Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 112

Thema: Welches Kind kann Comics vom Taschengeld bezahlen?

  1. #51
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    Also muß ich mit diesen Sachen in Konkurrenz gehen und die Kids von meinem Comicmagazin überzeugen, zurücklehnen und nix tun is nich
    Da liegt glaube ich auch ein Denkfehler drin. Als richtig geschäftstüchtiger Verleger werde ich nicht sagen: Ich will Comics verkaufen - also wie schaffe ich es, Käufer dafür zu finden? Die Überlegung lautet vielmehr: Ich will Geld verdienen - welches Produkt kann ich am besten an den Mann bringen?

    Und das scheinen derzeit nicht Comics zu sein.

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.643
    Blog-Einträge
    8
    oder so! ja stimmt

  3. #53
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Oder könnte es nicht einfach daran liegen das Fix & Foxi einfach nicht mehr Zeitgemäss ist und sich die Hauptkäuferschicht die Kidds für andere Dinge interessiert , bloß nicht für Uraltcomics ?

    Was wir damals cool fanden , finden die Kids heute eher öde und altbacken !

    Traurig aber war ...wo landen Fix & Foxi in der Zukunft ? Wenn überhaupt nur noch im Comicfachhandel bzw. im Bahnhofsbuchhandel ! Kioskmarkt wird wohl eher weniger ...

    Falls es aber doch einen Kinofilm geben wird könnte die Nachfrage wieder steigen ...mal sehen !

    Was meinen die anderen hier ?

    LG der kicker

  4. #54
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.382
    ob die Kinder FF cool finden oder nicht hängt nur davon ab WIE man FF macht

  5. #55
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Das ist aber sehr blauäugig gedacht ...bei mir reift immer mehr der Endschluß das FF , GG , Lupo und Co einfach nichts mehr für die heutige Jugend ist !

    Und um die Altfans wenigstens noch halten zu können wird der Gang in die Comicshops wohl Pflicht werden.

  6. #56
    So ganz kann ich die Besorgnis darüber, daß Kinder keine Comics mehr kaufen, nicht nachvollziehen. Das müßte mich bekümmern, wenn ich solche Hefte anbieten würde, aber als Leser muß ich sagen: Es gibt immer noch mehr als genug gute Comics, die auf den Markt kommen - vielleicht nicht am Kiosk. Aber ich gehöre zu der Generation, für die Comics gemacht werden, und das wird auch noch lange so bleiben.

    Ich muß gestehen: Ich bin kein spezieller "Fix & Foxi"-Fan, habe die Sachen natürlich als Kind in den 70ern mitbekommen und habe auch so manche Sachen in meiner Sammlung. Heute lese ich überwiegend Alben. Und obwohl es ja auch da kriselt, herrscht absolut kein Mangel an guten Comics. Als FF-Fan würde ich auf Börsen, Flohmärkte und Antiquariate ausweichen - Ihr habt ja sicher auch noch nicht alles ab 1953 gelesen, oder?

  7. #57
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.680
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ob die Kinder FF cool finden oder nicht hängt nur davon ab WIE man FF macht

    Wenn wir behaupten, dass sich offenbar niemand mehr für Fix und Foxi interessiert, meinen wir natürlich, die Art wie es heute auf dem Markt ist. Wenn das Konzept zeitgemäßer ist, kann sich das natürlich alles wieder ändern. Dazu muss man auch bereit sein.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  8. #58
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842

    Wink

    Zeitgemäßer ...tja und wie sollte das deiner Meinung nach aussehen ?

    Ich denke mehr Comic weniger Schnickschnack wäre ein Anfang ...und vor allem neue Geschichten ...nicht der alte Müll !

    Was meinen die anderen ...wie könnte man FF verbessern ?

  9. #59
    Derma R. Shell hat noch einen ganz interessanten Artikel aus der "Welt" zum Ende von Fix & Foxi ausgegraben - der Link ist wiederum bei "Comics in der Presse" unter "Comicgate".

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.643
    Blog-Einträge
    8
    da gibt der Verleger einfach den Computerspielen und DVDs die Schuld - einfallslose Ausrede nenne ich das, da dieses ja schon länger bekannt ist und man sich als Verleger drauf einstellen muß

  11. #61
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Außerdem haben sich die FF in den Jahren 2007/08 ja noch in befriedigenden Stückzahlen verkauft, und da war's auch nicht anders. Für mich ein Rätsel, warum innerhalb von nur wenigen Monaten (so habe ich's verstanden) die Verkaufszahlen derart in den Keller gegangen sind. Von Qualitätsverfall kann mit Ausnahme der allerletzten Ausgabe mMn nämlich nicht die Rede sein.

  12. #62
    Die Kernbotschaft ist doch: Comics der 60er und 70er Jahre sind out, Mangas sind in. Jedenfalls bei 17-Jährigen. Sofern man sich darum sorgt, was die lesen, bzw. nicht lesen.

    Ich gehöre dagegen zweifellos zu den "intellektuellen, bärtigen Altfans" (einen Bart habe ich tatsächlich).

  13. #63
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    593
    Die FF-Verkaufszahlen sind seit Mitte 2008 konstant gesunken.

    Weiß jemand, wann die FF-Zeichentrickserie zuletzt gesendet wurde?

    Seit Urzeiten gingen Comic-Magazine schließlich ein, wenn die ihnen vorangegangene ZT-.Serie ausgelaufen war. Und für die heutigen Kinder dürfte FF ein Comic zur ZT-Serie gewesen sein.

    Und MM behauptet sich womöglich nur deshalb noch immer, weil Disney-Figuren Dauergäste in der Flimmerkiste sind ...
    Horatio

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.643
    Blog-Einträge
    8
    soll auf irgendeinem privatsender unter ausschluß der öffentlichkeit laufen

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.643
    Blog-Einträge
    8
    spirou und fantasio lief auf rtl 2 zwischen mangaserien, weiß jemand wie sich das auf die verkaufszahlen der carlsen alben ausgewirkt hat?

  16. #66
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Die FF-Verkaufszahlen sind seit Mitte 2008 konstant gesunken.
    Weiß jemand, wann die FF-Zeichentrickserie zuletzt gesendet wurde?
    Vom 27.8.2005 bis 19.8.2006 samstags um 6:20 im Ersten
    Und zuletzt vom 10.9.2005 bis 1.9.2007 samstags zusätzlich im Frühprogramm des Kika.

  17. #67
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Zitat Zitat von Pats Reiseabenteuer Beitrag anzeigen
    Wenn wir behaupten, dass sich offenbar niemand mehr für Fix und Foxi interessiert, meinen wir natürlich, die Art wie es heute auf dem Markt ist. Wenn das Konzept zeitgemäßer ist, kann sich das natürlich alles wieder ändern. Dazu muss man auch bereit sein.
    Und sich nicht allein darauf verlassen, dass FF eine alte erfolgreiche Zeitschriftenmarke ist und gerade eine Zeichentrickserie gleichen Namens läuft... Ein FF-Interessent müsste tatsächlich eine professionelle Comicproduktion gewährleisten können und die Titelserie in Stil und Humor überzeugend neu interpretieren, sonst ist eine Rückkehr ins Zeitschriftenregal wohl sinnlos...

  18. #68
    Ihr seht das schon alle richtig:
    Die 'altbackenen' FF-Geschichten hätten ihre Daseinsberechtigung u. U. im Buchhandel finden können.
    Und in das FF-Magazin hätten ausnahmslos neue Stories gehört. Aber natürlich nicht von den Ausgefuchsten allein plus einer gelegentlichen Gastserie.
    Sondern vielmehr von dem Kauka-Gesamtangebot (also plus Pauli, Tom und Biber, Mischa und all den anderen (na gut, die Schnuckels und die Pepperkorns vielleicht nicht gar so häufig). So hätte man den Wiedererkennungswert zumindest optimal genutzt.
    Mit dem - letztlich tatsächlich besser gewordenen - inhaltlichen Konzept war zwar an mehrererlei Käufergenerationen gedacht, doch manchmal ist offenbar die klare Trennung besser.
    Ich persönlich war, wie bereits an anderer Stelle geschildert, von der 'Rechenheft-Aufmachung in Pop-Art' regelrecht abgestoßen und habe insgeheim nichts Gutes geahnt.
    Die Äußerung von Beppe in einem separaten Thread sowie das sporadischer werdende Auftauchen der Jordan-Stories bestärkten die dumpfen Vorahnungen auch weiterhin.
    Möglicherweise hat aber auch die Reaktion auf das Veröffentlichungs'wagnis' von 'Allein' den Absatzknick ermöglicht. Vielleicht war aber auch die Nichtfortsetzung der Negativauslöser. Im Zweifel immer alle Faktoren auf einmal, schon von daher ist es müßig, hier zu spekulieren.

  19. #69
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Die Frage die uns allen unter den Nägeln brennt , wie geht es jetzt weiter ...?

  20. #70
    Zitat Zitat von Peter L. Opmann Beitrag anzeigen
    Die Kernbotschaft ist doch: Comics der 60er und 70er Jahre sind out, Mangas sind in. Jedenfalls bei 17-Jährigen. Sofern man sich darum sorgt, was die lesen, bzw. nicht lesen.

    Ich gehöre dagegen zweifellos zu den "intellektuellen, bärtigen Altfans" (einen Bart habe ich tatsächlich).
    Danke für deine regelmäßigen, kurzknappen Zwischeninformationen, Andi (das musste ich jetzt einfach mal loswerden)!


  21. #71
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.680
    Ich glaube, dass es gut ist, eine hetereogene Leserschaft zu haben. Natürlich kann man die Kiddies nicht mehr mit allen Geschichten hinter den Ofen hervorlocken, dazu braucht es schon neue. Vielleicht sogar eine heftlange Fortsetzungsgeschichte statt viele kleine.
    Wahrscheinlich war die lange Pause doch schädlich, so dass einige Altleser abgesprungen sind.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  22. #72

    Thumbs up

    Zitat Zitat von Kicker1975 Beitrag anzeigen
    Die Frage die uns allen unter den Nägeln brennt , wie geht es jetzt weiter ...?
    Da müssen wir uns zunächst allesamt in Geduld fassen, Michael.
    Gewiss erfahren wir hier, wo wir uns erfreulicherweise austauschen können, als erstes von aktuellen Neuigkeiten.

    Es geht immer weiter. Irgendwie. Nicht verzagen!

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.643
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Kicker1975 Beitrag anzeigen
    wie geht es jetzt weiter ...?

    tja mal schauen....

    angeblich solls ja genug Interessenten geben

    ok irgendeiner bekommt sie,

    jede wette, es geht genauso los wie jetzt, nur nachdrucke, keine neuerscheinungen, keine großartige werbung in deutschland das es FF wieder gibt,

    also isses wieder vorprogrammiert, das nicht viele Hefte rauskommen

    leider

  24. #74
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842
    Ja ja ...es sei den die Panini's machen es ...dann rockt es vielleicht

    Im Besonderen wenn es die alten Dino's in Stuttgart sind !

  25. #75
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    tja mal schauen....

    angeblich solls ja genug Interessenten geben

    ok irgendeiner bekommt sie,

    jede wette, es geht genauso los wie jetzt, nur nachdrucke, keine neuerscheinungen, keine großartige werbung in deutschland das es FF wieder gibt,

    also isses wieder vorprogrammiert, das nicht viele Hefte rauskommen

    leider

    FF-Spots im Vorabendprogramm! Soll jetzt kein Witz sein: z. B. abwechselnd mit den Mainzelmännchen - oder eben auf anderem Sender. Und vor den Nachrichten noch kurz 'nen Hinweis aufs Heft?


Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •