szmtag Fragen an die Redaktion von MyComics.de
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 91
  1. #1
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.499
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43

    Fragen an die Redaktion von MyComics.de

    Hier könnt Ihr Fragen an die Redaktion von MyComics.de loswerden.

    Damit ein paar Sachen vorab klar werden, hier die Infos von der Website selbst:

    Manche Leute sind der Meinung, dass es bereits mehr als genug Superhelden, Fantasywelten, Science Fiction und Mystery-Abenteuer in Comicform gibt. Wir von myComics.de denken, dass irgendwo in diversen Schubladen eine ganze Reihe starker Geschichten liegt, die nur darauf warten, entdeckt und gelesen zu werden. Und dass es ohnehin nie genug Comics geben kann.

    Daher gibt es jetzt myComics.de, mit viel Platz für Comics aller Art, von Cartoon bis Horror, mit einem ganzen Bereich für selbstgezeichnete Comics, einem Comic-Wettbewerb - und mit Leseproben aus bereits gedruckten Comicbänden.

    Sobald du dich registriert hast, kannst du bei myComics.de mitmachen: eigene Comics hochladen, Favoriten auswählen, Comics kommentieren, beim Wettbewerb deine Stimme abgeben, und deine Comics beim Wettbewerb einreichen.
    Viel Spaß!

  2. #2
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    2.246
    Nachrichten
    0
    Diese Links funktionieren nicht:

    Es kommt immer ein Fehler beim Laden:
    http://mycomics.firma.cc/comics/scie...hrhundert.html
    http://mycomics.firma.cc/comics/erot...und-jazzz.html

  3. #3
    Moderator MyComics.de
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    30
    Nachrichten
    0
    Da sind wir noch auf der Fehlersuche. Beide Autoren arbeiten meines Wissens mit MAC und evtl. liegt es an der Art der Daten, die hochgeladen wurden. Wird geprüft und hoffentlich schnell gelöst.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Weniger Frage, als persönliche Meinung. Ich finde die winzige Schrift ehrlichgestanden etwas mühsam. Für kurze Absätze wie den Comicbeschreibungen mag das noch gehen,aber textlastigere Seiten wie Info, FAQ oder auch das Forum wären mit größerer Schrift angenehmer lesbar.

    Freilich, ich kenn <strg>+ und verwende es auch, wenn ich auf eure Seite gehe. Aber das ist ja nicht der Sinn, wenn man die Schrift erst manuell aufblasen (und beim Verlassen eurer Seite bzw. eures Forums wieder verkleinern) muss, ist das nur ein Hinderniss für den User, das manche Leute vielleicht ganz abschreckt.

  5. #5
    Moderator MyComics.de
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    30
    Nachrichten
    0
    Wegen Größe der Schrift:

    da geben wir euch Recht. Wir werden auch das ändern. Danke.

  6. #6

  7. #7
    Moderator MyComics.de
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    30
    Nachrichten
    0
    Danke für den Hinweis. Der Comic wurde wieder entfernt.

    Wir kämpfen noch immer mit kleinen Problemen beim Hochladen von MAC. Aber bei den meisten funktioniert es mittlerweile. Wir arbeiten dran...

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2008
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    wie ist das, bei manchen comic erscheint nur eine Meldung:
    "Fehler beim Laden"
    ???

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    12
    Nachrichten
    0
    Wir haben das Problem behoben und mittlerweile müssten alle Comics wieder funktionieren. Entschuldigt die Verzögerung.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Yabba
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Ort zw. Köln & D'dorf
    Beiträge
    773
    Nachrichten
    0
    Da ich keinen "Fragen und Anregungen zu mycomics" gefundne habe, poste ich einfach mal hier rein:

    Ich hab das System nun mal ausprobiert und etwas hochgeladen, das funktioniert schon mal sehr gut.

    Zwei Dinge haben mich aber gestört:

    1. Die Webseite wirkt mehr als ein Abstellplatz für Leseproben von Verlagen. Einzelne von Zeichnern selbst hochgeladenen Seiten/Comics gehen dazwischen verloren.
    Ich bin mir nicht ganz sicher, worauf das Projekt abzielt, aber wenn es dazu führen soll, dass sich Leute auf der Webseite einfinden, die Comics hochladen und/oder lesen, dann wäre eine bessere Unterteilung nötig.
    Nur um Leseproben anzugucken, werden wahrscheinlich nicht Scharen von Comicfans auftauchen. Und sich durch die ganzen Comics klicken, um zu merken, dass man ständig Leseproben erwischt, die mitten drin abbrechen, kann auch frustrierend werden.

    Vielleicht die Leseproben ganzer Comics auch deutlicher als solche kennzeichnen? Am Besten oben bei den Tabs unterteilen in Webcomics, (digital) Comics und Leseproben. (Ich würde das digital eh streichen und nur Comics draus machen).

    2. Die Seite wirkt etwas unbetreut. Es gibt zwar die verschiedenen Kategorien, aber unter Webcomics findet man zB Amelia, Polly & die Piraten, Gregor Ka etc. Das sind doch alles keine Webcomics, sondern klassische Printcomics.
    Da sollte ab und zu vielleicht jemand aufräumen und in die richtigen Bereiche verschieben.

    Hoffe, das Feedback hilft euch etwas weiter.
    Meine Cartoons online :


    http://mycartoons.de
    [zweimal pro Woche ein neuer Cartoon]

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2008
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    Da stimme ich yabba zu!
    Die vielen "hochwertigen" Sachen könnten eventuelle Neulinge auch abschrecken, um nicht
    verglichen zu werden. Auch hat man jetzt eher das Gefühl, die Seite wäre überwiegend
    eine reine Werbeplattform für Verlage.
    Aber wie schon erwähnt, finde ich dieses Projekt eine gute Idee!

  12. #12
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.622
    Nachrichten
    0
    Yep, eine deutliche Unterscheidung zwischen Werbelesepröbchen und kompletten Comics wäre gut.

    Bei der ersten groben Übersicht dachte ich erstmal das wäre eine Art digitaler Katalog der Verlage, fände ich zwar sinnvoll, aber das soll mycomics ja wohl nicht sein.
    Allerdings sehe ich auch das Problem, daß die meisten Zeichner die hier eigentlich angesprochen werden sollen, ihre Sachen selber schon auf ihren Homepages oder Blogs online gestellt haben. Stellt sich die Frage wie man die Leute dazu bringt auch hier zu posten.

    Ich hab nicht nachgesehen, kann man schon gepostete Geschichten ergänzen? Sagen wir mal jede Woche mit einer neuen Seite? Nicht jeder hat schon fertige Storys in der Schublade. Solche Sachen bräuchten freilich eine eigene Kategorie, sonst wären sie wie die Leseproben.

  13. #13
    Moderator MyComics.de
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    30
    Nachrichten
    0
    Hey, Geier im Forum. Mein Freund aus dem Schwabenland Das freut mich sehr.

    Mit der Kritik habt ihr nicht unrecht. Verlage tun sich gerade zum Start der Seite einfacher ihre Leseproben einzustellen, Künstler könnten sich neben Comic-Vollprofis (z.B. US-Superstars) etwas "unwohl" fühlen, zumal ja jeder Betrachter seine Bewertung abgeben kann. Und da kann natürlich die Angst mitspielen, dass man gegen die "Konkurrenz" abstinkt. Ich vermute mal, dass manch Kreativer erst mal schauen möchte, wie Web Comics so allgemein ankommen und wie die Reaktion der mycomics Leser ist. Und da wird man feststellen, dass gute WebComics mindestens genau so gut bewertet werden, wie Verlagscomics.

    Das Herzstück auf der Seite wird in Zukunft garantiert der Bereich "Web Comics", also Comics von den Usern/Künstlern. Das ist die kreative Keimzelle. Klar hat fast jeder Künstler seine eigene Seite, aber genau darin liegt ja das Problem. Wie findet man all diese Seiten? Beziehungsweise wer kennt diese Künstler? Es fehlte bisher eine Anlaufstelle, wo man vieles neu entdecken kann (wie im Comicladen beim Durchblättern) - besonders für den "normalen" Comicinteressierten also Leute, die nur Ab und Zu mal einen Comic in die Hand nehmen und sich nicht auf Comicmessen tummeln. Auch diese Zielgruppe möchte mycomics ansprechen. Deshalb braucht man auch bekannte Themen wie Spider-Man oder Star Wars. Auf mycomics kann ja jeder Künstler auf seine Homepage verweisen, darin liegt die Chance viele neue Leser für seine Werke gewinnen zu können, die sich dann auf dessen Homepage genauer informieren können.

    Ja, schon gepostete Geschichten kann man ergänzen, also kontinuierlich fortführen.
    Das mit der eigenen Kategorie versteh ich nicht. Das kann man doch in die Web Comics stellen, oder?

    Vielleicht die Leseproben ganzer Comics auch deutlicher als solche kennzeichnen?
    Gute Idee. Momentan scheuen sich Verlage aber, komplette Comics einzustellen, was bei vielen auch lizenzrechtliche Gründe hat. Aber das wird sicher noch kommen, z.B. bei vergriffenen Comics. Und bei einigen Leseproben (z.B. Vertigo) sind ja immer ein komplettes US Heft (22 Seiten) drin.

    Der Hinweis mit "digital" ist berechtigt. Da haben wir ellenlang den Kopf zerbrochen, wie man WebComics von "normalen" Comics unterscheiden kann. Aber nur "Comics" verwirrt vermutlich den normalen Betrachter (sind ja alles Comics).

    Das man unter Webcomics derzeit zB Amelia, Polly & die Piraten, Gregor Ka etc. findet liegt an demjenigen, der sie hochlädt. Martin Frei macht das quasi als Privatperson und nicht als Verlag. Bei Amelie etc. wurde das gerade korrigiert. Verlage müssen wir einzeln anlegen und dann kann es sein, dass ein Verlag schon was hoch lädt, ohne dass er als Verlag angelegt wurde und dadurch automatisch in die Web Comics rutscht. Aber wie schon gesagt, das wird dann korrigiert und in Zukunft landen die Comics des Verlages an der richtigen Stelle.

    Keine Angst, die Seite wird gut betreut. Da arbeiten 3 Leute jeden Tag dran, plus im Hintergrund (Programmierer) weitere mit Troubleshooting und Neuerungen. Wir sind ja auch erst knapp 2 Monate online, davon ein Monat im nicht offenen Testserver. Also etwas Nachsicht

    Danke für die nützlichen Hinweise. Glaubt mir, es werden alle Kommentare sehr Ernst genommen und intern diskutiert.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.146
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von MyComics-Team Beitrag anzeigen
    Vielleicht die Leseproben ganzer Comics auch deutlicher als solche kennzeichnen?
    Gute Idee. Momentan scheuen sich Verlage aber, komplette Comics einzustellen, was bei vielen auch lizenzrechtliche Gründe hat. Aber das wird sicher noch kommen, z.B. bei vergriffenen Comics.
    Wieso sollte sich da die Rechtslage verbessern? Dann fehlt ja nicht nur die Genehmigung für die Onlinepräsentation, sondern auch die zur normalen Printversion (spätestens nach ein paar Jahren).

  15. #15
    Mitglied Avatar von Yabba
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Ort zw. Köln & D'dorf
    Beiträge
    773
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von MyComics-Team Beitrag anzeigen
    Ja, schon gepostete Geschichten kann man ergänzen, also kontinuierlich fortführen.
    Das mit der eigenen Kategorie versteh ich nicht. Das kann man doch in die Web Comics stellen, oder?
    Werden schon eingestellte Comics, die später aktualisiert (also um Seiten ergänzt) werden, eigentlich wieder bei neuen Comics auf der Startseite angezeigt?
    Also immer, wenn bei einem schon länger eingestellten Comic neue Seiten hinzugefügt werden, dass es wieder vorne auftaucht, wäre ok, dadurch sähe man ja, dass es weitergeführt wird und es etwas neues gibt.
    Müsste dann auch ohne eigene Kategorie für fortlaufende, aber nicht abgeschlossene (und deshalb nicht komplett hochgelandene Serien) gehen.

    Vielleicht die Leseproben ganzer Comics auch deutlicher als solche kennzeichnen?
    Gute Idee. Momentan scheuen sich Verlage aber, komplette Comics einzustellen, was bei vielen auch lizenzrechtliche Gründe hat. Aber das wird sicher noch kommen, z.B. bei vergriffenen Comics. Und bei einigen Leseproben (z.B. Vertigo) sind ja immer ein komplettes US Heft (22 Seiten) drin.
    Oh, sorry, hab mich da etwas missverständlich ausgedrückt. Ja, zum einen wäre es natürlich gut, wenn man als Besucher sofort sehen könnte, ob die Leseprobe einen ganzen Comic/eine komplette Geschichte enthält und nicht nur ein Teaser ist. Leseproben, die nicht mittendrin abbrechen, könnte man dann vielleicht unter Comis einordnen (oder Comics und Leseproben), wenn da weitere Kategorein eingeführt werden sollten

    Aber ich meinte vor allem, dass eben solche Leseproben, die wirklich eher Teaser/Ausschnitte sind, also keine abgeschlossene Geschichte oder einen kompletten Comic zeigen, dass die unter einem eigenen Tab/Reiter/Button/Punkt zu finden sind.
    Wie schon gesagt: ihr habt bisher die Punkte "Web Comics" und "digital Comics". Dazu noch den Punkt "Leseproben" einführen, wo man dann nur Leseproben findet, die Comics bloss anreissen und keine abgeschlossene Geschichte oder einen ganzen Comic präsentieren.
    Wäre dann für Leser klarer, dass sie bei dort eingestellten Sachen nur in Comics reinschnuppern können und nicht erwarten können, eine ganze Geschichte/einen ganzen Comic zu lesen zu bekommen.

    Der Hinweis mit "digital" ist berechtigt. Da haben wir ellenlang den Kopf zerbrochen, wie man WebComics von "normalen" Comics unterscheiden kann. Aber nur "Comics" verwirrt vermutlich den normalen Betrachter (sind ja alles Comics).
    Verwirrend ist auch "Webcomics", da man darunter eigentlich Comics versteht, die rein im Web publiziert werden und zB nicht Fanzines und im Eigenverlag gedruckte Werke, die dann auf eurer Plattform gezeigt werden
    Aber da für die meisten Leute, die sich auch nur ein wenig im Internet umgesehen haben, Webcomics eher als digitale bzw. Internet-Comics bekannt sind, ist der Begriff "digital Comics" für Print-Comics schon sehr verwirrend.
    Ich würde eine Unterteilung in "Webcomics", "Comics" und "Leseproben" einfacher und sinnvoller finden.

    Als Hilfe zum Unterschieden gibt`s ja notfalls noch die Erklärungen, die angezeigt werden, wenn man mit dem Mauszeiger über die Menü-Punkte geht und die kurzen Erklärungen in den Bereichen selbst. Hat mir jedenfalls geholfen zu sehen, dass Webcomics als Begriff für von Usern gemachte Comics gebraucht wird
    Geändert von Yabba (20.06.2009 um 10:36 Uhr)
    Meine Cartoons online :


    http://mycartoons.de
    [zweimal pro Woche ein neuer Cartoon]

  16. #16
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.622
    Nachrichten
    0
    Nuja, wobei Verlage die was reinstellen ja auch User (von mycomics) sind... Die Unterscheidung von (privaten)Web- und (kommerziellen)Digitalcomics ist trotz allen Erklärungen mißverständlich, schließlich sind beide Sorten im Web und damit digital, eine gute Navigation sollte selbsterklärend sein ohne das man (als unbedarfter Besucher) rätseln muß.

    Leseproben sind zwar jetzt als solche gekennzeichnet, allerdings erst wenn man den betreffenden Comic geöffnet hat - immerhin, das Team nimmt Hinweise ernst, lobenswert! Weiter so, dann wird das!

    Wenn der Schwerpunkt zukünftig auf private Webcomics abzielt fände ich es sinnvoll denen auch mehr Raum in der Navigation einzuräumen. Zb eine Unterteilung in "Abgeschlossene Geschichten", "Fortsetzungsgeschichten" und "Strips" eventuell "Cartoons". Müßte dabei nicht unbedingt oben in der Taskleiste sein, ein Fenster mit den Kategorien, das sich öffnet wenn man mit dem Curser dort drübergeht, reicht ja. Die Sparten wären momentan ziemlich leer, aber man weiß gleich woran man ist.
    Dann würde ich auch mal ein paar Pinguin-Strips reinstellen.

  17. #17
    Moderator MyComics.de
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    30
    Nachrichten
    0
    Da sind diverse Anregungen dabei, die wir nun intern prüfen. Detailliertes Feedback folgt asap...

  18. #18
    Moderatorin MyComics.de
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    51
    Nachrichten
    0
    Das mit der Antwort auf eure Anregungen hat jetzt etwas gedauert, aber da waren einige Punkte dabei, die wir intern lange Diskutiert haben.

    Bezüglich Abstellplatz für Verlage:
    Ziel der Seite ist es eine Plattform für Comics zu bilden, auf der sich einzelne Künstler aber eben auch Verlag präsentieren können. Dass der Digital Comics Bereich besser besetzt ist als der Web-Comics Bereich liegt einfach daran, dass die Seite noch nicht so bekannt ist und dass die Verlage aktiver sind und schneller ihre Comics hochladen als einzelne Künstler. Das wird sich mit der Zeit sicher ausgleichen.

    Bezeichnung der Bereiche
    :
    Aufgrund der Probleme mit den Begriffen „Web Comics“ und „Digital Comics“ werden wir die Bereiche umbenennen in „User Comics“ und „Verlagscomics“.

    Kennzeichnung der Comics
    :
    Um die Leseproben-Frustration zu minimieren haben wir die Möglichkeit einer weiteren Kennzeichnung geschaffen. Man kann das eingestellt Material nun als „Leseprobe“, „Kompletter Comic“ oder „Einseiter“ kennzeichnen. Diese Kennzeichnung erscheint in dem roten Kasten rechts über dem ComicReader und wenn man erst gar nicht so weit einsteigen möchte, in einem von uns geplanten Popup-Fenster, das auf den Übersichtsseiten erscheint, wenn man mit dem Cursor über einen Comic geht.

    Leseproben generell:
    Die Leseproben haben unserer Meinung nach ihre Berechtigung. Die Seite wendet sich nicht nur an Comic Fans, die sich bereits im Genre auskennen sondern auch an Leute, die noch keinen oder wenig Kontakt mit Comics hatten und mit dem Bereich „Digital Comics/Verlagscomics“ einen Überblick bekommen und im Idealfall als neue Comicfans gewonnen werden. Im Prinzip ist es als würde man in einen Comicladen gehen, durch ein paar Comics blättern und vielleicht etwas kaufen, vielleicht aber auch nicht.

    Bezüglich „unbetreute Seite“:
    Die Seite wird von mehreren Leuten betreut (Redakteure und Programmierer). Die Seite befindet sich aber nach wie vor im Aufbau (BETA!) und einzelne Dinge können nicht sofort erledigt werden. Da muss ich um etwas Geduld bitten, auch wenn das im Internet natürlich einen anderen Zeithorizont hat als im normalen Arbeitsalltag. Wir tun unser bestes.

    Aktualisierung bereits eingestellter Comics
    Die eingestellten Comics können jederzeit aktualisiert werden. Sie erscheinen dann auch wieder unter den neuen Comics auf der home mit dem Hinweis „aktualisiert“. Dafür eine eigene Kategorie schaffen ist schwierig, da man dann irgendwann unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten hat und dann wird es auch wieder unübersichtlich. Wie oben geschrieben werden wir die Unterteilung überarbeiten und auch besser kenntlich machen, was ein kompletter Comic ist und was nicht.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    218
    Nachrichten
    0
    Gerade erst entdeckt, und prinzipiell finde ich das Ding richtig gut. Natürlich ist es teilweise peinlich, gegen die Verlagscomics oder wirklich professionelle Webcomics "anzutreten", aber wenn man das ganze nicht als Zwangswettbewerb, sondern als praktisches Nachschlage- und Fundstückverzeichnis nutzt, kann das eigentlich nur positiv enden.

    Ich hab mich auch mal eingetragen, trotz eben jener Konkurrenz, weil ich die Idee an sich wirklich nett finde. Daumen hoch.

    Was mir jetzt auf die Schnelle aufgefallen ist: Der Link zum jeweiligen Autor eines Comics führt auf eine Fehlerseite. Mag nur bei meinen Auswahlen so sein, aber vielleicht hilfts ja trotzdem

  20. #20
    Moderator MyComics.de
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    30
    Nachrichten
    0
    Danke fürs Lob.

    Der von dir genannte Link funktioniert tatsächlich nicht. Wir reparieren das...

    Grüße vom MyComics-Team

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2008
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    Vorsicht, Anregung:

    Registrieren sich ja fast stündlich neue User *grübel*
    Vielleicht wäre eine Übersicht der User (Liste etc.) interessant?
    Und die Funktion einer Benachrichtigung per E-Mail bei Kommentaren etc.?

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    218
    Nachrichten
    0
    Noch ein "Problem":

    Eine Regelung für den Upload mehrerer Folgen einer einzigen Serie wäre nicht schlecht. Ich sehe zB, dass manche Webcomicker nur ihre Seite als ein Projekt angeben, und dort dann mehrere Seiten posten, andere posten jedes neue Update als einzelnen Comic. Ist das verständlich umschrieben? ^^

    Ich weiß noch nicht genau, wer von den zweien dann benachteiligt wäre, aber zumindest bleibt der "Einzelposter" immer schön auf der Hauptseite, während der "Einmalposter" trotz Updates auf seiner Seite immer weiter ins Nichts verschwindet.

  23. #23
    Moderatorin MyComics.de
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    51
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von jas Beitrag anzeigen
    Vorsicht, Anregung:

    Registrieren sich ja fast stündlich neue User *grübel*
    Vielleicht wäre eine Übersicht der User (Liste etc.) interessant?
    Und die Funktion einer Benachrichtigung per E-Mail bei Kommentaren etc.?
    Danke für deine Anregungen!
    An einer Übersichtsseite mit den Usern sind wir schon dran.
    Benachrichtigung über neue Kommentare hab ich an unseren Programierer weitergegeben und hoffe, dass dieser das umsetzen kann.

  24. #24
    Moderatorin MyComics.de
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    51
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Buffo Beitrag anzeigen
    Noch ein "Problem":

    Eine Regelung für den Upload mehrerer Folgen einer einzigen Serie wäre nicht schlecht. Ich sehe zB, dass manche Webcomicker nur ihre Seite als ein Projekt angeben, und dort dann mehrere Seiten posten, andere posten jedes neue Update als einzelnen Comic. Ist das verständlich umschrieben? ^^

    Ich weiß noch nicht genau, wer von den zweien dann benachteiligt wäre, aber zumindest bleibt der "Einzelposter" immer schön auf der Hauptseite, während der "Einmalposter" trotz Updates auf seiner Seite immer weiter ins Nichts verschwindet.
    Wir kennen das Problem, haben aber bis jetzt noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Der Upload-Vorgang war am Anfang so eingestellt, dass Comics die aktualisiert wurden wieder auf der home im Kasten "neue Comics" erschienen sind (mit dem Hinweis "aktualisiert"). Das Aktualisieren bezog sich aber nicht nur auf hochgeladenen Seiten, sondern auch auf die Textbereiche in den Eingabefeldern. Der Comic landete also auch dann wieder vorne, wenn im Text nur ein Komma geändert wurde.
    Diese Einstellung haben wir zurückgenommen, da immer häufiger Comics erneut im "Neu"-Kasten auftauchten, bei denen nur geringfügige textliche Änderungen vorgenommen wurden. Dadurch wurden tatsächlich neu eingestallte Comics z.T. sehr schnell aus diesem Kasten verdrängt. Theoretisch könnte man sich auch auf lange Zeit einen Platz in diesem Kasten sichern, indem man immer wieder Kleinigkeiten am Text ändert und das wäre dann auch wieder unfair.
    Wir arbeiten weiter an dem Problem. Vorerst ist es allerdings besser, neue Seiten (bei Einseitern) oder neue Kapitel (wie z.B. Die Gefährten) einzeln hochzuladen. Um den Aufwand trotzdem möglichst gering zu halten kannst du die Einstellungen (Texte) für den nächsten Comic speichern (Kästchen unter der Amazon ID)

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2008
    Beiträge
    83
    Nachrichten
    0
    Danke, für die Aufnahme der Anregungen ;-)

    Ich persönlich finde es besser, die Comics einzeln neu hochzuladen. Gerade auch bei den Strips wie "Popel etc"
    hat man bisher gut so die "Fortsetzungen" verfolgen können. Würde man hier immer nur aktualisieren, wären da
    immer die alten Folgen zum durchblättern. Was vielleicht auch etwas mühsam sein kann.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •