Seite 1 von 23 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 558

Thema: The Morgue

  1. #1
    Mitglied Avatar von Manila
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.213
    Nachrichten
    0

    Unhappy The Morgue

    Mich interessiert schon, wer aktuell bekanntes gestorben ist und nicht immer bekommt mans mit oder will nen Extra-Thread dazu aufmachen. Ich fang mal mit dem bekannten Hörspielsprecher & Regisseur Gert Westphal an, der am Montag, den 11.11. gestorben ist.

    (Und je langsamer dieser Thread voll wird, desto mehr können wir uns freuen )

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    2.787
    Nachrichten
    0
    Augstein!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Bubba
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Homburg (Saar)
    Beiträge
    627
    Nachrichten
    0
    is zwar nen Tick her, aber : Niki de Saint Phalle. (die, die die Nana-Plastiken gemacht hat- gestorben ist sie Ende März)
    the internet + me =


  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Der belgische Comic-Verleger Charles Dupuis (Spirou, Lucky Luke, Gaston, Schlümpfe) ist im Alter von 84 Jahren gestorben.
    http://www.bdparadisio.com/scripts/edito.cfm

  5. #5
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.254
    Nachrichten
    6
    Glenn Quinn (Mai 1970-Dezember 2002)

    Der Darsteller des Doyle aus Angel starb am Dienstag offensichtlich an Drogenmißbrauch.

  6. #6
    Moderator ICOM Forum Avatar von ICOM
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    ICOM-Datenbank
    Beiträge
    1.549
    Nachrichten
    0
    Tote im JANUAR:

    1. Paul Hubschmid, 84, schweiz. Schauspieler, in Berlin

    1. Matthias Fuchs, 62, dt. Schauspieler, in Hamburg

    2. Pablo Antonio Cuadra, 89, nicaraguan. Schriftsteller

    3. Alfred Henry «Freddy» Heineken, niederl. Unternehmer, ehem. Chef des niederländischen Bierkonzerns Heineken, in Noordwijk

    3. Gustav Rau, 79, dt. Kunstsammler und Philanthrop, bei Stuttgart

    3. Julia Phillips, 57, US-Filmproduzentin, erhielt 1973 als erste Produzentin einen Oscar für den besten Film (»Der Clou»), in West Hollywood

    4. Antonio Todde, 112, ital. Schafhirte, im Guinness Buch der Rekorde als ältester Mann der Welt aufgeführt, in Tiana/Sardinien.

    8. Dave Thomas, 69, US-Unternehmer, Gründer der Fastfood-Kette «Wendy's», in Fort Lauderdale.

    11. Henri Verneuil, 81, frz. Filmregisseur und Autor, in Paris

    12. Cyrus Vance, 84, US-Politiker, ehem. Außenminister, in New York

    13. Gregorio Fuentes, 104, kuban. Bootsführer, Koch und Freund von Ernest Hemingway, gilt als Vorbild für die Hauptfigur in «Der alte Mann und das Meer», in Cojimar

    13. Ted Demme, 38, US-Regisseur (»Blow»), Neffe von Regisseur Jonathan Demme, in Santa Monica

    14. Michael Young, 86, brit. Sozialpolitiker, in London

    15. Michel Poniatowski, 79, frz. Politiker, in Paris

    16. Camilo José Cela y Trulock, 85, span. Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger, in Madrid

    16. Hilde Adolf, 48, dt. Juristin, SPD-Politikerin, Bremer Sozialsenatorin in Bremen, bei einem Autounfall auf der A27

    21. Peggy Lee, 81, eigtl. Norma Egstrom, US-Sängerin, Liedermacherin und Jazz- und Pop-Legende, in Los Angeles

    22. Kenneth Armitage, 85, brit. Bildhauer

    23. Pierre Bourdieu , 71, frz. Soziologe, in Paris

    27. Franz Meyers, 93, dt. CDU-Politiker, ehem. Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, in Mönchengladbach

    27. Pierre Vago, 92, frz. Architekt, einer der Begründer der Internationalen Architekten-Union, in Noisy-sur-Ecole

    28. Peter Dornier, 84, dt. Flugzeugfabrikant, in Lindau

    28. Astrid Lindgren, 94, schwed. Schriftstellerin, Autorin des Bestseller-Kinderbuchs «Pippi Langstrumpf», (alternativer Nobelpreis 1994), in Stockholm

    29. Harold Russell, 88, US-Filmschauspieler, im US-Staat Massachusetts

    30. Kristin Heyne, 49, dt. Politikerin, parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen im Bundestag

    30. Carlo Karges, 50, dt. Gitarrist und Texter von «Nena», in Hamburg-Eppendorf

    30. Inge Morath, 78, US-Fotografin und Ehefrau von Arthur Miller, in New York

    31. David Barry, 58, US-Forscher und Unternehmer, einer der Entwickler des ersten Aids-Medikaments AZT, in Durham


    Die Totentafeln Februar bis September hab ich auch noch (Oktober und November müßte es eigentlich auch schon geben). Comicleute stehen allerdings eher selten drauf.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.256
    Nachrichten
    0
    Gerhard Löwenthal, das westdeutsche Ebenbild des Sudel-Ede Schnitzler ist gestern oder vorgestern auch von der Bühne abgetreten.

    Die etwas älteren kennen den rechtskonservativen Journalisten vorallem als Moderator des ZDF-Magazins. "Die Milch wird sauer, das Bier wird schal, im fernsehen ist der Löwenthal" hiess es damals.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.631
    Nachrichten
    0
    @icom
    Auf die ganzen Politiker hättste verzichten können, von denen gibts eh genug - außerdem kennt die kein Schwanz !

  9. #9
    Moderator ICOM Forum Avatar von ICOM
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    ICOM-Datenbank
    Beiträge
    1.549
    Nachrichten
    0
    Na gut, diesmal ohne Politiker


    Totentafel FEBRUAR:

    1. Hildegard Knef, 76, dt. Sängerin und Schauspielerin, in Berlin

    4. George Nader, 80, US-Filmschauspieler (»Jerry Cotton»), in Woodland Hills.

    4. Inge Konradi, 77, österr. Schauspielerin, in Wien

    6. Max Perutz, 87, österr.-brit. Biochemiker und Nobelpreisträger, in Cambridge

    8. Elisabeth Mann-Borgese, 83, dt.-kanad. Ökologin, Meeresbiologin und jüngste Tochter von Thomas Mann, in St. Moritz

    9. Prinzessin Margaret, 71, brit. Prinzessin und Schwester von Elizabeth II., in London

    9. Maria Laqua, 112, älteste Deutsche, in Bad Hönningen

    10. Georgi Logwinowitsch, 89, russ. Waffenentwickler, in Moskau

    10. Vernon Walters, 85, US-General und Diplomat, in West Palm Beach/Florida

    11. Traudl Junge, 81, letzte Sekretärin Hitlers (stirbt nur wenige Stunden nach der Vorstellung eines Dokumentarfilms über ihr Leben), in München

    13. Waylon Jennings, 64, US-Country-Sänger, Gitarrist und Komponist, Jugendfreund und Weggefährte Buddy Hollys, in Chandler/Arizona

    14. Günter Wand, 90, dt. Kapellmeister, Generalmusikdirektor und Ehrendirigent des Sinfonieorchesters des NDR, in Ulmiz

    14. Mick Tucker, 54, brit. Schlagzeuger (»The Sweet, in Wellwyn Garden City

    14. Geneviève de Gaulle-Anthonioz, 81, frz. Widerstandskämpferin, Nichte des früheren Staatspräsidenten Charles de Gaulle,in Paris

    18. José Ortega Spottorno, 85, span. Verleger, Publizist und Gründer der Tageszeitung «El País», in Madrid

    21. Barbara Valentin, 61, dt. Schauspielerin, in München

    21. Chuck Jones, 89, US-Cartoonist, Oscar-Preisträger und Schöpfer von «Bugs Bunny» und «Daffy Duck», in Corona Del Mar

    27. Spike Mulligan, 83, irisch-brit. TV-Komiker, Autor und Hauptdarsteller der BBC-Show «Goons», in Rye

    27. Oskar Sala, 91, dt. Komponist (Filmmusik «Die Vögel») und Physiker, in Berlin

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    http://www.comicartville.com/jackkeller.htm
    Jack Keller (1922-2003)
    Dr. Michael J. Vassallo

    The comic book world lost one of its most durable mainstays of the 1950's and 1960's when Atlas/Marvel and Charlton artist Jack Keller passed away on January 2, 2003 at the age of 80 after a short illness.
    Bilder:
    http://www.mycomicshop.com/webpics/B907P093.JPG
    http://www.mycomicshop.com/webpics/B907P120.JPG

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Mic Delinx (Michel Houdelinckx)
    6.12.1930 - 18.12.2002
    Seine Comicserie wurde in Deutschland bei Carlsen unter dem Titel „Der verrückte Dschungel“ und bei Ehapa unter dem Titel „Dschungelfieber“ veröffentlicht.
    http://www.actuabd.com/article.php3?id_article=510

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Der niederländische Comiczeichner Peter de Smet („Der General“) starb am 6.1.2003 nach langer Krankheit im Alter von 58 Jahren.
    http://www.lambiek.net/smet_de.htm

  13. #13
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.510
    Nachrichten
    0

    Unhappy

    Oje, macht bitte bloß schnell den Thread zu ! Die Abstände zwischen den Sterbemitteilungen werden ja immer kürzer.
    Remohi, Delinx, Franz, De Smet - es reißt einfach nicht ab...

    Derma*

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Al Hirschfeld, der Broadway-Karikaturist der New York Times, ist im Alter von 99 Jahren gestorben.

    Hier einige seiner Zeichnungen:
    www.footlightsgallery.com/hirsch.htm
    www.alhirschfeld.com/random/index.html (lädt langsam!)
    www.herndonfineart.com/hirschfeld.htm (lädt langsam!)
    www.aarp.org/bulletin/mar99/hirschfeld.html
    http://www.loc.gov/rr/print/swann/hi...xhibition.html
    www.bpib.com/illustrat/hirschfe.htm

  15. #15
    Moderator Zwerchfell Forum
    Registriert seit
    03.2000
    Beiträge
    2.005
    Nachrichten
    0
    http://www.defenselink.mil/news/news....aspx?id=29539
    'Willie and Joe' Creator Bill Mauldin Dies at 81
    By Gerry J. Gilmore

    World War II soldier-cartoonist Bill Mauldin, creator of the classic "Willie and Joe" characters, died Jan. 22 in a nursing home in Newport Beach, Calif. Mauldin, 81, was weakened by Alzheimer's disease and had succumbed to pneumonia.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Bill Mauldins Zeichenstil erinnert mich etwas an Will Eisner.
    http://www.lambiek.net/mauldin_bill.htm
    http://www.spartacus.schoolnet.co.uk/ARTmauldin.htm

    Mauldin war für US-Verhältnisse ziemlich links und legte sich am Ende seiner Karriere noch mit George Bush Senior an:
    He also visited troops in Saudi Arabia during the Persian Gulf war in 1991, toward the end of his career. He did not approve of the war, and his cartoons were especially hard on President George Bush. (New York Times)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Heute wurde eine ganze Reihe von Bill-Mauldin-Karikaturen neu ins Netz gestellt:
    http://ww2.pstripes.osd.mil/02/nov02/mauldin/index.html

    Und ein Peanuts-Strip vom 11. November 1969, in dem Charles M. Schulz (selbst Ex-Soldat) Bill Mauldin ehrt:
    http://www.snoopy.com/comics/peanuts...et_snoopy.html

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Der französische Karikaturist Mose ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
    Er zählte gemeinsam mit Bosc, Chaval und Andre Francois zu den großen französischen Karikaturisten der 50er Jahre.

    http://www.humanite.presse.fr/journa...01-22-004.html
    http://www.st-just.com/bios/mose.htm
    http://www.atelier-an-girard.com/exp.../bio_mose.html

  19. #19
    Mitglied Avatar von Manila
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.213
    Nachrichten
    0
    Tja, der Thread wird doch erschreckend schnell voll, macht mich auch immer wieder etwas traurig, auch wenn ich gar nicht alle kenne, die hier genannt werden. Stimmt, Derma, schön wäre, wenn man auch von jedem, später bedeutenden Künstler mitbekommen würde, wenn sie geboren werden, dann würden wir die hier auch mit reinnehmen und das würde das Thema sicherlich relativieren!

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Toshimasa Takahashi, Chefredakteur des japanischen Manga-Magazins „Shonen Jump“, starb bei einer Pressekonferenz, auf der der neue „One Piece“-Anime vorgestellt werden sollte. Er war erst 44 Jahre alt.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    WienWeb.at, 21.02.2003, dr:
    Karikaturist Erich Sokol gestorben

    Der Karikaturist und politische Zeichner Erich Sokol ist am Donnerstag Abend 69-jährig gestorben. Über die Ursache sind keine näheren Informationen bekannt.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.256
    Nachrichten
    0
    Horst Buchholz. Grade kams in den Nachrichten.

    Scheisse.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Savage Dragon
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Savage Land
    Beiträge
    1.433
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Krustowsky
    Horst Buchholz. Grade kams in den Nachrichten.

    Scheisse.
    Was??? Oh Mann....

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0

    Zwei Todesfälle

    Am 28.2.2003 starb der amerikanische Zeichner und Verleger Pete Millar. Sein Zeichenstil lag zwischen MAD und Underground Comix, sein Thema waren Hot Rods und Dragster-Rennen. In den 60er Jahren zeichneten Gilbert Shelton und Alex Toth für seine Magazine. Aktuelle Künstler wie Coop sind von seinen Hot Rod-Motiven beeinflußt.

    Pete Millars Website: www.laffyerasphalt.com

    Ein Artikel über Hot Rod-Comics: www.hotrod.com/thehistoryof/95178


    -----------------------------------------------------------------------------------------------


    Der amerikanische Cartoonist David Pascal (geb. 1918) starb am 3. März.

    Zu den von ihm illustrierten Büchern gehören:
    61 Ken Kraft: „The Birds and the Beasts Were There“
    62 Ken Knight: „Give Father a Hard Knock“
    63 Elmer Wheeler: „The Fat Boy Goes Poly-Unsaturated“
    63 Eddie Frederics: „The Art of Inferior Decorating“
    64 Kenneth & Irene Donelson: „When You Need a Lawyer“
    65 Guy Daniels: „15 Fables of Krylov“
    67 „The Silly Knight“
    68 Stanislaw J. Lec: „More Unkempt Thoughts“
    75 „Goofus“

    In Europa war er in den 60er und 70er Jahren als Comic-Experte bekannt, der wichtige Ausstellungen organisierte.
    Zusammen mit Walter Herdeg war er Herausgeber des Buchs „The Art of the Comic Strip / Die Kunst des Comic Strip / L'art de la bande dessinée“ (Graphis Press, 1972)

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    10.829
    Nachrichten
    0
    Der amerikanische Comiczeichner Bill Woggon starb am 2. März im Alter von 92 Jahren.

    Er zeichnete die elegante Mädchen-und-Mode-Comicserie „Katy Keene“ für den Archie Verlag. Die Idee, die Mode der Hauptfiguren von den jungen Leserinnen entwerfen zu lassen, wurde schnell auch von anderen Mädchencomics übernommen.

    Stefan Dinter schrieb in seiner Comicgate-Kolume über diese Art von Comics:
    (...) Comics wie KATY KEENE, MILLY THE MODEL oder MEET MISTY, an denen die Leserschaft aktiv mitarbeiten konnte. Eingesandte Entwürfe für die Kleidung der Charaktere wurden in die Stories miteinbezogen (mit Namensnennung der Designer) und teilweise als Requisiten für im Heft mitgedruckte Anziehpuppen verwendet.

    Leider gibt es mittlerweile meines Wissens nach keinen solchen Comic mehr, die letzte Ausgabe von MEET MISTY, einem Comic, der von der ehemaligen Undergroundzeichnerin Trina Robbins als Fortsetzung/Hommage an MILLIE THE MODEL aus den Vierzigern gestaltet wurde, muß etwa 1986 erschienen sein.

    Und in dem Immer-Noch-Jungensmedium Comic sind die Mädchencomics gerne unter den Tisch gekehrt worden, obwohl, und das zeigt ein Blick auf die Namensnennungen an den Entwürfen, nicht wenige Jungs daran teilnahmen.
    Linktips zu Katy Keene:
    Don Markstein’s Toonopedia
    Mark Evanier

Seite 1 von 23 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.