Umfrageergebnis anzeigen: Welche Note gebt Ihr dem Heft (Schulnoten)?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1

    5 12,50%
  • 2

    8 20,00%
  • 3

    11 27,50%
  • 4

    8 20,00%
  • 5

    8 20,00%
  • 6

    0 0%
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 239

Thema: Tgdd 264

  1. #76
    Mitglied Avatar von Frau Wutz
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    772
    Ich find's immer wieder lustig, wenn Hardcore-Sammler damit argumentieren, sie seien ja "gezwungen", die Hefte zu kaufen, weil sonst die Sammlung nicht vollständig sei. Nach dem Motto: "Hoffentlich wird das Heft bald eingestellt, dann muss ich's nicht mehr jeden Monat kaufen!"
    Wenn man einem etwas nicht gefällt, lässt man's im Laden liegen und fertig - so einfach ist das. Kauft man's trotzdem, ist man selber schuld. Dass manche Leute in der Beziehung zu zwanghaftem Verhalten neigen, ist allein deren Problem und nicht das des Verlages...
    "...und wenn ihr die wilden Gesellen fragt:
    Das ist Lützows wilde, verwegene Jagd!"

    RUMMS-DI-BUMMS!




  2. #77
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    2.301
    Da hast du ein bißchen recht. Als Abonnent zahlt man aber ein Jahr im voraus.

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bertelstown
    Beiträge
    1.531
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    Da bin ich doch schon wieder! Hatte in letzter Zeit ziemlich viel zu tun und deshalb wenig Zeit, hier im Forum aktiv zu sein. Zum Thema "Qualitätsnachlass" möchte ich gerne den griechischen Philosophen Sokrates zitieren, der vor vielen, vielen Jahren schon feststellte:

    „Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“
    Daran sind die Heftchen aus dem Hause Ehapa vielleicht nicht ganz unschuldig. Hast Du die Dusselgeschichte nicht gelesen?

    Coolwater & Co. werden in 10, 20 Jahren über die dann aktuellen DDSH-Ausgaben jammern und die heutigen glorifizieren.
    Oh, mein Gutester, wenn Du Dir die Mühe machst, die Urteile zu studieren, die ich in den Besprechungssträngen zum TGDD abgab, wirst Du feststellen, daß ich oft lobpries und selten schalt. Es dürfte Dir nicht gelingen, mich in Sachen Sonderheft als Dauernörgler und ewigen Miesmacher abzustempeln. Wenn die Komposition mißraten ist, ertönen die Jammerrufe mit Recht. Was ich anklagte, war zudem nicht zuletzt die Präsentation mieser alter ("klassischer") Geschichten aus verflossenen Jahrzehnten; und ich glaube, daß da jene, die einen Glorienschein über die Vergangenheit hängen, der ihr Urteilsvermögen trübt, eher in gewissen Reducktionsräumen sitzen. Mir ist darum für die Zukunft auch weniger angst und bange wegen der Klagelieder des zur Ohnmacht verdammten Leservolks als vielmehr wegen des Regiments wildgewordener Heftmacher, die dann als "tollste Geschichten von Donald Duck" die Fließband- und Ausschußproduktion von heute aufzupolieren und mit hymnischen Gesängen dem Volke feilzubieten versuchen.
    Geändert von Coolwater (15.05.2009 um 00:59 Uhr)

  4. #79
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    2.934
    Zitat Zitat von Dr. Dulle Beitrag anzeigen
    Ich fand die Goofy-Geschichte tatsaechlich gut und habe mich auch ueber die Dussel-Geschichte gefreut.
    Damit hätten wir ja einen der vieren, die diesem Heft eine 1 gegeben haben, bereits identifiziert. Die anderen mögen sich doch bitte ebenfalls outen.

    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Ein Rosa-Nachdruck im TGDD. Hilfe! Katastrophe! Kennen schon alle! Alle? Nein, nur wer die 10 Jahre alten Micky Mäuse oder die teuren Alben sein Eigen nennt.
    Kennst du auch nur eine einzige Person, die das TGDD gekauft hat und diese Don-Rosa-Geschichte noch nicht kannte? Eben. Diese Geschichte war einzig eine überflüssige Seitenverschwendung.

  5. #80
    So? Ich hingegen hab irgendwie im Hinterkopf, daß auf den Leserbriefseiten regelmäßig nach einem SLSM-Nachdruck gequengelt wird.

  6. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    88
    Ich finde einen SLSM-Nachdruck für überflüssig, und er wird zurecht auch abgelehnt.

    Das TGDD sollte in erster Linie deutsche Erstveröffentlichungen abdrucken, wie man es sich ja auch auf die Fahnen geschrieben hat.
    Schließlich gibt es auch von allen Zeichnern egal welcher Epoche noch genügend unveröffentlichtes Material.
    Da kann in jedem Heft ein guter Mix aus alten Amerikanern, genauso wie italienischen Stories dabeisein, natürlich neben den besten Zeichnern wie Barks, Vicar, Branca...
    Eine gute Mischung, die meines Erachtens das TGDD aber im Moment herausragend umsetzt.

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    272
    In den Siebzigern wollte ich die Welt verbessern helfen.
    Im Jahr 2009 wollte ich durch meine Meinung die Qualität TGDD mitverbessern.
    Beide Male bin ich gescheitert.
    Scheitern ist donaldisch.
    Nach der 5. Eins und der 6. Zwei sehe ich wieder einmal ein, das meine Meinung in der Unterzahl ist.
    Vielleicht hätte ich als Frustabstimmer statt meiner 5 lieber mit der ersten 6 Abstimmen sollen !
    Ich glaube auch ein paar Einsen kamen von Leuten, die die Goofy Geschichten Kritiker ärgern wollten.
    Vielleicht erkennen einige Abstimmer nicht den Ernst der Abstimmung.
    Ich bin der Meinung, das kommt nicht nur aus den Kopf des netten ehrenwerten Herrn Glasstetter !
    Nun denn -

    Ich möchte nicht wieder in den Leserbriefen (Als Anmerkung der Redaktion) lesen :
    " Die überwiegende Mehrheit wollte Goofy Geschichten" in den TGDD

    Deshalb kündige Ich jetzt mein Abo !
    Denn NUR SO kann ich meinen Protest zum Ausdruck bringen.
    "Meckern" auf Foren bring nichts !
    Die Leserbriefe kann ich auch beim Supermarkt lesen...
    Das war in den letzten Ausgaben das für mich interessanteste der TGDD.

    P.S. Was ist SLSM ?
    Ist das zum Essen oder zum einreiben ?
    Geändert von Opa Nui (15.05.2009 um 08:11 Uhr)

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von Opa Nui Beitrag anzeigen
    P.S. Was ist SLSM ?
    Ist das zum Essen oder zum einreiben ?

    Damit ist sicher die Reihe „Sein Leben, seine Millarden“ von Don Rosa gemeint.

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Opa Nui Beitrag anzeigen
    Im Jahr 2009 wollte ich durch meine Meinung die Qualität TGDD mitverbessern.
    Das wollen wir doch alle, nur Qualitaet verbessern heisst doch meistens - und
    da nehme ich mich nicht aus - mehr von dem, was mir gefaellt. Und da liegt
    das Problem: einem gefallen die Comics mit dem "Charme" der 60er des letzten
    Jahrhunderts, anderen der erneute Nachdruck von Barks-Geschichten und
    noch anderen Geschichten mit Dussel oder Strolchi oder von italienischen
    Autoren.
    Daher denke ich, dass Qualitaet sich nicht daran messen laesst, das in jedem
    Heft mindestens x% der Comicseiten in eine bestimmte Kategorie fallen. Um
    die Qualitaet zu beurteilen, muesste man doch die letzten 12 - 24 Hefte
    durchgehen, oder?

    Zitat Zitat von Opa Nui Beitrag anzeigen
    "Meckern" auf Foren bring nichts !
    Weiss ich nicht, immerhin gibt es jetzt auch wieder laengere Geschichten :-)

    Gruss
    magica

  10. #85
    Mitglied Avatar von Annette Borkes
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
    Da hast du ein bißchen recht. Als Abonnent zahlt man aber ein Jahr im voraus.
    Genau das ist der springende Punkt.

    @Frau Wutz: Prinzipiell hast du mit deiner Äußerung natürlich Recht. Aber Sammler sind ein schwieriges Völkchen - immer gewesen. Ein Heft o. Ä. nicht zu haben, kommt schon fast dem Verlust eines "guten Freundes" gleich. Zumindest, was mich betrifft.

    Das das nicht ganz "knusper" ist, um mich mal im Jargon von Tick, Trick und Track auszudrücken, sagt mir eine leise innere Stimme auch von Zeit zu Zeit. Die wird aber schnell wieder zum Schweigen gebracht.

    Annette

  11. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    anderswo
    Beiträge
    1.004
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Damit hätten wir ja einen der vieren, die diesem Heft eine 1 gegeben haben, bereits identifiziert. Die anderen mögen sich doch bitte ebenfalls outen.
    Ich habe gar nicht abgestimmt. Und mit dem unsaeglichen Rosa (ich kriege die Krise, wenn ich diese altklugen Neffen sehe...) kommt das Heft ueber ein "ausreichend" auch nicht hinaus.
    "Wer nichts lernt, bringt's auch zu nichts. Nehmt euch ein Beispiel an mir." - Donald Duck

  12. #87
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    2.934
    Zitat Zitat von Kasimir Kapuste Beitrag anzeigen
    Ich hingegen hab irgendwie im Hinterkopf, daß auf den Leserbriefseiten regelmäßig nach einem SLSM-Nachdruck gequengelt wird.
    Das stimmt, aber erstens könnte man die in Teilen veröffentlichen, womit nicht das halbe Heft unbrauchbar würde. Zweitens gab es auch etliche Leserbriefschreiber, die gegen eine SLSM-Veröffentlichung waren. Und drittens haben sich wohl viele Leser (wie ich) im naiven Glauben an eine gute Welt nicht extra die Mühe gemacht, einen Leserbrief zu schreiben, um gegen eine SLSM-Veröffentlichung zu votieren.

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Das stimmt, aber erstens könnte man die in Teilen veröffentlichen, womit nicht das halbe Heft unbrauchbar würde.
    Ganz genau!!!

    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Und drittens haben sich wohl viele Leser (wie ich) im naiven Glauben an eine gute Welt nicht extra die Mühe gemacht, einen Leserbrief zu schreiben, um gegen eine SLSM-Veröffentlichung zu votieren.
    In diesem Sinne: Ich bin fuer eine SLSM-Veröffentlichung!!!

    Gruss
    magica

  14. #89
    Mitglied Avatar von Frau Wutz
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    772
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Kennst du auch nur eine einzige Person, die das TGDD gekauft hat und diese Don-Rosa-Geschichte noch nicht kannte?
    *meld*

    Als die Geschichte 1994 erstveröffentlicht wurde, war ich zwar bereits Micky-Maus-Leserin, aber nicht Sammlerin, so dass ich von der Geschichte nur den zweiten Teil mitbekommen habe. Für die zwei Jahre später erschienene, teure Alben-Ausgabe hatte ich mit meinen damals zwölf Jahren kein Geld. Und als dann die Hall-of-Fame kam, waren mir andere Zeichner irgendwie doch wichtiger

    Insofern freue ich mich persönlich sehr, diese Geschichte nun endlich komplett lesen zu können Ab und zu sollte man halt vielleicht doch mal über den Tellerrand des Hardcore-Sammlers, der alles hat und alles kennt, hinausblicken, um festzustellen, dass es auch Leute gibt, die nicht schon seit 20 Jahren sammeln...
    "...und wenn ihr die wilden Gesellen fragt:
    Das ist Lützows wilde, verwegene Jagd!"

    RUMMS-DI-BUMMS!




  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bertelstown
    Beiträge
    1.531
    Zitat Zitat von Opa Nui Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht wieder in den Leserbriefen (Als Anmerkung der Redaktion) lesen :
    " Die überwiegende Mehrheit wollte Goofy Geschichten" in den TGDD
    Vorsichtig, Opa! Es handelt sich bei "Goofian Gutmann" ja um eine "Donald-Duck-Geschichte".

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    272

    Exclamation

    Zitat Zitat von Coolwater Beitrag anzeigen
    Vorsichtig, Opa! Es handelt sich bei "Goofian Gutmann" ja um eine "Donald-Duck-Geschichte".
    Eben das isses ! Eine 3 Bilder !! Hauptrolle !
    Na gut !
    Dann will eine große Mehrheit Märchengeschichten in die TGDD.
    Und Dussel Geschichten ! Und Und
    Kreisch - Mein Gehirn verdunstet ....

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.231
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    Da bin ich doch schon wieder! Hatte in letzter Zeit ziemlich viel zu tun und deshalb wenig Zeit, hier im Forum aktiv zu sein. Zum Thema "Qualitätsnachlass" möchte ich gerne den griechischen Philosophen Sokrates zitieren, der vor vielen, vielen Jahren schon feststellte:

    „Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“
    die wahrscheinlichkeit, dass sokrates das je gesagt hat, dürfte bei null liegen. belegt ist es jedenfalls nicht, und aufgekommen ist dieser satz erst in den fünfzigerjahren.

    allein stil und inhalt legen nahe, dass der satz sehr viel neueren ursprungs ist. er ist unglaublich unsokratisch in seiner ganzen art und weise.

  18. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    Zitat Zitat von Annette Borkes Beitrag anzeigen
    Ich sammle nun seit mehr als 30 Jahren div. Bände. Wiederholungen lassen sich da sicherlich nicht ausschließen. Dennoch bin ich sehr oft verärgert - gerade weil ich eben sammle - dass ich viele Geschichten mittlerweile zum ich weiß nicht wievielten Male "lesen darf".
    Bedenke bitte, dass jedes DDSH derzeit 50 % Erstveröffentlichungen enthält. Noch vor zehn Jahren gab im DDSH fast nur Nachdrucke. Ich persönlich würde im DDSH auch lieber weniger Rosa präsentieren, weil seine Geschichten bei den Fans schon so bekannt ist. Aber die meisten Leser wollen nun mal lieber seine Geschichten nachgedruckt sehen als weniger bekannte Sachen von z. B. Vicar, Branca oder Jippes.

    Und fast nur Erstveröffentlichungen gibt es im MM-Magazin. Man mag als Comicgourmet über deren Qualität jammern, aber Vicar, Van Horn, Rota, Korhonen, Ferioli, die Gebrüder Heymans usw. sind nun mal im Heftbereich die besten Zeichner, die es derzeit gibt.
    Geändert von Joachim (15.05.2009 um 18:54 Uhr)

  19. #94
    Mitglied Avatar von Annette Borkes
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    Bedenke bitte, dass jedes DDSH derzeit 50 % Erstveröffentlichungen enthält. Noch vor zehn Jahren gab im DDSH fast nur Nachdrucke. Ich persönlich würde im DDSH auch lieber weniger Rosa präsentieren, weil seine Geschichten bei den Fans schon so bekannt ist. Aber die meisten Leser wollen nun mal lieber seine Geschichten nachgedruckt sehen als weniger bekannte Sachen von z. B. Vicar, Branca oder Jippes.

    Und fast nur Erstveröffentlichungen gibt es im MM-Magazin. Man mag als Comicgourmet über deren Qualität jammern, aber Vicar, Van Horn, Rota, Korhonen, Ferioli, den Gebrüdern Heymans usw. sind nun mal im Heftbereich die besten Zeichner, die es derzeit gibt.
    Das ist richtig, was du sagst. Mein "Groll" hält sich ja auch in vernünftigen Grenzen, da ich ebenfalls Abonnent der Micky Maus bin. Und hier - da stimme ich dir vollkommen zu - wird man sehr oft durch Spitzencomics o.g. Zeichner entschädigt. Heftqualität hin oder her!

    Gruß,
    Annette

  20. #95
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    @Coolwater:

    > Mir ist darum für die Zukunft auch weniger angst und bange wegen der Klagelieder des zur Ohnmacht verdammten Leservolks <

    Das Leservolk ist keineswegs zur Ohnmacht verdammt. Die Leserumfragen und das Leserforum machen wir nicht zum Zeitvertreib, sondern um zu wissen, was die Leser wünschen. Wenn du dir die Mühe machst, die DDSH der letzten Jahre miteinander zu vergleichen, wirst du leicht feststellen, dass wir vieles von dem umgesetzt haben, was von Leserseite gewünscht wurde. Wenn es nach meinem persönlichen Geschmack ginge, hätten wir z. B. viel mehr Italiener im Heft. Aber natürlich können wir aber nicht jeder Lesergruppe jeden Wunsch erfüllen, weil sich viele Meinungen widersprechen.

    > als vielmehr wegen des Regiments wildgewordener Heftmacher, die dann als "tollste Geschichten von Donald Duck" die Fließband- und Ausschußproduktion von heute aufzupolieren und mit hymnischen Gesängen dem Volke feilzubieten versuchen. <

    Ich vermute, du spielst damit auf Korhonen, Gattino, Ferioli und Rodriques an. Nun ja, du wirst schwerlich beweisen können, dass Barks, Vicar oder auch Rosa und Van Horn zu ihrer Blütezeit pro Jahr weniger Zeiten produzierten als die herausragenden Zeichner der 3. Generation, deshalb ist dein "Fließband"-Vorwurf schon mal hinfällig. Und sich über Geschmacksfragen zu streiten ist zwar unterhaltsam, aber müßig.

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    allein stil und inhalt legen nahe, dass der satz sehr viel neueren ursprungs ist. er ist unglaublich unsokratisch in seiner ganzen art und weise.
    Ich kenne das Originalzitat nicht und könnte es auch gar nicht verstehen, aber im Altgriechischen klingt es vielleicht schon sehr viel weniger "unglaublich unsokratisch".

    Aber selbst wenn es nicht von Sokrates stammen sollte, wofür du ja auch keine Beweise zu haben scheinst, ändert das nichts daran, dass die Vergangenheit von jeher verklärt und das Neue von den Älteren grundsätzlich äußerst skeptisch beäugt wird. Dafür braucht man gar keine humanistische Bildung, dafür gibt es auch hier im Comicforum massenhaft Belege.

  22. #97
    Mitglied Avatar von Annette Borkes
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    die wahrscheinlichkeit, dass sokrates das je gesagt hat, dürfte bei null liegen. belegt ist es jedenfalls nicht, und aufgekommen ist dieser satz erst in den fünfzigerjahren.

    allein stil und inhalt legen nahe, dass der satz sehr viel neueren ursprungs ist. er ist unglaublich unsokratisch in seiner ganzen art und weise.
    Dieses Zitat stammt tatsächlich von Sokrates, mag man es glauben oder nicht. Schau doch z. B. mal nach unter: www.zitate-online.de (nur eine mögliche Quelle).

    Annette

  23. #98
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2007
    Beiträge
    548
    Nur mal interessehalber, wer ist Joachim? Jemand aus der Redaktion von DDSH (die Beiträge klingen so)?

  24. #99
    Joachim Stahl ist der Comicreducktör der MM und auch für das TGDD verantwortlich.

  25. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    anderswo
    Beiträge
    1.004
    Zitat Zitat von Annette Borkes Beitrag anzeigen
    Dieses Zitat stammt tatsächlich von Sokrates, mag man es glauben oder nicht. Schau doch z. B. mal nach unter: www.zitate-online.de (nur eine mögliche Quelle).
    Da steht nur "Sokrates". Man sollte diesen Zitatsammlungen nicht trauen, wenn nicht eine genaue Fundstelle dabei steht. Solche falsch zugeschriebenen Zitate sind selbstpropagierend, wenn immer wieder nur Zitate zitiert werden, und nicht gelegentlich mal nach der Originalquelle geschaut wird. Einstein und Churchill sind auch beliebte "Opfer" fuer so was.
    "Wer nichts lernt, bringt's auch zu nichts. Nehmt euch ein Beispiel an mir." - Donald Duck

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •