szmtag Valerian & Veronique - Seite 5
Seite 5 von 28 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 698

Thema: Valerian & Veronique

  1. #101
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    827
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von francisblake Beitrag anzeigen
    Oh Mann, was sind wir - dank Splitter's Hardcovern - alle anspruchsvoll geworden!
    Ich war schon immer so anspruchsvoll, doch in Ermangelung besserer Qualität habe ich damals (80er - 90er Jahre) eben Carlsen Softcover gekauft. Was war das für eine Freude, als die Carlsen-Lux Reihe kam und was für eine Trauer, als diese wieder zu ende ging. Daher galt für mich ein Softcover-Carlsen nie als Inbegriff der "edlen" Comics", sondern als Standard-Album-Format, dass auch besser gehen könnte.
    Fakt ist, dass kaum eines meiner alten Valerian & Veronique-Alben noch vollständig gebunden ist, bei einer meiner absoluten Liebingsserien ist das eine echte Katastrophe (mal davon abgesehen, dass Erstauflagen ihren Wert nicht gerade erhalten, wenn sie auseinanderfallen)... Und nicht nur diese, sondern mindestens 50 weitere Alben anderer Serien lösen sich auf. Wenn ich mir vorstelle, dass ich die vom Munde und meinem Taschengeld abgespart habe, würde ich mich sehr freuen, wenn die immer noch in gutem Zustand wären, statt als lose Blattsammlung im Regal zu versauern, weil man Angst hat die Teile beim Lesen noch kaputter zu machen. Kein einziges meiner gebundenen Alben löst sich auf. Wenn ich Asterix etc kaufe, nehme ich auch immer die Hardcovervariante, eben weil es da eine Auswahl gibt. Daher meine Verbitterung, dass so ein "Meisterwerk" wie V&V nur im Softcover erscheint und ich daher die Hardcover-Gesamtausgabe kaufen werde, obwohl ich die meisten Alben bereits besitze.
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)
    Mein Blog: http://maltestageblog.blogspot.com/
    Gratis IPad und IPhone-App: Vorlesegeschichte für Kinder "Die Maus & der Riese"
    http://itunes.apple.com/de/app/maus-...472630944?mt=8


  2. #102
    Cubist Avatar von Dave Deschain
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Sunnydale
    Beiträge
    3.812
    Nachrichten
    420
    Aber ein Hardcover ist absolut keine Garantie für gute Erhaltung. Meine Carlsen-Alben sind alle in Topform und da löst sich auch kein Blatt. Und: ein Blatt, das sich aus einem Softcover löst, bleibt eher bei den anderen, weil es im Regal mit allen Seiten bündig steht. Ich glaube, der HC-Hype wird sich in 10 Jahren relativiert haben. Wer seine Softcovers nicht pflegt, bei dem stoßen sich auch die schönsten HCs ab. Kennt ihr diese ausgefransten HC-Ecken? Wartet's ab. Ich halte es da mit francisblake: Carlsen Softcover waren einst edel und sind es noch. Dem aktuellen Hype folge ich nur da, wo er durch redaktionelle Beiträge weiter gestützt wird. HCs nehmen schließlich auch ganz schön Platz weg! Meine 21 Valerian SCs sind kaum breiter als meine beiden Comanche Schuber für 10 Bände.
    Eine Ära geht zu Ende! Noch 22 Wochen im Exil!

    Möge der hellste Stern nur für dich leuchten und der Wind die schönste Melodie summen. Wir sehen uns, wenn er Sand über die Spuren vergangener Tragödien geweht hat und das Lachen zukünftiger Feiern in nächster Nähe erklingt. (Oder schon früher)

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.503
    Nachrichten
    0
    Ich will hier gar nicht der "alles muss ins Hardcover sonst fällt es auseinander" - Fraktion beitreten, aber:

    Die Bezeichnung "Schlabber-Soft-Cover" ist von daher tatsächlich nicht ganz unpassend weil
    es im Vergleich mit den früheren Ausgaben ja wirklich welche sind.

    Nehmt Euch mal eine alte Auflage eines Bandes irgendwo zwischen 1 und 10 der Reihe,
    die kann man nicht annähernd so "schlabbern" lassen wie die aktuellen Carlsen-Produktionen.
    Weil u.a das Papier ein anderes war und die Alben sich einfach "dicker" anfühlen.
    Oder nicht?

  4. #104
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.135
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    9
    'tschuldigung, aber muss die SC/HC-Diskussion jetzt in jedem Thread geführt werden? Gilt für V&V bzgl. dieser Einband-Thematik ein Unterschied zu anderen Serien und/oder der Einband-Thematik im Allgemeinen?
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.091
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    Adieu Valerian und Veronique


    hab das "letzte" Album heute gekauft

  6. #106
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    827
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    'tschuldigung, aber muss die SC/HC-Diskussion jetzt in jedem Thread geführt werden? Gilt für V&V bzgl. dieser Einband-Thematik ein Unterschied zu anderen Serien und/oder der Einband-Thematik im Allgemeinen?
    Demütig verbeuge ich mich vor Deiner Weisheit und gelobe Besserung, diese Thema ausschließlich in dafür geschaffenen Themen weiterzuführen. Ups, und schon wieder wird das Thema dank eines Beitrags im falschen Thread weiter ausgewalzt. Meine unbedachte Äußerung bezüglich der Beschaffenheit des Comic-Einbandes diesen flapsig als "Soft-Labber" zu bezeichnen, nehme ich selbstredend zurück, die Tatsache, dass meine geliebten Valerian & Veronique Alben größtenteils wegen er Bindung zerfleddert sind bleibt aber weiter erhalten. Es galt ja eher die Frage, ob es sich lohnt auf die Gesamtausgabe zu warten. Und diese Frage wurde mir ja dankbarer Weise schon beantwortet, es lohnt der Kauf des aktuellen Comics, daher werde ich mir diesen auch kaufen. Wobei ich schon sehr traurig bin, dass das Abenteuer, das bei mir zum ersten Mal mit Band 9 "Trügerische Welten" 1979 aus der Bibliothek begann, nun zuende sein soll.
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)
    Mein Blog: http://maltestageblog.blogspot.com/
    Gratis IPad und IPhone-App: Vorlesegeschichte für Kinder "Die Maus & der Riese"
    http://itunes.apple.com/de/app/maus-...472630944?mt=8


  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0
    Also ob ich den letzten Band für einen gelungenen Abschluss einer tollen Serie halten soll ist noch fraglich. Da hat jemand gerade noch einmal die Kurve gekratzt.

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Gekratzt? Gekriegt, meinst du?

  9. #109
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    827
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Gekratzt? Gekriegt, meinst du?
    Nö, er meint sicher gekratzt, was bedeutet einer misslichen Lage knapp entrinnen oder verschwinden, sich davon machen. Der Begriff stammt aus dem Mittelalter, also etwas vor Deiner Zeit.
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)
    Mein Blog: http://maltestageblog.blogspot.com/
    Gratis IPad und IPhone-App: Vorlesegeschichte für Kinder "Die Maus & der Riese"
    http://itunes.apple.com/de/app/maus-...472630944?mt=8


  10. #110
    Mitglied Avatar von The Hypnotoad
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.089
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Thomasi Beitrag anzeigen
    Also ob ich den letzten Band für einen gelungenen Abschluss einer tollen Serie halten soll ist noch fraglich. Da hat jemand gerade noch einmal die Kurve gekratzt.
    Auf jeden Fall ist es ein versöhnlicher Abschied, in dem noch einmal alle Figuren aus 40 Jahren V&V auftauchen.
    Ein großartiges, einmaliges Comic-Erlebnis habe ich nach den letzten drei Bänden sowieso nicht mehr erwartet - warum auch? Die Serie ist eben so, wie sie ist, indem sie sich selbst treu geblieben ist und nicht mordernisiert, angepasst, aufpoliert oder, man möge mir den Ausdruck verzeihen, ge-"retconned" wurde.
    Vielleicht hat sich da bloß der Lesegeschmack mit der Zeit verändert, wenn man über den Abschlussband motzen möchte...

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    Nö, er meint sicher gekratzt, was bedeutet einer misslichen Lage knapp entrinnen oder verschwinden, sich davon machen. Der Begriff stammt aus dem Mittelalter, also etwas vor Deiner Zeit.
    Die Kurve kratzen = abhauen.
    Die Kurve kriegen = etwas grade so im letzten Moment zurechtbiegen/ hinbekommen.

    Ich vermute ja doch, dass er nicht meinte, die Serie (bzw. deren Autor) sei mit dem letzten Band geflohen (was keinen Sinn ergäbe), sondern die Serie habe sich im letzten Augenblick nochmal gefangen.

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0
    Hat den Band eigentlich auch jemand gelesen oder interssieren hier nur HC/SC- oder gekratzt/gekriegt-Themen. Hier sind doch sicherlich viele unterwegs, die V&V aus ihrer Entstehungszeit kennen und damit andere Erwartungshaltungen/Enttäuschungen/Freuden/Geschichten verbinden, als ein Leser jüngerer Generation (so wie ich). Mir ist in diesem letzten Band einfach zu viel Aktion/Protagonisten/Handlungsstränge in kurzer Zeit aneinandergereiht.

    Gibt es Infos inwiefern die Autoren ihre Serie schon zu Beginn als Ganzes konzipiert haben?

    Für den Abschluss einer legendären Serie ist hier etwas wenig los

    PS: Ich meinte tatsächlich "zu einem Ende gebracht!"! Dachte mir eigentlich das Kurve kratzen und kriegen dasselbe meint (zumindest in eurem südlichen Nachbarland, aus dem ich komme). Jetzt bin ich wieder etwas schlauer.
    Geändert von Thomasi (05.10.2010 um 21:10 Uhr)

  13. #113
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.134
    Nachrichten
    0
    Korrekter Sprachgebrauch scheint nicht das Deine zu sein. Und zwar anscheinend und nicht scheinbar.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.501
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Wiktionary
    die Kurve kratzen (Deutsch) [Bearbeiten]

    [...]

    Bedeutungen:
    [1] verschwinden, sich davon machen[2] einer misslichen Lage knapp entrinnen[3] sterben
    Bedeutung 2 wäre demnach, was Thomasi gemeint hätte, Bedeutung 1 die von LN. Mir persönlich war ebenfalls [2] geläufiger. Möglicherweise ist die Redewendung ja wirklich lokal unterschiedlich geläufig. Statt [3] würde ich allenfalls "abkratzen" sagen.

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    456
    Nachrichten
    0
    Immerhin, ein entschiedenes Ende würde ich manch anderer altbekannter und -beliebter Serie auch wünschen...

    Für einen Abschlussband fand ich's gelungen, wenn auch mehr Selbsthommage als Finale furioso.

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    448
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Thomasi Beitrag anzeigen
    ... als ein Leser jüngerer Generation (so wie ich). Mir ist in diesem letzten Band einfach zu viel Aktion/Protagonisten/Handlungsstränge in kurzer Zeit aneinandergereiht.
    Hallo Thomasi, erstmal finde ich es ja toll, daß sich doch auch noch jüngere Leser für "Valerian & Veronique" interessieren, und nicht nur wir Uralt-Fans, die schon den Erstauflagen der frühesten Bände bei Carlsen entgegengefiebert haben.

    Ich gebe Dir aber recht, daß die Handlung für einen Neuleser wohl mitunter etwas verworren ist: zu sehr haben die Autoren darauf geachtet, eine "Parade" durch 20 Vorgängeralben hinzubekommen, als daß man sämtliche Anspielungen und Verweise (auch in den Bildern!!) gleich beim ersten Mal alle versteht.
    Das ging sogar mir so, der V&V so seinen absoluten TOP Lieblingsserien zählt.

    Ehrlich gesagt hilft wohl nur eins: alle alten Bände vorholen (Nullnummer eingeschlossen) und nochmal gaaaanz von Anfang an lesen. Jedenfalls bei mir hat's noch manchen Aha-Effekt gebracht.

    Hilfreich ist aber - um das Zurücklesen etwas abzukürzen - erstmal auch der Extraband "Die Bewohner des Himmels", den Carlsen seinerzeit als Hardcover rausgebracht hatte, und der eine Enzyklopädie aller galaktischen Rassen und Völker enthält.

  17. #117
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    592
    Nachrichten
    0
    Gerade das Auftauchen vieler alter Charaktere hat mir zum Abschluss sehr gut gefallen.
    (Wem die Auftritte zu kurz waren, sollte mal Superhelden-Events lesen, da erscheinen viele Protagonisten auch nur auf 1-2 Bildern)

    Ich finde es gut, dass die Serie einen Abschluss bekommen hat:
    Einmal gerät sie so nicht in Gefahr abzuflachen. (Da gibts schon Beispiele)
    Ausserdem bevorzuge ich Gesammtausgaben ohne Open End.

    Dazu noch eine Frage an Carlsen:
    Werden die Kurzgeschichten auch in der Gesammtausgabe veröffentlicht, und wenn ja, in welchem Format?

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Die sind afaik chronologisch eingefügt, da Carlsen ja - wie es bei nahezu allen Projekten dieser Art der Fall ist - die französische Integrale übernimmt, wo das der Fall ist.

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    448
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Die sind afaik chronologisch eingefügt, da Carlsen ja die französische Integrale übernimmt
    Bei der französischen GA, sind da die Kurzgeschichten auf A4 aufgebläht oder ummontiert?

  20. #120
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    592
    Nachrichten
    0
    Dort sind erst 4 Bände erschienen.
    http://www.amazon.fr/s/ref=nb_sb_ss_...line+integrale
    Bis jetzt sind scheinbar noch keine Kurzgeschichten enthalten.
    Ich dachte, vielleicht weiss jemand von Carlsen mehr.
    Allerdings ist die Seitenanzahl nicht immer gleich: Band 4 enthält 4 Geschichten.
    Geändert von jo.wind (08.10.2010 um 19:44 Uhr)

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.657
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von jo.wind Beitrag anzeigen
    Ich dachte, vielleicht weiss jemand von Carlsen mehr.
    Da die Carlsen-Leute diese Woche in Frankfurt auf der Messe sind dürften frühestens nächste Woche Antworten kommen.

  22. #122
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.801
    Nachrichten
    0
    Gesamtausgabe Band 1 auf Januar verschoben, sehr schade !

  23. #123
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    827
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Gesamtausgabe Band 1 auf Januar verschoben, sehr schade !
    Wo hast Du denn diese Info her, letzter Stand der Dinge war doch Weihnachten 2010 nach diversen Verschiebungen. Amazon listet den Band immer noch im November, nur Thalia hat ihn schon auf Januar stehen. Das wirft meine gesamten Budget-Planungen über den Haufen, aber daran sind wir Comicsammler ja leidlich von Carlsen gewöhnt.
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)
    Mein Blog: http://maltestageblog.blogspot.com/
    Gratis IPad und IPhone-App: Vorlesegeschichte für Kinder "Die Maus & der Riese"
    http://itunes.apple.com/de/app/maus-...472630944?mt=8


  24. #124
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.801
    Nachrichten
    0
    Carlsen Monatsübersicht Januar, okay das Verkaufsdatum ist der 24.12.2010. Ich habe aber schon Ende Oktober mit dem Band gerechnet, da er in der Novemberauslieferung mit Datum 29.10.2010 gelistet war.

  25. #125
    Mitglied Avatar von chillybongo
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    895
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    Das wirft meine gesamten Budget-Planungen über den Haufen, aber daran sind wir Comicsammler ja leidlich von Carlsen gewöhnt.
    Wieso wirft das die Budget-Planung über den Haufen. Du gibst das für die GA reservierte Geld einfach erst im Januar aus? Oder ist das nicht möglich?

Seite 5 von 28 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •