Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40

Thema: Fix und Foxi pleite ?

  1. #1
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.468

    Fix und Foxi pleite ?

    Habe heute beim Bäcker eine Schlagzeile im Hamburger Abendblatt gelesen:

    "Fix und Foxi pleite ?

    TigerPress insolvent."


    Was ist da dran und was bedeutet es für FF ?
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  2. #2
    Das stimmt wohl schon. Man findet etliche Meldungen im Internet - ich habe bei "Comicgate" darauf hingewiesen.

    In den Meldungen heißt es, es gebe bereits neue Interessenten für die Lizenz, aber im Moment ist sicher offen, ob FF weiter erscheint.

  3. #3
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    337
    ......Die Auflage des Comic-Heftes war von 50 000 Exemplaren auf zuletzt 11 000 gesunken.......

  4. #4
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.386
    Tigerpress ist insolvent, die Firma von Alexandra Kauka allerdings nicht. Daher einfach mal abwarten. Fix & Foxi sind schon zu oft totgesagt worden...

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.647
    Blog-Einträge
    8
    was is mit den Juni Heften von FF und Lupo? kommen die noch raus?

  6. #6
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.386
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    was is mit den Juni Heften von FF und Lupo? kommen die noch raus?
    ..da ich vom Verlag noch keine (für den Fall zugesagte) Info bekommen habe gehe ich davon aus, dass diese leider nicht mehr erscheinen.

  7. #7
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.386
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn mit den Projekten Pichelsteiner und Capitan Terror aus ?
    das ist jetzt noch etwas zu früh denke ich. Die so plötzliche Insolvenz von Tigerpress hat alle überrascht und überrumpelt. Da braucht es sicher schlicht ein paar Tage des Brainstormings und für Gespräche. Alexandra Kaukas Firma, die Promedia, hat ja bereits angekündig, sich keine Schnellschüssen hinzugeben. Ich werte das als Signal dafür, auf eine qualitative und nachhaltig angelegte Produktion zu setzen.

    Übrigens: Der Radiosender egofm bringt zum Thema heute nachmittag was inkl. einem kleinen Interview mit mir
    Geändert von Markus (15.06.2009 um 14:16 Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #8
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.726
    Blog-Einträge
    43
    Darf ich an dieser Stelle kurz darauf hinweisen, dass wir als Erstes am 10.6. diese News hatten?

    http://www.splashcomics.de/php/aktue...t_insolvenz_an

    Darin dann auch eine Stellungnahme von Alexandra Kauka.

  9. #9
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.680
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Tigerpress ist insolvent, die Firma von Alexandra Kauka allerdings nicht. Daher einfach mal abwarten. Fix & Foxi sind schon zu oft totgesagt worden...
    Na ja, aber die Wiederbelebungsversuche haben alle nicht so gefruchtet, wie man ja an den kurzen Laufzeiten der beiden Wiederbelebungen sieht.

    Und man macht es sich zu leicht, wenn man sagt, Kinder lesen eben nicht mehr und haben keine Lust mehr fürs Comics. Ich glaube, wenn man ein ordentliches Produkt macht, kann man auch bei den Lesern bestehen. Das Mosaik hat sich beispielsweise auch weiter entwickelt, ohne sich untreu zu werden. Natürlich erreicht das Heft nicht nur Kinder, aber das ist ja legitim. Und Harry Potter hat viele auch zum Lesen gebracht.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  10. #10
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.386
    Zitat Zitat von Pats Reiseabenteuer Beitrag anzeigen
    Na ja, aber die Wiederbelebungsversuche haben alle nicht so gefruchtet, wie man ja an den kurzen Laufzeiten der beiden Wiederbelebungen sieht.

    Und man macht es sich zu leicht, wenn man sagt, Kinder lesen eben nicht mehr und haben keine Lust mehr fürs Comics. Ich glaube, wenn man ein ordentliches Produkt macht, kann man auch bei den Lesern bestehen. Das Mosaik hat sich beispielsweise auch weiter entwickelt, ohne sich untreu zu werden. Natürlich erreicht das Heft nicht nur Kinder, aber das ist ja legitim. Und Harry Potter hat viele auch zum Lesen gebracht.
    ..also ob Kinder die Mosaik-Hauptleserschaft bilden, wage ich zu bezweifeln, was natürlich nichts gegen die Qualität des Magazins sagen soll. Natürlich muss ein Comicmagazin gut gemacht sein und es gibt viele Möglichkeiten ein Thema wie FF zu platzieren. Ich habe lediglich die Situation für den Grosso beschrieben. Die massiven Einbrüche im Vergleich zu vor 20, 30 Jahren sind doch nicht zu bestreiten.

  11. #11
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.680
    Ist ein Familienheft. Und wenn man es mit Fix und Foxi erneut versucht, muss man das Konzept erneuern, neue Zeichner, neue Geschichten, einen neuen Blick auf Fix und Foxi. Vielleicht geht man davon weg, Kurzgeschichten zu produzieren, sondern eine Fortsetzungsgeschichte.

    Beim Blättern hat mich zeichnerisch nur "Allein" angesprochen und dafür kaufe ich kein F und F-Heft.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Zitat Zitat von Pats Reiseabenteuer Beitrag anzeigen
    Ist ein Familienheft. Und wenn man es mit Fix und Foxi erneut versucht, muss man das Konzept erneuern, neue Zeichner, neue Geschichten, einen neuen Blick auf Fix und Foxi. Vielleicht geht man davon weg, Kurzgeschichten zu produzieren, sondern eine Fortsetzungsgeschichte.

    Beim Blättern hat mich zeichnerisch nur "Allein" angesprochen und dafür kaufe ich kein F und F-Heft.
    Genau meine Rede ...ich kaufe auch kein Comic was fast zu 100 % aus alten mir bekannten Geschichten besteht ...wenn es 50 / 50 wäre okay , aber so no way !

    Ausserdem ist das Konzept des Heftes murcks ...zuviel Popstars , Fussballer & Wissenschaft ...zu wenig Comic ...da gibt es andere Hefte die besser sind !
    Mehr Comicbezogene Inhalte wären schön ...wie Zeichnerportäts , eine schöne Leserbriefseite , tolle Comicinfos zu den Geschichten usw. ( siehe das DDSH oder Simpsons Comic ) die wissen wie es geht !

    Und schönere Comicbezogene Gimmiks wie Poster , Sticker , Figuren usw. wären auch nicht zu verachten ...so aber habe ich mir bisher das FF Heft nur 1 mal gekauft und dann nie wieder ...

    Es muss überarbeitet werden , das ist mal sicher !

  13. #13
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Die Tigerpresser haben sich in den letzten 4 Jahren am Markt ziemlich wacker behauptet. Man denke nur an das, was Ehapa mit FF im Jahr 2000 hinlegte. Und wenn man kein Geld hat, kann man auch keine Comics produzieren, kein Profi lässt sich nur mit einem Butterbrot abspeisen. Dem Lizenzgeber fehlte offenbar der Wille, das selbst aus eigener Tasche zu finanzieren.
    Für mich wirklich lesenswert wäre ein bunter Reigen aus aktuellen Funnyserien aus dem In- und Ausland (Cartoons, Einseiter, Mehrseiter, Fortsetzungsgeschichten) gewesen. Natürlich mit einer professionell gemachten Eigenproduktion der Stammserie, dessen Geschichten man ruhig noch weniger einfältig und dafür jugendlicher hätte inszenieren können. Das hätte das Heft möglicherweise für eine breitere Leserschaft als nur die angepeilten 7- bis 13-Jährigen interessanter gemacht. Ein modernes Familienheft eben, auch für Eltern und ältere Comicleser, die gerne Funnys mit Witz und Ironie lesen. Gut, ich weiß auch nicht, ob das erfolgreicher gewesen wäre. Möglich, dass so ein ambitioniertes "Edel-FF" mehr Renommee hätte, aber dann auch nur noch wie das "Mosaik-Zack" im Fachhandel/am Bahnhofskiosk zu haben wäre. Oder im Abo...
    Geändert von telemax (16.06.2009 um 00:34 Uhr)

  14. #14
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.386
    die neuen Geschichten waren oft zu einfältig, das ist auch mein Eindruck. Das Problem habe inzwischen aber nicht nur ich gesehen. eine Mischung wie auch Telemax sie vorschlägt würde mir persönlich auch gefallen. Schauen wir mal was wird

  15. #15
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842

    Red face

    Kann euch beiden nur zustimmen ...genau meine Rede !

  16. #16
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.680
    Zitat Zitat von Kicker1975 Beitrag anzeigen
    Genau meine Rede ...ich kaufe auch kein Comic was fast zu 100 % aus alten mir bekannten Geschichten besteht ...wenn es 50 / 50 wäre okay , aber so no way !

    Ausserdem ist das Konzept des Heftes murcks ...zuviel Popstars , Fussballer & Wissenschaft ...zu wenig Comic ...da gibt es andere Hefte die besser sind !
    Mehr Comicbezogene Inhalte wären schön ...wie Zeichnerportäts , eine schöne Leserbriefseite , tolle Comicinfos zu den Geschichten usw. ( siehe das DDSH oder Simpsons Comic ) die wissen wie es geht !

    Und schönere Comicbezogene Gimmiks wie Poster , Sticker , Figuren usw. wären auch nicht zu verachten ...so aber habe ich mir bisher das FF Heft nur 1 mal gekauft und dann nie wieder ...

    Es muss überarbeitet werden , das ist mal sicher !
    In dosierter Form kann man auch Wissenschaft, Fußball (Wobei der Fußballteil auch veraltet), Popstars bringen. Aber das nützt alles nichts, wenn die Comics nicht mehr auf der Höhe der Zeit sind. Das bekommen die Kinder und Leser mit, die kennen doch auch die wilden fußballkerle, Spongebob Schwammkopf und so weiter.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Lupo
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Im schönen Mittelfranken
    Beiträge
    676
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ..also ob Kinder die Mosaik-Hauptleserschaft bilden, wage ich zu bezweifeln, was natürlich nichts gegen die Qualität des Magazins sagen soll.
    Ich habe es bisher vermieden, mich zu dieser Angelegenheit zu äußern, die ich zwar sehr traurig finde, aber andererseits auch früher oder später erwartet habe. Nun ist mir aber dieser eine Satz aufgefallen, und er hat mich nachdenklich gemacht.

    Ich denke auch, dass Kinder keinesfalls die Hauptleserschaft des Mosaik bilden. Das dürften wohl eher Erwachsene sein, die in der DDR aufgewachsen sind und den Helden Ihrer Kindheit die Treue halten. Dies aber in dieser Diskussion allen Ernstes als Gegenargument aufzuführen, finde ich schon sehr bezeichnend für die Konzeptionslosigkeit, die die Verantwortlichen an den Tag gelegt haben (ich weiß, Markus, dass du nicht dazugehörst. Ich beziehe mich daher nur auf die von dir vorgebrachte Argumentation und im weiteren auf die Leute, die ein vielversprechendes Projekt an die Wand gefahren haben).

    Ich habe vom Mosaik sehr wenig gelesen und bin auch nie richtig warm damit geworden, vielleicht einfach, weil mir der Bezug dazu fehlt. Den haben aber die ehemeligen DDR-Kinder, und deshalb kaufen sie es. Ich wage aber zu behaupten, dass eben diese Leserschaft sofort abspringen würde, wenn man das Heft mit allerhand Nachdrucken aus den 70er und 80er Jahren vollstopfen würde, mit Geschichten also, die sie erstens bereits kennen und die zweitens wahrscheinlich nicht besonders innovativ wirken würden, schließlich hat man sich ja auf einem umkämpften Markt zu behaupten. Das Mosaik liefert statt dessen neue Ware, die dennoch in guter Tradition steht, und deshalb wird es gekauft, vor allem von alten Fans, teilweise auch von neuen. Gut!

    Das FF dagegen hat eben dies nicht getan. Es hat darauf verzichtet, die Figuren neu zu beleben. Statt dessen beschränkte man sich überwiegend auf Nachdrucke (die, man wird den Verdacht einfach nicht los, mehr nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wurden als nach Qualität), ergänzt um liebloses Gekritzel a la Mathesdorf und Murek, der seine beste Zeit leider hinter sich hat. Nicht, weil er es nicht mehr könnte, sondern weil er erkennbar keinen Bock mehr hat. Alte Leser, wie das Mosaik, kriegt man damit nicht. Aber, so wollte man uns immer glaubhaft machen, auf die habe man es auch nicht abgesehen. Die Zielgruppe waren Kiddies, und für die seien als Kaufanreiz nicht etwa gute Comics, sondern vielmehr interessante Gimmicks von Bedeutung.

    Wenn dem wirklich so ist, dann müssen die Gimmicks seit dem Neustart aber gewaltig nachgelassen haben. Und wenn Tigerpress meint, dass die 50.000 Leser der ersten Ausgaben mehrheitlich Kinder waren, dann haben sie noch weniger Ahnung von dem, was sie gemacht haben, als ich zu befürchten wagte. Und mir möge keiner erzählen, dass man Geschichten wie die von Isegrim und Reinicke für Kinder von heute gebracht hat, dass man Fecchi und Facendis mit großem Bohai angekündigt hat, weil LTB-verwöhnte Kinder sie mit guten Comics verbinden, und dass man sich ausgerechnet um die Lizenz für Boule & Bill bemüht hat, weil das für Kinder eine so zugkräftige Serie ist. Diese Maßnahmen dienten vor allem dazu, uns Nostalgiker an den Trog zu locken, aber Pech gehabt, wir waren schon zu satt.

    Fazit: Das neue FF war ein Produkt, geboren aus Unentschlossenheit, Unwissenheit und mangelnder Identifikation mit der Leserschaft. Hätte man sich doch das Mosaik zum Vorbild genommen. Dann wäre vielleicht Tigerpress nicht pleite, FF würde weiter erscheinen und wäre vielleicht sogar das, was es zu sein verdient: ein richtig gutes und lesenswertes Comicheft, das sich seine wie auch immer geartete Zielgruppe von selbst erschließt.

    R.I.P. FF

    Lupo
    Freitag ist Freutag - ist Fix-und-Foxi-Tag

  18. #18
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.386
    Hallo Lupo.
    mir geht es absolut nicht darum einen Wettkampf zwischen FF und Mosaik loszubrechen. Die Bemerkung mit den Kindern gilt einfach der Tatsache, dass Comics am Kiosk heute von ihnen nicht mehr so häufig gelesen werden und das alle Verlage und Themen betrifft.
    Du hast in meinen Augen natürlich Recht damit, dass auch viele "alte" Fans FF gekauft haben und diese bewußt mit bestimmten Themen bei Stange gehalten werden sollten. Nur ausschließlich für die "Altfans" kann man so ein Heft leider nicht in diesem Preissegment machen.
    Was deine Kritik zu Tigerpress angeht, so kann ich einigem zustimmen. Der Verlag hatte offenbar nicht die Ressourcen, das Potenzial wirksam zu erschliessen und hat sich mehr auf die alten Nachdrucke verlegt. Die neuen Geschichten waren mir selber oft zu einfältig und manchmal waren Sachen einfach schludrig gemacht.
    Man kann nur hoffen, dass man künftig aus alten Fehlern lernt und es nur besser macht.

  19. #19
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.680
    MOsaik hatte schon immer eine hetereogene Käuferschaft gehabt, schon in der DDR gab es nicht nur Kinder, die sich damit beschäftigt haben, so hat man gelernt, auf verschiedene Leserinteressen Rücksicht zu nehmen, ohne die andere zu verprellen.

    Was beim Mosaik noch hinzukommt, weswegen sie heute noch frisch wirkt, ist das Konzept des roten Fadens. Man erzählt eine Geschichte über 24 Hefte, deswegen ist es auch schwer reinzukommen, jedenfalls für die Älteren. Wobei ich glaube, dass man sich bemüht, einsteigerfreundlich zu sein. Tipp ist natürlich mit einer neuen Serie einzusteigenund dran zu bleiben. Ich glaube, der rote Faden gehört wahrscheinlich zum Muss.

    Problem war natürlich die langen Pausen, woman natürlich wahrscheinlich treue Fans verloren hat.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.647
    Blog-Einträge
    8
    noch besser wäre es für mosaik, wenn sie auch die restlichen Kinder in Deutschland von mosaik und den abrafaxen überzeugen könnten.

  21. #21

    Thumbs up

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    die neuen Geschichten waren oft zu einfältig, das ist auch mein Eindruck.
    Einmal das, gelegentliche Lichtblicke und gewollt verschmähtes Potenzial mal außen vor (wir erinnern uns bspw. an den Beitrag 12 auf http://www.comicforum.de/showthread.php?t=94715).
    Und der zuletzt einzig präsente Stil vom Jordan-Team, ohne selbigen nun schmähen zu wollen, tat ein Übriges dazu.
    Auch die Häufigkeit der Mainou-Reprints, die vom erzählerischen Gehalt so dürftig waren, wie die Zeichnungen simpel, insofern aber die schwächelnden Neuproduktionen in 'hellerem Licht erscheinen' ließen, machte mich 'FF goes Vorschul-Mäg' befürchten.

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen

    Das Problem habe inzwischen aber nicht nur ich gesehen. eine Mischung wie auch Telemax sie vorschlägt würde mir persönlich auch gefallen. Schauen wir mal was wird
    Da wäre auch ich dann gern wieder dabei!

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.647
    Blog-Einträge
    8
    zdf bringt gleich einen bericht über die Tigerpress pleite

  23. #23

    Question

    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    zdf bringt gleich einen bericht über die Tigerpress pleite
    ???

    Welche Sendung denn? Hallo Leute?

  24. #24
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.386
    einfach "fix foxi" in der Suche bei zdf.de eingeben

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.647
    Blog-Einträge
    8
    war ne heute nachrichtensendung um viertel nach 2

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •