Seite 2 von 36 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 882
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    187
    Mir hat der Band "Countdown" sehr gut gefallen. Ich hatte zudem das Glück, meine Ausgabe auf der FedCon vom Zeichner persönlich signieren zu lassen.

    Ich hoffe sehr, dass Cross Cult weitere Star Trek Comics veröffentlichen wird.

  2. #27
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.510
    Freut mich, dass Dir Countdowngefallen hat! Weitere Star Trek Comics sind defintiv bei uns geplant!
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  3. #28
    Wisst ihr was ich mal cool fänd, wenn IDW mal so Serien starten würden wie bei Dark Horse so "Voyager - Season 8" oder "Enterprise - Season 5" Das wäre mal eine coole Sache. Gerade bei Voyager würde mich eine weiterführende Serie sehr interessieren. Natürlich mit ansehnlichen Zeichnungen

  4. #29
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.510
    Na, es gibt ja das "Jahr 4" - leider sind die Zeichnungen nicht so doll.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  5. #30
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Moya.
    Beiträge
    700
    Durch den Star Trek Countdown Comic (auf dem iPhone) habe ich große Lust weitere Star Trek Comic zu lesen. Weiter Classic geschichten wären da sehr wünschenswert. Zur Zeit lese ich auf dem iPhone die Comics aus der Reihe Yeaar 4. Sehr schöne geschichte. Wie gesagt Classic Comic wären für mich sehr Wünschenswert.

    Übrigens das Hardcover Countdown Comic mit dem Star Trek Film Roman habe ich bereits Bestellt. Jetzt warte ich nur noch auf die Lieferung

  6. #31
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.510
    Irgendwie kann das iPhone schon weit mehr als jeder Star Trek Communicator. Und schöner aussehen tut es auch. Wobei ich Comics doch viel lieber in gedruckter Form lese ...
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  7. #32
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Moya.
    Beiträge
    700
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Irgendwie kann das iPhone schon weit mehr als jeder Star Trek Communicator. Und schöner aussehen tut es auch. Wobei ich Comics doch viel lieber in gedruckter Form lese ...
    Naja wenn du ein Iphone hast und dann das Comic schon früher lesen kannst dann macht das da acuh spaß. Aber ich bevorzuge Bücher als auch Comics in Gedruckter form. Daher wie schon geschrieben habe ichmir gestern sowohl das Comic (Hardcover) als auch das Buch zum Film bestellt. Solltet ihr weitere Classic Comics bringen werde ich diese auch kaufen. Ich binz war was Star Trek Bücher angeht für alle Serien Reihen offen aber bei Comic bleibe ich da doch bei Classic. Diese Serie liebe ich einfach doch zu sehr

  8. #33
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Irgendwie kann das iPhone schon weit mehr als jeder Star Trek Communicator. Und schöner aussehen tut es auch. Wobei ich Comics doch viel lieber in gedruckter Form lese ...
    Wobei ich dasmit den Communicatoren noch nicht wirklich verstanden habe. Sie drüken drauf und sind immer sofort verbunden mit dem sie sprechen wollen und der sound funktioniert als ob der Gegensprecher direkt neben ihnen stehen würde Ich glaube da muss Sony usw noch ne weile hinarbeiten

  9. #34
    Mitglied Avatar von Datirez
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Moya.
    Beiträge
    700
    Nunja das Funktioniert halt. Man klapt das Ding auf und Sagt ... an Enterprise. Alle gespreche werden immer mit der Kommunikations Station verbunden. Dort wird man halt weiter verbunden. Da das alles Fernseh- bzw Film Zeit ist wird das weiterverbinden halt übersprungen. Oder um das halt etwas Fortschrittlicher zu machen... Je nachdem mit wem man sich verbinden will macht das der Kleine Sprach erkennungs Computer im Communicator.
    Kirk an Enterprise = Verbindung mit der Com Station und dann weiterleitung zum Entsprechenden Comander.
    Kirk an Pille = halt direkt zur Pilles Communicator oder halt dem Wand Com. Je nachdem wo er näher ist.

    So in etwa würde ich mir das Vorstellen


    Naja mehr gedanken sollte man sich über die Gedanken lesenden Türen Die wissen nämlich immer wie lange sie offen bleiben oder wann sie geschlossen bleiben sollen (wie zb. in der Pon Far Folge wo Spock Weint)

  10. #35
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    1
    Mich interessieren diese Star trek Comics schon seit lângerem. leider hab ich noch keins gelesen. das muss ich wohl nachholen, wie es aussieht.

  11. #36
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.510
    Anfangen kannst Du ja schon mal mit Countdown.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    44
    Jetzt bin ich überrascht, Roberto Orci und Alex Kurtzman zählen "Countdown" nicht zum Canon. So viel also zu "offizieller Vorgeschichte".

    Inconsistencies between film and "Countdown" can be explained that the comic is not canon.

    http://trekmovie.com/2009/05/22/orci...kmovie-fan-qa/

  13. #38
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.510
    Na, dass es kleine aber feine Unterschiede zwischen dem Film und dem Comic gibt, ist ja bekannt. Und da man so tut als sei der neue Film "canon" ("nur eben 'ne andere Zeitlinie" Ha, ha ) müssen sie eben Countdown als "nicht-canon" bezeichnen. Was bleibt ihnen auch anderes übrig? Trotzdem ist und bleibt es aber die "offizielle Vorgeschichte", von den Drebuchautoren des Films so geschrieben - als Hommage an Next Generation, als Bindeglied zwischen Nemisis und Star Trek und um die Vorgeschichte von Nero zu erzählen. Das ist und bleibt Fakt.

    Wie in dem Bericht geschrieben, wird also jetzt sogar Archers Enterprise auf einmal, nach neuer Zeitlinie, "canon". Jeder dreht sich's hin wie er es gerne hätte. Man denke nur an die an den Haaren herbeigezogenen Erklärungen zum Themenkreis "Klingonen mit Stirnhubbeln und ohne" oder "Weshalb sehen alle Alienrassen so verdammt humanoid aus". Überhaupt noch das Wort "canon" zu benutzen finde ich da schon etwas gewagt.

    Nett war auch die Erklärung zum Thema "Beamen" im Sar Trek Special, das kürzlich auf Kabel1 lief: Das "Beamen" wurde nur "erfunden", weil die Kulissen für die Raumfähren noch nicht geliefert werden konnten. Irgendwie mussten die Leute ja von der Enterprise auf die verdammten Planeten runterkommen. Und da hatte jemand die Idee, sie doch "einfach so erscheinen zu lassen". Tja, und auf einmal ist das "canon" und alle möglichen Leute schreiben Bücher über das Thema. Soooo ernst nehmen sollte man also Star Trek und den "canon" nicht.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  14. #39
    Nett war auch die Erklärung zum Thema "Beamen" im Sar Trek Special, das kürzlich auf Kabel1 lief: Das "Beamen" wurde nur "erfunden", weil die Kulissen für die Raumfähren noch nicht geliefert werden konnten. Irgendwie mussten die Leute ja von der Enterprise auf die verdammten Planeten runterkommen. Und da hatte jemand die Idee, sie doch "einfach so erscheinen zu lassen". Tja, und auf einmal ist das "canon" und alle möglichen Leute schreiben Bücher über das Thema. Soooo ernst nehmen sollte man also Star Trek und den "canon" nicht.
    Ich kannte die Erklärung ein wenig anders. Es hat zwar auch mit den Shuttles zu tun, aber ich las man konnte sich nicht leisten in jeder Folge zu zeigen wie sich ein Shuttle auf den Weg zu einem Planet macht und wieder zurück fliegt.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.508
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Nett war auch die Erklärung zum Thema "Beamen" im Sar Trek Special, das kürzlich auf Kabel1 lief: Das "Beamen" wurde nur "erfunden", weil die Kulissen für die Raumfähren noch nicht geliefert werden konnten. Irgendwie mussten die Leute ja von der Enterprise auf die verdammten Planeten runterkommen. Und da hatte jemand die Idee, sie doch "einfach so erscheinen zu lassen". Tja, und auf einmal ist das "canon" und alle möglichen Leute schreiben Bücher über das Thema. Soooo ernst nehmen sollte man also Star Trek und den "canon" nicht.
    und das war auch prima so...bei Serien wie Mondbasis Alpha 1 später hat mich immer genervt ,dass die so schrecklich laaaaangsaaaaam sind....Adler startet, Adler fliegt,Adler landet ...gäääähhhnnn..da verging schon mal ne Zeit wo man bei Star Trek schon viel weiter in der Handlung war

    Schön fand ich bei der Doku übrigens auch die Salzstreuer, die die Medizintechnik später so nachhaltig verändert haben

    Was bei Star Trek und anderen SF-Filmen mit Technik bei mir immer wieder die Frage aufwirft...kommt eigentlich öfter zuerst die Vision und dann das Produkt und dann erst der Wunsch beim Konsumenten (Menschen) oder funktioniert das doch wieder eher häufiger andersherum...?
    (Handy,Bildtelefon,OP-ohne Skalpell,MP3,DVD,CD usw.)
    Das heisst, muss ich erst etwas sehen was ich mir mal wünsche ohne das ich es überhaupt jetzt erkennen und benennen kann, denn ich weiss ja nicht was mir fehlt und was machbar ist.
    Oder kommt zuerst der Wunsch von innen, so etwas in der Art müsste es mal geben ...
    Das hatte ich mir damals bei Star Trek ja schon oft gefragt und bis aufs beamen ist ja inzwischen auch das meiste in irgendeiner Form schon Realität geworden.
    Blade Runner und Minority Report haben da sicher u.a ja auch kraftig mitgeholfen
    Aber hoffentlich behält derjenige nicht recht , der sich in der Star Trek Doku so sehnlichst wünschte, dass wir demnächst alle zu Borg werden um den nächsten Evolutionssprung zu machen.
    Obwohl ich glaube so weit sind wir davon nicht mehr entfernt...
    Mehr davon wohl demnächst bei den Surrogaten.

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2008
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von Androide Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich überrascht, Roberto Orci und Alex Kurtzman zählen "Countdown" nicht zum Canon. So viel also zu "offizieller Vorgeschichte".
    Da bin ich aber erleichtert. Jetzt brauch' ich mir über Worfs Schicksal keine Sorgen mehr zu machen.

    Aber ist doch nicht überraschend. Comics und Romane haben noch nie zum offiziellen Canon gehört. Und zwischen offiziell und gehört zum Cannon ist ja noch ein himmelweiter Unterschied.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Egeria Beitrag anzeigen
    Comics und Romane haben noch nie zum offiziellen Canon gehört.
    Das ist ja auch allseits bekannt. Aber ich war deshalb so überrascht, als dass man vor ein Monaten noch das Gegenteil zu lesen bekam.

    TrekMovie: So do you consider "Countdown" canon?

    Mike: Well I do, I think it is important that the writer does. The writer has to think that what they are doing is part of what has come before and what is to come.

    Da haben das Film-Duo Orci/Kurtzman wohl eine andere Auffassung vom Canon als das Comic-Duo Johnson/Jones.

  18. #43
    Wie sieht es denn nun eigentlich mit Comicveröffentlichungen zu Star Trek aus? Bei Amazon habe ich neuerdings durch Zufall eine Menge Mangas mit Kirk & Co. gefunden. Allesamt von Tokyopop. Einen habe ich davon auch bereits und er ist sehr lesenswert. Zwar gibt es auch Tokyopop in Deutschland, aber das muss ja nix heißen.

  19. #44
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.510
    Das Tokyopop-Star-Trek-Artwork, das ich gesehen habe, war eher mau.

    News zu unseren Star-Trek-Comictiteln gibt es in ca. zwei Wochen.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  20. #45
    Zitat Zitat von cekay Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn nun eigentlich mit Comicveröffentlichungen zu Star Trek aus?
    Schau hier nach. Stehen alle bekannten ST-Comics drin.
    http://www.maxithecat.de/STARTREK/

  21. #46
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.510
    Ich glaube, cekay meinte, wie es mit neuen deutschen Ausgaben von Star Trek Comics weitergeht ...
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  22. #47
    Mitglied Avatar von captainslater
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Ybbs
    Beiträge
    670
    Eine Preview zu "Spock Reflections", "Der Zorn des Khan" und weiteren IDW-Titeln gibt es hier.

  23. #48
    im august bringt IDW eine neue ST mini raus, "Nero"
    ich nehm mal stark an das ihr euch das nicht entgehen lasst.

  24. #49
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.510
    "Reflections" und "Nero" sind definitiv geplant. Aber erst für Anfang 2010. Viel früher erscheinen auch die Trades in den USA nicht ...
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  25. #50
    Mitglied Avatar von René Z.
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    194
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Androide Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich überrascht, Roberto Orci und Alex Kurtzman zählen "Countdown" nicht zum Canon. So viel also zu "offizieller Vorgeschichte".
    Das ist nicht verwunderlich, immerhin gibt es im Comic stellen, die im Film ganz anders dargestellt sind.
    So denkt man zum Bespiel im Film Spock hätte Nero erst in der Vergangenheit kennen gelernt, oder Laforge´s Schiff "die Qualle" wurde im Film vom Vulkanischen Wissenschaftsrat konstruiert. Somit müssen sie mit Spoks Rettungsplan einverstanden gewesen sein, immerhin hätte er das Schiff ja sonst nicht bekommen.

Seite 2 von 36 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •