Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516
Ergebnis 376 bis 397 von 397
  1. #376
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.094
    Diese Zeit des Noir-Thrillers scheint es dir angetan zu haben , "Plomb" kann man ja evtl., wenn auch zeitlich etwas später angesiedelt auch noch dazu zählen
    Ich habe neulich erst den s/w Film Lohn der Angst mit Yves Montand und Peter van Eyck von 1953 gesehen (der mit dem Nitroglyzerin in den LKW 's) und dachte nur , was für ein relativ zeitloser spannender Film das doch immer noch ist. Trotz oder gerade wegen dem merklichen 50er Jahre Spannungsflair den man heute so gar nicht wieder nachahmen könnte.




    Wenn die Französischen Verlage (hier "Glenat") und die deutsche Konkurrenz Dich lässt, müsste doch eigentlich auch "Rio" etwas für ZACK sein, oder ?
    Zumal "der Samaritaner" und vor allem "Jurarez" ebenfalls von "Corentin Rouge" ja schon in Zack erschienen und somit auch Dein Geschmack genau getroffen haben müsste. Inhaltlich ja wieder ein ziemlich harter nicht gerade angenehmer und realistischer aktueller Stoff , genau wie schon "Jurarez"

    http://www.bdgest.com/preview-1923-B...pour-tous.html
    http://www.comixtrip.fr/bibliotheque/rio-1-dieu/

    Aber da es eine fortlaufende Serie ist, gehe ich mal von viel größerer Konkurrenz (bsw. Schreiber & Leser etc.) aus.
    Geändert von Huckybear (18.07.2016 um 19:39 Uhr)

  2. #377
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.486
    Das stimmt, und kein Vergleich mit dem Remake von 1971, "Atemlos vor Angst" mit Roy Scheider. Und ja, Rio" würde mir auch gut ins Heft passen. Mal schauen, was sich da so tut.

    EfWe

  3. #378
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.094
    schräge. dunkle Kurzgeschichten :
    http://www.lelombard.com/albums-fich...ques,3191.html
    http://www.bedetheque.com/BD-Realite...es-256338.html


    Die neuen Abenteuer von Rick Master
    http://www.lelombard.com/albums-fich...cais,3554.html
    Wäre der Hammer , wenn der sich auch noch zu den modernisierten MV , Tanguy und Bob Morane dazu gesellen würde

  4. #379
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.094
    Südamerika (Rio) oder wie hier Mittelamerika Gangdramen scheinen gerade Konjunktur zu haben,aber mal was anderes :

    Vertigo
    http://www.lelombard.com/albums-fich...tigo,3458.html

    Nach einem Szenario von Nathalie Sergeef, die ja auch schon bei dem ähnlichen aus ZACK bekannten One Shot Juarez beteiligt war.
    Geändert von Huckybear (15.11.2016 um 09:19 Uhr)

  5. #380
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.486
    Ja, das sieht in der Tat gut aus. Schaue ich mir mal an bzw. habe gerade entdeckt, dass das Album bereits auf meinem Schreibtisch liegt (unter Bergen von Rezeptheften vergraben...).


    EfWe
    Geändert von efwe (15.11.2016 um 13:21 Uhr)

  6. #381
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.898
    Da hat mit RIO vom Juarez-Zeichner aber besser gefallen...
    Gruß Derma

  7. #382
    Na super, die ersten Worte des "Werbe-"Textes auf der Lombard-Seite sagen ja alles: "Dans l'univers brutal et cruel [...] = "Im brautalen und grausamen Universum [...]

    Bitte nicht!

  8. #383
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.094
    Naja, Juarez war ja jetzt auch nicht gerade zimperlich und angenehm, so wie ich das verstanden habe soll und will ZACK doch jetzt für Erwachsene die realistische und auch politische oder unangenehme Themen , heiße Eisen und Genres ansprechen und weniger den Klassischen harmlosen sauberen Heldenblick.
    Manche Serien die jetzt ausgewählt, sind da weniger , manche stärker von betroffen (Dantes, Bob Morane, Jurarez bsw.)
    Solange die Gewalt eben kein reiner Selbstzweck wird , in Mittelamerika ist nun mal mit die höchste Gewalt und Mordrate in der Welt, da hilft es ja nicht die Augen davor zu verschließen.
    Aber ich selber finde Rio ,wo es jetzt ja auch einen zweiten Band gibt , im Vergleich auch interessanter und moderater falls man einen Comic aus Lateinamerika mit solch einer Thematik mal beabsichtigt ins Heft zu nehmen.
    Falls man die neue Serie von Fabien Nury und Sylvain Vallée dem Es wird einmal in Frankreich Nachfolger Katanga bekommt, wird es dort sicherlich ähnlich sein, allerdings schafft Nury es ja bislang immer die Gewalt dazu in eine außerordentliche epische Geschichte, dank seiner Erzählweise wie ein moderner Charlier zu verkleiden und einzubetten.
    Das macht bei den Autoren dann den Unterschied und wirkt dann einfach auch nicht mehr so abstossend, bedrückend , brutal und trostlos wie vielleicht Jurarez oder vermutlich auch Vertigo
    Geändert von Huckybear (18.11.2016 um 09:24 Uhr)

  9. #384
    Danke, ich verstehe, dass Du es gut meinst

    Es ist eben nur einfach so, dass ich diese Art gewaltverherrlichender Sachen (egal ob in Comic, Film oder sonstwo) nicht ausstehen kann und sie - das muss man auch mal deutlich sagen - für potentiell gefährlich weil "abhärtend" erachte. Ob die Realität irgendwo so ist, kommt höchstens erschwerend dazu.

    Es gibt so viele gute Comics, die ohne Gewalt in dem Ausmass auskommen, wie Zack es heutzutage hinnimmt/propagiert ...

  10. #385
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    2.895
    Jetzt sind diese "Sachen" schon "gewaltverherrlichend", das ging ganz schnell, nicht wahr? Ohne dass du die Serie kennen würdest, versteht sich (s. #382).

  11. #386
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.486
    @Anselm Blocher
    Ich würde darum bitten, nicht zu behaupten, dass wir "Gewalt verherrlichende Comics propagieren".

    EfWe

  12. #387
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    @Anselm Blocher
    Ich würde darum bitten, nicht zu behaupten, dass wir "Gewalt verherrlichende Comics propagieren".

    EfWe
    Ich würde darum bitten, nicht den Anschein zu erwecken, als hätte ich das so geschrieben, wie es Dein "Zitat" suggeriert - da waren schon noch einige Worte und ein Satz dazwischen.

    Da ich aber verstehen kann, dass der von mir gewählte Ausdruck Zack in einen nicht von mir beabsichtigten Kontext stellen kann, würde ich ihn nicht mehr verwenden sondern durch etwas wie "häufig Gewalt zeigend" ersetzen. Ich nehme an, das ist politisch korrekt genug.

    Falls Dich auch "propagieren" stört, ersetze es durch "publizieren". Mir ging es darum, dem passiven "Hinnehmen" etwas Aktives entgegen zu setzen: Ihr werdet ja nicht gezwungen, bestimmte Comics oder Stilrichtungen zu publizieren sondern sucht aus, was Ihr im Heft haben wollt (sofern es diverse finanzielle und vertragliche Randbedingungen zulassen).

    In diesem Sinne "sorry" wenn die Wortwahl zu krass weil der Verärgerung geschildet war. Aber über Auswahl einiger Comics solltet Ihr wirklich mal nachdenken.

    @franque: Du hast recht, ich kenne von der Serie nur das, womit sie im Link von Lombard beworben wird. Vielleicht tue ich der Serie schrecklich Unrecht, aber eine andere Basis für meine Meinung habe ich aktuell nicht - und die, die sich positiv äußern auch nicht (außer efwe vielleicht, falls er den Band schon gelesen hatte).

    Langer Rede kurzer Sinn: Wenn gewünscht, kann der Beitrag und unsere Diskussion gerne gelöscht werden, wenn es dem Forumsfrieden dient.

  13. #388
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    276
    In Frankreich ist laut bedetheque ein neuer Rick Master angekündigt. Besteht für Euch die Möglichkeit der Vorveröffentlichung?
    Ich fand das erste Album "nach Tibet" ziemlich genial.

  14. #389
    Ich habe die Vorveröffentlichung in "L'Immanquable" gelesen und fand sie gut, wenn auch nicht so gut wie Band 1. Fände ich in ZACK prima

  15. #390
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.486
    Ich kann nur soviel sagen: Dem Lizenzgeber liegt seit einiger Zeit eine Anfrage von mir vor.

    EfWe

  16. #391
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.094
    Letzter Stand bei Tekila war ja vor einigen Jahren das Vater und Sohn bzw. John Eigrutel Productions das (noch) nicht lizensieren wollen, ich nehme mal an das hat sich bislang noch nicht geändert ?
    http://www.bedetheque.com/serie-2056-BD-Tekila.html

    Wie ist denn die andere Mini-Strip Serie Perdus von Vater und Sohn Léturgie so ?
    Gute thematische Ergänzung zu Vater der Sterne ?
    http://www.bedetheque.com/BD-Perdus-MR3998-231039.html

  17. #392
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.236
    Blog-Einträge
    1
    Kommt Rohnda 2 im Zack?

  18. #393
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.486
    @Huckybear
    Das Problem mit den Strips ist, dass die Lizenzierung über Dupuis läuft, und denen das Volumen nicht groß genug ist. Habe auf mehrere Anfragen noch keine Antwort bekommen. Und die Mini-Rechts müssten ummontiert werden, sonst sieht das auf den "ZACK"-Seiten nicht wirklich schön aus.

    @areyoureadysteve
    "Rhonda" 2 war schon in "ZACK" und #3 wird erscheinen, sobald der Band fertig ist.

    EfWe

  19. #394
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.094
    Erik hat neben seiner Albenserie Deae ex machina noch nebenbei von seinem Detektiv Dédé eine 20 Seitige Kurzgeschichte angefertigt die noch bis zu Ihrer Erstveröffentlichung in der Schreibtischschublade ausharrt. Eigentlich doch ideal für ein Magazin wie ZACK , bei Epsilon geht es ja momentan nicht weiter
    http://www.eriks-comics.de/atelier-blog/
    Geändert von Huckybear (10.03.2017 um 07:27 Uhr)

  20. #395
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.604
    Andererseits noch ne weitere Kurzgeschichte für ein komplettes Album, wie wärs denn damit ?
    Natürlich bei Epsilon

  21. #396
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.604
    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    Andererseits noch ne weitere Kurzgeschichte für ein komplettes Album, wie wärs denn damit ?
    Natürlich bei Epsilon
    weia, Epsilon veröffentlicht nix mehr , stimmts ?

  22. #397
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.094
    Laurent Astier der Zeichner von der aktuellen Zack Serie "Das Gold der Narren" veröffentlicht jetzt mit "Gesicht zur Wand" ein neues dickes One shot Gangsterepos das im Gefängnis spielt.
    Zwar diesmal ohne die Zusammenarbeit mit Fabien Nury dafür mit dem Autoren Jean-Claude Pautot. Dieser hat selbst lange den Strafvollzug sehr gut authentisch kennengelernt (u.a spektakulären Raubüberfall) und zweimal u.a aus dem Gefängnis ausbrach und untertauchte, in Frankreich in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach 10 Jahren von der deutschen Polizei in Köln entdeckt wurde um in Frankreich wieder seine Strafe zu verbüßen.
    Dort widmete er sich nun der Kunst und Malerei hat Ausstellungen, lernte Astier kennen und setzt nun u.a seine dortigen Erfahrungen des Strafvollzuges gemeinsam Comictechnisch um.
    https://sanssucremagazine.wordpress....claude-pautot/
    Dies alles umgesetzt in der Zeichentradition eines Eisner und Miller, hört sich doch ganz vielversprechend an
    http://www.bdgest.com/preview-2149-B...t-complet.html
    http://www.casterman.com/Bande-dessi...a/Face-au-mur2
    Geändert von Huckybear (19.03.2017 um 09:57 Uhr)

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •