Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 190

Thema: Yoko Tsuno Serie

  1. #76
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Einen Deluxe Band mit Making of im Überformat kann man in Frankreich schon vorbestellen.
    Noch schöner ist der Deluxe-Band im Überformat von der Rothenburg-Story:

    http://www.amazon.fr/Yoko-Tsuno-fron...0501288&sr=8-2

    Der liegt mir hier vor und ist eine absolute Wucht! Dank des Riesenformates kann man die Details von Stadtpanorama und Häuserzeilen erst so richtig genießen.

    DEN sollte Carlsen mal auf Deutsch bringen - würde bei den Sammlern und Yoko-Fans wohl weggehen wie geschnitten Brot.

  2. #77
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.768
    Carlsen bringt ja nicht mal den Roman.

    Und von so einer Luxusausgabe kriegt man hierzulande bestimmt auch nicht mehr als 300 Exemplare unter die Leute. Leider, denn ich würde sie mir sofort kaufen (hab die von Bd. 24).

  3. #78
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    2.270
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Carlsen bringt ja nicht mal den Roman.

    Und von so einer Luxusausgabe kriegt man hierzulande bestimmt auch nicht mehr als 300 Exemplare unter die Leute.
    Wenn die richtigen Lokalzeitungen bemustert werden, sollten 300 Stück doch alleine in Rothenburg loszuschlagen sein. Oder ist Lokalpatriotismus gerade out?

  4. #79
    Mitglied Avatar von Donovan
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.824
    Wäre evtl. was für Salleck Publications....

  5. #80
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.741
    Den Rothenburg-Band wird Eckart wohl eher nicht auf deutsch bringen.
    Aber die Luxusversion von Band 25 dürfte ihn bestimmt reizen.
    Gruß Derma

  6. #81
    Mitglied Avatar von Donovan
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.824
    Mich auch :-)

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Zitat Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
    Wenn die richtigen Lokalzeitungen bemustert werden, sollten 300 Stück doch alleine in Rothenburg loszuschlagen sein.
    Gibt es leicht 300 Lokalzeitungen allein in und um Rothenburg?

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    3.352
    Brutal was an uns vorbei geht.
    So eine vorab Präsentation von Raro reicht schon. 1000 er Auflage wär da weg.
    Einfach ein bescheidenes Marketing das für FB angeboten wird (im Prinzip gar keins)
    Die glücklichen die der französischen Sprache mächtig sind!

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.186
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Brutal was an uns vorbei geht.
    So eine vorab Präsentation von Raro reicht schon. 1000 er Auflage wär da weg.
    Du kaufst 701 Stück?

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    3.352
    ja mach ich. Wenn Ihr es nicht schafft, ich verkauf die Dinger. Sind zu schön um die nicht loszukriegen.

  11. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.032
    Um 1.000 Stück zu verkaufen müssten wohl 30- 50 % der TSUNO-Sammler bereit sein dieses Album zu kaufen. Eckart Schott (Salleck) hat ja Erfahrungen mit Kleinauflagen der Spezialalben, der könnte das Risiko sicher gut einschätzen. Und da die Abgabe von 701 Stück an einen "Zwischenhändler " bereits angekündigt ist, steht der Produktion wohl nichts mehr im Wege.

  12. #87
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.924
    Noch dazu einen so profunden Kenner der Verlagslandschaft!

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    3.352
    Nur zu, ich bin bereit.
    Ich investiere gerne in gute Qualität.
    Würde mich freuen diese tolle Sache zu realisieren.
    Kann ja hier nicht nur die Bremser mit dem erhobenen Zeigefinger geben.

  14. #89
    Von dem Ding kann man höchstens 300 bis 500 Stück absetzen, und das ist schon sehr positiv kalkuliert. Vom Rothenburg Album vielleicht ein paar mehr...

  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.186
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Nur zu, ich bin bereit.
    Ich investiere gerne in gute Qualität.
    Würde mich freuen diese tolle Sache zu realisieren.
    Kann ja hier nicht nur die Bremser mit dem erhobenen Zeigefinger geben.
    701 x 50,00 € = 35.050 €

    Wobei man die 50 € sicher unter Kulanz verbuchen kann, simmer mal nicht so.

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    3.352
    1.Mache ich das Geschäft nicht mit L.N.Muhr
    2.Hat derjenige von Betriebswirtschaft eh keine Ahnung, sollte lieber bei den vielen schlauen Sprüchen in den Foren bleiben!
    3.Die Ausgabe für ca. 100 Euro anzubieten halte ich für übertrieben oder wie kommt man auf einen EK für Zwischenhändler von 50 Euro. Jetzt wissen wir auch was Ihr jahrelang falsch gemacht habt. Total überteuerte Comics angeboten
    4.Ein persönlicher Wunsch. Bitte L.N.Muhr berate keine Verlage, das kann nur schiefgehen.
    Kostenfreie Belegexemplare und dafür ein bisschen im Forum unterstützen ist doch schon ganz OK.

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.186
    Als Endkunde kaufst du natürlich zum Endkundenpreis. Den habe ich pi mal Daumen mit 50 Euro angesetzt. Oder bist du Händler (mit entsprechendem Gewerbenachweis)? Dann würdest du natürlich eher bei 18.000 Euro landen.

    Und deine persönlichen Angriffe werde ich einfach mal melden.

  18. #93
    Moderatorin Carlsen Comics
    Registriert seit
    07.2010
    Beiträge
    29

    Wink

    Hallo zusammen,

    Da ihr euch anscheinend gerade hochschaukelt, möchte ich einen Vorschlag zur Güte machen. Carlsen hat die Sonderbände nie gemacht und die Rechte für eine solche Ausgabe sind zu haben. Wer sich ernsthaft dafür interessiert kann uns mailen, damit wir den Kontakt zum Lizenzgeber herstellen. Ich würde demjenigen aber unbedingt raten sich mit einem Verlag zusammenzutun, damit er auch einen Vertrieb hat, d.h. wohl am ehesten Eckart fragen.

    Was das Thema Ökonomie im Verlagswesen angeht, möchte ich mal einwerfen, dass mir scheint, dass im Forum so gut wie niemand ernsthaft etwas dazu sagen kann, weil das eben nicht sein Job ist, und die anderen nichts sagen können, weil es ihr Job ist und die Konkurrenz mitliest.

    Ich meine, dass der Sinn der Foren aber auch darin besteht, solides Halbwissen, Wünsche und Ideen vieler Leute zu bündeln, damit daraus hoffentlich ganz neue gute Ideen entstehen.

    Vielleicht etwas zu harmoniebedürftig grüßt
    Sabine

  19. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    3.352
    Vielen Dank Frau Witkowski für die klare Aussage.
    Schön das es diese Möglichkeit gibt.

  20. #95
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.924
    Und schön dass man nicht merkt, wenn man gesagt bekommt, dass man keine Ahnung hat.

    Dass allerdings in diesem Forum generell niemand etwas hinsichtlich Ökonomie das Verlagswesen betreffend etwas sagen kann, halte ich für eine sehr kühne aus dem BAuch heraus formulierte Behauptung. Die erst recht nicht hält, wenn sich andere Verleger doch sehr offen geben.

    Trotzdem Peace.

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    3.352
    idur14 ich würde schon sagen das du ein wenig Ahnung hast

  22. #97
    Moderatorin Carlsen Comics
    Registriert seit
    07.2010
    Beiträge
    29

    Wink

    Liebe Forumsteilnehmer
    Ich meine es ernst und ich weiss wovon ich rede. Die Beiträge anderer Verleger in unserem Forum in denen es um Zahlen ging, sind soweit ich es gesehen habe, nicht faktisch falsch, aber sie sind nur ein Teil der Wahrheit. Einige Male war mir sehr danach, andere Teile der gleichen Statistik/Kalkulation auszubreiten, damit wir nicht immer so blöd dastehen. Aber ich bin froh, dass ich es nicht getan habe. Ein Grund ist, dass ich die Arbeit der anderen Verlage sehr schätze und wir auch viel mehr zusammenarbeiten als die meisten Leute wissen. Der andere Grund ist, dass wir, wie ich schonmal schrieb, tatsächlich nicht alle Zahlen rausgeben können und wollen, und dass ich auch nicht den Anschein erwecken möchte, als ob es anders sei.
    Schwierige Sache mit den Foren, finde ich noch immer. ;-)
    Sabine

  23. #98
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    2.924
    Dann hättest du aber in deinem ersten Post dazu schreiben müssen " dass niemand etwas über die Ökonomie des Verlagswesens bei Carlsen" sagen kann. Das wäre richtig. So wie es dort steht ist es einfach falsch, weil du damit sagst, dass niemand etwas generell zum Verlagswesen sagen kann. Denn die Kollegen von Ehapa, Splitter, Cross Cult etc. können sehr wohl etwas zur Ökonomie im Verlagswesen sagen. und erst recht zu dem in ihrem Haus.
    Ähnliches wirst du wahrscheinlich auch LN Muhr zusprechen müssen, anders als anderen Teilnehmern an dieser Diskussion.

    Aber nun ein Ende der Haarspalterei.
    Und nur um das zu bestätigen: Ich bin da total deiner Meinung, dass ihr als Carlsen das nicht verlautbaren solltet. Das geht keinen was an.

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.186
    Wobei ich dazusagen muss, dass mein Schwerpunkt bei der redaktionellen Bearbeitung liegt und ich kalkulatorische Dinge nur am Rande mitbekomme.

    Allerdings sind hier auch gar nicht all zu viele Zahlen gefallen, v.a. keine, die Rückschlüsse auf realistische Kalkulationen liefern. Da sollte man die Kirche im Dorf lassen, grade vor Weihnachten. (Die armen Dorfbewohner.) Mein Beispiel mit der Luxusedition z.B. ist nichts, was nicht jeder selbst mit dem Taschenrechner und zwei Zahlenwerten ausrechnen kann. 50 Euro sind ja für Luxuseditionen in D ein durchaus realistischer Preis. Welche Zahlen dann hinter den Zahlen stecken, sagt das nicht aus, soll und kann es auch nicht, weil das nicht der Zweck des Beispiels war.

    Also: Kirche. Dorf. Und Pfefferkuchen für alle.

  25. #100
    Zitat Zitat von SabineWitkowski Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Da ihr euch anscheinend gerade hochschaukelt, möchte ich einen Vorschlag zur Güte machen. Carlsen hat die Sonderbände nie gemacht und die Rechte für eine solche Ausgabe sind zu haben. Wer sich ernsthaft dafür interessiert kann uns mailen, damit wir den Kontakt zum Lizenzgeber herstellen. Ich würde demjenigen aber unbedingt raten sich mit einem Verlag zusammenzutun, damit er auch einen Vertrieb hat, d.h. wohl am ehesten Eckart fragen.

    Was das Thema Ökonomie im Verlagswesen angeht, möchte ich mal einwerfen, dass mir scheint, dass im Forum so gut wie niemand ernsthaft etwas dazu sagen kann, weil das eben nicht sein Job ist, und die anderen nichts sagen können, weil es ihr Job ist und die Konkurrenz mitliest.

    Ich meine, dass der Sinn der Foren aber auch darin besteht, solides Halbwissen, Wünsche und Ideen vieler Leute zu bündeln, damit daraus hoffentlich ganz neue gute Ideen entstehen.

    Vielleicht etwas zu harmoniebedürftig grüßt
    Sabine
    Hallo Frau Witkowski,

    können Sie etwas dazu sagen wann und ob der neue Band 25 von Yoko Tsuno in Deutschland erscheinen wird ?

    Danke und Grüße,
    René

Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •