Seite 47 von 48 ErsteErste ... 373839404142434445464748 LetzteLetzte
Ergebnis 1.151 bis 1.175 von 1191

Thema: Valerian & Veronique

  1. #1151
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.139
    Der neue Sonderband von Lupano und Lauffray ist recht gut gelungen, klar, das Artwork besticht einfach, die Story ist amüsant, insgesamt gelungene Unterhaltung, wobei ich sagen muss, dass der erste Band von Larcenet schon stärker war. Dennoch, es gefällt.

  2. #1152
    Hääh?

    Gesendet von meinem LG-D405 mit Tapatalk

  3. #1153
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    269
    Zitat Zitat von gab3456 Beitrag anzeigen
    Hääh?
    Valérian, vu par Lupano et Lauffray - Shingouzlooz Inc. (= Valerian & Veronique Spezial 2, erscheint auf Deutsch im März 2018)

  4. #1154
    Aha, war aber auch ein unerwarteter Themenwechsel!

    Gesendet von meinem LG-D405 mit Tapatalk

  5. #1155
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.139
    Zitat Zitat von gab3456 Beitrag anzeigen
    Hääh?

    Gesendet von meinem LG-D405 mit Tapatalk
    Frevel, jemand spricht über Comics im Comicforum, bitte wieder zurück zur Film/Prüderie - oder Sonstwasdebatte.

  6. #1156
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    3.942
    Zitat Zitat von mkranwet Beitrag anzeigen
    Valérian, vu par Lupano et Lauffray - Shingouzlooz Inc. (= Valerian & Veronique Spezial 2, erscheint auf Deutsch im März 2018)
    Das sieht wenigstens ansprechend aus und wird gekauft.

  7. #1157
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Frevel, jemand spricht über Comics im Comicforum, bitte wieder zurück zur Film/Prüderie - oder Sonstwasdebatte.
    Ja, genau. Es waren ja alle gerade sonst wo.... Da kann man schon mal den Faden verlieren...

    Gesendet von meinem LG-D405 mit Tapatalk

  8. #1158
    Vorschau des Sonderbandes auf englisch (ganz unten):

    http://www.pipelinecomics.com/valeri...ngouzlooz-inc/

  9. #1159
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    269
    Das Erscheinungsdatum der deutschen Ausgabe wurde offenbar vorverlegt, ist jetzt 19. Dezember 2017.

  10. #1160
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.484
    Nicht ungewöhnlich, die Januar-Titel werden seit Jahren von CARLSEN VOR Weihnachten ausgeliefert.

  11. #1161
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    894
    Ich habe gelesen, der neue Sonderband enthält die folgen Geschichten nicht:
    - Planet des Schreckens (Zack Parade 3)
    - Die Magnetfalle (Zack Parade 5)

    Kann das jemand bestätigen?

  12. #1162
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Schayol
    Beiträge
    537
    Vollkommener Unsinn

    In der Ausgabe sind alle 7 Kurzgeschichen enthalten, auch die beiden aus Zack Parade 3 + 5.
    Kampf der verderblichen Schundliteratur

  13. #1163
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    3.942
    Ich habe meinen Beitrag gelöscht, habe das aus dem Kopf mit dem "Schlechte Träume " Band verwechselt.

  14. #1164
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    3.942
    Ich konnte mit dem Titel Magnetfalle nichts anfangen, die Story hat in dem Band den Titel Der Große Sammler, und Planet des Schreckens ist in dem Band Seltsame Geschöpfe.

  15. #1165
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    894
    Danke - dann hat das jemand bei A... falsch geschildert.

  16. #1166
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    2.082
    Kurzer Wasserstand:
    V&V hat 225 Millionen $ bei einem Produktionsbudget in Höhe von 177 Millionen $ eingespielt (hört sich im ersten Moment gut an, jedoch gehen vom Einspielergebnis weniger als 50 % an das Studio! Zudem ist im Produktionsbudget das Werbeeta nicht mit eingerechnet. Normalerweise geht man daher von einem Kinoumsatz von etwa dem 3-fachen in Relation zum Produktionsbudget aus, damit ein Film schon in den Kinos in die Gewinnzone kommt. Heißt bei V&V: 531 Millionen Dollar die der Film "eigentlich" benötigte und ich glaube auch geschafft hätte, wenn er aus Amerika gekommen wäre. Wenn ich mir seine Qualität im Vergleich zu den dortigen Big-Blockbuster Filmen anschaue, dann hätte das klappen können. Entsprechend war das Budget auch gar ned so unrealistisch hoch angesetzt. Schade!)

    Nur mal zum Vergleich:
    Das fünfte Element hat "nur" 264 Millionen Dollar eingespielt http://www.boxofficemojo.com/movies/...fthelement.htm
    gegenüber einem Budget in Höhe von 90 Millionen Dollar.
    Auch dieser Film hat den klassischen "Breakpoint" nicht erreicht, wenn aber auch nur knapp verfehlt. Einfach nur mal so um das Ganze in eine gewisse Relation zu setzen ;-)

    Lg
    TheDuck

  17. #1167
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.990
    Zitat Zitat von TheDuck Beitrag anzeigen
    Kurzer Wasserstand:
    V&V hat 225 Millionen $ bei einem Produktionsbudget in Höhe von 177 Millionen $ eingespielt (hört sich im ersten Moment gut an, jedoch gehen vom Einspielergebnis weniger als 50 % an das Studio! Zudem ist im Produktionsbudget das Werbeeta nicht mit eingerechnet. Normalerweise geht man daher von einem Kinoumsatz von etwa dem 3-fachen in Relation zum Produktionsbudget aus, damit ein Film schon in den Kinos in die Gewinnzone kommt.
    Der Film ist ein Riesenflop und hat Bessons Produktionsfirma wohl in schwere Turbulenzen gebracht. Das dürfte in Europa der vorerst letzte Versuch gewesen sein, mit den typischen Hollywood-Mainstream-Filmen gleichzuziehen. Dazu fehlen die geeigneten Stoffe und das jahrzehntelange Know-how in Produktion und Vermarktung. Es gibt keine europäischen Filme, die man in das globale Multiplexsystem einspeisen kann. Man könnte die Potter- oder Bond-Filme als britischen Produktionen betrachten, aber eigentlich sind das auch Hollywood-Filme, die mit Hollywood-Know-how hergestellt werden.

  18. #1168
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.108
    Ich habe mir den Film gestern noch einmal angeschaut und ich weiß ja nicht, warum er als Flop gilt. Auf der Comic Con wurde er z. B. frenetisch aufgenommen. Jedenfalls kann keine der Produktionen, die ich im vergangenen Jahr gesehen habe es auch nur annähernd mit der Bildgewaltigkeit des Films aufnehmen und der Prolog des Films gehört immer noch zu den schönsten, die ich jemals gesehen habe. Auch "Das fünfte Element" war seiner Zeit weit voraus und wurde anfangs nur belächelt. Heute ist er Kult.

    Wie dem auch sei: Es gibt von Eaglemoss Valerian und Laureline Figuren. Die Hauptfiguren habe ich mir schon mal besorgt. Wer die Reihe ebenfalls liebt: Weitersagen...

  19. #1169
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.715
    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    Ich habe mir den Film gestern noch einmal angeschaut und ich weiß ja nicht, warum er als Flop gilt.
    Weil er nur $225.9 Millionen Dollar eingespielt hat (bei einem Budget von ca. $209 Millionen), aber das Dreifache gebraucht hätte, um Geld zu machen bzw. ein Erfolg zu sein. "The Fifth Element" hat ja weigstens einen Satten Gewinn eingefahren ($263.9 Millionen bei einme Budget von $90 Millionen).

    Und ich hab den Film auf BR jetzt noch mal gesehen und jetzt mag ich ihn sogar noch mehr.

  20. #1170
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.639
    Und ihr seid alle mit Laurelines/Veroniques Charakterzeichnung im Film zufrieden?
    Geändert von OK. (26.01.2018 um 14:31 Uhr)

  21. #1171
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.582
    Das Hauptproblem des Filmes ist ein erbärmlicher Wicht als Hauptdarsteller. Im Original tunlichst zu vermeiden; er oktaviert seine Stimme dermaßen lächerlich nach unten, um als ganzer Kerl rüberzukommen. Nicht erträglich.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  22. #1172
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.582
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  23. #1173
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Falls dieses Video von einem Engländer oder Amerikaner erstellt wurde (wovon ich ausgehe), ist es von vornherein uninteressant. Es interessiert nicht, was Leute, die den Comic nie gelesen haben, an der Verfilmung auszusetzen haben. Es interessiert mich nur die Meinung der Kenner und Fans des Comics.

    Daher auch meine Frage bzgl. Laurelines/Veroniques Charakterzeichnung, die anscheinend und überraschenderweise niemand außer mir gestört hat. Auch Valerians Charkaterisierung war schlecht, er wird als liebestoller Idiot dargestellt, aber die Darstellung der wunderbaren Comicfigur Laureline/Veronique als Zicke war in meinen Augen noch viel schlimmer.

    Die mMn völlig mißratene Charkterzeichnung laste ich nicht den beiden limitierten Schauspielern an, sondern V&V-Fan Luc Besson.
    Geändert von OK. (26.01.2018 um 14:33 Uhr)

  24. #1174
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.715
    Eine Frau ist also eine Zicke, weil sie was besseres zu tun hat, als dem Mann mit Herzchen in den Augen hinterherzulaufen und es wagt, seinen komplett bekloppten Heiratsantrag abzulehnen? Nun gut... ich hab die jedenfalls nicht als Zicke wahrgenommen (und ich kann die Schauspielerin weissgott nicht besonders leiden).

  25. #1175
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.990
    Das Video ist zwar ganz spaßig, aber so oder so ähnlich könnte man fast jeden Science Fiction-Film auseinandernehmen.

    Was bei der V+V-Verfilmung völlig daneben ist, ist die Darstellung und Charakterisierung der Hauptfiguren, bei der man den Eindruck hat, der Regisseur habe nie die Comics gelesen.

Seite 47 von 48 ErsteErste ... 373839404142434445464748 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •