Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 195

Thema: Das neue FF-Heft bei Comicstars

  1. #101
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182

    Zukunft?

    Nun, wenn ihr glaubt das FF auf diese Art ( nämlich nur für ein immer jüngers Publikum) eine Chance hat, dann bitte.
    Ich kann es mir allerdings nicht vorstellen.
    Es wird leider genauso kommen, wie es schon einmal war.
    Geändert von Fax (31.12.2009 um 16:36 Uhr)

  2. #102
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    29.004
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Und wirst möglicherweise ein ums andere Mal verblüfft feststellen, um wie vieles dein Nachwuchs dir selbst voraushat, wenn du dich gelegentlich an die Zeit zurück erinnerst, als du gleichaltrig warst.
    Ich weiß doch oft schon nicht mehr, was ich gestern gegessen habe. Da kann ich mich doch nicht SO weit zurück erinnern Ne, dafür sind eher meine Eltern zuständig, die frage ich dann auch ab und zu, wie ich so war.

    Es gibt auf jeden Fall einige Parallelen. Ich weiß inzwischen, warum meine Frau meinte "Die ganze Mühe und dann schaut er aus wie Du"

  3. #103
    Junior Mitglied Avatar von Al Dhi
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    11
    So lange ist es ja nun auch nicht her, dass ich in der Grundschule mit Klassenkameraden Comics im Schulhof gelesen habe (Jupp, ich hatte es tatsächlich geschafft, ihnen dieses veraltete Klischee aufzuzwängen - wahrscheinlich wegen meiner Lesestimme - und weil sie selbst noch nicht lesen konnten ^^) und ich kann zu dieser ganzen Diskussion hier sagen, dass Dinge, die auf eine gewisse Altersgruppe "zugeschnitten" sind überhaupt nicht ankommen, weil man sofort merkt, dass man hier direkt angesprochen und in gewisser Weise in eine Schublade gesteckt wird.
    Es kommt einfach darauf an, mit Herzblut, Spaß an der Sache, und in gewisser Weise mehr für sich selbst, als für seine Leser Geschichten zu schreiben. Das kann entweder extrem schief gehen, oder dazu führen, dass man kompromisslos gefällt.
    Das MM war spätestens seit der Umstellung auf 76 Seiten verhasst (zu viel redaktioneller Schmarrn), während Bone stets der Hit war. Auch das SpongeBob-Magazin, welches in den ersten Ausgaben noch ziemlich stark "Edutainment" verkörperte, wurde mit den darauf folgenden Ausgaben immer beliebter, da es mehr und mehr zum reinen Witzeheftchen wurde. Witze, Sprüche, Cartoons - die teilweise überhaupt nichts mit SpongeBob zu tun hatten und oft auch nicht den Humor der Serie widerspiegelten - kamen gut an, ganz einfach, weil sie lustig waren und nicht auf eine Zielgruppe zugeschnitten. Auch heute kann ich noch über die Hefte lachen.

    Dennoch freue ich mich nach wie vor auf das neue FF und will es auch in keinster Weise bewerten, bevor ich nicht zumindestens die erste Ausgabe in den Händen halte.

    EDIT: Zugegeben, das MM verkauft sich trotzdem... Das liegt aber wirklich nur an den Gimmicks. Und es ist ja wirklich kein Sachverhalt, auf den man stolz sein sollte, dass sich das eigene Heft nur durch den Zusatz von Kunststoff in den verschiedensten Formen verkauft ^^ Dass es auch anders geht, zeigt das Lustige Taschenbuch, welches sich - zumindest in meinem Bekanntenkreis - immer noch reger Beliebtheit erfreut. Weit mehr als ein MM jedenfalls.
    Geändert von Al Dhi (31.12.2009 um 17:34 Uhr)

  4. #104
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.393
    also die Kritik dass die FF-Geschichten flacher geworden sind seit Anfang der 80er kann ich gut nachvollziehen, weil mir das auch aufgefallen ist. Ich denke dass hatte nicht mal direkt mit der Zielgruppendefinition so sehr zu tun, als mit der Frage wieviel Gewicht man guten Autoren und Redakteuren einräumt. FF hatte auch in den 60ern und 70ern natürlich Kinder angesprochen - man kann also nicht so tun als ob es sowas wie ein Teen- oder Erwachsenencomic gewesen wäre.
    Die Kunst liegt einfach darin, Persiflagen, Ironie und charakterliche Bausteine die gut in unsere Zeit passen und mit Menschen aus unserer jeweiligen Umgebung vergleichbar sind zusammenzumischen mit kindlichem Humor - so dass alle Generationen etwas davon haben. Das dies funktionieren kann, zeigen ja gerade die Disney-Comics (die etwas besser sind als der Durchschnitt), Clever & Smart oder Spongebob.

  5. #105
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.393
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Ich hab damals öffentlich gar nichts dazu gesagt. Aber wenn Du Markus fragst, dann wird er Dir sicher sagen, dass ich diese Vorgehensweise damals schon falsch fand
    ...da hat Bernd recht und da bin ich natürlich auch in einer Breduille, zumal ich viele der Nachdrucke für Tigerpress herausgesucht hatte. Was natürlich nicht heisst dass ich irgendwie an der grundlegenden Verlagspolitik irgendeinen Einfluss gehabt hätte.
    Das Argument "Die Kinder kennen die alten Geschichten ja noch nicht" ist natürlich richtig und dennoch ist es m.E. falsch ein Heft fast nur auf Nachdrucke zu beschränken. Man nimmt sich damit mit der Zeit nicht nur viele Themen die ausgehen, sondern hat keine Möglichkeit irgendwelche Themen anzuschneiden, wenn sie nicht schonmal 20 Jahre vorher zufällig drin waren. Man ist nicht nur komplett vom Alt-Material abhängig, man merkt es auch als Leser. Weil mit der Zeit die Geschichten doch einen anderen Horizont spiegeln - die Kinder fragen sicher zurecht, warum nutzen die nicht ihr Handy um Hilfe zu holen oder warum googeln die nicht etwas einfach. Die Geschichten spiegeln einfach zwangsläufig ihre eigene Zeit wieder und passen irgendwann nicht mehr.
    Natürlich gibt es auch zeitlose Klassiker, die immer wieder gut sind und dem Heft nicht schaden, wenn man sie wohldosiert einsetzt und es dazusagt - "he, dass ist ein FF-Klassiker von anno soundso".

  6. #106
    Mitglied Avatar von Frau Wutz
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    772
    Zitat Zitat von Al Dhi Beitrag anzeigen
    Zugegeben, das MM verkauft sich trotzdem... Das liegt aber wirklich nur an den Gimmicks
    Das ist, mit Verlaub, Käse. Dass das Heft nicht nur wegen der Beilagen gekauft wird, merkt man, wenn man sich die Leserbriefseiten anschaut - viele zum Teil rührende Briefe von 8, 9, 10-jährigen, die erzählen wie sehr sie die Figuren mögen und wie viele Hefte sie schon gesammelt haben. Mag ja sein, dass das Heft bei dir wegen "zuviel redaktionellem Schmarrn" "verhasst" ist, aber versuch doch bitte nicht, deine persönlichen Ansichten und Erfahrungen auf die Allgemeinheit zu übertragen.

    Und das Gimmick dient heute, wo alle Kinderzeitschriften eins haben (sogar Bussi Bär!) erst einmal dazu, dass das jeweilige Heft im Regal überhaupt bemerkt wird - beilagenfreie Hefte gehen in dem Wust einfach unter.

    Wie "erfolgreich" Hefte sind, die ausschließlich auf die Attraktivität der Beilagen setzen und den Inhalt vernachlässigen, hat man am Tigerpress-FF gesehen oder auch vor ein paar Jahren am Relaunch von Yps Nein, nein, um Stammleser zu gewinnen, muss man schon etwas mehr bieten.

    Ich will die Tigerpress-Hefte nicht schlecht machen, hab sie selbst gern gelesen, aber Kinder merken es nun mal (und mögen es in der Regel nicht) wenn ihnen nur "olle Kamellen" vorgesetzt werden.

    Daher begrüße ich das Konzept von Comicstars, auf neue, frische Geschichten zu setzen und das Ganze insgesamt etwas moderner zu gestalten. Auch die hier gezeigten Beispielzeichnungen gefallen mir gut - das erste Heft werde ich also auf jeden Fall kaufen.
    "...und wenn ihr die wilden Gesellen fragt:
    Das ist Lützows wilde, verwegene Jagd!"

    RUMMS-DI-BUMMS!




  7. #107
    Mitglied Avatar von Fax
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Kirchlengern bei Herford
    Beiträge
    182

    Post

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    also die Kritik dass die FF-Geschichten flacher geworden sind seit Anfang der 80er kann ich gut nachvollziehen, weil mir das auch aufgefallen ist. Ich denke dass hatte nicht mal direkt mit der Zielgruppendefinition so sehr zu tun, als mit der Frage wieviel Gewicht man guten Autoren und Redakteuren einräumt. FF hatte auch in den 60ern und 70ern natürlich Kinder angesprochen - man kann also nicht so tun als ob es sowas wie ein Teen- oder Erwachsenencomic gewesen wäre.
    Die Kunst liegt einfach darin, Persiflagen, Ironie und charakterliche Bausteine die gut in unsere Zeit passen und mit Menschen aus unserer jeweiligen Umgebung vergleichbar sind zusammenzumischen mit kindlichem Humor - so dass alle Generationen etwas davon haben. Das dies funktionieren kann, zeigen ja gerade die Disney-Comics (die etwas besser sind als der Durchschnitt), Clever & Smart oder Spongebob.
    Das ist ja auch genau mein Kritikpunkt. Man sollte wieder Storys mit Niveau bringen. Das war doch dass, was die FF einmal ausgemacht hat.
    Und das meine ich auch mit Rückbesinnung. Nicht indem man sich total auf die alten Geschichten aus den 60ern oder 70ern bezieht sondern witzige und ironische Geschichten erfindet die in die heutige Zeit passen und die sowohl von jüngeren als auch etwas älteren Lesern angenommen werden. Denn wenn man dieses alte Übel der Verflachung der FF-Storys nicht beseitigt, kann das unter Umständen wieder ein Grund mit sein, dass die FF erneut scheitert und das wäre nun wirklich schade.
    Den Zeichenstil finde ich in Ordnung. Er ist modern und Zeitgemäß
    Geändert von Fax (03.01.2010 um 10:27 Uhr)

  8. #108
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    897
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dir aber mal das Ganze genauer ansiehst, dann wirst Du sehen, dass insbesondere die neuen Geschichten in der Folge keinen Bruch aufweisen und man sich sehr wohl für eine Modernisierung entschieden hat. Dass es ein Nebeneinander von alten und neuen Geräten gibt, ist darauf zurückzuführen, dass die Redakteure alte und neue Geschichten mischen.
    Ich schaue mir das schon genau an. Und es hat überhaupt nichts mit alten Geschichten zu tun.

    z.B.:


    oder


    Beides Erstveröffentlichungen 2008, 2009, laut INDUCKS keine Nachdrucke!

    Und: Die alten Fernseher kommen in _derselben_ Geschichte vor wie z.B. ein Bankomat (11/2009, "Preis für Ehrlichkeit"). Story stammt aus dem Jahr 2000, den Fernseher siehst Du hier:
    http://coa.inducks.org/story.php?c=H+20075
    Wer hatte zur Jahrtausendwende noch einen Fernseher mit ovalem Bildschirm? :-)

    Und was die Ironie betrifft, natürlich kommen Kinder mit Ironie klar, wenn der Kontext stimmt.
    Sauer sind sie, wenn sie sich verspottet vorkommen. Ironie in Geschichten darf für sie nicht irritierend oder verunsichernd sein, sondern muß entweder gar nicht oder als Witz wahrnehmbar sein. Dann klappt das auch. Und die erwachsenen Leser sind zufrieden.


  9. #109
    Ich lese hier immer, dass Mitte der 80er FF mehr auf jüngere Leser konzipiert wurde. Dann frage ich mich allerdings, warum Mitte der 90er auf dem Titel Popstars abgebildet waren, das kann nicht die Zielgruppe der jungen Leser gewesen sein. Aus genau diesem Grund hat Rolf Kauka damals das Heft gestoppt und einen neuen Verlag gesucht. Ein sehr freizügiges Foto von Madonna war glaube ich der Auslöser.

  10. #110
    Gerade Kinder lieben eine gewisse Ironie, wenn sie auf sie zugeschnitten ist, ich kann mich da noch genau an meine eigene Kindheit erinnern, lustige doppeldeutige Sprüche fand ich damals schon toll.

    Ich frage mich allerdings ob die Kinder heute noch wissen, was Donald auf dem zweiten Bild für ein seltsames Horn auf den schwarzen Apparat links unten legt. So ein Telefon haben viele sicher schon nicht mehr erlebt.

  11. #111
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    29.004
    Blog-Einträge
    43
    Donald ist doch chronisch klamm. Dass er keine aktuelle Hardware hat, ist doch damit klar und somit passt das denke ich schon

  12. #112
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Donald ist doch chronisch klamm. Dass er keine aktuelle Hardware hat, ist doch damit klar und somit passt das denke ich schon
    Da ist was dran!

    Erinnern kann ich mich, dass mir vor zwanzig Jahren ziemlich unglaubwürdig erschien, dass ausgerechnet Lupo einen HiFi-Turm besaß (Krieg der Musiknoten, FF 19/88).

    Wie realitätsfern wäre das erst, wenn er plötzlich ein M*cBookPro oder eine Plasma-TV-Wand besäße...
    (es sei denn, die Staffage wäre von einem schlechtgesicherten Lkw gefallen)

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.655
    Blog-Einträge
    8
    dafür laufen F+F wohl mit Ipod oder Iphone rum und simsen den ganzen Tag rum

  14. #114
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Und wann genau kann ich es am Kiosk dann kaufen ?

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.655
    Blog-Einträge
    8
    am Donnerstag

  16. #116
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Danke ! Juuuchu ...endlich wieder F&F !!!

  17. #117
    "Freitag ist Freutag - ist Fix&Foxi Tag"

    Hier müssten doch genug leute den Spruch noch kennen? Daher erscheint Fix&Foxi traditionell am Freitag

    ( Ich gebe aber zu das früher mal vom 8. gesprochen wurde... )

    Grüße, Steve

  18. #118
    Mitglied Avatar von Ziehstripp
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany, 32423 Minden
    Beiträge
    4.459
    Ich habe mal nachgeforscht, und der 8.01.2010 müsste ein Freitag sein.....

  19. #119
    Ein frohes Neues alle miteinander!

    Eben gefunden: Neues Jahr, neues Glück.
    Video anklicken.

    Beste Grüße!

    Ralle

  20. #120
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Nach dem Sehen des Beitrags bin ich mehr überzeugt als vorher, und die Page schaut cool aus! Geht die am gleichen Tag wie das Heft online?

    Comicstars: Wird es Leseproben auf der Webseite geben, um die Leser reinschnuppern zu lassen? Vielleicht 1-2 Comics als Beispiel. Wieviele Comics werden in einem Heft denn dann sein?
    1.99 pro Comic meine ich gesehen zu haben im Beitrag?

  21. #121
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    29.004
    Blog-Einträge
    43
    Die Domain fixundfoxi.de wird am 7.1. Abends konnektiert werden. Das bedeutet, dass Manche die Website schon an dem Abend sehen werden, Andere erst am darauffolgenden Tag. Das ist die Dynamik des DNS-Systems. Manche Provider sind schneller, als andere Provider. Ich habe schon die IP-Adresse und konnte schon reinschnuppern. Die Site sieht sehr nett aus. Die Kaukapedia ist übrigens verlinkt und auch dieses Forum hier, Beides sehr prominent auf jeder Seite

  22. #122
    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    Nach dem Sehen des Beitrags bin ich mehr überzeugt als vorher, und die Page schaut cool aus! Geht die am gleichen Tag wie das Heft online?

    Comicstars: Wird es Leseproben auf der Webseite geben, um die Leser reinschnuppern zu lassen? Vielleicht 1-2 Comics als Beispiel. Wieviele Comics werden in einem Heft denn dann sein?
    1.99 pro Comic meine ich gesehen zu haben im Beitrag?
    Du meinst warscheinlich diese



    Seguenz?

  23. #123
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Nee, da drunter.

    Wieviele Zeichner hat denn das Team? Den Chefzeichner und die Frau im Film auf jeden Fall...

  24. #124

    Thumbs up

    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Die Domain fixundfoxi.de wird am 7.1. Abends konnektiert werden. Das bedeutet, dass Manche die Website schon an dem Abend sehen werden, Andere erst am darauffolgenden Tag. Das ist die Dynamik des DNS-Systems. Manche Provider sind schneller, als andere Provider. Ich habe schon die IP-Adresse und konnte schon reinschnuppern. Die Site sieht sehr nett aus. Die Kaukapedia ist übrigens verlinkt und auch dieses Forum hier, Beides sehr prominent auf jeder Seite

    Und zum RKFFC scheint es ja auch einen Direktzugang zu geben (siehe Schreenshot Beitrag 122, rechts oben). Oder ist dies der Zugang zu Comicstars bzw. comicstarseigenem FF-Club?


    P.S.: Bei Computern wird jetzt auch schon die DNS bestimmt? Die Welt ist ja so abgrundtief schlecht...

  25. #125
    Zitat Zitat von Comicstars Beitrag anzeigen
    "Freitag ist Freutag - ist Fix&Foxi Tag"

    Hier müssten doch genug leute den Spruch noch kennen? Daher erscheint Fix&Foxi traditionell am Freitag

    ( Ich gebe aber zu das früher mal vom 8. gesprochen wurde... )

    Grüße, Steve
    Jaa, der Spruch klingt mir heute noch im Ohr wie damals. Erinnere mich noch gut an die TV-Werbung, das waren noch Zeiten (um 1979). Auf der letzten Seite stand der Spruch ebenfalls jede Woche.

Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •