Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 216

Thema: Spirou Kurzgeschichten

  1. #176
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.317
    Nachrichten
    0
    Weniger rechtliche Schwierigkeiten, als wirtschaftliche. Die Lizenz ist sehr teuer, die Leserschaft dürfte sich in Deutschland mittlerweile auf einen harten Kern von Sammlern beschränken, zumal die Serie zwischenzeitlich grottig schlecht wurde (siehe die letzten Ehapa-Bände).
    Vermutlich würde man die fehlenden Alben 3-5000 mal verkaufen können, aber wahrscheinlich bekommt man nur die Lizenz, wenn man alle veröffentlicht.
    Ich sehe so ein Projekt heute nur bei Splitter, für die würde es nur Sinn machen, wenn die Vermarktung z.B. auch durch einen Kinofilm (wie bei den Schlümpfen) angeschoben werden kann. Immerhin hat man mit Marsu Kids und Gastoon schon Kontakt zum Lizenzgeber...

  2. #177
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    820
    Nachrichten
    0
    Ich glaube, kyôday meinte eher rechtliche Schwierigkeiten in Bezug auf die Aufnahme der Marsu-Kurzgeschichten in die Spirou-Ausgabe. So viel ich weiß, hatte Ehapa ja mal einen eigenen Marsu-Band 0 geplant, der im wesentlichen die gleichen Geschichten enthalten sollte wie seinerzeit der Spirou-Sonderband "Die Jagd auf das Marsupilami" bei Carlsen. Der kam dann wegen Lizenzproblemen aber doch nicht, vermutlich weil die Rechte für einge Geschichten bei Dupuis liegen und andere eben bei Marsu Productions.

  3. #178
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Mein Anliegen sind nur die reinen Marsupilami Kurzgeschichten die von Franquin vor 1988 - also vor Start der Albenreihe -. Diese Geschichten entstanden im Kontext des Spirou Universums. Andreas Knigge war hierbei 1988 Vorreiter als er die Marsupilamigeschichten in einem Sammelband zusammentrug. Allerdings übersah er hierbei durchaus Geschichten oder hielt sie wie im Falle von " Grand zero Sur Toute linge" vielleicht auch nicht für kindgerecht. Zu dieser Zeit gab es in Frankreich einen solchen Band nicht!

    Der von Ehapa geplante 0 Band wäre eine Übernahme aus dem Französischen gewesen. Dieser Band ist jedoch nicht identisch mit der Carlsen Ausgabe, er enthält Material das in den regulären Spiroubänden veröffentlicht wurde. Also kein Wunder das Carlsen Einspruch erhob. Andererseit enthält er auch nichts neues.

    Die große Zeit des Marsupilamis ist in Deutschland vorbei. In den 90er Jahren gab es unzählige Artikel mit dem Marsupilami zu kaufen. Heute ist das nicht mehr der Fall. Weiterhin ist der Knigge Band antiquarisch sehr günstig zu erhalten. Selbst einige Comicläden dürften noch Restauflagen davon haben.

    Es gibt Geschichten die liegen bei Marsu Production und es gibt Geschichten die liegen bei Dupuis - Alles nicht so einfach. Dupuis dürfte von den Lizenzen her nicht das Problem sein, allerdings der andere Verlag, der Gerüchten nach sehr teuer sein soll.

    Derzeit stehen bei Carlsen die alten Geschichten von Rob Vel und Jjje an. Dies dürften ca. 6 Bände werden. Gleichzeitig ist Carlsen immer daran interessiert aktuelles Material in den Spezialbänden zu veröffentlichen. Weiterhin gibt es noch aus dem Spirou Universum das Noel Material, das in Frankreich sehr vorbildlich veröffentlicht wurde und es gibt immer noch die Comic/Bilderbuchgeschichte von Chaland. Abschließend würde das Material der restlichen vorliegenden Spiroukurzgeschichten für einen Band reichen.

  4. #179
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Und hier wieder einmal ist es an der Zeit Spiroufehlliste zu aktualisieren: Mit dem Spirou Spezial Band 15 wurden dem Leser gleich 3 bisher in Deutschland unbekannte Geschichten aus den 40er Jahren zugänglich gemacht. In dem o.g. Spirou Spezialband finden wir die ersten Arbeiten von Jije zum Spirouuniversum.
    Im nächsten Band wird wird Rob Vel übernehmen.

    Es sei mir die Anmerkung erlaubt, das es mir bei der Fehlliste um Titel geht die derzeit bei Carlsen nicht lieferbar sind. Somit zählen auch die Geschichten aus dem Spirou Sonderband "Die Jagd auf das Marsupilami" dazu.

    40er
    1941 Spirou et le cheval ventriloque (Robvel, 33 Seiten)
    1941/42 Spirou le grand chasseur (Robvel, 32 Seiten)
    1942 Spirou et le singe bleu (Robvel, 11 Seiten)
    1943 Spirou dans la stratosphère (Robvel, 20 Seiten)
    1943 Spirou et l'homme invisible (Robvel, 10 Seiten)
    1943 Le meeting aérien (Jijé, 19 Seiten)
    1944 Autour du monde avec le pilote rouge (Jijé, 6 Seiten)
    1944/45 Le voyage dans le temps (Jijé, ca.27 Seiten)
    1945 L'enlèvement de Spip (Jijé, 21 Seiten)
    1945/46 La jeep de Fantasio (Jijé, 16 Seiten)


    50er
    1954 Brabantia Magarine (Werbung - Doppelseite)
    1955 Spirou au Radio Circus Marcel Fort (Franquin, 3 Seiten) (Zack Dossier 2)
    1955 (Ankündigung von Risque-Tout) (Franquin, 1 Seite mit Fantasio)
    ca.1955 (Marsupilami und Noël) (Franquin, 1 Seite) o.T. (Das große André Franquin Buch)
    1955 Le Marsupilami descend sur la ville (Franquin/Peyo, 4 Seiten) Das Marsupilami macht einen Ausflug (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1956 Noël dun bagarreur (Franquin, 2 Seiten) Das Marsupilami feiert Weihnachten (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1957 Spirou 2000 (Franquin, 2 Mini-Seiten) Spirou 2000 (Album 10)
    1957 Spirou et Fantasio à la Brasserie Piedboeuf (Franquin/Jidéhem, 4 Seiten) (Zack Dossier 2)
    1957 La bûche de Noël (Franquin/Jidéhem, 2 Seiten) Eine Weihnachtsgeschichte (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1958 Spirou découvre lEurope (Franquin/Joly/Jidéhem, 4 Seiten) Spirou entdeckt Europa (Das große André Franquin Buch)
    1958 Les étranges amis de Noël (Franquin/Jidéhem, 2 Seiten) Die seltsamen Freunde des kleinen Nicki (Das große André Franquin Buch)
    1959 Noël et lElaoin (Franquin, 42 Mini-Seiten) Nicki und der Elaoin (Nicki und der Elaoin)

    60er
    1964 Joyeuses Pâques pour mon petit Noël (Franquin, 4 Seiten) Fröhliche Ostern, kleiner Nicki (Das große André Franquin Buch)
    1965 Le Cage (Franquin, 6 Seiten) Auf der Jagd nach dem Marsupilami, (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1968 Marsupilami Gag 2 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1968 Marsupilami Gag 3 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)

    70er
    1970 1938 – Spirou 1 (Rob-Vel/Cauvin, 6 Seiten) (Zack Dossier 2)
    1970 (Marsu in der Redaktion) (Fournier/Franquin, 2 Streifen), verkleiner im Album 20
    1970 (Bretzelburger Zollhund und Marsu) (Franquin, 6 Streifen) o.T. (Reddition 37) verkleinert im Album 16
    1971 Marsupilami Gag 8 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1971 Marsupilami Gag 9 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1972 Marsupilami Gag 11 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1977 Houu Bai! (Franquin, 1 Seite) Huuu Ba! (Album: Die Jagd auf das Marsupilami sowie Die Kunst des André Franquin)
    1978 (Herzlichen Glückwunsch Spirou) (Founier, 5 Seiten) (Zack 66)
    1979 Grand zero Sur Toute linge (2 Seiten)
    1980 La maison de la mousse (Fournier, 5 Seiten, unvollendet) Das Häuschen im Grünen (Buch: Fournier)

    80er/90er
    1981 Marsupilami Gag 0 (Franquin, 1/2 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1981 Capturer Un Marsupilami (Franquin, 6 Seiten) (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1981 Allez Champignac! (Broca, 27 Seiten) ? (Comixene 73-76)
    1983 ohne Titel (Founier, 1 Seite) (verkleinert in Spirou 30)
    1990 Cœurs d'acier (Chaland/Yann) (Abschluß der 1982 entstandenen Geschichte in Form eines Textes mit Illustrationen), auf Deutsch in "Stählerne Herzen"
    1999 Pirates! (Sergueï/Mikäelof, ? Seiten, Raubdruck-Hommage)*
    1999 Aventure extrême (Larcenet, 3 Seiten) (Zack Dossier 2)*

    00er
    2003 L'accélérateur atomique (Trondheim, 46 Seiten, Hommage) Der atomare* Teilchenbeschleuniger (Herrn Hases haarsträubende Abenteuer 9)
    2006 Des valises sous les bras (Morvan/Hiroyuki, ? Seiten, Manga)

    10er


    In der Comicwelt Nr. 15 erwähnt Gregor Ries folgende illustrierte Texte um das Marsupilami, die allesamt noch nicht auf Deutsch veröffentlicht wurden:

    - Marsupilami, Zoologie, nourriture, charactere
    in Frankreich 1956 veröffentlicht

    - Marsupilami chez vous
    in Frankreich 1956 veröffentlicht

    - Les nouvelles du Marsupilami
    in Frankreich 1958 veröffentlicht

    - Grand zero Sur Toute linge (2 Seiten)

    Von Franquin gibt es darüber hinaus noch die beiden Noel Bilderbücher, die auf Comics beruhen:

    Joyeues Páques pour le petit Noel (Bilderbuch mit 20 Seiten in der Collection du Carrousel, Band 5, Edition Dupuis 196?, deutsche Übersetzung: Karussel-Bücher 2: Pierres frohe Ostern)

    Les étranges amis de Noel (Bilderbuch mit 20 Seiten in der Collection du Carrousel, Band 5, Edition Dupuis 1966)

    In der Zwischenzeit hat sich eine ganze Menge getan. Ja Carlsen bringt mittlerweile sogar das Material von Rob Vel auf den Markt - Material was Andreas Knigge mir gegenüber in den 80er Jahren als unverkäuflich beschrieb.

    Aber wie könnte Carlsen mit dem restlichen Material umgehen?

    - Einen Marsupilamiband
    - Einen Noelband
    - Einen Band mit dem restlichen Material abzüglich den Produktionen ab Chalant, dies würde rund 50 Seiten ergeben.
    - Endlich eine Veröffentlichung der kompletten Chalantgeschichte, also auch das Bilderbuch.

    * Bei diesen Geschichten handelt es sich um Parodien und Hommagen zum Spirouuniversum. Meines Erachtens nach sind sie für die Carlsenausgabe verzichtbar.
    Geändert von beatleswerner (21.12.2012 um 23:05 Uhr)

  5. #180
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Schayol
    Beiträge
    446
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von beatleswerner Beitrag anzeigen
    (...)
    1990 Cœurs d'acier (Chaland/Yann) (Abschluß der 1982 entstandenen Geschichte in Form eines Textes mit Illustrationen)
    (...)
    Zumindestens diese Geschiechte ist auch auf deutsch in "Stählerne Herzen" erschienen:

    ==> http://www.comicguide.de/php/detail....&display=short

    In dieser Publikation ist im ersten Hardcover die Comicversion veröffentlicht und im zweiten Hardcover die abschließende illustrierte Erzählung von "Chaland/Yann", wobei die Illustrationen in Form loser Bilder zum Einkleben der Publikatiuon beigelegt sind.


    *beatleswerner

    könntest du mich morgen wegen Natascha im Pin-Up anrufen ...
    Kampf der verderblichen Schundliteratur

  6. #181
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Das stimmt, jedoch war das alles andere als eine Volksausgabe, sondern im Gegenteil schon damals nicht preisgünstig und heute für um die 150,00 € antiquarisch zu erwerben!

    Die Auflage lag 1990 bei 350 Exemplaren. Dank Volker Hamann bekam ich einen Schuber mit den Bänden vor 2 Jahren.
    Geändert von beatleswerner (22.12.2012 um 10:28 Uhr)

  7. #182
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Wenn ich die vorliegenden Geschichten von Rob-Vel und Jije so betrachte könnte das noch Material für 4 - 5 Alben sein. Eine Frage stellt sich mir darüber hinaus, wie die unterschiedlichen Verleger die sich zu dieser Edition entschlossen haben mit der letzten Geschichte von Rob-Vel "Spirou 1938" umgehen. Hier würde ich es begrüßen wenn diese Geschichte die bisher weder in der frz. noch der deutschen Edition einen Platz gefunden hat im letzten Band veröffentlicht würde. Vielleicht gibt es auch einige Informationen wie diese Geschichte über 25 Jahre nach der letzten regulären Rob-Vel-Veröffentlichung zustande kam.

  8. #183
    Mitglied Avatar von LuG
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Berlin, 10969 Berlin
    Beiträge
    1.079
    Nachrichten
    0
    Hö? "Spirou 1938" war doch in dem Zack-Band drin, zusammen mit jede Menge anderen Quatsch, den Carlsen nicht machen wollte (meist zu recht).
    LuG

  9. #184
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.420
    Nachrichten
    0
    Der LuG! Gibt's dich noch?

  10. #185
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Es geht bei dieser Liste um Geschichten die bisher in der Carlsen Reihe fehlen. Diese fehlen aber nicht weil Carlsen sie für Quatsch hält, sondern weil es rechtliche Fragen gibt die abzuklären sind. So konnte beispielsweise die Geschichte "Spirou besucht Europa" im Sonderband "Robinson auf Schienen" nicht abgedruckt werden da die Erben mit diseser Zusammenstellung nicht einverstanden sind.

    Bei anderen Geschichten gibt es hingegen keine besonders guten Druckvorlagen. Hier sei auf die beiden Werbecomics verwiesen die im Zackband abgedruckt sind. Auch diese würden Carlsen gerne abdrucken, allerdings in einer guten Qualität.

    Carlsen übernimmt sein Material im Prinzip von den Franzosen, wenn diese es im Albumformat veröffentlicht haben. Spirou 1938 fehlt derzeit wie alle anderen oben aufgeführten Geschichten in der Carlsen Albumauflage, die wohl höher sein dürfte wie der schön gestaltete Zackband.

    Das wir das frühe Material von Rob Vel und Jije derzeit in so kurzen Abständen erhalten ist einzig und alleine der Tatsache zu verdanken das die Reihe der Sonderbände in Frankreich ins Stocken geraten ist. Ansonsten würden wir wohl auf die Fortsetzung dieses historischen Materials - das in keinster Weise mit dem Spirou von Franquin kombatibel ist - länger warten.

    Ich glaube das Carlsen Spirou ganz gut verkauft und das sich auch das unveröffentlichte Material für den Verlag lohnen würde. Ob diese unveröffentlichen Sachen nun"kleine Kostbarkeiten" oder "Quatsch" sind muss wohl jeder für sich selber entscheiden.
    Geändert von beatleswerner (30.12.2012 um 16:30 Uhr)

  11. #186
    Mitglied Avatar von LuG
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Berlin, 10969 Berlin
    Beiträge
    1.079
    Nachrichten
    0
    Ahoi, Kai! Du weißt doch: Unkraut vergeht nicht!

    Und schon bin ich wieder weg. Die geballte Fachkompetenz hier schüchtert mich ein.
    LuG

  12. #187
    Mitglied Avatar von Westerncomicfan
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    200
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von beatleswerner Beitrag anzeigen
    Und hier wieder einmal ist es an der Zeit Spiroufehlliste zu aktualisieren:
    (...)

    00er
    2003 L'accélérateur atomique (Trondheim, 46 Seiten, Hommage) Der atomare* Teilchenbeschleuniger (Herrn Hases haarsträubende Abenteuer 9)
    2006 Des valises sous les bras (Morvan/Hiroyuki, ? Seiten, Manga)

    10er
    Vor wenigen Jahren sind im französischen Spirou-Magazin S&F-Onepager von verschiedenen Zeichnern veröffentlicht worden, die Du Deiner Übersicht noch hinzufügen könntest. Ich habe die Geschichten gelesen, jedoch liegen mir leider weder die Hefte noch die Veröffentlichungsdaten dieser Geschichten vor. Vielleicht kann hier ein Sammler des französischen Spirou-Magazins weiterhelfen?

  13. #188
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.241
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von imported_Frank Beitrag anzeigen
    (...) Ebenso gespannt bin ich auf die Kurzgeschichte von Jippes ("Havank") im April.
    (...)
    Frage an die Spirou-Experten hier: Gibt es die eigentlich mittlerweile irgendwo auf dt.? - Wenn nein, Frage an Carlsen: Wann wird sich das ändern?
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  14. #189
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.810
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Frage an die Spirou-Experten hier: Gibt es die eigentlich mittlerweile irgendwo auf dt.? - Wenn nein, Frage an Carlsen: Wann wird sich das ändern?
    Fragen bitte durchnummeriert im Fragenthread...

    C_R

  15. #190
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Frage an die Spirou-Experten hier: Gibt es die eigentlich mittlerweile irgendwo auf dt.? - Wenn nein, Frage an Carlsen: Wann wird sich das ändern?
    Da es sich bei Jippes (geplanter) Geschichte (zum Jubiläum) nicht um einen offiziellen Beitrag innerhalb des »Spirou-Kanons« handelt, wird sie in Deutschland vermutlich unveröffentlicht bleiben. Ich kenne nur einen kompletten Abdruck der Episode, und der fand in einem belgischen Fanzine (p@per Nr. 14, Brabant Strip 2010) statt.

  16. #191
    Mitglied Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Rodino
    Beiträge
    2.334
    Nachrichten
    1
    Was anderes: Wie wird man eigentlich mit der bereits veröffentlichten Robvel-Geschichte "Spirou und Floh" verfahren? Die wird doch jetzt hoffentlich nicht in den aktuellen Velter-Bänden weggelassen?

  17. #192
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.241
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Don Alfonso Beitrag anzeigen
    (...) Ich kenne nur einen kompletten Abdruck der Episode, und der fand in einem belgischen Fanzine (p@per Nr. 14, Brabant Strip 2010) statt.
    Du bist da sicher besser im Thema, aber soweit ich die verschiedenen Internet-Quellen verstanden und in Erinnerung habe, erschien sie zunächst in dem (Fanzine?) Casematte und ein paar Jahre später dann doch nochmal in nem Spirou-Jubiläums-Heft!?
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  18. #193
    sind zwar keine kurzgeschichten aber die zwei unvollendeten geschichten würd ich auch gern mal lesen ...

    Zorglub à Cuba - Tome/Janry
    La maison dans la mousse - Fournier


    (vielleicht aber auch nicht ... die machen mich wohl dann wohl nur unnötig neugierig)

  19. #194
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    820
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von kann_lesen_87 Beitrag anzeigen
    sind zwar keine kurzgeschichten aber die zwei unvollendeten geschichten würd ich auch gern mal lesen ...

    Zorglub à Cuba - Tome/Janry
    Kuba? Zyklotrop meets Castro oder was???

    Zitat Zitat von kann_lesen_87 Beitrag anzeigen
    La maison dans la mousse - Fournier
    Das Fragment gibt's doch auf Deutsch in dem Fournier-Band von Salleck.

  20. #195
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Kuba? Zyklotrop meets Castro oder was???
    Bei dieser »Geschichte« handelt es sich um das Fragment des Nachfolgers zu »Jagd auf Spirou« von Tome/Janry, das die beiden aber unvollendet ließen. Die acht Seiten wurden erst im vergangenen Jahr im Rahmen einer Spezial-Comeback-Ausgabe von Spirou (# 3839) zum ersten Mal veröffentlicht.

  21. #196
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Du bist da sicher besser im Thema, aber soweit ich die verschiedenen Internet-Quellen verstanden und in Erinnerung habe, erschien sie zunächst in dem (Fanzine?) Casematte und ein paar Jahre später dann doch nochmal in nem Spirou-Jubiläums-Heft!?
    Nein, in Casemate erschienen nur zwei Seiten und kündigten damit eine dann verworfene Publikation in der Jubiläumsnummer zum 70. Geburtstag von Spirou an. Die komplette Geschichte blieb unveröffentlicht und wurde von Jippes dann, wie oben schon beschrieben, mit einem Kommentar in dem belgischen Fanzine untergebracht.

  22. #197
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    820
    Nachrichten
    0
    Leider habe ich im Netz nur eine Seite davon gefunden (und ein Bild einer weiteren in einer Ausstellung). Worum ging's denn da inhaltlich? Der Zyklotrop ist also in Kuba, aber warum ausgerechnet dort? Wird er Nachfolger Fidels als Revolutionsführer?

  23. #198
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Auf welches Jahr kann die Geschichte denn datiert werden und besitzt jemand Scans davon?

  24. #199
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    3.571
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Der Zyklotrop ist also in Kuba, aber warum ausgerechnet dort? Wird er Nachfolger Fidels als Revolutionsführer?

  25. #200
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    660
    Nachrichten
    0
    Und hier wieder einmal ist es an der Zeit Spiroufehlliste zu aktualisieren: Mit dem Spirou Spezial Band 16 wurden dem Leser eine weitere bisher in Deutschland unbekannte Geschichten aus den 40er Jahren zugänglich gemacht. Weiterhin wurde eine andere Geschichte teilweise abgedruckt

    Es sei mir die Anmerkung erlaubt, das es mir bei der Fehlliste um Titel geht die derzeit bei Carlsen nicht lieferbar sind. Somit zählen auch die Geschichten aus dem Spirou Sonderband "Die Jagd auf das Marsupilami" dazu.

    40er
    1941/42 Spirou le grand chasseur (Robvel, 32 Seiten)
    1942 Spirou et le singe bleu (Robvel, 11 Seiten)
    1943 Spirou dans la stratosphère (Robvel, 20 Seiten)
    1943 Spirou et l'homme invisible (Robvel, 10 Seiten)
    1943 Le meeting aérien (Jijé, 19 Seiten)
    1944 Autour du monde avec le pilote rouge (Jijé, 6 Seiten)
    1944/45 Le voyage dans le temps (Jijé, ca.27 Seiten)
    1945 L'enlèvement de Spip (Jijé, 21 Seiten)
    1945/46 La jeep de Fantasio (Jijé, 16 Seiten)


    50er
    1954 Brabantia Magarine (Werbung - Doppelseite)
    1955 Spirou au Radio Circus Marcel Fort (Franquin, 3 Seiten) (Zack Dossier 2)
    1955 (Ankündigung von Risque-Tout) (Franquin, 1 Seite mit Fantasio)
    ca.1955 (Marsupilami und Noël) (Franquin, 1 Seite) o.T. (Das große André Franquin Buch)
    1955 Le Marsupilami descend sur la ville (Franquin/Peyo, 4 Seiten) Das Marsupilami macht einen Ausflug (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1956 Noël dun bagarreur (Franquin, 2 Seiten) Das Marsupilami feiert Weihnachten (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1957 Spirou 2000 (Franquin, 2 Mini-Seiten) Spirou 2000 (Album 10)
    1957 Spirou et Fantasio à la Brasserie Piedboeuf (Franquin/Jidéhem, 4 Seiten) (Zack Dossier 2)
    1957 La bûche de Noël (Franquin/Jidéhem, 2 Seiten) Eine Weihnachtsgeschichte (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1958 Spirou découvre lEurope (Franquin/Joly/Jidéhem, 4 Seiten) Spirou entdeckt Europa (Das große André Franquin Buch)
    1958 Les étranges amis de Noël (Franquin/Jidéhem, 2 Seiten) Die seltsamen Freunde des kleinen Nicki (Das große André Franquin Buch)
    1959 Noël et lElaoin (Franquin, 42 Mini-Seiten) Nicki und der Elaoin (Nicki und der Elaoin)

    60er
    1964 Joyeuses Pâques pour mon petit Noël (Franquin, 4 Seiten) Fröhliche Ostern, kleiner Nicki (Das große André Franquin Buch)
    1965 Le Cage (Franquin, 6 Seiten) Auf der Jagd nach dem Marsupilami, (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1968 Marsupilami Gag 2 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1968 Marsupilami Gag 3 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)

    70er
    1970 1938 – Spirou 1 (Rob-Vel/Cauvin, 6 Seiten) (Zack Dossier 2)
    1970 (Marsu in der Redaktion) (Fournier/Franquin, 2 Streifen), verkleiner im Album 20
    1970 (Bretzelburger Zollhund und Marsu) (Franquin, 6 Streifen) o.T. (Reddition 37) verkleinert im Album 16
    1971 Marsupilami Gag 8 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1971 Marsupilami Gag 9 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1972 Marsupilami Gag 11 (Franquin, 1 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1977 Houu Bai! (Franquin, 1 Seite) Huuu Ba! (Album: Die Jagd auf das Marsupilami sowie Die Kunst des André Franquin)
    1978 (Herzlichen Glückwunsch Spirou) (Founier, 5 Seiten) (Zack 66)
    1979 Grand zero Sur Toute linge (2 Seiten)
    1980 La maison de la mousse (Fournier, 5 Seiten, unvollendet) Das Häuschen im Grünen (Buch: Fournier)

    80er/90er
    1981 Marsupilami Gag 0 (Franquin, 1/2 Seite) o.T. (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1981 Capturer Un Marsupilami (Franquin, 6 Seiten) (Album: Die Jagd auf das Marsupilami)
    1981 Allez Champignac! (Broca, 27 Seiten) ? (Comixene 73-76)
    1983 ohne Titel (Founier, 1 Seite) (verkleinert in Spirou 30)
    1990 Cœurs d'acier (Chaland/Yann) (Abschluß der 1982 entstandenen Geschichte in Form eines Textes mit Illustrationen), auf Deutsch in "Stählerne Herzen"
    1999 Pirates! (Sergueï/Mikäelof, ? Seiten, Raubdruck-Hommage)*
    1999 Aventure extrême (Larcenet, 3 Seiten) (Zack Dossier 2)*

    00er
    2003 L'accélérateur atomique (Trondheim, 46 Seiten, Hommage) Der atomare* Teilchenbeschleuniger (Herrn Hases haarsträubende Abenteuer 9)
    2006 Des valises sous les bras (Morvan/Hiroyuki, ? Seiten, Manga)

    10er


    In der Comicwelt Nr. 15 erwähnt Gregor Ries folgende illustrierte Texte um das Marsupilami, die allesamt noch nicht auf Deutsch veröffentlicht wurden:

    - Marsupilami, Zoologie, nourriture, charactere
    in Frankreich 1956 veröffentlicht

    - Marsupilami chez vous
    in Frankreich 1956 veröffentlicht

    - Les nouvelles du Marsupilami
    in Frankreich 1958 veröffentlicht

    - Grand zero Sur Toute linge (2 Seiten)

    Von Franquin gibt es darüber hinaus noch die beiden Noel Bilderbücher, die auf Comics beruhen:

    Joyeues Páques pour le petit Noel (Bilderbuch mit 20 Seiten in der Collection du Carrousel, Band 5, Edition Dupuis 196?, deutsche Übersetzung: Karussel-Bücher 2: Pierres frohe Ostern)

    Les étranges amis de Noel (Bilderbuch mit 20 Seiten in der Collection du Carrousel, Band 5, Edition Dupuis 1966)

    In der Zwischenzeit hat sich eine ganze Menge getan. Ja Carlsen bringt mittlerweile sogar das Material von Rob Vel auf den Markt - Material was Andreas Knigge mir gegenüber in den 80er Jahren als unverkäuflich beschrieb.

    Aber wie könnte Carlsen mit dem restlichen Material umgehen?

    - Einen Marsupilamiband
    - Einen Noelband
    - Einen Band mit dem restlichen Material abzüglich den Produktionen ab Chalant, dies würde rund 50 Seiten ergeben.
    - Endlich eine Veröffentlichung der kompletten Chalantgeschichte, also auch das Bilderbuch.

    * Bei diesen Geschichten handelt es sich um Parodien und Hommagen zum Spirouuniversum. Meines Erachtens nach sind sie für die Carlsenausgabe verzichtbar.
    Geändert von beatleswerner (21.12.2012 um 23:05 Uhr)

Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •