Edition52 - Homepage
ShopTermineNewsletterDruckversion
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 70 von 70

Thema: Baru

  1. #51

    "Schönes neues Jahr" in der Sprechblase

    Die Sprechblase hat in der Mai-Ausgabe Nr. 224 "Schönes neues Jahr" lobend rezensiert und als "nicht minder bemerkenswert" wie Barus "bedeutendstes Werk" bezeichnet!

  2. #52
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von parole-ae
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    gießen
    Beiträge
    1.399
    Blog-Einträge
    1
    Comic-Kotelett 6:Baru

  3. #53
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    26

    "Schönes neues Jahr" im Bonner General-Anzeiger

    "Ein Meisterwerk" mit "Figuren, deren Leben nicht in Watte gepackt ist" - Thomas Kliemann über "Schönes neues Jahr" im Bonner General-Anzeiger (19.06.12)

  4. #54
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    26

    Tagesspiegel

    Das schreibt Lars von Törne in der Printausgabe von Der Tagesspiegel (4. Juli):

    "Die Wut der französischen Vorstädte wie auch die Lebenslust ihrer Bewohner fängt kaum einer so gut ein wie Comic-Altmeister Baru"

    und

    "dynamisch gezeichnet, voll bitteren Humors, hochpolitisch."

  5. #55
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    26
    Hier ist eine Review über "Schönes neues Jahr" von Christoph Haas für taz.de http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/a...ash=72c3dabce6

  6. #56

    Baru in der Berliner Zeitung

    "Jetzt mal wieder Klassenkampf" - Christian Schlüter hat einen Baru-Artikel für die Berliner Zeitung geschrieben:

    http://www.berliner-zeitung.de/liter...,20938770.html

  7. #57

    Rezension bei Comicgate.de

    "Starke Kurzgeschichten in ungewöhnlichem Sujet" - Benjamin Vogt hat "Schönes neues Jahr" für Comicgate.de rezensiert:

    http://www.comicgate.de/Rezensionen/...eues-jahr.html

  8. #58
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    26

    Neuer Baru: "Bleierne Hitze"

    Pünktlich zum Comicfestival München 2013 erscheint eine neue Graphic Novel von Baru:
    "Bleierne Hitze" ist eine Adaption des gleichnamigen Roman Noirs von Jean Vautrin.

    Hier ist ein Link zur Baru-Ausstellung beim Comicfestival München 2013 mit dem Klappentext u.a. zu "Bleierne Hitze":
    http://www.comicfestival-muenchen.de/?page_id=951

  9. #59
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    7.658
    Zitat Zitat von Nitnit Beitrag anzeigen
    Pünktlich zum Comicfestival München 2013 erscheint eine neue Graphic Novel von Baru:
    "Bleierne Hitze" ist eine Adaption des gleichnamigen Roman Noirs von Jean Vautrin.

    Hier ist ein Link zur Baru-Ausstellung beim Comicfestival München 2013 mit dem Klappentext u.a. zu "Bleierne Hitze":
    http://www.comicfestival-muenchen.de/?page_id=951
    Genau mein Ding... Werde ich mir in München direkt besorgen!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  10. #60

    Baru-Artikel in der Taz

    In der Printausgabe der taz vom 8./9. Juni war ein Artikel von Elise Graton über Baru.
    Sie berichtet auch über "Bleierne Hitze" und lässt Baru selbst zu Wort kommen: "Wäre er [Vautrin] ein Amerikaner, würden die Franzosen ihn zum Genie erklären."

    Hier kann man den Artikel Online nachlesen:
    http://www.taz.de/!117743/

  11. #61

    "Krimihandlung als Rahmen für eine bitterböse Sozialstudie"

    Beim Comic-Kritik-Blog Comickunst ist eine Rezension zu "Bleierne Hitze" erschienen:
    http://comickunst.wordpress.com/2013...der-unterwegs/

  12. #62

    "Ein graphisches Fest"

    Andreas Platthaus hat "Bleierne Hitze" für seinen F.A.Z.-Blog rezensiert: http://blogs.faz.net/comic/2013/06/2...bauernhof-376/

  13. #63

    "Menschliche Abgründe"

    Das Börsenblatt (24/2013) hat "Bleierne Hitze" besprochen. Hier ist ein Auszug daraus:
    "Dem auf sozialkritische Themen spezialisierten Autor Baru gelingt es (...), mit eindringlichen Bildern eine sehr intensive Geschichte zu erzählen."

  14. #64

    „Meine Comics sind keine politischen Kommentare“

    Baru wurde für Tagesspiegel.de von Thomas Hummitzsch interviewt. Zu seiner neuesten Veröffentlichung "Bleierne Hitze" sagt der Franzose:
    "Ich lese übrigens fast nur Kriminalromane, denn dies scheint mir die für die Moderne am besten passende Literatur zu sein."

    Das ganze Interview findet man unter folgendem Link:
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/co...e/8478256.html

  15. #65

    "Du musst ein Schwein sein"

    Thomas Klingenmaier hat "Bleierne Hitze" für die Stuttgarter Zeitung rezensiert und resümiert:
    "'Bleierne Hitze' zeigt Baru auf der Höhe seiner Kunst"

    Die komplette Besprechung kann man unter folgendem Link lesen:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...fe41dfe77.html

  16. #66

    "Niemand ist unschuldig und ein Happy End undenkbar"

    Das Kulturblog Fischpott hat "Bleierne Hitze" rezensiert.

    Hier sind Zitate aus der Besprechung:

    "Schmutzigrote Blutflecken und goldene Getreidefelder erzählen vom Zusammenprall großstädtischer Kriminalität und bäuerlicher Verkommenheit."

    "Baru fängt die innere und äußere Hässlichkeit der Protagonisten ein und präsentiert ein ländliches Inferno – wie die Synthese von Höllen-Breughel und Bauern-Breughel in einem Film von Quentin Tarantino."

    "Ein Film Noir in sequentieller Kunstform, erbarmungslos und doch in strahlenden Farben gezeichnet."

    Und hier geht es direkt zu Fischpott:
    http://fischpott.com/bleierne-hitze/

  17. #67

    3. Hamburger Graphic Novel Tagen "Sprechende Bilder"

    Baru erscheint zu den 3. Hamburger Graphic Novel Tagen "Sprechende Bilder" (31.3.-3.4.2014). Weitere Gäste sind u.a. Reinhart Kleist ("Berlinoir Luxus") und Lorenzo Mattotti ("Spartaco").

    Weitere Infos dazu gibt es hier.

  18. #68


    War einer von Euch in der Baru-Ausstellung in Brüssel?

  19. #69
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    23
    Dürfen wir uns in diesem Jahr über einen neuen Baru freuen?

  20. #70
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.362
    Nun ja, in letzter Zeit wurde vom Verlag nicht sooo viel veröffentlicht.
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •