besten die Vorschau wird bei Epsilon abgeschaft da sie sowieso immer unglaubwürdiger wird und die Leserschaft lässt sich jeden Monat überraschen, was und wieviel nun tatsächlich an neuen Titeln auf den Markt kommt.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    371
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alter Comic-Hase Beitrag anzeigen
    Aus diesem Grund erachte ich es als absolut unfair dem Leser gegenüber, Monat für Monat Ankündigungen zu machen die dann - wie so oft doch nicht eingehalten werden - dafür ist das Konzept der Programmankündigungen sicherlich nicht entwickelt worden.
    Ich für meine Person bin es jedenfalls langsam leid immer wieder vertröstet zu werden - die Wörter Verlass oder Glaubwürdigkeit in Bezug auf die hiesige Programmvorschau haben hier in diesem Verlag anscheinend keine Bedeutung.
    Mein gesunder Menschenverstand sagt mir : Wenn ich keine zuverlässigen Umsätze mache - dann darf ich nicht vorher großspurig 4 neue Titel für einen Monat ankündigen, von denen zum Schluss nur ein einziger übrig bleibt. Bei auffallender Regelmäßigkeit nenne ich soetwas Kundenverkohlung ...
    Am besten die Vorschau wird bei Epsilon abgeschaft da sie sowieso immer unglaubwürdiger wird und die Leserschaft lässt sich jeden Monat überraschen, was und wieviel nun tatsächlich an neuen Titeln auf den Markt kommt.
    Ganz meine Meinung. Denn auch mir gehts nur noch auf den Zeiger was ständig angekündigt wird und was davon übrigbleibt. Und das ewige Gejammere das wir bösen bösen unverständigen Kunden nicht einfach alles was da so kommt kaufen wollen, damit die Misswirtschaft bei Epsilon wieder Boden unter den Füssen bekommt, sondern einfach die Frechheit haben doch nur nach den Serien zu fragen die wir gern lesen und dann auch nur diese kaufen wollen, kann ich ebenso nimmer hören.

  10. #10
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.241
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Und ich kann nicht mehr hören, dass über die Ankündigungspraxis von Epsilon gemault wird: Das geht nun schon seit Jahren so und da sich der Epsilon-Verleger diesbezüglich kaum zu verändern scheint, ist es mMn an den Kunden, sich damit abzufinden und nicht immer wieder in eine Kerbe zu hauen, an der sich ganz offensichtlich nichts ändert (ändern lässt) und in die nun wirklich genug gehauen wurde. Seit Jahren bestehen sämtliche Threads im Epsilon-Forum fast ausschliesslich daraus und ich finde es ist an der Zeit diesbezüglich mal n Schlussstrich zu ziehen.

    Getreu der Devise:
    Gib mir die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann und
    die Weisheit, zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wem letztere fehlt: Die Ankündigungspraxis von Epsilon gehört ganz offensichtlich zu den Dingen, die sich nicht ändern lassen. Sie immer wieder zu bemängeln, ist daher vergeudete Kraft.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  11. #11
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Und ich kann nicht mehr hören, dass über die Ankündigungspraxis von Epsilon gemault wird: Das geht nun schon seit Jahren so und da sich der Epsilon-Verleger diesbezüglich kaum zu verändern scheint, ist es mMn an den Kunden, sich damit abzufinden und nicht immer wieder in eine Kerbe zu hauen, an der sich ganz offensichtlich nichts ändert (ändern lässt) und in die nun wirklich genug gehauen wurde. Seit Jahren bestehen sämtliche Threads im Epsilon-Forum fast ausschliesslich daraus und ich finde es ist an der Zeit diesbezüglich mal n Schlussstrich zu ziehen.

    Getreu der Devise:
    Gib mir die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann und
    die Weisheit, zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wem letztere fehlt: Die Ankündigungspraxis von Epsilon gehört ganz offensichtlich zu den Dingen, die sich nicht ändern lassen. Sie immer wieder zu bemängeln, ist daher vergeudete Kraft.

    Wenn dieses Thema schon derart lange in diesem Forum hier gastiert dann ist es mehr als traurig, dass der Verleger nichts daraus gelernt hat ...

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.184
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    genauso ist es aber traurig, das immer wieder damit von vorne angefangen wird

  13. #13
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    genauso ist es aber traurig, das immer wieder damit von vorne angefangen wird

    Wenn ich als Einzelperson mich einmal dazu äußere ist das wohl normal - es ist ja nicht so das ich bereits vorher mehrmals zu diesem Thema Stellung genommen hätte.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.184
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Du nicht aber gefühlte 100erte vor Dir

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    371
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    Du nicht aber gefühlte 100erte vor Dir
    Und ein User hat immer die Pflicht alle bestehenden Threads auf evtl. geäußerte Meinungen hin abzuklopfen bevor er die eigene kund tut ?

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.184
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    nein aber es ging darum diese endlosdiskussion um mark zu stoppen, was natürlich nicht gelingt, wenn jeder (der es noch nicht getan hat) unbedingt auch noch seine Meinung dazu kundtun zu müssen.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    371
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    nein aber es ging darum diese endlosdiskussion um mark zu stoppen, was natürlich nicht gelingt, wenn jeder (der es noch nicht getan hat) unbedingt auch noch seine Meinung dazu kundtun zu müssen.
    ich versteh dich/euch schon, aber es ist auch nur allzu menschlich sauer zu werden und das äußern zu wollen, wenn man als Comicleser und Käufer sich von nem Verlag so hingehalten fühlt und sich dann als Begründung immer die gleiche Jammerei anhören muss. Allen anderen Verlagen gelingt es scheints irgendwie die Sache auf die Reihe zu bekommen, nur Epsilon resp. Fischer erzählt einem ständig ....salopp gesagt....kauft erstmal das andere Zeugs das ich so an Land gezogen habe, dann bekommt ihr die Titel die ihr wollt. Und so läufts nunmal nicht. Wenn ich in meinem Obst- und Gemüseladen z.B. nie Elstar-Äpfel bekomme und immer hören muss "kauf doch erstmal die Bananen damit ich mir die anderen Äpfel leisten kann" geh ich halt irgendwann einfach nimmer hin wenn ich nunmal keine Bananen mag, oder ? Da kauf ich doch nicht demütig das Zeug das er loshaben will, damit er dann die Kohle hat und evtl. dann die Sachen herschafft, die ich dann will. So läuft einfach Marktwirtschaft nicht. Wenn ich so lange Zeit am Bedarf der Kunden vorbei einkaufe und plane, kann ich doch nicht hergehen und im Endeffekt die Schuld dass es nicht läuft den Kunden geben, weil die keinen Bedarf nach anderen Sachen haben. So ein Laden, egal was er anbietet, schliesst über kurz oder lang, wenn er nicht endlich auf die Kunden eingeht.

    Oder hat Mark etwa Knebelverträge mit den Lizenzgebern und muss erst soundsoviel anderes Zeugs veröffentlichen bevor er die Fortsetzungen für die gewünschten Serien machen darf ? Wenn ja, auch selber schuld.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.737
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jerry Garcia Beitrag anzeigen
    Oder hat Mark etwa Knebelverträge mit den Lizenzgebern und muss erst soundsoviel anderes Zeugs veröffentlichen bevor er die Fortsetzungen für die gewünschten Serien machen darf ?
    Man stelle sich vor, Comic-Lizenzgeber verkaufen "Pakete" an interessierte Verlage. Wie bei den TV-Anstalten welche üblicherweise ganze Pakete mit Serien (gute und nicht so gute) und Filmen (dto.) kaufen (müssen).
    UNDENKBAR im Comicgeschäft?!

  19. #19
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    nein aber es ging darum diese endlosdiskussion um mark zu stoppen, was natürlich nicht gelingt, wenn jeder (der es noch nicht getan hat) unbedingt auch noch seine Meinung dazu kundtun zu müssen.
    Mal im Ernst - du hast Recht mit deiner Aussage und wahrscheinlich ist es eine Tatsache, dass - solange es keine Änderungen zu diesem Thema von Seiten des Verlages gibt - du dich mit Sicherheit auch in Zukunft mit Leuten auseinander setzen musst, die sich zum ersten Mal zu diesem misslichen Problem äußern werden.
    Denn wir wollen doch mal Fakt reden - bei keinem anderen Verlag gibt es solch einen Missstand und man darf sich nicht wundern wenn diesbezüglich immer und immer wieder die gleichen Dinge angesprochen werden, die nun einmal Negativ ins Auge fallen - denn irgendwann hat Jeder einmal - trotz aller Geduld, die Schnauze voll und hat dann das Bedürfnis und das Recht sich zu Worte zu melden.
    Wenn dich das stört hast du in Zukunft ein echtes Problem ...

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.184
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    nö keine bange hab ich nicht und krieg ich nicht, kann ich ja in zukunft überlesen solche meinungen

  21. #21
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    nö keine bange hab ich nicht und krieg ich nicht, kann ich ja in zukunft überlesen solche meinungen

    TATSÄCHLICH ??? Dann hatten wir wohl "nur" noch mal das Pech bzw. das Glück uns geehrt zufühlen, dass du rein zufällig nocheinmal am heutigen Tage dein Missfallen zu diesem Thema bei uns unbedingt äußern musstest ?
    Zumindest haben dann ja zukünftige Leser die sich dazu eine Meinung bilden - laut deiner eigenen Aussage, ja Ruhe vor dir ...
    Dazu vorweg schon einmal ein herzliches DANKESCHÖN von mir !!!

  22. #22
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.241
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Jerry Garcia Beitrag anzeigen
    Und ein User hat immer die Pflicht alle bestehenden Threads auf evtl. geäußerte Meinungen hin abzuklopfen bevor er die eigene kund tut ?
    Ja.





























    Nochmal im Ernst: 'Alle anderen Verlage kriegens auch hin' ist auch nicht wirklich n Argument: Erstens ist Mark nicht alle anderen Verlage, zweitens ist seine One-Man-Show nicht wirklich vergleichbar mit zB Unternehmen wie Ehapa (und im Ggs zu denen, kriegt er es zumindest hin, einigermassen häufig und regelmässig im Forum zu posten, obwohl Ehapa dafür eigentlich viel mehr 'manpower' haben müsste) und drittens klappt das bei vergleichbaren One-Man-Shows zuweilen auch nicht mit dem pünktlichen Erscheinungsdaten - mit eben nur dem Unterschied, dass die ihre 'ambitionierten Pläne' nicht so sehr kommunizieren, weswegen sie auch nicht als 'verbindliche Ankündigungen' missverstanden werden können...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  23. #23
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.663
    Nachrichten
    0
    Also bei Alter Comic Hase versteh ichs ja noch so teilweise, bei Jerry Garcia nicht wirklich (seit 2002 angemeldet). Wobei AHS ist auch schon seit 2008 hier und das auch schon mitgekriegt haben müsste.
    Und ja ich empfinde es tatsächlich als notwendige Vorarbeit (nicht als Pflicht) zumindest einige dieser Threads im Unterforum oder den eigentlichen Thread hier mal teilweise vorabzulesen. Dann hätte man das schon mitgekriegt.

    Ansonsten gehe ich mit dem ersten Post von zaktuell konform. WAs bringt es (nach Durchlesen einiger Threads) sich hier groß aufzuregen? Vielleicht dass man Dampf ablässt, okay? Aber muss man das wirklich?
    Für mich ist schon klar ersichtlich, dass Mark seit Beendigung seiner Tätigkeit bei ZACK etwas mehr Aktivität an den Tag legt. Jetzt zu erwarten, das alles auf einmal kommt, ist dagegen Nonsens.
    Würdet ihr es mehr mögen und besser arbeiten, wenn euch dauernd wer kritisiert oder wenn euch auch mal wer positiv bestärkt.


    Und wie gesagt, Mark ist nicht der Einzige. Das betrifft sowohl Verlage, von denen gar nichts mehr bis sehr wenig der offenen Serien kommt (Arboris, Kult), die auch schon mal Serien abgebrochen haben (Salleck mit Tatjana K., gerade eben Panini mit Invisibles) oder bei denen es oft nicht optimal bei angekündigten Titeln oder Betreuung läuft/lief (Eisner bei Ehapa?, Stray Bullets neu, Nausicäa verschoben usw...). Vom ALbensterben vor einigen Jahren wil ich gar nicht reden.
    Das ist halt (derzeit) bei Epsilon so. Bevor man sich ärgert, sollte man sich lieber über alles erschienene freuen.

  24. #24
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.241
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    (...)
    Und ja ich empfinde es tatsächlich als notwendige Vorarbeit (nicht als Pflicht) zumindest einige dieser Threads im Unterforum oder den eigentlichen Thread hier mal teilweise vorabzulesen. (...)
    Um mein knappes 'Ja.' von oben bei diesem Anlass mal zu präsisieren. Ich erwarte tatsächlich von anderen das, was ich mir selbst auch zumute: Nämlich, dass man sich in einem Thread, in dem man postet, mindestens mal den Eröffnungspost (um zu wissen, was das eigentliche Thema ist) und die letzten, ca. 10 Postings (um zu wissen, was an grade aktuellem Gesprächsfaden läuft) durchliest. Ich halte dies für Teil einer unausgesprochenen und ungeschriebenen Nettiquette.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    Mir geht es ähnlich: ich bin das Gebashe oder das Ärger-Ablassen gegenüber Epsilon auch leid.

    Klar, dass sich jeder das verlässliche Erscheinen "seiner" Bände wünscht. Mark scheint sich jetzt stärker auf das Marketing (MyComics) zu konzentrieren und die Veröffentlichungen genauer zu planen und über die Liste der erschienen Bände dies auch transparent zu verifizieren. Wäre schön wenn diese Liste monatlich aktualisiert würde.

    Epsilon ist mein Lieblingsverlag, obwohl eine Reihe von Comics nicht meinen Geschmack treffen. Aber Mark wagt etwas und bringt Veröffentlichungen, die dem Comic-Markt gut tun, weil sie Nischen besetzen und das Angebotsspektrum außerhalb des Mainstreams erweitern. Das sollte man auch anerkennen.

    Vielleicht kann man dann in diesem Thread wieder stärker auf Neuerscheinungen eingehen.

    Ich bin ja mal auf Lieblingssünden (könnte lustig werden) und Sophia gespannt.
    Schade, dass Cross Fire in einem anderen Verlag erscheinen soll. Kann man schon sagen, in welchem Verlag?

Seite 1 von 88 123456789101151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •