Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Lupo als Reporter von Ludwig Fischer

  1. #1

    Question Lupo als Reporter von Ludwig Fischer

    Im FF-Extra 9 erschienen 1970 unter dem Titel "Lupo - Der rasende Reporter" um Einzelpanel ergänzte Ummontierungen diverser Fischer-Geschichten aus Lupo modern und TipTop, dem frühen (und wegen der Förderung populärer Kultursparten sowie seiner ungeliebten Asterix-Überarbeitung in Erinnerung gebliebenen) Spin-Off des Fuxholzener Ur-Magazins.

    Kann mir wohl bitte jemand von euch Fischer-Experten (huhu, Klaus ) verraten, in welchen Heft-Ausgaben die Sequenzen um Weltumsegler Waterman (S. 4 - 18 Extra 9), Fietje Flieger (S. 19 unten - 32 u. 65 - 67) und Bobby Bräsig / Knoxens UFO (S. 117 - 127) originalveröffentlicht worden sind?
    Unklar ist mir auch, welches TipTop die Story "Die geklaute Braut" (co-starring Detektiv Holzauge) enthielt (FF-Extra 74, S. 140 - 150)?

    Die Geschichte "Kampf um die Kassette" aus FF-Extra 11 (S. 2 - 31) erscheint mir indessen zu lang für eine Vorabveröffentlichung im TipTop, sie sieht auch eher so aus, als wäre sie direkt für das TB-Format gezeichnet und nicht ummontiert - oder irre ich da?

    Und abschließend: Gibt es außer der Schach-Story in Heft 39/69 noch weitere Reportergeschichten mit Lupo, die Einzug ins FF fanden?

    Bestimmt könnt ihr weiterhelfen. Ich freue mich schon auf eure Antworten. Seid alle herzlich gegrüßt!
    Geändert von Ralle59368 (18.07.2009 um 20:48 Uhr) Grund: ...die Vorschau zeigt's ganz anders...

  2. #2
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    888
    Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, daß die Geschichten in FF-Extra Band 9 von L.Fischer keine Nachdrucke sind. Zumindest in der Serie Tip Top habe ich sie nicht gefunden. Und dort dürften wir (kaukapedia) in der Zwischenzeit alle Fischer-Stories zugeordnet haben. Stilmäßig können die Geschichten ohne weiteres nach dem Einstellen von Tip Top entstanden sein. Und Lupo als Reporter war wohl für die Hauptserie FF nicht geeignet. Es sind ja viele Geschichten von Fischer dann nur in FF-Extra erschienen.

  3. #3
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Im FF-Extra 9 erschienen 1970 unter dem Titel "Lupo - Der rasende Reporter" um Einzelpanel ergänzte Ummontierungen diverser Fischer-Geschichten aus Lupo modern und TipTop
    Anscheinend weißt du, aus welchen Tip Tops die Seiten 72-88, 89-98 und 104-115 stammen. Verrat es mir, bitte! Die "Bobby Bräsig / Knoxens UFO"-Sequenz scheint mir wie die Rahmenhandlung direkt fürs TB entstanden zu sein, denn das ist bereits der Zeichenstil von:

    Die Geschichte "Kampf um die Kassette" aus FF-Extra 11 (S. 2 - 31) erscheint mir indessen zu lang für eine Vorabveröffentlichung im TipTop, sie sieht auch eher so aus, als wäre sie direkt für das TB-Format gezeichnet und nicht ummontiert - oder irre ich da?
    Sehe ich auch so!

    Und abschließend: Gibt es außer der Schach-Story in Heft 39/69 noch weitere Reportergeschichten mit Lupo, die Einzug ins FF fanden?
    Keine Ahnung, aber ich habe die Geschichte mal in unsere Liste integriert. Vielleicht können wir sie ja gemeinsam perfektionieren.

  4. #4
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
    Anscheinend weißt du, aus welchen Tip Tops die Seiten 72-88, 89-98 und 104-115 stammen. Verrat es mir, bitte!
    Diese Seiten sind nicht in Tip Top. Ich habe die Stories aus FF EXTRA 9 schon öfters in Tip Top gesucht und bis jetzt nicht gefunden.

  5. #5

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
    Anscheinend weißt du, aus welchen Tip Tops die Seiten 72-88, 89-98 und 104-115 stammen. Verrat es mir, bitte! Die "Bobby Bräsig / Knoxens UFO"-Sequenz scheint mir wie die Rahmenhandlung direkt fürs TB entstanden zu sein, denn das ist bereits der Zeichenstil von:


    Sehe ich auch so!


    Keine Ahnung, aber ich habe die Geschichte mal in unsere Liste integriert. Vielleicht können wir sie ja gemeinsam perfektionieren.
    Hallo, Brisi,
    schön, dass auf Herrn Enzian und dich - wie immer - Verlass ist.

    Leider habe ich die von dir erwähnten Sequenzen bisher auch noch nicht im "(ur-)alten" Lupo wiederentdecken können. Liegt aber daran, dass ich - bisher - lediglich Fragmente besitze.

    Wenn überhaupt, so würde ich die besagten Sequenzen in Modern suchen; denn sie scheinen mir inhaltlich recht gut zu dem 'Globetrotter-Zyklus' (bei euch: 'Auf Wohnungssuche') ab Band 21/65 zu passen.

    Möglicherweise wird der freundliche Klaus hier ja doch noch fündig?

    Bin immer froh, mich mit euch austauschen zu können, vielen Dank hierfür und alles Gute an euch!

  6. #6
    Zitat Zitat von albert-enzian Beitrag anzeigen
    Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, daß die Geschichten in FF-Extra Band 9 von L.Fischer keine Nachdrucke sind. Zumindest in der Serie Tip Top habe ich sie nicht gefunden. Und dort dürften wir (kaukapedia) in der Zwischenzeit alle Fischer-Stories zugeordnet haben. Stilmäßig können die Geschichten ohne weiteres nach dem Einstellen von Tip Top entstanden sein. Und Lupo als Reporter war wohl für die Hauptserie FF nicht geeignet. Es sind ja viele Geschichten von Fischer dann nur in FF-Extra erschienen.
    Gruß auch dir, werter Nachbar Enzian ,

    bei den im Eingangsposting angegebenen Seiten handelt es sich auf jeden Fall um Neumontagen, wie man (leider) an mehreren zerstückelten Einzelpanels bzw. Erweiterungszeichnungen recht gut erkennen kann.

    Die Geschichten sind - deine Recherchen zur Grundlage gemacht - offenbar fix und fertig vorproduziert gewesen und durch die Einstellung des TipTop dort nicht mehr untergebracht worden.

    Warum man sie dann nicht, wie die Schach-Story (wirklich von Fischer, übrigens) auch, im FF brachte, wird uns wohl ein nachhaltiges Rätsel bleiben...

    Hop!

  7. #7
    Vielleicht sollte sich auch unser 'kölsche Jong' hier mal mit Fachwissen einmischen - Herr nc-schmitt, bitte melden!

  8. #8

    Question

    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Unklar ist mir auch, welches TipTop die Story "Die geklaute Braut" (co-starring Detektiv Holzauge) enthielt (FF-Extra 74, S. 140 - 150)?

    Ist diese denn möglicherweise vorab im TipTop gewesen, albert-enzian?

  9. #9
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Ist diese denn möglicherweise vorab im TipTop gewesen, albert-enzian?
    Dös ko i Dir net sogn, da meinereiner FF-Extra 74 nicht hat. Dadurch fehlt mir der direkte Vergleich. Die anderen Geschichten aus FF Extra 9 sind definitiv nicht in Lupo modern/Tip Top erschienen. Bin gestern extra nocheinmal die komplette Serie durchgegangen. Die Schachgeschichte ist m.E. auch von Fischer. Die Gauner als Gegenspieler von Lupo und Holzauge hat Fischer ja mehrfach verwendet.

  10. #10
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Hallo, Brisi,
    schön, dass auf Herrn Enzian Wenn überhaupt, so würde ich die besagten Sequenzen in Modern suchen; denn sie scheinen mir inhaltlich recht gut zu dem 'Globetrotter-Zyklus' (bei euch: 'Auf Wohnungssuche') ab Band 21/65 zu passen.
    Möglicherweise wird der freundliche Klaus hier ja doch noch fündig?
    Der "Globetrotter"-Zyklus ist zum größtenteil von Magdic und einige Folgen von Neugebauer. Der Baron und Bruno wurden übrigens von Magdic eingeführt und zwar in der Folge "Trapper wider Willen" in LM 25/1965.


  11. #11
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Zitat Zitat von albert-enzian Beitrag anzeigen
    Dös ko i Dir net sogn, da meinereiner FF-Extra 74 nicht hat.
    Aber das hier haste doch:
    http://www.kaukapedia.com/index.php?...t_die_Post_ab!!


    Und wo du gerade deine Hefte rauskramst... Hier gibt's noch was zuzuordnen:
    http://www.kaukapedia.com/index.php?...cographie#1981
    Geändert von Brisanzbremse (22.07.2009 um 17:45 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    888
    Sodele, "Die geklaute Braut" aus FF Extra 74 ist in Tip Top 72 erstmals erschienen. Absoluter Quatsch ist in Superstars natürlich die Jahresangabe 1963.
    Geändert von albert-enzian (24.07.2009 um 19:19 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
    Und wo du gerade deine Hefte rauskramst... Hier gibt's noch was zuzuordnen:
    http://www.kaukapedia.com/index.php?...cographie#1981
    Lupo TB 25 und 61 habe ich nicht.

    "Die Entführung" ist nicht von Fischer sondern m.E. von Magdic und in Tip Top 58 gefunden. Die "Geheimaufnahmen" von Fischer in Tip Top 48.
    Geändert von albert-enzian (24.07.2009 um 20:05 Uhr) Grund: Geschichten gefunden :-)

  14. #14
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Zitat Zitat von albert-enzian Beitrag anzeigen
    Lupo TB 25 und 61 habe ich nicht.
    Die beiden Geschichten sind auch in FF Super Stars ("Lieber Comics als Lebertran!" und "Ich glaub', mein Hamster bohnert!").

  15. #15
    Ist euch schon klargeworden wie starke Paralellen die Luposerien LUPO MODERN (60er) und LUPO UND SEINE FREUNDE (80er) aufweisen?

    Z.B.>
    Lupo ist nicht als der Uebliche Antiheld dargestellt, sondern eher als Held.

    In jedem Heft ist eine an sich abgeschlossene Lupostory die dennoch Teil einer laufenden Storyline von Heft zu Heft ist.

    Lupo reist in beiden Comicserien von Heft zu Heft um die Welt (ausser im Schwarzfahrerzyklus wo dafuer in Landesgrenzen mit der Bahn gereist wird).

    In den Storys der jeweiligen Serie treffen dauernd dieselben Widersacher auf Lupo, wo er auch hinreist> In L.M. Baron und Bruno und in L.U.S.F. Der Schatten und Inspektor Knacki. Als Zugabe hat er da noch den Gehilfen Einstein.

    Beide Serien zeigen Lupo so unabhaengig individuell, originell und verwegen wie er in FF letztendlich nie rueberkam.
    Man hat auch den Eindruck Lupo tut in den Storys etwas Sinnvolles . Bei seinen FF Auftritten hat man den entgegengesetzten Eindruck.

  16. #16
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte sich auch unser 'kölsche Jong' hier mal mit Fachwissen einmischen - Herr nc-schmitt, bitte melden!
    Hallöchen!
    Herzlichen Dank für die Einladung zum Mitmachen.
    Leider schaue ich hier ins Comicforum nur sporadisch rein und muss aber bemerken, daß die unbestrittenen Fachleute das vorliegende Thema wieder ausreichend beleuchtet haben.
    Habt Dank für die vielen Informationen.
    Ich selbst kaufe derzeit jede Menge LM und Tip Tops an, die sich in unvollständigen oder schlechten Zuständen befinden. Ich suche diese Hefte, um meine buchbinderische Ader zu befriedigen.
    Derzeit bastele ich an vielen Themenbänden gleichzeitig.
    So habe ich die blauen Seiten der Hefte 439 - 442 zu einem netten kleinen Hardcover-Büchlein gebunden. (Öchöt! Die Tom & Biber-Story ist ja wohl echt übel!)
    Oder auch die 18 FF mit Schallplatte.
    Da ich selber binde, achte ich darauf, daß der Beschnitt allergeringst ausfällt. Da kämpfe ich um jedes Mü!
    Als letztes habe ich die Rambo & Zambo-Stories zusammengefasst sowie Sammy und Jack (aus FF) und den Schwarzbart, der in den 90ern und Mitte der 70er zum Abdruck kam.
    Unter anderem soll nun auch der Pauli von Kara komplett gebunden werden. ich fange gerade mit dem Jahrgang 1980 an. Leider fehlen mir die Ausgaben 7, 16 und 52.
    Und wer mag, dem nehme ich alles an Kauka-Material ab, welches nicht mehr benötigt wird. Egal, welcher Jahrgang und ungeachtet des Zustände. Wer also seine doppelten und schlecht erhaltenen abgeben möchte, der sende mir eine PN. Danke.
    Herzliche Grüße
    nc

  17. #17
    Zitat Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
    Hallöchen!
    Herzlichen Dank für die Einladung zum Mitmachen.
    Leider schaue ich hier ins Comicforum nur sporadisch rein und muss aber bemerken, daß die unbestrittenen Fachleute das vorliegende Thema wieder ausreichend beleuchtet haben.
    Habt Dank für die vielen Informationen.
    Ich selbst kaufe derzeit jede Menge LM und Tip Tops an, die sich in unvollständigen oder schlechten Zuständen befinden. Ich suche diese Hefte, um meine buchbinderische Ader zu befriedigen.
    Derzeit bastele ich an vielen Themenbänden gleichzeitig.
    So habe ich die blauen Seiten der Hefte 439 - 442 zu einem netten kleinen Hardcover-Büchlein gebunden. (Öchöt! Die Tom & Biber-Story ist ja wohl echt übel!)
    Oder auch die 18 FF mit Schallplatte.
    Da ich selber binde, achte ich darauf, daß der Beschnitt allergeringst ausfällt. Da kämpfe ich um jedes Mü!
    Das hört sich nach Engelsgeduld und Nerven wie Stahlkabeln an...
    Bist du im Besitze einer so fein justierbaren Papierfräse? Oder schleifst du den Block noch von Hand ein?
    Inwiefern kann/könnte man eigentlich beim runden/hohlen Rücken gänzlich auf den Beschnitt verzichten?

    Als letztes habe ich die Rambo & Zambo-Stories zusammengefasst sowie Sammy und Jack (aus FF) und den Schwarzbart, der in den 90ern und Mitte der 70er zum Abdruck kam.
    Das sind sehr schöne Reihen, die ich ebenfalls gern gelesen habe und auch heute noch schätze.
    Boogie & Woogie und Hugo & Toto fand ich übrigens auch recht gut.

    Bindest du die jeweiligen Ausgaben dann chronologisch komplett zu diesen Themenbänden? Oder jeweils 'nur' die Seiten mit den entsprechenden Geschichten?


    Unter anderem soll nun auch der Pauli von Kara komplett gebunden werden. ich fange gerade mit dem Jahrgang 1980 an.
    Die großformatigen Sonderhefte 6, 8 und 9/80 sollten wohl auch Karas enthalten, denke ich. Wie löst du dieses Dilemma?

    Leider fehlen mir die Ausgaben 7, 16 und 52.
    Hast PN...


    Und wer mag, dem nehme ich alles an Kauka-Material ab, welches nicht mehr benötigt wird. Egal, welcher Jahrgang und ungeachtet des Zustände. Wer also seine doppelten und schlecht erhaltenen abgeben möchte, der sende mir eine PN. Danke.

  18. #18
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Das hört sich nach Engelsgeduld und Nerven wie Stahlkabeln an...
    Nee, habich nich...
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Bist du im Besitze einer so fein justierbaren Papierfräse? Oder schleifst du den Block noch von Hand ein?
    Ich habe Zugriff auf eine Papierschneidemaschine. Ein tonnenschweres Monstrum, nicht so eine leppsche Handhebelschere. Die hat eine feine Skala.
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Inwiefern kann/könnte man eigentlich beim runden/hohlen Rücken gänzlich auf den Beschnitt verzichten?
    (Ich) Gar nicht. Rund kriege ich es auch nur hin, wenn ich alle vier Seiten beschneide. Ist ein bisschen aufwändiger weil man ein paar zusätzliche Arbeitsschritte hat.
    Ich bin ja eher semi-professionell und autodidakt. Angefangen hatte es mit einer Anleitung in einem FF bezüglich des Seitenbindens von PANORAMA. Glaube ich. Oder es war die Anleitung zu den Mini-Büchern von Graf Schauerlich.
    Bei dem Buch FF mit Schallplatte sind die einzelnen Hefte nicht am Rücken beschnitten worden. Die Falz blieb also erhalten, nur an drei Seiten muss, der Optik halber, ein klitzekleiner Beschnitt sein.
    Bei Kauka-Publikationen im allgemeinen ist rings um den Comic wenig Platz zum Heftrand hin. Bei der MM ist da schon mehr Fleisch.
    Das Tim und Struppi-Buch hatte ich noch an der Falz beschnitten. Es war das letzte in dieser Richtung. Mittlerweile schneide ich etwa 10 mm in die gegenüberliegende Seite. Das hat den Vorteil, daß man später im fertigen Buch bequem die gewünschte Seite GANZ ersehen kann. Der Nachteil: Man kann nur ein halbes Heft verwerten, manchmal braucht man zwei Hefte, wenn sich die gewünschten Comics in der Heftmitte befinden. Wie z:B. bei dem Oma Pfiffig-Buch.
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Das sind sehr schöne Reihen, die ich ebenfalls gern gelesen habe und auch heute noch schätze.
    Boogie & Woogie und Hugo & Toto fand ich übrigens auch recht gut.
    Hugo und Toto ist auch schon vorbereitet. Bei Spaghetti brauche ich noch ein paar Lupos der 83er. Und natürlich die entsprechenden MVs von 1974.
    Aber ich habe ja viel Zeit mit dem Suchen...
    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Bindest du die jeweiligen Ausgaben dann chronologisch komplett zu diesen Themenbänden? Oder jeweils 'nur' die Seiten mit den entsprechenden Geschichten?
    Die einzelnen Serien werden in der Chronologie der Originalveröffentlichung zusammengebunden. Da gibts dicke und dünne Bücher, je nachdem wieviel veröffentlicht wurde.
    Mein dickstes Buch ist das DON ROSA-Buch. Dort sind alle in der MM publizierten, und formatgleichen (MV, Tollste Donald) Geschichten enthalten. Lediglich zwei oder drei kleine Geschichten aus Sonderpublikationen fehlen.
    Mein Popeye, Moewig-Buch ist auch recht dick geworden. Da war ich zu faul, um zwei Ausgaben mit den ersten 30 Heften zu machen. Dann kam mit Nr. 31 die Formatänderung. Da fehlen mir jetzt auch nur drei Stück bis Ausgabe 75, und dann kann ich mich daran begeben. Das werden aber dann zwei Bücher.

    So habe ich mir noch den Asterix zusammengebunden mit je 8 Alben pro Buch oder den Lucky Luke. Aber nur die Stories von Goscinny.
    Ich habe mal Dan Cooper, Bastei in Originalreihenfolge gebunden. Außer halt die ersten Classic-Alben. Bei einer Geschichte war eine Seite rausgekürzt. Die fand sich auch nicht in der entsprechenden Zack-Veröffentlichung. Also habe ich mir in Brüssel das Originalalbum besorgt, die gesuchte Seite herausgerissen, übersetzt, die Sprechblasen überklebt und dann von dieser Seite eine Farbkopie gemacht. (Jau, das war noch vor die Computers!) Diese Kopie habe ich dann in die Story eingefügt. Inhalt: Dan Cooper ist in Randi verliebt und schmachtet fern von ihr rauchend im Mondeschein auf einem Hotelbalkon: "Ja ja, die liebe Randi. Was sie wohl gerade macht?..." (Seufz!)
    Oder so ähnlich. Ich habe diese drei Bücher an einen berüchtigten Wiesbadener Sammler verkauft. (Nein, nicht Schwarzkopf - der andere)

    Zitat Zitat von Ralle59368 Beitrag anzeigen
    Die großformatigen Sonderhefte 6, 8 und 9/80 sollten wohl auch Karas enthalten, denke ich. Wie löst du dieses Dilemma?
    Kein Problem. FF hatte 1993/94 ja eh ein Überformat. Das muß halt dann ein bisschen gestückelt werden.
    Dafür schreibe ich ja kleine Vorwörter und Inhaltsverzeichnisse.
    Den vielen Comic-Pedias sei hiermit auch großer Dank ausgesprochen. Ich hoffe, daß ich in naher Zukunft einiges über den Pauli ab 1986 beitragen kann.
    Herzliche Grüße
    nc

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •