Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Conquistadores

  1. #1
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    272
    Nachrichten
    0

    Conquistadores

    Gab es im Magazin ComicForum einen Hintergrundbericht zu "Conquistadores"?
    Ich habe die beiden Bände gestern gelesen, und etwas Background-Wissen wäre ganz nett.
    Vielleicht kennt ja jemand die CF-Inhalte auswendig?

    Viele Grüße,
    Peter

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    ich gucke mal nach

  3. #3
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    272
    Nachrichten
    0
    Das ist sehr nett!
    Ich habe Comic Forum immer nur unregelmäßig lesen können (aus wirschaftlichen Gründen),
    finde es aber sehr schade, dass es keine Aktivitäten mehr gibt.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Nichts ! Habe den Gesamtindex (CF67) durchgeguckt und absolut nichts gefunden. D.h. es wurden leider nur die Alben abgedruckt.

    Carlsen hat ja jetzt die Comic-Biografie über Che Guevara von Oesterheld und den beiden Breccia's herausgebracht

    Ziemlich spät, nicht wahr ..........

    P.S. : Ich werde die 2 Alben mir mal besorgen (u. evt. weiteres von diesem Autorenkreis)
    Geändert von fulbecomics (20.11.2009 um 00:51 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    272
    Nachrichten
    0
    Vielen Dank für Deine Mühe.
    Schon komisch, dass ein Verlag mit einem Comic-fachmagazin einen sehr interessanten Comic herausbringt,
    und dazu nichts in dem FAchmagazin bringt (bzw. gebracht hat).

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    154
    Nachrichten
    0
    Zum Zeichner http://lambiek.net/artists/b/breccia_enrique.htm

    Vielleicht hat ja jemand den Sammelband von 94 und da steht etwas drin!?

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    meinst Du die CF-Ausgabe 67 ? , wenn ja, dann habe ich dort nix gefunden.

    He, da haben die damals geschlafen ! "Harald" wo bist Du ?

    Außerdem wolltet Ihr noch Nomaden III veröffentlichen !
    Geändert von fulbecomics (21.11.2009 um 20:28 Uhr)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Den Nachruf auf Alberto Breccia habe ich zufällig beim blättern in CF64 gefunden:

    Autor : Harald Havas

    Zur Erinnerung: Alberto Breccia starb im Nov. 1993

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Habe den 1. Band jetzt auch gelesen und muß sagen, dass ich schon nettere Albträume hatte Die Idee "Sträflinge vorrauszuschicken und bei derren Absturz sofort umzukehren" hätte tatsächlich von einem damaligen Gehirn stammen können, nur nicht von Kolumbus selbst (wohl nachweislich!) . Die Erdkrümmung war ja bereits den Griechen bekannt.
    Leider mußten mehrere Jahrhunderte vergehen, bevor das "Abendland" sich von dem damals eingetretenen tiefsten Mittelalter wieder erholen konnte.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.162
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    Leider mußten mehrere Jahrhunderte vergehen, bevor das "Abendland" sich von dem damals eingetretenen tiefsten Mittelalter wieder erholen konnte.
    Das Mittelalter war zur Zeit der Konquistadoren schon beendet. Das ist schon die Neuzeit.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
    Das Mittelalter war zur Zeit der Konquistadoren schon beendet. Das ist schon die Neuzeit.
    richtig, ich meinte natürlich die "Frühmoderne", die mit der französischen Revolution ihr Ende fand.

    Die Frühmoderne, mit Ihren ganzen Verwerfungen und Drangsalierungen

  12. #12
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.162
    Nachrichten
    0
    Kennt irgendjemand den Originaltitel dieses Comics, bzw. die Originalpublikation. Ich habe schon Stunden auf spanischen Websites verbracht, aber nix genaues gefunden. Hat zwar mein Spanisch verbessert, aber gefunden habe ich es nicht.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    545
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von FOX Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für Deine Mühe.
    Schon komisch, dass ein Verlag mit einem Comic-fachmagazin einen sehr interessanten Comic herausbringt,
    und dazu nichts in dem FAchmagazin bringt (bzw. gebracht hat).
    Hmm, ich glaube mich erinnern zu können, dass es sogar eine einseitige Geschichte für den Abdruck im Magazin COMIC FORUM gegeben hat: basierend auf Verlagsmitteilungen aus Argentinien. Übersetzt von unserem Spanisch-Übersetzer, der teilweise in Wien und Mexiko-Stadt lebte. War also etwas weniger leicht ... der Artikel samt Fotos dürfte bei einer Druckerei versumpft und dort vergessen worden sein.

    Fakt ist: nichts mehr da, Daten gab's damals noch nicht ...

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    545
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
    Kennt irgendjemand den Originaltitel dieses Comics, bzw. die Originalpublikation. Ich habe schon Stunden auf spanischen Websites verbracht, aber nix genaues gefunden. Hat zwar mein Spanisch verbessert, aber gefunden habe ich es nicht.
    Ist schon ein Jammer ... in Kombination Barreiro/Breccia findet sich kein einziges Werk auf den üblichen Seiten (wie Wikipedia, klarerweise auf Spnanisch).

    Wie wurde, was es ist: Über Norma Editorial wurde eine Kontaktperson in Brasilia (hallo, portugiesisch ...) hergestellt - diese rief ich an, zwischen drei Sprachen wechselnd, danach wurde eine Telefonnummer nach Buenos Aires mitgeteilt, dort lief ein Band, das ich besprach, danach kam ein Rückruf und die Mitteilung einer Fax-Nummer - dann war's einfach, ein Fax auf Englisch zwecks Lizenzerwerb, einige Wochen später kamen Vertrag sowie blanke A3-Überformat-Proof-Papierfilm-Vorlagen mit nackten Sprechblasen und einem Textskript auf Spanisch.

    Als Titel wurde uns bloß "Conquistador" mitgeteilt. Mehr lässt sich jetzt nicht sagen, leider.

    Was allerdings ein wenig merkwürdig war: Nachdem in der Comicothek der erste Band kam, veröffentlichte Feest fast zeitgleich den ersten Band zu "Alvar Mayor", ähnliche Thematik, auch schwarzweiß, nur mit Trillo als Texter. Ist auch sehr schön, kann ich nur empfehlen: Antiquarisch über den Marktplatz, auf Spanisch:

    http://www.normaeditorial.com/catalo...eccia,_enrique

    Die Comicothek-Ausgabe dürfte zu einem Themenzyklus gehören ("la colección Relatos del Nuevo Mundo"), schau mal, da gibt's ja gehörig vieles dazu:

    http://www.tebeosfera.com/obras/publ...seqc_1992.html

    Nau, vielleicht haben'se in Argentinien auch einen Fehler gemacht, und die Autorenangaben stimmen bis heute nicht ...

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von scarpino Beitrag anzeigen

    Die Comicothek-Ausgabe dürfte zu einem Themenzyklus gehören ("la colección Relatos del Nuevo Mundo"), schau mal, da gibt's ja gehörig vieles dazu:

    http://www.tebeosfera.com/obras/publ...seqc_1992.html

    Nau, vielleicht haben'se in Argentinien auch einen Fehler gemacht, und die Autorenangaben stimmen bis heute nicht ...
    Die reinste Hammerliste (Palacios, Toppi, Gillon, Micheluzzi, Breccia, Font, Mattoti, Pellejero, ....

    Und in Deutschland werden wir garantiert nix davon sehen
    Geändert von fulbecomics (16.01.2011 um 23:34 Uhr)

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.476
    Nachrichten
    0

  17. #17
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.162
    Nachrichten
    0
    Die hatte ich mir auch angesehen, aber inhaltlich passt keiner so richtig zu "Conquistadores".

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    524
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    Die reinste Hammerliste (Palacios, Toppi, Gillon, Micheluzzi, Breccia, Font, Mattoti, Pellejero, ....

    Und in Deutschland werden wir garantiert nix davon sehen
    Sieht interessant aus. Ein Testlauf eines deutschen Verlages würde mich schon interessieren.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    545
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Sieht interessant aus. Ein Testlauf eines deutschen Verlages würde mich schon interessieren.
    Eine Lechz-Liste. Leider verkaufen sich diese Namen auf Deutsch "heut" nimmer/überhaupt nicht: Von Micheluzzi gab's schöne Farbsachen bei Carlsen (Bab el Mandeb), Pellejero mit "Dieter Lumpen", ... große Namen.

    Auf italienisch zu empfehlen:

    http://www.grifoedizioni.com/

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    524
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von scarpino Beitrag anzeigen
    Eine Lechz-Liste. Leider verkaufen sich diese Namen auf Deutsch "heut" nimmer/überhaupt nicht: Von Micheluzzi gab's schöne Farbsachen bei Carlsen (Bab el Mandeb), Pellejero mit "Dieter Lumpen", ... große Namen.
    Vielleicht gibt es ja eine woanders eine Zukunft.

    Die spontane Reaktion des ZACK-Chefredakteurs "Genau da möchte ich hin" auf meinen Vorschlag, mal über Veröffentlichungen dieser Reihe und ähnlicher Comic nachzudenken, stimmt optimistisch: http://www.comicforum.de/showthread....31#post3001331

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    545
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Vielleicht gibt es ja eine woanders eine Zukunft.

    Die spontane Reaktion des ZACK-Chefredakteurs "Genau da möchte ich hin" auf meinen Vorschlag, mal über Veröffentlichungen dieser Reihe und ähnlicher Comic nachzudenken, stimmt optimistisch: http://www.comicforum.de/showthread....31#post3001331
    Schööön, damals hatte Georg ja unter "Feest" in diese Kerbe geschlagen: "Alvar Mayor". Der Konnex zu Norma ist ja leicht zu haben, die Schätze können gehoben werden ... diese "Art von Comics" ist allerdings, wie Georg im Zack-Forum auch irgendwie erwähnt, auf Basis von, sag ich mal, "artifiziellen" Comics zu sehen: in Zentraleuropa gibt's zur Kolonialgeschichte Südamerikas wenig Anknüpfung (=Story), und die "vielstrichigen" Outworks der Hispano-Südamerikaner (=Bild) waren bei uns niemals Mainstream.

    Ein bissl Feeling dafür bekommen heutige "Neueinsteiger" dankenswerterweise über die wunderschönen, hervorragend produzierten Wiechmann-Cross-Cults in Schwarzweiß. Diese Farbaussparende Ausdrucksweise war's ja, wo die Comicothek seinerzeit - im einen Sortiment - über den famosen Markus Tschernegg mit "John Kendall" begonnen hatte.

    So einen Aha-Effekt über flächige Pinselungen hatte ich zuletzt in der überragenden Rip-Kirby-Edition von IDW: ein Brückenschlag zu Hugo Pratt, was die Auflösung von Outlines in Flächen betrifft - die vier Bände sind sehr zu empfehlen.

    Mal sehen, was efwe da auf die Beine stellen kann ...

  22. #22
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.162
    Nachrichten
    0
    Die lange Suche hat ein Ende: Conquistadores ist ursprünglich unter dem Titel "Nuevo Mondo" in den argentinischen Skorpio-Heften 154-163 veröffentlicht worden.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    545
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
    Die lange Suche hat ein Ende: Conquistadores ist ursprünglich unter dem Titel "Nuevo Mondo" in den argentinischen Skorpio-Heften 154-163 veröffentlicht worden.
    Super - Gratulation für Ausdauer und Fachwissen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •