Umfrageergebnis anzeigen: Welche Note gebt Ihr dem Heft (Schulnoten)?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1

    5 12,50%
  • 2

    8 20,00%
  • 3

    11 27,50%
  • 4

    8 20,00%
  • 5

    8 20,00%
  • 6

    0 0%
Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910
Ergebnis 226 bis 239 von 239

Thema: Tgdd 264

  1. #226
    Mitglied Avatar von Kicker1975
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Horstmar
    Beiträge
    842

    Wink

    Finde deine Auswahl auch dufte ! Sehr gut ! Was meint Joachim dazu ?
    Können wir uns auf diese Storys schon freuen ?

    Und ich bin auch gegen eine 2 monatige Erscheinungsweise , freue mich auch immer auf das Monatliche Heft ...gerade jetzt wo ich ein Abo angefangen habe LOL !

    Bitte alles so beibehalten !

    LG euer kicker

  2. #227
    Mitglied Avatar von Annette Borkes
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von 313er Beitrag anzeigen
    Wie findet ihr diese beiden Varianten?
    Wer von euch kennt D 97221, H 90164 und D 4472 und kann sagen, ob diese Geschichten qualitativ ins TGDD gehören?
    Ich kenne die beiden ersten Geschichten.

    "Angeklagt von Ganoven" ist eine sehr schöne Geschichte, in der es darum geht, dass ein Panzerknacker während seiner Haft einen Uni-Abschluss zum Anwalt macht. Auch die anderen haben div. neue "Fähigkeiten" erworben. Dass das nicht gerade zur "Beruhigung" von Onkel Dagobert beiträgt, versteht sich von selbst. Am Ende "verraten" sich die Ganoven dann durch eine Pizza.

    Eine sehr schöne Geschichte, gut geeignet für's TGDD.

    "Held 2000" hat mir persönlich nicht so besonders gut gefallen. In Entenhausen wird der "Held 2000" gesucht. Donald bewirbt sich aufgrund seiner Sammlung von 1999 Micky Maus-Heften, in denen er viele Abenteuer bestanden hat. Die für ihn "negativ verlaufenen" verschweigt er hier wohlweislich. Er wird gewählt, es kommt zu den für ihn üblichen Katastrophen, aus der ihn die Neffen wieder rausboxen. Aber lernt er daraus.... weit gefehlt.

    Sicherlich keine üble Geschichte, aber vielleicht nicht so ganz geeignet für das TGDD. Das ist natürlich nur meine Ansicht.

    Die restliche Auswahl finde ich ebenfalls prima!

    Annette

  3. #228
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.173
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Bei all der Kritik an Murrys Literaturadaption sollten wir aber nicht vergessen, dass die Donald-Geschichte "Rad und Tat" nicht weniger bescheuert ist als die Golfbälle wegschlagenden 7 Zwerge. Habt ihr schon mal 10cm hohe Nägel gesehen, die mit der Spitze nach oben auf der Straße liegen? Habt ihr schon man gesehen, dass sämtliche Fahrzeuge weiße Reifen haben? Habt ihr schon mal eine Schubkarre gesehen, die luftgefüllte Reifen hat?
    Nachdem ich mir das Heft nun auch zu Gemüte geführt habe, kann ich Indiana Goof nur beipflichten! Den Gag von "Rad und Tat..." findet man im Prinzip auch schon bei Taliaferro (One Pager in MM 6/61 bzw. MM 30/77), und der hat das ganze auf nur einer Seite wesentlich amüsanter dargestellt.
    Allerdings: die angebliche "Schubkarre" ist eigentlich keine Schubkarre, sondern eine Sackkarre!

  4. #229
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    253
    Danke für euer Feedback! Speziell an Annette! Sehr interessante Kommentare!

    Zitat Zitat von Annette Borkes
    Sicherlich keine üble Geschichte, aber vielleicht nicht so ganz geeignet für das TGDD. Das ist natürlich nur meine Ansicht.
    Hat noch jemand anderes die betreffende Geschichte, d.h. also MM 16/94 und kann dem zustimmen oder Paroli bieten?

    Eine Geschichte, die diese ersetzen könnte, wäre H 83065 aus MM 11+12/98. Der Zeichner ist hier zwar nicht Heymans sondern Verhagen und damit nicht so eine große Nummer, allerdings ist er mMn ein ziemlich unterschätzter Zeichner. Seitenzahl und Hauptcharakter sind allerdings identisch, sodass das wohl funktionieren würde. Wie ist denn diese Geschichte? (Leider besitze ich nur sehr weniger MM-Ms aus den 90ern)


    Zitat Zitat von Kasimir Kapuste Beitrag anzeigen
    @313er: Interessante Zusammenstellungen. Demnach würdest du gern längere Geschichten im Heft sehen und dafür in Kauf nehmen, daß die Storyauswahl kleiner ausfällt?
    So ist es. Zwar kann man dann vielleicht wirklich nicht mehr bei den einzelnen Heften von einer "bunten Mischung" reden, aber ich denke man muss nicht zwanghaft versuchen, es in einem Heft immer jedem recht zu machen (zumal jemand wie Rota sowieso ziemlich unumstritten sein dürfte). Und wenn man dann halt mal z.B. einen 16-Seiter von Mau Heymans bringt, kann man ja dafür in den nächsten drei, vier Heften auf ihn verzichten.

    Aber das hat wohl schon auch mit dem persönlichen Geschmack zu tun, ich finde halt einfach längere Geschichten im Durchschnitt besser als kürzere. Ich würde eigentlich in jedem TGDD eine Geschichte mit mindestens 18 Seiten bringen, Material dafür wäre soweit ich sehe auch genug vorhanden - und nicht nur in Italien.

  5. #230
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2008
    Beiträge
    1.399
    Zitat Zitat von 313er Beitrag anzeigen
    Ok, dann mal zwei Ausgaben-Ideen von mir:

    Auswahl A:
    - I TP 9-1 - Marco Rota - 1983 - Donald Duck - 32 S. - dt. EV
    - D 92087 - Paul Halas & Flor Collins & Vicar - 1993 - Daisy Duck - 10 S. - Nachdruck aus MM 19/93
    - D 97221 - Kari Korhonen & Daniel Branca - 1998 - Dagobert Duck - 12 S. - Nachdruck aus MM 12/99
    - Insgesamt 54 Seiten, EV-Anteil 59%

    Rota kenn ich und gehört definitiv ins TGDD, Vicar kenn ich auch und den habe ich in guter Erinnerung. Korhonen & Branca kenn ich nicht, das Duo verspricht aber einiges...
    Super Auswahl, die würde ich 1:1 so übernehmen. Alternativ würde ich noch folgendes vorschlagen:

    D 97379
    - Marco Rota - 1998 - Sir Donald McDuck - 14 S. - Nachdruck aus MM Super Sommerspaß 1999

    D 2002-020 - Vicar & McGreals - 2002 - Donald Duck - 14 S. - EV

    D 2000-096 - Transgaard & Gattino - 2001 - Onkel Dagobert - 16 S. - EV

    D 5616 - Wejp-Olsen, Osted & Branca - 1982 - Donald Duck - 9 S. - Nachdruck aus MM 1983-16

    D 2004-014 - Korhonen & Vicar - 2004 - Donald Duck - 1 S. - EV

    Insgesamt 54 S., 57 % EV

    Die Rota Geschichte muss endlich mal wieder neu aufgelegt werden, es kann nicht sein, dass eine so gute Story nur im MM Sommerspaß veröffentlicht wird. Die zweite Story kenne ich persönlich nicht, hat aber bei Inducks sehr gute Bewertungen bekommen, vielleicht kennt die ja jemand und kann dazu was sagen.

    Die Geschichte von Transgaard und Gattino kenne ich aus der Veröffentlichung in den USA und gefällt mir persönlich super. Die Branca-Story kenne ich wiederum nicht, klingt aber interessant. Zuletzt ist der Korhonen / Vicar Einseiter mal ein Beispiel dafür wie ein GUTER Einseiter auszusehen hat.
    Geändert von B.B.Shrooms (14.06.2009 um 01:18 Uhr)

  6. #231
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2008
    Beiträge
    1.399
    Zitat Zitat von 313er Beitrag anzeigen
    So ist es. Zwar kann man dann vielleicht wirklich nicht mehr bei den einzelnen Heften von einer "bunten Mischung" reden, aber ich denke man muss nicht zwanghaft versuchen, es in einem Heft immer jedem recht zu machen (zumal jemand wie Rota sowieso ziemlich unumstritten sein dürfte). Und wenn man dann halt mal z.B. einen 16-Seiter von Mau Heymans bringt, kann man ja dafür in den nächsten drei, vier Heften auf ihn verzichten.

    Aber das hat wohl schon auch mit dem persönlichen Geschmack zu tun, ich finde halt einfach längere Geschichten im Durchschnitt besser als kürzere. Ich würde eigentlich in jedem TGDD eine Geschichte mit mindestens 18 Seiten bringen, Material dafür wäre soweit ich sehe auch genug vorhanden - und nicht nur in Italien.
    Das würde ich so absolute unterschreiben!

  7. #232
    Moderator D.O.N.R.O.S.A.
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von B.B.Shrooms Beitrag anzeigen
    Das würde ich so absolute unterschreiben!
    Ja, ich auch! Wenn man bei Ehapa versucht, es immer ALLEN recht zu machen, kommt man ja nie zu etwasem. Lieber was Umstrittenes, als andauernd nur halbe Sachen.

    Lange Geschichten sind bei mir immer die 1. Priorität, erst darauf folgt die Abwechslung. Es sollte schon in jedem DDSH eine Geschichte mit mindestens um die 20 Seiten dabei sein. Wenn die Redaktion schon einen Rosa-24-Seiter als überlang einstuft, bekommt ich jedes mal Weinkrämpfe.
    Abwechslung und lange Geschichten müssen sich nicht immer ausschliessen, wie die Redaktion das anscheinend immer denkt. Bringt man in einem Heft einen langen Rosa mit van Horn 10- und Vicar 12-Seiter, kommt in der nächsten Ausgabe ein schöner langer Cavazzano plus ein 10-seitiger Branca und ein 14-seitiger Milton. Voilà, da haben wir die Abwechslung! Das Wort definiert sich schliesslich nicht aus "möglichst viel" bringen. Bei über 600 Seiten im Jahr kann man eine Menge machen.

    Von daher gefallen mir auch die bisherigen Vorschläge von Storys ziemlich gut.
    Geändert von SDMcD (14.06.2009 um 12:30 Uhr)
    "... wie eine Seekuh hineinzuspringen, wie ein Maulesel darin... Ach, wenn ich mich doch nur erinnern könnte!"
    - Onkel Dagobert in Der arme reiche Mann -

  8. #233
    Mitglied Avatar von Annette Borkes
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von 313er Beitrag anzeigen
    Danke für euer Feedback! Speziell an Annette! Sehr interessante Kommentare!


    Eine Geschichte, die diese ersetzen könnte, wäre H 83065 aus MM 11+12/98. Der Zeichner ist hier zwar nicht Heymans sondern Verhagen und damit nicht so eine große Nummer, allerdings ist er mMn ein ziemlich unterschätzter Zeichner. Seitenzahl und Hauptcharakter sind allerdings identisch, sodass das wohl funktionieren würde. Wie ist denn diese Geschichte? (Leider besitze ich nur sehr weniger MM-Ms aus den 90ern)
    Gern geschehen! Die von dir genannte Ersatzgeschichte "Schredderstrudel" ist toll. Die würde ich auch direkt befürworten.

    Zitat Zitat von B.B.Shrooms Beitrag anzeigen
    Super Auswahl, die würde ich 1:1 so übernehmen. Alternativ würde ich noch folgendes vorschlagen:

    D 97379
    - Marco Rota - 1998 - Sir Donald McDuck - 14 S. - Nachdruck aus MM Super Sommerspaß 1999

    D 2002-020 - Vicar & McGreals - 2002 - Donald Duck - 14 S. - EV

    D 2000-096 - Transgaard & Gattino - 2001 - Onkel Dagobert - 16 S. - EV

    D 5616 - Wejp-Olsen, Osted & Branca - 1982 - Donald Duck - 9 S. - Nachdruck aus MM 1983-16

    D 2004-014 - Korhonen & Vicar - 2004 - Donald Duck - 1 S. - EV

    Insgesamt 54 S., 57 % EV

    Die Rota Geschichte muss endlich mal wieder neu aufgelegt werden, es kann nicht sein, dass eine so gute Story nur im MM Sommerspaß veröffentlicht wird.
    Super-Geschichten, eine wie die andere. Bei der ersten ("Künstler oder Kämpfer") könnte ich aber schwören, dass ich die schon an anderer Stelle gelesen habe, nicht nur im MM Sommerspaß. Aber ich weiß nicht mehr wo. Vielleicht Plattnase........???

    Ich habe mir überlegt, dass es vielleicht auch eine Idee wäre, eine Geschichte von Kari Korhonen zu bringen, da er hier letzthin sehr positiv aufgenommen wurde.

    Hier ein paar Vorschläge:

    http://coa.inducks.org/story.php?c=D...chleudergefahr

    http://coa.inducks.org/story.php?c=D...0Weltuntergang

    http://coa.inducks.org/story.php?c=D+97389

    http://coa.inducks.org/story.php?c=D+2001-019

    http://coa.inducks.org/story.php?c=D...hef%20schuftet


    Gruß,

    Annette

  9. #234
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    @Indiana Goof;2841875]Du sprichst aber schon von dem abgebildeten Schubkarren (mit dem man z.B. Getränkekisten transportiert)? Ich fahre damit eigentlich nur auf Asphalt. Wohnst du in den Bergen?[/QUOTE]

    Es gibt auch Sackkarren mit luftgefüllten Reifen:

    http://www.sackkarren.net/sackkarre.html

    Aber im Übrigen ist es recht lustig, wenn du dich über unrealistische Details in Duck-Comics aufregst. Beschwer dich bei der Gelegenheit auch gleich mal darüber, dass es völlig Blödsinn ist, wenn ein Großunternehmer sein ganzes Bargeld in einem quadratischen Silo aufbewahrt, statt sein Geld für sich arbeiten zu lassen, wie es jeder normale Mensch tut.

  10. #235
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    @313er:

    Erst mal Kompliment für deine Kompilationen! Mir persönlich würden beide gut gefallen. Aber da ein Drittel der DDSH-Leser italienische Geschichten nicht mögen, können wir ihnen nicht zumuten, mit Scarpa das halbe Heft zu füllen. 20 Seiten sind für italienische Comics die absolute Obergrenze - wobei ich Rota davon ausnehme, dessen Stil ist ja weit mehr von Barks als von seinen Landsleuten inspiriert.

  11. #236
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    @Don van Barks:

    > Wenn die Redaktion schon einen Rosa-24-Seiter als überlang einstuft, bekommt ich jedes mal Weinkrämpfe. <

    Inzwischen haben wir uns von der Leserschaft ja davon überzeugen lassen, dass auch Rosas längere Werke ins Heft gehören. Schließlich hat er, von Barks abgesehen, die mit Abstand größte Fangemeinde unter den DDSH-Lesern.

  12. #237
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    @313er:

    Erst mal Kompliment für deine Kompilationen! Mir persönlich würden beide gut gefallen. Aber da ein Drittel der DDSH-Leser italienische Geschichten nicht mögen, können wir ihnen nicht zumuten, mit Scarpa das halbe Heft zu füllen. 20 Seiten sind für italienische Comics die absolute Obergrenze - wobei ich Rota davon ausnehme, dessen Stil ist ja weit mehr von Barks als von seinen Landsleuten inspiriert.
    Will heißen, Auswahl A hat Chancen? Fände ich klasse, wenn man derart auf Leserwünsche eingehen würde!

    Das mit den Italienern finde ich eben schade, im Prinzip könnt ihr ja aber auch nichts dafür, dass sie anscheinend so unbeliebt sind. Wie hat sich denn eigentlich das Bottaro-TGDDSP verkauft? Schlechter als andere Ausgaben? Im Leserforum gab's - soweit ich mich erinnern kann - ja fast gar keine Resonanz dazu, auch keine negative.
    Sind denn in Zukunft wieder Italiener in der Spezial-Reihe geplant? In einem Scarpa-Spezial könnte man ja diese und andere wunderbare Geschichte abdrucken - vielleicht ändert ja dann der ein oder andere Drachenritter-Nörgler seine Meinung...

    Zitat Zitat von Annette Borkes
    Gern geschehen! Die von dir genannte Ersatzgeschichte "Schredderstrudel" ist toll. Die würde ich auch direkt befürworten.
    Interessant, danke nochmal. Ist auch insofern beruhigend, dass ich dann nicht der Alleinschuldige wäre, wenn meine Auswahl tatsächlich gedruckt werden würde und dann hier im Forum von Coolwater & Co. zerrissen wird. Dann kann ich nämlich immer noch sagen: "Da, die Annette Borkes hat mich unterstützt, die ist genauso schuldig."

    Zitat Zitat von Annette Borkes
    Super-Geschichten, eine wie die andere. Bei der ersten ("Künstler oder Kämpfer") könnte ich aber schwören, dass ich die schon an anderer Stelle gelesen habe, nicht nur im MM Sommerspaß. Aber ich weiß nicht mehr wo. Vielleicht Plattnase........???
    Wenn du bei dem Inducks-Link runterscrollst, siehst du immer die Veröffentlichungen in den jeweiligen Ländern und da steht bei uns eben nur der MMSSS 5. Könnte theoretisch sein, dass die Geschichte in einer Publikation erschienen ist, die noch nicht inducksiert ist, glaube ich aber eher nicht, da sich eigentlich fast alle Bände in den letzten Jahren im Inducks befinden.

    Die Egmont-Ära von Rota scheint die TGDD-Redaktion aber sowieso der Reihe nach durchzudrucken, diese Geschichte dürfte also ziemlich bald dran sein. In Heft 266 kommt ja aber erstmal "Das Geheimnis des Totempfahls" (D 96354), da freu ich mich schon drauf. Wenn ich Joachim wäre, würde ich dann im November "Das Spukhause des Grafen Horstmar" (D 97380) abdrucken - stimmt das, Joachim? Falls nein, welcher Rota kommt dieses Jahr noch?

    Die Auswahl von B.B.Shrooms sieht aber dennoch auch sehr interessant und vielversprechend aus! Ich würde aber D 2002-020 rausnehmen und gegen eine ähnlich lange holländische Geschichte tauschen. Denn a) wäre sonst nur Egmont enthalten (wäre aber nicht soo schlimm), b) ist es eine Geburtstag-Geschichte von Tick, Trick und Track. Prinzipiell kann man sie natürlich trotzdem abdrucken, aber ich finde sie dann erst für das Jahr 2012 zum 75. Geburtstag der Neffen richtig passend. c) Kenne ich die Geschichte aus WDC 685 und finde sie relativ gut, aber auch nicht überragend. Kann man aber schon im TGDD abdrucken.
    Ansonsten sehe ich aber eigentlich keine Schwachstellen...
    Geändert von 313er (15.06.2009 um 15:02 Uhr)

  13. #238
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bertelstown
    Beiträge
    1.531
    Zitat Zitat von 313er Beitrag anzeigen
    Ist auch insofern beruhigend, dass ich dann nicht der Alleinschuldige wäre, wenn meine Auswahl tatsächlich gedruckt werden würde und dann hier im Forum von Coolwater & Co. zerrissen wird.
    Von "Co." vielleicht, aber nicht von Coolwater. Mir ist bei Deiner Zusammenstellung jedenfalls kein Name ins Auge gesprungen, der bei mir die Alarmglocken erklingen ließe, und wenn sich die von Dir vorgeschlagenen Geschichten nicht sämtlich als Strolchi- und Goofy-Abenteuer entpuppen ...

    Ich habe auch nüscht gegen einen "schönen langen Cavazzano" im Heft; mein Procavazzanismus ist bekannt. Da wird man mich laut klatschen und jubeln sehen, wenn erwartbar die Pfiffe und Buhrufe des banausischen Publikums losgehen ...

  14. #239
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    @313er:

    > Will heißen, Auswahl A hat Chancen? Fände ich klasse, wenn man derart auf Leserwünsche eingehen würde! <

    Den Rota haben sich ja seit einiger Zeit mehrere Leser gewünscht. Bisher war er uns für eine Normalausgabe des DDSH zu lang, aber inzwischen sind wir ja nicht mehr grundsätzlich gegen überlange Comics im Heft.

    > Wie hat sich denn eigentlich das Bottaro-TGDDSP verkauft? Schlechter als andere Ausgaben? Im Leserforum gab's - soweit ich mich erinnern kann - ja fast gar keine Resonanz dazu, auch keine negative. <

    Das ist immer ein bedenkliches Zeichen. Aber die Verkaufszahlen hab ich nicht.

    > Sind denn in Zukunft wieder Italiener in der Spezial-Reihe geplant? In einem Scarpa-Spezial könnte man ja diese und andere wunderbare Geschichte abdrucken - vielleicht ändert ja dann der ein oder andere Drachenritter-Nörgler seine Meinung... <

    Die Themen der nächsten DDSH-Spezial-Ausgaben sind noch nicht festgelegt. Aber sicher wird auch wieder ein Italiener an die Reihe kommen - vielleicht schon nächstes Jahr. Dieses Jahr gibts noch einen Spezial-Band zum Thema "Tiere bei Barks".

    > Wenn ich Joachim wäre, würde ich dann im November "Das Spukhause des Grafen Horstmar" abdrucken - stimmt das, Joachim? Falls nein, welcher Rota kommt dieses Jahr noch? <

    Gar keiner - in drei der restlichen Ausgaben des Jahres sind noch extralange Geschichten von Rosa und Van Horn vorgesehen, dann haben wir auch schon wieder Weihnachten - da bleibt halt leider nicht mehr viel Platz für Sonstiges. Das ist halt das Problem mit den langen Geschichten.

Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •