Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: s&l magazin

  1. #1
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.049
    Nachrichten
    0

    s&l magazin

    Ein neues s&l magazin ist online, mit extra Infos zu unseren aktuellen Neuerscheinungen.

    Viele Grüße,
    Philipp

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.049
    Nachrichten
    0
    Wie sehr wird eigentlich unser s&l magazin gelesen?
    Wir sind im Moment personell etwas unterbesetzt und überlegen uns, ob wir dieses Angebot etwas Ruhen lassen, um genügend Zeit für alles andere zu haben. Oder ob wir lieber woanders kürzen

    Grüße,
    Philipp

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Beiträge
    911
    Nachrichten
    0
    Ich halte es für verzichtbar, wenn die S&L Händlervorschau breiter gestreut würde. Mir fiel in München auf, dass z.B. Reprodukt seine Verlagsvorschau freigiebig verteilte, während am S&L Stand nur ein Exemplar der Herbst/Winter-Vorschau war und sorgsam gehütet wurde. Ich war froh, wenigstens mal reinblättern zu dürfen und hätte sie mir liebend gern mitgenommen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.380
    Nachrichten
    0
    Also ich lese das Magazin regelmäßig.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.505
    Nachrichten
    0
    Weiß nicht, wie sehr die Frage hier im Forum aussagekräftig ist. Habt ihr da nicht bessere Möglichkeiten über den Trafik Rückschlüsse zu ziehen? Ich lese es jedenfalls auch eigentlich immer, mit großen Interesse. Wenn ihr aber sagen würdet, das scheint sich nicht dafür zu stehen in der unterbesetzten Situation wäre ich euch auch nicht gram darum.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    5.540
    Nachrichten
    26
    Ich lese ihn eigentlich eher unregelmäßig und würde ihn nicht wirklich vermissen. Dann lieber einmal im Jahr ne gedruckte/digitale Ausgabe... Würde auch reichen!

    C_R

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    226
    Nachrichten
    0
    Ich lese das Online-Magazin auch gerne - aber nur wenn ich mit der Nase drauf gestumpt werde, dass wieder eine neue Ausgabe erschienen ist.
    Für mich wäre es hilfreich, wenn ihr hier im Forum jeweils einen kurzen Hinweis gebt. (Euren Newsletter habe ich nicht abonniert.)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    360
    Nachrichten
    0
    Ich lese es regelmäßig, fände ich schade wenn es abgeschafft würde.

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.049
    Nachrichten
    0
    Danke für eure Einschätzungen, wir schauen uns die Besucherzahlen noch mal genau an.

    @Botticelli: Unsere Buchhandelsvorschau richtet sich von der Ansprache her an Händler, deshalb verteilen wir diese nicht großflächig an Leser. Darin sind keine großen Geheimnisse enthalten, aber wir richten uns an professionelle Einkäufer und nicht an Endkunden. Reprodukt hat offenbar einen Mittelweg gefunden, so dass es ein Zwischending ist für Leser und Händler, aber wir möchten uns lieber mit dem kleinen Faltflyer an die Leser wenden und diesen auch öfter aktualisieren (~3-4 mal im Jahr, statt nur 2 mal die Händlervorschau). Wer wirklich neugierig ist, kann ja seinen Comichändler fragen, was in der Händlervorschau von s&l steht ;-)
    Oder aber ihr ladet euch das PDF davon herunter auf der Webseite unserer Vertreter im Buchhandel.

    Grüße,
    Philipp

  10. #10
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    5.540
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von Philipp Schreiber Beitrag anzeigen
    Oder aber ihr ladet euch das PDF davon herunter auf der Webseite unserer Vertreter im Buchhandel.
    Das PDF könntet ihr auch auf eure Seite online stellen. Aber eins kann ich dir schonmal versprechen: Da ist einiges für mich dabei!!!

    C_R

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.505
    Nachrichten
    0
    Hat Philipp ja geschrieben, warum sie das nicht tun:
    Zitat Zitat von Philipp Schreiber Beitrag anzeigen
    Darin sind keine großen Geheimnisse enthalten, aber wir richten uns an professionelle Einkäufer und nicht an Endkunden.
    Natürlich ist es interessant, auf weitere Sicht das Programm Einblick nehmen zu können, aber Aussagen wie:
    viele Leser haben die Serie durch das Canardo Sonderheft zum Gratis Comic Tag 2011 neu entdeckt
    oder auch die letzte Seite mit den verschiedenen Werbefolder, die man als Händler bestellen kann, richten sich halt nicht an den Endkunden. Der kann aber, wenn er nun weiß, wo zu suchen, ebenfalls ohne Passwordabfrage dort Einsicht nehmen.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    527
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Philipp Schreiber Beitrag anzeigen
    @Botticelli: Unsere Buchhandelsvorschau richtet sich von der Ansprache her an Händler, deshalb verteilen wir diese nicht großflächig an Leser. Darin sind keine großen Geheimnisse enthalten, aber wir richten uns an professionelle Einkäufer und nicht an Endkunden. Reprodukt hat offenbar einen Mittelweg gefunden, so dass es ein Zwischending ist für Leser und Händler, aber wir möchten uns lieber mit dem kleinen Faltflyer an die Leser wenden und diesen auch öfter aktualisieren (~3-4 mal im Jahr, statt nur 2 mal die Händlervorschau). Wer wirklich neugierig ist, kann ja seinen Comichändler fragen, was in der Händlervorschau von s&l steht ;-)
    Oder aber ihr ladet euch das PDF davon herunter auf der Webseite unserer Vertreter im Buchhandel.

    Grüße,
    Philipp
    Eine Programmvorschau halte ich schon für wichtig. Ob nun quartals- oder halbjahresweise ist mir letztlich egal.
    Aber ihr seid ein ausreichend kleiner Verlag, dass ihr schon mal durch das Raster fallen könnt und auch fallt - und man nicht einmal von euren guten Werke weiß.

    Aber nachdem ich eure Händlervorschau gesehen habe: Warum macht ihr euch die Arbeit doppelter Vorausschauen für Händler und für Leser? Gerade wenn es personell eng wird, kann man hier sicherlich Arbeit sparen.
    Mit nur kleinen Anpassungen (siehe Susumus Hinweise) ist das m.E. auch für die Comicleser geeignet.
    Ich freue mich auf Muraqqa 2!
    Aber was ist mit Djinn 12? War der nicht auch mal für diesen Herbst geplant?


    Und wenn ich schon am Vorschlagen und Nörgen bin, hier noch eine Kritik: Ich finde euer Preisniveau ziemlich anstrengend.
    Ich weiß nicht wie, aber anderen, auch jungen und kleinen Verlagen, gelingt ein (nur gefühlt?) deutlich günstigeres Preislevel pro Seite. (Ich denke da nicht nur an große Verlage wie Carlsen, sondern z.B. auch an Danibooks und an Reprodukt).
    Ihr habt ein wirklich interessantes Programmn, aber abgesehen von meinen Lieblingsautoren/Zeichnern bei euch (Sokal / Miralles), die für mich Pflicht sind, habe ich meistens eure an sich sehr guten Werke seufzend wieder weggelegt.

    Grandville - sieht interessant aus. Aber 100 Seiten für 25€?
    Unter dem Hakenkreuz. Sieht auch interessant aus. Aber 56 Seiten für 20€?
    Zusammen mit dem Wissen, viele dieser Werke in einiger Zeit bei Zweitausend für einen Ramschpreis zu bekommen, vergeht mir da echt die Lust.

    Eure Kleinformater sind ein deutlicher Fortschritt, aber die gibt es nur für ausgwählte Serien, und die beiden besten davon habe ich schon. Aber auch 22,80€ für 144 Seiten ist jetzt nicht der absolute Preiskracher.
    Könnt ihr nicht noch einmal eure Kalkulation anschauen? Gerne auch preisschonende Ansätze ausprobieren, schwarz-weiß, softcover, all-in-one, international mitdrucken lassen, was weiss ich. Muss ja m.E. wirklich nicht alles in der Luxus-Super-duper-Klasse erscheinen.

  13. #13
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.049
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Eine Programmvorschau halte ich schon für wichtig. Ob nun quartals- oder halbjahresweise ist mir letztlich egal.
    Aber ihr seid ein ausreichend kleiner Verlag, dass ihr schon mal durch das Raster fallen könnt und auch fallt - und man nicht einmal von euren guten Werke weiß.

    Aber nachdem ich eure Händlervorschau gesehen habe: Warum macht ihr euch die Arbeit doppelter Vorausschauen für Händler und für Leser? Gerade wenn es personell eng wird, kann man hier sicherlich Arbeit sparen. Mit nur kleinen Anpassungen (siehe Susumus Hinweise) ist das m.E. auch für die Comicleser geeignet.
    Es gibt mehrere Gründe für zwei verschieden Vorschauen.
    Der Buchhandel, den seit Beginn 2012 Vertreterinnen für uns besuchen, ist auf einen Halbjahreszyklus ausgelegt mit jeweils zwei begleitenden Vertreterreisen. Dafür ist der Buchhandel eine Vorschau gewöhnt (Format immer A4) und mitunter müssen wir hier unser Programm weiter im voraus festlegen, als uns recht ist. Wenn die Vorschau Anfang Mai in Druck geht, ist das Programm im Dezember noch etwas im Nebel, und z.B. für "Muraqqa 2" haben wir weder Titel, noch Story, noch Cover (manchmal auch keinen genauen Verkaufspreis) und müssen uns also irgendwas aus den Fingern saugen über das Buch. Ob es dann bis Dezember fertig wird ist auch nicht gesagt.

    Die Publikumsvorschau (Zickzack Flyer in Briefformat) schaut in etwa 3-4 Monate voraus und hier haben wir in der Regel alle Infos fest und können auch zum Inhalt was sagen. Wir hatten vor einigen Jahren mal eine A4 Vorschau, die aber irgendwie nicht funktionierte (wohl auch wenig Platz im Laden) und das jetzige kleine Format wird vom Vertrieb bei der Auslieferung in die Bücher gelegt, d.h. da müsste euch in den letzten Wochen schon mal eine entgegengefallen sein, wenn ihr ein Buch von uns aufmacht? (Falls nicht, gebt mal Bescheid!!)

    Natürlich sind zwei Vorschauen mehr Arbeit, aber ich bin der Meinung, dass beides zusammenzulegen für uns momentan nicht funktioniert. Die Händlervorschau ist zu großformatig für die Weitergabe an Leser über die Läden und einige Titel sind darin nicht umfassend genug präsentiert.


    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Ich freue mich auf Muraqqa 2! Aber was ist mit Djinn 12? War der nicht auch mal für diesen Herbst geplant?
    Wir hatten immer schon befürchtet, dass der Start der Muraqqa Serie zu Verzögerungen bei DJINN führen würde, auch wenn man uns immer versichert hatte, Ana Miralles würde oftmals nur auf das Szenario von Dufaux warten und hätte deshalb immer nur ein Album pro Jahr geschafft. Nun wird es scheinbar im Wechsel pro Jahr einen Djinn-Band und dann im nächsten wieder einen Muraqqa-Band geben.


    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Und wenn ich schon am Vorschlagen und Nörgen bin, hier noch eine Kritik: Ich finde euer Preisniveau ziemlich anstrengend.
    Ich weiß nicht wie, aber anderen, auch jungen und kleinen Verlagen, gelingt ein (nur gefühlt?) deutlich günstigeres Preislevel pro Seite. (Ich denke da nicht nur an große Verlage wie Carlsen, sondern z.B. auch an Danibooks und an Reprodukt).
    Ihr habt ein wirklich interessantes Programmn, aber abgesehen von meinen Lieblingsautoren/Zeichnern bei euch (Sokal / Miralles), die für mich Pflicht sind, habe ich meistens eure an sich sehr guten Werke seufzend wieder weggelegt.

    Grandville - sieht interessant aus. Aber 100 Seiten für 25€?
    Unter dem Hakenkreuz. Sieht auch interessant aus. Aber 56 Seiten für 20€?
    Zusammen mit dem Wissen, viele dieser Werke in einiger Zeit bei Zweitausend für einen Ramschpreis zu bekommen, vergeht mir da echt die Lust.

    Eure Kleinformater sind ein deutlicher Fortschritt, aber die gibt es nur für ausgwählte Serien, und die beiden besten davon habe ich schon. Aber auch 22,80€ für 144 Seiten ist jetzt nicht der absolute Preiskracher.
    Könnt ihr nicht noch einmal eure Kalkulation anschauen? Gerne auch preisschonende Ansätze ausprobieren, schwarz-weiß, softcover, all-in-one, international mitdrucken lassen, was weiss ich. Muss ja m.E. wirklich nicht alles in der Luxus-Super-duper-Klasse erscheinen.
    Hierzu könnte man einen eigenen Thread aufmachen (haben wir nicht sogar einen, wo das alles schon mal besprochen wurde???). Billiger ist für Käufer natürlich immer schön, wir befinden uns mit Comics nun mal in einer Nische, das Publikum ist klein und die durchschnittlichen Auflagen auch, somit fallen die Produktionskosten verhältnismäßig stark ins Gewicht und am Ende steht ein teures Buch. Wenn ich mir meine Kalkulation zu genau anschaue, sind einige Bücher sogar zu billig

    Gut möglich, dass in 5 bis 10 Jahren einige unserer jetzigen Neuheiten irgendwo zu einem Ramschpreis zu haben sind.

    Viele Grüße,
    Philipp

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2010
    Beiträge
    258
    Nachrichten
    0
    Da habt ihr ein paar sehr vielversprechende Thriller an Land gezogen. Respekt! Da ist einiges für mich dabei. Auch ohne den neuen Nestor Bürmli.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    581
    Nachrichten
    0
    Wann kommt eigentlich eure Vorschau fürs zweite Halbjahr heraus? Mich packt schon wieder die mit Vorfreude und Spannung geladene Ungeduld.

  16. #16
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.049
    Nachrichten
    0
    Hallo Kormoran,

    unser Programm bis Juni kannst du hier vorgestellt sehen: http://www.schreiberundleser.de/pub/...au_2014-Q2.pdf (oder als Flyer im Comciladen )
    Darüber hinaus geben wir unsere Bücher auf unserer Webseite ja immer erst bekannt, wenn wir auch definitive Titel / VK / Seitenzahlen etc. haben. D.h. das wird sich ein bisschen strecken.

    Viele Überraschungen dürfte es für den Leser mit Weitbliick bei uns in 2014 allerdings nicht geben, denn wir haben vieles angefangen, was nach Fortsezung verlangt: Strangers / Miss Oczober / Ghost Money / Rachel Rising / Sternenwanderer / u.a. so dass wir nur ein paar wenige Plätze frei hatten.

    Viele Grüße,
    P.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    581
    Nachrichten
    0
    Danke Philipp,

    ja, das Programm bis Juni kenne ich natürlich, und das ist ja nun so gut wie durch.

    Wenn es auch kaum Überraschungen geben wird, so sind die von Dir genannten Fortsetzungen allesamt auf meiner Liste, sodass ich bestimmt nicht meckern werde! Schon allein damit wird es für mich ergiebig werden.

  18. #18
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.049
    Nachrichten
    0
    Ein neues s&l magazin ist online und eine kleine gedruckte Auflage geht an Comic(fach-)händler. Wenn ihr ein gedrucktes Exemplar wollt, dann fragt doch mal euren Händler, ob der eins für euch hat

    Grüße,
    Philipp

    current.jpg

  19. #19
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.049
    Nachrichten
    0
    Hexen, Huren, Himmelsreiter, Millionäre, Magier, Masochisten… – es gibt ein neues s&l magazin! Hintergrundinfos zu unseren aktuellen Neuerscheinungen könnt ihr online durchblättern oder ihr fragt euren Händler nach einem Exemplar der gedruckten Version. (auch als PDF im Archiv)

    sl_magazin_2015-1.jpg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •