PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Pixar-Film] Diskussion: "Findet Nemo"



T-Bone
22.04.2002, 00:12
http://members.fortunecity.com/backtodisney/FindingNemo3.jpg

Christian P
22.04.2002, 12:32
Aha, Arielle Teil 4 einhalb soll's also werden... :naughty:

Christian

T-Bone
22.04.2002, 20:50
...

Cathy DuCaine
28.04.2002, 14:37
Original geschrieben von T-Bone
...

Du sprichst mir aus der Seele, Alter...

Kathy :elch:

P.S. wieso 4 gibts den schon nen 3. teil? *ich glaub ich hab mal wieder nix mitbekommen*

T-Bone
13.06.2002, 09:35
http://thorsten.hasenkamm.bei.t-online.de/nemo2.jpg

http://thorsten.hasenkamm.bei.t-online.de/nemo1.jpg

http://thorsten.hasenkamm.bei.t-online.de/nemologo.jpg

philipp616
13.06.2002, 10:11
cool... danke...

T-Bone
01.09.2002, 17:54
http://thorsten.hasenkamm.bei.t-online.de/findingnemo.jpg

http://thorsten.hasenkamm.bei.t-online.de/findingnemo4.jpg

http://thorsten.hasenkamm.bei.t-online.de/findingnemo5.jpg

http://thorsten.hasenkamm.bei.t-online.de/findingnemo6.jpg

euha
02.09.2002, 06:57
wenig aussagekräftig. Na warten wir also auf Donnerstag nächster Woche...

philipp616
02.09.2002, 08:24
ich hasse warten... :( :(

T-Bone
09.09.2002, 08:29
Für alle, die es nicht bis zur DVD abwarten können, hier der spanische Trailer (der Einzige, der derzeit im Netz kursiert...erfordert Real-Player):

http://distritos.telepolis.com/cineanimacion/lib/trailers/FINDING_NEMO/Finding_Nemo.rm

philipp616
09.09.2002, 14:54
Original geschrieben von T-Bone
Für alle, die es nicht bis zur DVD abwarten können, hier der spanische Trailer (der Einzige, der derzeit im Netz kursiert...erfordert Real-Player):

http://distritos.telepolis.com/cineanimacion/lib/trailers/FINDING_NEMO/Finding_Nemo.rm


cooool danke :)

T-Bone
19.10.2002, 09:30
"Mr. Beaks" von AICN ist einer der Glücklichen, die FINDING NEMO schon 7 Monate vor dem öffentlichen Release Date gesehen haben...

"Going to a Pixar movie anymore reminds me of watching Michael Jordan play basketball circa 1990; even if he didn’t drop in fifty-plus points, you were at least guaranteed of a few mind blowing dunks and maybe a gravity-defying reverse lay-up in traffic under the backboard. In other words, you’re ultimately witness to varying degrees of wonderful. FINDING NEMO, based on a rough work print screened for a very receptive recruited audience last night, appears to be shaping up as one of Pixar’s *less* wonderful efforts, meaning it might only make my Top Ten list for next year rather than cracking my Top Five.

Situated in what already appears to be a richly detailed underwater kingdom, FINDING NEMO tells the story of Marlin, a neurotic clown fish (voiced by Albert Brooks) who loses his mate and most of their spawn after a fairly intense shark attack in the opening moments of the film. Miraculously, one egg survives; he names it Nemo, honoring its mother’s last wish, and vows to protect the little one with his life for the rest of his days.

Cut to several fish years later, and Marlin has become a loving, but overly smothering father; he’s deathly afraid to let Nemo leave the anomie they call home, though it’s clearly time for the youngster to start “school”. Marlin relents, but he finds himself unable to let the child out of his sight for more than a minute without rushing to his side. When he finds his curious, independent offspring venturing out into unsafe waters on a dare from his friends, Marlin furiously chides the youngster, who in turn utters that three word phrase that pierces a parent’s heart like none other...

“I hate you.”

Defiantly, Nemo heads off to make good on his friends’ dare, only to inadvertently get himself captured by tropical fish wrangling scuba divers. Horrified, Marlin attempts to rescue Nemo, but the divers blow him back in the wake of their motor boat. Though all seems lost, the fearful, almost cowardly Marlin has no intention of shrinking from his promise, so he heads off into the big bad blue to find his son, no matter how improbable his quest may seem.

If there’s one element of the Pixar formula that’s beginning to wear ever so slightly thin, it’s their strict adherence to the buddy-comedy formula, and I have to admit I wasn’t terribly thrilled to learn that Ellen DeGeneres was to be Albert Brooks’s foil; however, like they did with Tim Allen, the Pixar folks know precisely how to extract a perfect vocal performance out of an actor with a seemingly exhausted shtick. As the flighty, short-term memory addled Dory – who happened to see the boat on which Nemo was whisked away (though she forgets it a half-second later) – DeGeneres is the comedic anchor of the film. Whether constantly reintroducing herself to Marlin, or tormenting him by trying to speak “whale”, Degeneres has recaptured that likeably loopy delivery that made her such a solid comedian, and it’s a joy to watch the animators feeding off of her enthusiasm as they further fashion this idiosyncratic character.

Meanwhile, Nemo finds himself imprisoned in a dentist’s fish tank with several other tropical treasures, where he is waiting to be made a gift (more like a sacrifice) to the man’s bratty, braces-bound granddaughter. Prime evidence of the trademark Pixar inventiveness can be evinced in the way Stanton and company turn not the aquarium, but the entire office into the fishes’ microcosm. Since they’ve nothing else to watch all day, they’ve all become experts in dentistry, engaging in jargon-laden observations as the doctor drills away at a patient’s tooth. Aided by voices as distinct as Willem Dafoe, Allison Janney, Stephen Root (my personal favorite, playing a dim-witted fish obsessed with the bubbling treasure chest) and Austin Pendleton, they form a typical, gently lunatic collection of supporting characters who take to Nemo right away, offering him a key role in their extremely far-fetched plan to escape their watery jail.

What most impressed me about the film at this stage is how the world Stanton has imagined is so fraught with danger. There seems to be a monster or predator of some menacing variety lingering about at every turn; in particular, there’s a genuinely scary encounter with a shark (named Bruce, of course) that starts off menacing, only to be defused and played for laughs. Then, quite unexpectedly, it veers back towards menace, setting off a thrilling pursuit in a sunken submarine. The way the shark’s eyes suddenly go black when it smells blood will give children nightmares for weeks. For the record, I think a good, clean scare like this is healthy.

This being a very rough assemblage, with lots of storyboards substituting for fully animated action, it’s impossible to accurately gauge FINDING NEMO’s place in the Pixar pantheon. While there doesn’t appear to be a jaw-dropping set-piece on the scale of the door chase from MONSTERS, INC., there are some nicely profound moments sprinkled amidst the fun, along with a theme – forging forward and accepting life’s inherent, and sometimes cruel, uncertainty (I doubt I’ll ever see a more thoughtful exchange between two characters dangling from the tongue of a whale again in my life) – that resonates in the wake of, yes, I’m going to say it, 9/11. So while I’m not seeing this film graduating to the level of their best work, I can’t say for sure that it won’t end up in that elite class.

We’re still a long way off from FINDING NEMO’s May release date; if there’s any company that can get it right (well, let’s say *more* right) between now and then, it’s Pixar. "

Faithfully submitted,

Mr. Beaks, AICN

BATBOY 2000
19.10.2002, 20:19
Danke, ich habe das Gefühl das der Film besser wird als MONSTER.;)

Gibts schon ne WEBSEITE von NEMO??

Du weisst doch immer alles , T-BONE!! Lol B.

philipp616
19.10.2002, 20:52
aicn weiß es in diesem fall :D ;)

Ne website gibts soweit ich weiß noch nicht....

BATBOY 2000
20.10.2002, 11:36
danke;)

Hast du schon "neue" Pics von Nemo gesehen??

T-Bone
20.10.2002, 20:46
Kommt ganz drauf an, welche Du zuletzt gesehen hast... ;) Also an "Auschnitten aus dem Film" ist sicherlich der Trailer auf den neuen Disney-DVDs wie z.B auf der MONSTERS, INC. DVD das Neueste derzeit...desweiteren gibt's an "neuen" Bildern ja auch noch die Concept Art, überwiegend Pastell-Skizzen, die ich letztens gepostet hatte...

BATBOY 2000
21.10.2002, 14:42
danke,ich muss mir dvd noch holen..man geht dieses jahr geld für dvds weg...aber ich kann halt nicht anders;)

T-Bone
21.10.2002, 19:59
Geht mir auch so... ;)

branko999
08.12.2002, 10:07
Im Dezember 2003 startet vemutlich der neue Disney/Pixar-Film
"Finding Nemo" in den Kinos!
Bisher liefen ja "Toy Story 1 und 2" , "Das Grosse Krabbeln"
und "Die Monster AG" an. "Buzz Lightyear Star Command" war ja noch ein Zeichentrickfilm ohne Computeranimationen,
der ebenfalls von Disney/Pixar war.
Bei Disney ist es jetzt üblich, alle 2 Jahre einen neuen Computerfilm ins Kino zu bringen! Doch ich habe gehört, ab "Finding Nemo" kommt jedes Jahr ein neuer Pixar-Film ins Kino!
Stimmt das? Der nächste Film nach "Finding Nemo" soll wohl "Cars" sein! Ich habe außerdem noch gehört,
dass Disney/Pixar eine Fortsetzung der "Monster AG" plant wegen des Erfolges! Weiß jemand näheres drüber???
Aber zurück zu "Finding Nemo"!
Ich habe mir schon den englischen und den deutschen Trailer angeschaut (den englischen gibt´s unter Disney.go.com).
Ist nicht verwunderlich, da Pixar-Trailer immer schon ein Jahr vorher gezeigt werden! Was haltet ihr von "Finding Nemo"?
Ich spüre schon im Voraus, dass es ein voller Erfolg wird (wie üblich bei Disney/Pixar-Filmen!).
Und verallgemeinern wir die Frage: Was haltet ihr überhaupt von Computeranimation? Findet ihr die traditionelle Zeichentrickkunst besser? Ich weiß auch nicht, aber ich finde Zeichentrick besser!
Ich hoffe, dass der Zeichentrick noch ewig existieren wird und nicht durch Computeranimation ersetzt wird!
Was meint ihr???

T-Bone
08.12.2002, 11:03
FINDING NEMO kommt ja bereits im Sommer in den USA, good ol Germany darf mal wieder ein halbes Jahr warten...

Ich persönlich muss sagen, daß ich zwar HOFFE, daß FINDING NEMO ein voller Erfolg wird (gerade auch wegen des angeschlagenen Animations-Genres, im 3D-Bereich zwar weniger als im traditionallen Bereich), nur ist es TROTZ der tollen Optik diesmal so, daß mich der Trailer nicht RICHTIG mitgerissen hat, so wie es noch beim letzten PIXAR-Geniestreich MONSTERS, INC. der Fall war...Nichtsdestotrotz denke ich, daß die Story einfach wieder mal sehr innovativ ist und auch, wie von PIXAR gewohnt, mit guten Gags umgesetzt wird...

Desweiteren stimme ich Dir zu, traditionelle Animation wird bei mir TROTZ der eindrucksvollen Optik der CGI IMMER die Nr. 1 bleiben...Die Characters MÜSSEN für mich handgezeichnet sein, der Hintergrund kann von mir aus ruhig CGI sein...

Jetsam
09.12.2002, 17:14
Ich freu mich auch schon auf Finding Nemo!
Hab noch ne Frage:
Ist DINOSAURIER auch in Zusammenarbeit mit Pixar entstanden?

Steele
09.12.2002, 17:38
Original geschrieben von Jetsam
Ich freu mich auch schon auf Finding Nemo!
Hab noch ne Frage:
Ist DINOSAURIER auch in Zusammenarbeit mit Pixar entstanden?

Das würde mich auch mal interessieren. Habe jedenfalls nirgends einen Hinweis darauf finden können

Jano
09.12.2002, 17:54
Nö, ist nur von Walt Disney Pictures.
Effekte von The Secret Lab und Vision Crew Unlimited.

Jano

branko999
14.12.2002, 20:18
Weiß jemand, welcher Vorfilm bei "Finding Nemo" im Kino läuft???
Ist ja ganz typisch für PIXAR!!!

T-Bone
15.12.2002, 12:03
Original geschrieben von Branko Krstic
Weiß jemand, welcher Vorfilm bei "Finding Nemo" im Kino läuft???
Ist ja ganz typisch für PIXAR!!!

Es soll entweder TIN TOY oder KNICK-KNACK sein, beides alte PIXAR-Shorts...

branko999
15.12.2002, 15:27
Danke für die Auskunft!!!

T-Bone
08.01.2003, 23:29
http://disney.go.com/disneypictures/findingnemo/main.html

Jetsam
09.01.2003, 15:52
Cool!
Die Seite ist echt klasse!

T-Bone
09.01.2003, 19:46
Die wird noch besser, wenn sie erstmal komplett ist (wie eigentlich jede PIXAR-Seite)...

T-Bone
17.01.2003, 10:52
http://pub46.ezboard.com/fdastrickfilmforumfrm24.showMessage?topicID=29.top ic

Jetsam
17.01.2003, 11:36
Wow, nischt schlecht ;)

branko999
17.01.2003, 17:47
Supi!
hat mich ein wenig an Arielle erinnert!
Wird das deutsche auch so aussehen???
Im Gegensatz zu diesem Poster sieht das von Shrek richtig s****** aus!!!

branko999
05.03.2003, 12:47
Nun, habe jetzt auf Disney.de erfahren, wie der deutsche Titel heißt!
"Findet Nemo", klingt das nicht irgendwie ein bisschen dumm?
Man hätte den englischen Titel ruhig behalten können, oder eben nur "Nemo"!
Aber den deutschen Titel hätte ich nicht erwartet...
aber naja, warten wir´s mal ab!

stitch
05.03.2003, 16:00
Warum blöd? Ihr müsst auch schon an alles rannörgeln! Der Film zählt (größte Hoffnung dieses Jahr...) und nicht der Name.

T-Bone
05.03.2003, 16:17
Das ist wieder mal typisch für Disney Deutschland...und das alles nur für die "blöden" Kiddies, die sonst anscheinend nix mit einem englischen Titel wie FINDING NEMO...

@stitch: Sicherlich zählt der Film, trotzdem regt einen diese ewige Kiddie-Orientierung ordentlich auf...es fängt bei absolut lächerlichen Zensierungen bei LILO & STITCH an und hört bei dummen Namensgebungen wie FINDET NEMO auf...bei TENG und EIN KÖNIGREICH FÜR EIN LAMA kann ich es voll und ganz verstehen und finde den Titel auch gelungen...

Mich wundert echt, warum man LILO & STITCH so gelassen hat und die Schreibweise von STITCH nicht in STITSCH umgeändert hat... :D

Kasimir Kapuste
05.03.2003, 16:19
Wie wärs denn mit "Nemo - verzweifelt gesucht"? :rolleyes:

Kasimir Kapuste
05.03.2003, 16:21
@T-Bone: Das ist nicht mal Kiddie-Orientierung, das ist ganz einfach Babelfish-Deutsch ...

T-Bone
05.03.2003, 16:25
Es ist leider eindeutig bekannt, daß dies Disney einzig und allein wegen den Kiddies macht...traurig, traurig...

Man stelle sich bloß mal vor, Filme wie MEN IN BLACK würden für Kinder unter Disney Deutschalnd veröffentlicht...lol...MÄNNER IN SCHWARZ Teil II...lol...

branko999
05.03.2003, 16:52
Original geschrieben von T-Bone
Das ist wieder mal typisch für Disney Deutschland...und das alles nur für die "blöden" Kiddies, die sonst anscheinend nix mit einem englischen Titel wie FINDING NEMO...

Und was war dann eigentlich mit Toy Story?
Zugegeben, "Spielzeuggeschichte" würde ziemlich blöd klingen!
Ach ja, auch "Kiddies" sind nur Menschen!

stitch
05.03.2003, 17:05
Mann lasst doch die Kids auch was davon haben.

JEtzt wollen wir mal ein bisserl Englsich machen. Hätte man den Titel wörtlich übersetzt hieße er : Nemo gerade finden (to find finden, mit der ing Endung für gerade im moment, also über die Länge des Films in dem Fall:lehrer:

Und, wie man im Trailer sieht, sucht prakrtisch der Vater seinen Sohn, mit irgend einer dummen Fischfrau an seiner Seite.

Außerdem sollte man den Titel als Aufforderung verstehn also "Findet Nemo!" praktisch.

Das gleich auf die Kiddiez zuschieben ist wirklcih Blödsinn. Mit den cuts bei Lilo und Stitch muss ich allerdings zustimmen, wobei ich immer noch der Meinung bin, den Film im Kino uncut auf deutsch gesehn zu haben. Und Eigennamen bleiben auch im Deutschen unverändert (deeshalb stitch, und net stitsch)...

YPSmitGimmick
05.03.2003, 17:17
Original geschrieben von stitch
Und Eigennamen bleiben auch im Deutschen unverändert (deeshalb stitch, und net stitsch)...
Und wieso hieß dann "The Return of Jafar" auf Deutsch "Dschafars Rückkehr"?

stitch
05.03.2003, 17:23
ähhhhhhhhh.

vielleicht weil mat in tch mehr ein tsch reininterpretieren kann als in j???

philipp616
05.03.2003, 17:25
ich find die deutschen namen der disney filme auch oft ziemlich dumm, aber ich glaube hier in D muss man sich als disney fan langsam damit abfinden das man auf leute wie uns hier scheißt und eh nur auf kleine kinder abzielt...

branko999
05.03.2003, 17:34
Tja, leider!
deswegen denken ja auch viele, Disney sei nur für Kinder!
Dabei weiß hier garantiert jeder im Forum, was Walt Disney einmal gesagt hat!

T-Bone
05.03.2003, 20:21
Original geschrieben von stitch
Mann lasst doch die Kids auch was davon haben.

JEtzt wollen wir mal ein bisserl Englsich machen. Hätte man den Titel wörtlich übersetzt hieße er : Nemo gerade finden (to find finden, mit der ing Endung für gerade im moment, also über die Länge des Films in dem Fall:lehrer:



Ach nee....gut, daß Du's mir sagst, ich hätte es sonst nicht gewußt... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Es geht nicht darum, den O-Titel AM BESTEN zu übersetzen, es geht darum, ihn in diesem Fall (!) GAR NICHT zu übersetzen...

T-Bone
05.03.2003, 20:24
Aber mal ganz davon abgesehen: Es geht eh nichts darüber, sich einen Disney-Film (oder jegliche anderen Filme, ob nun Animation oder nicht) im Original anzuschauen...Voraussetzung ist natürlich, daß man der englischen Sprache mächtig ist...

philipp616
05.03.2003, 22:50
Original geschrieben von T-Bone
Aber mal ganz davon abgesehen: Es geht eh nichts darüber, sich einen Disney-Film (oder jegliche anderen Filme, ob nun Animation oder nicht) im Original anzuschauen...Voraussetzung ist natürlich, daß man der englischen Sprache mächtig ist...

kann ich wirklich nur unterschreiben. Im Original sind filme immer besser. Eine Synchro kommt eigendlich nie an das original heran.

Für mich ist es mittlerweile auch gottseidank kein Problem mehr den Kram zu verstehen... (zumindest bei Disney Filmen nicht)


Ich hab auch die Erfahrung gemacht das man sein englisch echt verbessert wenn man sich öfter Filme mal im Original anschaut. evtl. halt auch mal mit UTs (englisch oder auch mal deutsch) Für mich is das eigendlich der größte Vorteil einer DVD.


MfG
Phil

philipp616
05.03.2003, 22:51
Original geschrieben von T-Bone


Ach nee....gut, daß Du's mir sagst, ich hätte es sonst nicht gewußt... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Es geht nicht darum, den O-Titel AM BESTEN zu übersetzen, es geht darum, ihn in diesem Fall (!) GAR NICHT zu übersetzen...


Ich fand Der Schatzplanet auch schon ziemlich schlimm... :(

Wenigstens versuchen die nicht mehr krampfhaft die namen der hauptcharaktere mit in den Titel zu bringen...

branko999
06.03.2003, 08:21
@Phil: Gut, und die, die nicht so gut Englisch verstehen (wie ich z.B. *Seufz*)?

stitch
08.03.2003, 18:54
Also wollen wir jetz da dran Aufhängen oder was? Ja, ich find die Englische Synchro-Fassung auch besser. Trotzdem glaub ich, das nur 20% der deutschen einen Englischsprachigen Film verstehen, wobei die Originaltexte eh ziemlich einfach gehalten werden bei Disney. Dafür is aber net das Kino da, wo die deutsche Synchro ganz ok is , sondern die DVD.Aber wen man ein ing wegmacht und dafür ein et dranhängt... @phil Das is doch wohl die gelungenste Übersetzung für treasure planet, was ja Schatzplanez heißt oder??? da könnte man ja auch meckern, das Dschungelbuch so heißt, oder Der König der Löwen, oder --- soll ich noch was sagen, ich hätt noch mehr.

branko999
08.03.2003, 22:26
Fazit: Wir deutschen können mit der Synchro eigentlich zufrieden sein!
Weiß ja nicht, ob schon jemand einen Disney-Film auf türkisch, arabisch oder französisch gesehen hat!
Ich schon (mal im Urlaub im Hotel *grins*)

Kasimir Kapuste
09.03.2003, 10:23
Original geschrieben von stitch
Aber wen man ein ing wegmacht und dafür ein et dranhängt...

So gesehen gar nicht ungeschickt. Weniger Arbeit für den Plakatmaler. :D

KTobi
09.03.2003, 11:34
Äh, kann mir bitte jemand nochmal genau erklären, was an Titeln wie "Der Schatzplanet" und "Findet Nemo" falsch ist und eventuell gleich eine bessere (deutsche!) Alternative mitliefern? Ich hab mit den Titeln nämlich leider überhaupt keine Probleme...

Kasimir Kapuste
09.03.2003, 13:03
@Nimmermehr: "Schatzplanet" klingt einfach nur bescheuert, hab ich mich mittlerweile aber schon dran gewöhnt. :)

Eine sinngemäß korrekte Übersetzung von "Finding Nemo" wäre ungefähr "Auf der Suche nach Nemo". Das englische "to find" ist etwas umfassender als das deutsche "finden" und läßt sich meist besser mit "suchen" übersetzen. Davon abgesehen wäre noch abzuwarten, ob der Imperativ im deutschen Titel handlungsmäßig überhaupt Sinn macht - ergeht da ein Befehl an jemanden oder macht sich jemand auf eigene Faust auf die Suche?

branko999
09.03.2003, 15:20
Ich finde Der schatzplanet, also den Titel, nicht bescheuert!
Genauer kann man´s nicht übersetzen (genauso Schatzinsel!).
Da schließe ich mich stitch an, dass andere Titel auch nicht bescheuert sind und besser nicht zu übersetzen sind!
Mein Thema bezieht sich ja auch auf Findet Nemo!

KTobi
09.03.2003, 16:26
@Kapuste: Ah, darum gehts, danke. Bei Überschriften entscheidet ja zumeist nicht die Sinngemäßheit sondern die Griffigkeit. Mich hat der deutsche Titel jedenfalls an ein anderes Beispiel erinnert, an "Tötet Mrs. Tingle" (für Teaching Mrs. Tingle). Das macht zwar handlungsmäßig wahrscheinlich noch weniger Sinn, ist aber ein ziemlich ansprechender Titel (zumal die Alliteration auch erhalten geblieben ist)

Jano
09.03.2003, 16:47
Original geschrieben von Nimmermehr
Mich hat der deutsche Titel jedenfalls an ein anderes Beispiel erinnert, an "Tötet Mrs. Tingle" (für Teaching Mrs. Tingle). Das macht zwar handlungsmäßig wahrscheinlich noch weniger Sinn, ist aber ein ziemlich ansprechender Titel (zumal die Alliteration auch erhalten geblieben ist)

Der deutsche Titel "Tötet Mrs. Tingle" wurde gewählt, als der Originaltitel noch "Killing Mrs. Tingle" war.
Da es kurz vor Veröffentlichung in Amerika die Amokläufe in den Schulen gab, wurde der Titel kurzfristig in "Teaching Mrs. Tingle" umgeändert...

Jano

KTobi
09.03.2003, 16:52
Wieder was gelernt. Naja, Imperativ für Gerundium ists ja immernoch...

Jetsam
09.03.2003, 17:05
Ist der Titel jetzt nicht auch "Rettet Mrs. Tingle"?
Aber egal...
Ich bin mit den Übersetzungen von Disneytitlen ganz zufrieden!
"Findet Nemo" gefällt mir gut!;)

Kasimir Kapuste
10.03.2003, 11:28
Original geschrieben von Nimmermehr
Bei Überschriften entscheidet ja zumeist nicht die Sinngemäßheit sondern die Griffigkeit.

Gegen einen "griffigen" deutschen Titel hätte ich per se nix. Er braucht auch nicht wortwörtlich am Original zu kleben. Aber ein bißchen was sollte er vielleicht doch mit dem Inhalt zu tun haben. "Findet Nemo" mutet mich eher wie ein mißglückter Anglizismus an. Aber mich stört es ja schon, wenn auf irgendeiner Webseite ein "Suchen"-Button mit "Finden" beschriftet ist.

stitch
11.03.2003, 10:24
Naja, ich versteh euch immer no net ganz, aber Nimmermehr hat mich wenigstens verstanden. Wie soll man die Titel sonst übersetzten? Und kommt mir jetzt bloß nich wieder mit so lassen, denn Disney ist AUCH und ich betone AUCH was für die kleinen, und die wollen verstehen, wie der Film nu heißt in den sie gehn...

branko999
11.03.2003, 12:26
Schon, aber man hätte den Film doch einfach "Nemo" nennen können! So wäre der Titel überall gleich!
Ist nichts anderes als "Hercules", "Arielle" oder "Aladdin"!!!

Kasimir Kapuste
11.03.2003, 13:44
Branko, das ist der intelligenteste Vorschlag, den ich bis jetzt gehört habe!

Übrigens, soll der Originaltitel eigentlich ein Wortspiel mit "finding fish" sein? Dann wäre die angemessenste Übersetzung vielleicht "Petri Heil!" Oder "Angelt euch Nemo!" :D

stitch
11.03.2003, 18:28
Will ja jetz net spießig sein, aber Arielle (UT: Die Meerjungfrau) heißt im Original The little mermaid :D . Und warum nur NEMO? da hätten ihn sie genausogut nur Fisch nennen können oder so, weil der Titel ja dann nix mehr mit der Handlung zu tun hat. Und Nemo ist nunmal nicht die Hauptfigur, so wie in Hercules und in Aladdin, sondern sein Vater, der ihn sucht...

branko999
11.03.2003, 22:14
Oder "Vater sucht Nemo"!
Da wäre doch mal was ausgefallenes!

Jetsam
12.03.2003, 07:32
Original geschrieben von Branko Krstic
Oder "Vater sucht Nemo"!

:baeh: :bolt:
Nä, den find ich aber nich gut! :D
"Findet Nemo" ist doch echt okay! Oder "Suche Nemo". Wörtlich würd ich den Titel aber nicht übersetzen:
"Am Nemo suchen"! Da wär einfach nur "Nemo suchen" besser oder vielleicht "Die Suche nach Nemo" !? ;)
Ach lassen wir's doch bei "Findet Nemo" :D :wink:

branko999
13.03.2003, 11:48
@Jet: "Suche nach Nemo" klingt echt net schlecht!
hach...man könnte noch Stunden diskutieren, welcher Titel am besten wäre!
War halt nur ein bissle enttäuscht, weil Toy Story im Gegensatz zu "Findet Nemo" ein perfekter Titel war!

stitch
15.03.2003, 20:20
@JET
Danke, das du mich verstehst! Aber vielleicht kann BV noch nen translator gebrauchen...

Jetsam
24.03.2003, 09:53
Original geschrieben von Kasimir Kapuste
"Schatzplanet" klingt einfach nur bescheuert
Fändest du den holländischen Titel vom Schatzplaneten besser?:
Piratenplaneet - De Schat van Kapitein Flint
(schätze mal das brauch ich jetzt nicht übersetzten...)
Ich denke wir sind mit unserem Der Schatzplanet noch ganz gut bedient!!!
:D

Kasimir Kapuste
24.03.2003, 10:59
Original geschrieben von Jetsam
Piratenplaneet

Das ist doch geniaal! Sogar mit Alliteration! :D

branko999
24.03.2003, 12:37
Schatzplanet klingt am besten und damit hat sich´s!
*grins*

Jetsam
24.03.2003, 12:57
Genau, wir brauchen nicht so'n doofen Untertitel, ne? :D

branko999
24.03.2003, 14:11
Yo!
Vor allen Dingen doppelt gemoppelt (2-mal Schatz im Titel)!

branko999
27.04.2003, 13:42
Laughing Place berichtet, dass der Endtitel zu Finding Nemo
von Robbie Williams gesungen wird...da bin ich mal gespannt!

http://www.laughingplace.com/News-ID10016270.asp?Headline=1&Date=4/26/2003&Section=MOVIE

Und noch was...
Habe gelesen, dass der Score von Thomas Newman kommt...
ist er der Sohn von Randy Newman?
Und warum macht Randy nicht mehr die Musik zum Film, wie er es bisher immer bei Pixar tat...

Noch eine Frage zu Finding Nemo: Steht nun fest, welcher Vorfilm dazu im Kino gezeigt wird?
Es gibt doch dann auch wieder die outtakes...oder?!
Gut, dumme Fragen, will mir aber nur sicher gehen!

humerus
27.04.2003, 14:09
Das klingt doch nicht schlecht, mag zwar Robbie Williams so als Person nicht, aber isngen kann er. Und im Fil muss man ihn ja nicht sehen, sondern man kann einfach die Musik geniesen. Danke für den Hinweis.

branko999
27.04.2003, 14:14
Nun gibt es auf der deutschen Finding Nemo-Seite auch eine Meer-Gallerie wie im englischen Original!
Das Layout hat sich auch en wenig verändert! Bin gespannt, wie das weitergeht mit der deutschen Seite! Schließlich ist es bis Weihnachten noch lange hin!

http://www.disney.de/DisneyKinofilme/nemo

branko999
27.04.2003, 14:21
@humerus: Bittesehr...*g*
Muss dir zustimmen, wie sich Robbie manchmal gibt, ist echt schlimm, aber singen kann er! Und ein großes Herz hat er auch...

Jetsam
30.04.2003, 15:16
Original geschrieben von Branko Krstic
Und noch was...
Habe gelesen, dass der Score von Thomas Newman kommt...
ist er der Sohn von Randy Newman?
Und warum macht Randy nicht mehr die Musik zum Film, wie er es bisher immer bei Pixar tat...

Waaas, Thomas Newman???
Geil, noch ein Grund mehr, sich auf den Film zu freuen!!!
Thomas Newman ist ein genialer Komponist und hat schon für Erin Brockovich und Betty und ihre Schwestern (diesen Soundtrack kann ich nur empfehlen; den Film auch! Wunderschön und zum Heulen!) den Score geschrieben!

Ich glaub aber nicht, dass er mit Randy Newman verwandt ist, aber ich bin mir auch nicht absolut sicher!

T-Bone
30.04.2003, 18:13
Original geschrieben von Branko Krstic
Noch eine Frage zu Finding Nemo: Steht nun fest, welcher Vorfilm dazu im Kino gezeigt wird?
Es gibt doch dann auch wieder die outtakes...oder?!
Gut, dumme Fragen, will mir aber nur sicher gehen!

Es wird ein älterer PIXAR-Kurzfilm gezeigt, wajrscheinlich TIN TOY...

branko999
30.04.2003, 23:54
Dieser Kurzfilm ist doch auch auf der toy Story 1-DVD enthalten und passt zu diesem Film auch besser!
Schade, dass kein neuer kommt...
war richtig begeistert von "Vogelschreck", der als Vorfilm bei "Monster Inc." lief!
Trotzdem danke für die Info!

branko999
01.05.2003, 15:44
http://movies.yahoo.com/shop?d=hv&id=1808405428&cf=trailer

Den ersten Trailer anklicken!
Der scheint neu zu sein, ich habe ihn jedenfalls noch nie gesehen!
Frage an T-Bone: Ist der neu?

vinternatt
01.05.2003, 15:52
Also, für mich ist er neu. ;) Bis auf einige Szenen zumindest. Danke für den Link!

branko999
01.05.2003, 16:01
@vinternatt:
Gut, da bin ich erleichtert!
Dachte schon, habe umsonst einen neuen thread gemacht...*g*
Der Trailer enthält ja auch das Lied "Beyond the Sea" von Robbie Williams! Also vermute ich auch, dass dieser Trailer ganz aktuell sein muss...
Villeicht weiß jemand, wann dieser Trailer im Quicktime erscheint (würde ihn mir ziemlich gerne runterladen)!

T-Bone
01.05.2003, 18:18
Ja, der ist neu (kurioserweise steht er hier bei yahoo an erster Stelle...na ja...)...

T-Bone
01.05.2003, 19:47
Dies ist übrigens der erste Trailer, der mich RICHTIG von FINDING NEMO überzeugt...er hat endlich dieses gewisse PIXAR-Feeling, diesen PIXAR-Humor, eben genau das, was die anderen PIXAR-Filme auch schon ausgemacht hat...ich habe das bei den ersten Trailern vermisst...doch nun besteht für mich kein Zweifel, daß FINDING NEMO ein Hit wird...

philipp616
02.05.2003, 02:05
Original geschrieben von T-Bone
Dies ist übrigens der erste Trailer, der mich RICHTIG von FINDING NEMO überzeugt...er hat endlich dieses gewisse PIXAR-Feeling, diesen PIXAR-Humor, eben genau das, was die anderen PIXAR-Filme auch schon ausgemacht hat...ich habe das bei den ersten Trailern vermisst...doch nun besteht für mich kein Zweifel, daß FINDING NEMO ein Hit wird...

das hab ich bei dem trailer auch gedacht... nach den ersten bildern auf der monster AG DVD war ich ja noch etwas skeptisch..

Den Trailer mit dem Licht fand ich allerdings auch schon sehr geil... :D

euha
02.05.2003, 06:48
Ja, sieht viel besser aus. Die Testvorführungen bei Pixar haben wohl doch einiges gebracht :)

branko999
02.05.2003, 15:09
Dabei fand ich den Song von Robbie Williams auch ganz gut!
Außerdem wurde in dem Trailer mehr Pixar-Humor verspürt, muss mich auch T-Bone anschließen (endlich habe ich mal was richtig gemacht!)! Man hat den gewissen Pixar-Stil verspürt!
Auch ich war vom ersten Trailer auf der MAG-DVD nicht richtig überzeugt!
Da fand ich den Teaser zu Monster AG zum Beispiel schon interessanter!
Dieser neue Trailer hat mich beeindruckt...noch mehr als vorher!
Weiß nicht zufällig jemand, wann es den im Quicktime gibt?!

vinternatt
03.05.2003, 13:03
Original geschrieben von Branko Krstic
Weiß nicht zufällig jemand, wann es den im Quicktime gibt?!

Jetzt! :D Auf der Disney.com Finding Nemo-Seite. Und in der Fullscreen Version kann man auch mal was erkennen!
:top:

branko999
03.05.2003, 13:29
@vinternatt: Daaaaaaaaaaanke!!!
Man, wie sich so´ne Seite innerhalb einer Woche ändern kann!*g*

branko999
03.05.2003, 19:57
Boah, war vom Neuen überrascht!!!
habe mir trotz meines lahmen Modem die Large-version runtergeladen! Für sowas gutes riskiert man doch gerne Zeit und Geld, nicht?!
Den Trailer richtig interessant fand ich ab der Stelle 1:26 Minuten, wenn das Walt Disney Pictures-Logo erscheint!
Einfach wunderschön animiert, wie ich es noch nie vorher in einem Pixar-Film vorher so verspürt habe! Diese roten und blauen farben , dieses bunte Feeling! Ich bin sprachlos, an dieser Stelle sieht die Animation echt unbeschreiblich aus...finde keine Worte!!!
Dieses Wochenende hat sich bei mir richtig gelohnt! Habe den Brother Bear-Trailer und den Finding Nemo-Trailer runtergeladen, was kann es schöneres zum Wochenende geben???!!!

Ahja, da wir beim Thema trailer und Pixar und Finding Nemo sind!
Es wurde doch berichtet, dass mit dem Kinostart von Finding Nemo am 30.Mai ein erster Teaser Trailer zu "The Incredibles" erscheinen soll! Wann kommt der denn online? Freue mich schon riesig drauf, habe ja schon gute Vorstellungen von einer Superhelden-Familie a la Pixar!

Jetsam
05.05.2003, 19:19
Beim Saturn gab's bei uns letztens eine Fernseherausstellung und als Testbild, ... also das sah so aus, als ob der Bildschirm ein Aquarium wäre und darin schwammen die Fische aus Finding Nemo!
Kann das sein oder hab ich mich verguckt???
Auf jeden Fall computeranimierte Fische (die denen aus Finding Nemo verblüffend ähnlich sahen... :D)!

branko999
07.05.2003, 12:11
@Jet: Cool! Disney trifft man jetzt wohl auch bei Saturn...*g*

Ansonsten will ich noch zwei interessante Fakten zu Finding Nemo sagen!
Laut animated-movies.com wird der Film mit 101 Minuten Länge der längste Pixarfilm (supi, Pixar-Filme sind zum Glück immer schön lang und Finding Nemo ist net so schnell vorbei...freu mich!!!)
Zum zweiten soll im Film wohl kurz der pizza Planet-Wagen eingebaut sein, außerdem auch kurzes von dem kommenden Pixar-Film "Cars"!
Man, ich sag euch...
ich freu mich nun noch mehr als ich es bei allen vorigen Pixar-Filmen tat!
Schade, dass der Film bei uns erst Ende November kommt (in USA schon am 30.Mai...*grrrr*)...
aber warten lohnt sich ja zum Glück!
Und wenn dann Finding Nemo kam, dann dauert es auch nicht mehr lange bis Brother Bear...*jippiejachee*

Jetsam
08.05.2003, 12:31
Original geschrieben von Branko Krstic
@Jet: Cool! Disney trifft man jetzt wohl auch bei Saturn...*g*

Natürlich, was meinst du wo ich mir meistens meine DVDs hole!?
*ggg*

T-Bone
18.05.2003, 11:29
Natürlich in englisch...dieser Mann versteht es, eine vernünftige Review zu schreiben...dieser Mann versteht was von Animation...FINDING NEMO wird großartig...

DAVID POLAND'S HOT BUTTON
May 16, 2003

The large and lovable Roger Ebert often talks about the reverie state that he and others believe is created by the actual physicality of celluloid being projected frame by frame as opposed to electronically produced television images…

So how can I explain the reverie state induced by Finding Nemo?

Roger's argument is that video creates a "hypnotic mindset." But I believe that our relationship to film is different because it is a completely different kind of experience from watching television, just as theater is different, concerts another experience, Walkman listening with headsets another, and on and on and on, ad infinitum. Sitting in the public space of a theater in our own private dark not only demands our focus, but more importantly in this era, allows our focus, creating a virtual church that indulges every kind of artistic religion… at least, for a couple of hours or so.

Two movies this year have made the connection directly into my heart. One is Jim Sheridan's magical and mature In America, which most of you will sadly not be able to see until November. (The better for a worthy Oscar run, my dear.) The other is Pixar/Disney's Finding Nemo.

There was great joy in the Toy Story movies. Monster's Inc. was the next step in defining the Pixar style, not just of the animation - in fact, the animation style is secondary - but the heart of that company, a company for which Disney deserves no small credit for building. But Pixar is not Disney in its emotional essence.

Walt Disney himself left his mark by making movies that were really operating above children's heads. For all the lovely songs, Disney made films about the deadly sins of humanity, not the pleasures. The heroines' sweetness was only a launching pad for the real stars of the Disney shows… the villains.

Under Jeffrey Katzenberg, irony came to Disney animation. Sidekick characters existed in the earlier films and sometimes they were funny. But it was different in the Katzenberg films. The sidekicks and their ironic commentaries drove the stories as much as the leads. Even in the penultimate Katenzberg-era Disney animated film, The Lion King, the villain is great, but he is not nearly as well remembered ad Pumbaa & Timon.

Pixar's voice has emerged as Disney Animation's primary voice, as the rest of the division has struggled, righting itself with Lilo & Stitch and reportedly going well again with Brother Bear. But still, it's been rough over there. Pixar's films have kept Disney on top. The Pixar films have been the most gentle of all the Disney films. They have all focused on anthropomorphized characters in universes to which we do not normally have access. The journeys have all had emotional resonance, but take place in a very limited space, made large by the physical limitations of the characters. Music has been important to all the films, but none are musicals.

Finding Nemo is a major extension of Pixar's voice. Real life and death issues are raised for the first time. Deeper than normal emotional issues lurk, as a single parent is separated from its child. There is a strong, but subtle multiple character theme about overcoming physical handicaps. And the journey stretches across what feels like a wide berth of ocean.

But water is the major theme that washes through this film. It has a natural ebb and flow. Finding Nemo is the sound of the slight chop of water you hear when you sit quietly by a dock. It is the smell. It is the gulls squawking hundred of yards away. It is, even in its powerful journey of reunion, amazingly peaceful… a reverie state.

Unlike the first four Pixar features, there are no major vocal star turns here. The voice casting is masterful. Ellen DeGeneres is the show stealer, in a role so vivid that I believe it will result in renewed interest in her as a movie actress. (She's going to have to give up on the movie star thing and allow herself to go wild as a starring character actress.) Albert Brooks is surprisingly restrained in the first-ever role as straight man. Willem Dafoe, Barry Humphries, Geoffrey Rush, Brad Garrett and especially the film's director, Andrew Stanton as Crush (the turtle) are all terrific.

But the real star of the movie is the animation… and the water… it is just so beautiful. The colors and the design and the mixture of anthropomorphic characters and realistic sea life just washes over you, never screaming for your attention.

The filmmakers, above and beyond the film itself, seem to get it. The credits come over Bobby Darin's "Beyond the Sea" and they linger with the images of the sea that, like an aquarium, have a vividness you just want to sit and watch. The song is just right for this trip, even if it didn't fit into the main body of the film.

If you want to get a good idea of what I am talking about, there is actually an opportunity to relax into Finding Nemo on the web. Assuming you have Flash, click here. It is Disney's website for the film. And there is plenty of stuff there to chew on. But I suggest just letting this page sit on your screen for a while. (Hopefully, you have speakers.) And feel how peaceful the sounds are. You don't even have to think about them after a while.

In the end, Finding Nemo is like a great foreign film, its visual and energy having such clarity that subtitles (or words or stories) are almost unnecessary. I suspect that kids, so often looking for the hottest thrill and the great moment, will find an unexpected peacefulness to this film, making it one of the great repeat viewing movies of the summer.

In an odd turn, I think the film will lose a little in the home viewing. The Church of the Movie Palace frees us so that we can hear and feel and be safe in or seats. Watching on TV at home does not afford that reverie.

I love the crash and smash and trash of summer movies. This has already been a good summer and it looks to get even better. But I think that this summer, home will be wherever Finding Nemo is playing on a big screen with great sound and happy children. With Lilo & Stitch last summer and now this, Disney seems to be finding its new voice, bringing something to kids and families that would have made Walt proud… a trend of its own rather than a reflection of others'.

philipp616
18.05.2003, 13:59
oh mann wie geil :D ich freu mich so sehr... Die US DVD kommt sogar noch vor dem deutschen Kinostart... :)

Bin ja mal gespannt ob ichs aushalte auf die DVD zu warten...

branko999
18.05.2003, 15:10
@Phil: Den Film gibt´s sogar im Internet schon zum runterladen (seit ein paar Monaten)!

T-Bone
18.05.2003, 16:58
HAST Du ihn denn runtergeladen? Es sind nämlich alles Fakes...

branko999
19.05.2003, 17:22
Echt..?
Keine Ahnung, habe ihn mir nicht runtergeladen...mein Anschluss ist doch zu lahm...aber bald gibt´s T-DSL *g*
Fakes sagst du?
Inwiefern Fakes?
Beim Titel steht jeweils immer Finding Nemo...habe ich halt bei so ne´m Download-Tool entdeckt!
Und andere Filme wie Schatzplanet und Co. sind aber keine Fakes, oder?!
Und woran erkenne ich denn vor dem Download den Fake?

philipp616
19.05.2003, 18:30
Fake insofern das das dann nich Finding nemo is ;)

Und erkennen kannste das in der Regel nich...

aber ich glaub wir sollten das thema beenden sonst wird der thread noch geschlossen.. ;)

MfG
Phil

branko999
19.05.2003, 19:28
@Phil: ...Aha, danke! *g*

T-Bone
20.05.2003, 22:03
http://movies.yahoo.com/shop?d=hv&id=1808405428&cf=trailer

T-Bone
22.05.2003, 00:58
Hat mal wieder keiner was zu diesen genialen Clips zu sagen...? :(

Safaritünnes
22.05.2003, 07:40
Doch ich!!

Super!
Vielen Dank!!!!

Habe sie gestern von der Arbeit sehen,
aber leider nicht hören können.
(wg. Kollegen)

Ich kann es nicht mehr abwarten!!

Die sollten für jeden Film solche Trailer bringen.
Mit nem bisschen Making of...
Wie auch bei Brother Bear mit den Skizzen zwischen drin!

T-Bone
22.05.2003, 08:11
Stimmt! Aber PIXAR ist bei solchen Sachen sowieso immer Vorreiter ;) ...

Jetsam
22.05.2003, 09:41
Ist das normal, dass es am Ende nur einzelne Bilder sind (kein Film)?

T-Bone
22.05.2003, 12:29
Nein, ist nicht normal...

Jetsam
22.05.2003, 13:30
Ok, ich guck's nochmal nach! Danke! ;)

vinternatt
22.05.2003, 16:33
Hatte jetzt endlich Zeit, sie anzusehen. Sehr geil!:top: Die Filmclips find ich absolut klasse, sehr witzig und super Bilder! Stimme Safaritünnes zu, sowas sollte es öfter geben. Mit ein bißchen Information zum Making of macht der Film gleich noch mehr Spaß!
:laola:
Aber wieso müssen wir noch so lange warten????:(

T-Bone
22.05.2003, 19:51
Heute sind NOCHMAL 4 weitere Clips dazugekommen, diesmal 1,5-minütige Clips ohne Background-Info...

Jetsam
24.05.2003, 12:47
Jaaah, es hat geklappt!
Ich sag's euch, Leute: DER FILM WIRD SOOOO GEIL!!!

T-Bone
24.05.2003, 17:06
Auf JEDEN Fall...

T-Bone
24.05.2003, 17:07
http://www.magicalears.com/animation/Finding_Nemo/times.htm

Jetsam
24.05.2003, 17:12
Cool! :)

T-Bone
24.05.2003, 19:32
:)

branko999
25.05.2003, 13:20
Spitze, supi, toll!
Kann mich net entscheiden, welches ich nun als Hintergrund nehmen soll! *g*
Echt klasse!!!

Cathy DuCaine
25.05.2003, 14:44
Die sind ja süß! :)

branko999
25.05.2003, 15:10
Auch wenn das blöd klingt, den Hai Bruce finde ich auch irgendwie süß! Die messerscharfen Zähne sehen für mich net schrecklich, sondern eher lustig aus!

branko999
25.05.2003, 15:20
Logo!
Ist mir schon beim ersten Teaser aufgefallen! Was ich nur an Streaming-Videos hasse, ist, dass bei mir nur einzelne Bilder kommen mit Sound! Die Qualität sehr schlecht...daher kann ich das net so genießen, aber ansonsten erhoffe ich mir vom Film das beste (mit 101 Minuten Länge! Supi!!!)
Nur schade...noch ein halbes Jahr warten!

Flair
25.05.2003, 19:06
Danke für den Link! Echt super die Wallpapers (besonders die mit dem Hai:))

Flair
25.05.2003, 19:08
Sagt mal ist es nur mein Problem oder findet ihr auch das die Augen von den Fischen irgendwie total Drogen LSD mässig aussehen? Das beunruhigt mich irgendwie...Ansonsten der Hai ist Klasse:)

Jetsam
25.05.2003, 19:54
Original geschrieben von Branko Krstic
Spitze, supi, toll!
Kann mich net entscheiden, welches ich nun als Hintergrund nehmen soll! *g*
Echt klasse!!!

Nimm das erste, mit dem Wal! ;)

branko999
26.05.2003, 12:20
@Jet: ...kannst du hellsehen?
Genau das habe ich nämlich auch genommen, du auch? *g*
Aber mal ehrlich...man kann sich echt net entscheiden! Ist auch sonst so mit meinen Desktopbildern von Disney! Bei mehreren hundert Wallpapern fällt die Wahl bei mir sowieso immer ganz schwer...*g*

Jetsam
26.05.2003, 12:29
Original geschrieben von Branko Krstic
@Jet: ...kannst du hellsehen?
Genau das habe ich nämlich auch genommen, du auch? *g*
Aber mal ehrlich...man kann sich echt net entscheiden! Ist auch sonst so mit meinen Desktopbildern von Disney! Bei mehreren hundert Wallpapern fällt die Wahl bei mir sowieso immer ganz schwer...*g*

Tja, da haben wir wohl den gleichen Geschmack! :D
Ich hab keins davon, weil ich keinen eigenen Computer hab, es ist der von meinem Vater! :roll:

Cathy DuCaine
26.05.2003, 21:19
Muss mir den PC auch mit der Familie teilen. :-/
Ich persönlich find ja die kleine Schildkröte am niedlichsten. :D

challostitch
27.05.2003, 05:47
Original geschrieben von Branko Krstic
Spitze, supi, toll!
Kann mich net entscheiden, welches ich nun als Hintergrund nehmen soll! *g*
Echt klasse!!!

Warum nimmst du nicht einfach alle?

Unter http://www.ivory.org/index.html
gibt`s das Freewaretool "Panorama 32" zum Download. Damit wechselt das Hintergrundbild anhand der getätigten Einstellungen (Zeitintervall, ausgewählte Bilder,...) automatisch.

Ich nutze das, weil ich mich auch nie entscheiden kann!

branko999
27.05.2003, 12:13
Vielen Dank für den Tip!
Hab´s mir runtergeladen und probier´s nun aus...

vinternatt
31.05.2003, 08:50
...und nochmal zwei neue Clips auf findingnemo.com! *freu* das Wochenende fängt gut an!:klatsch: :banana:

T-Bone
01.06.2003, 09:59
http://www.boxofficemojo.com/daily/chart/?sortdate=2003-05-30&p=.htm&PHPSESSID=408ad887ec1db8619362086787bd97c9

T-Bone
01.06.2003, 18:59
70,6 Millionen $ am 1. Wochenende!

Razor73
01.06.2003, 20:22
schön! dabei ist die konkurrenz gar nicht mal so zu verachten (Matrix etc.), obwohl diese natürlich nicht mit Harry Potter oder Herr der Ringe zu vergleichen ist ....

T-Bone
04.06.2003, 21:10
Nun ja, ich denke schon, wenn man berücksichtigt, was für einen Rekord-Start/Start-Rekord MATRIX RELOADED hingelegt hat...

Athena1711
10.06.2003, 13:55
FINDING NEMO swam past the $100 million mark on Friday, its eighth day of release, to become the fastest animated movie to reach the milestone.

Michael Eisner announced Disney's plans to support the FINDING NEMO franchise with a sequel, TV show, consumer products, and a theme park attraction (an update of the Living Seas at Epcot).
:rolleyes:

Artemis612
10.06.2003, 14:01
Das schraubt die Erwartungen natürlich hoch *lach*.
Bin schon recht gespannt auf den Film...

T-Bone
11.06.2003, 15:59
Bis jetzt habe ich 5 "versteckte" Gastauftritte von in FINDING NEMO entdeckt:

1) BUZZ LIGHTYEAR als auf dem Boden liegendes Spielzeug im Büro des Zahnarztes.

2) Der legendäre, in jedem PIXAR-Film auftauchende PIZZA PLANET Truck, der in der Szene "vorbeirauscht", in der Gil erklärt, wie sie dem Aquarium entfliehen können.

3) MR. INCREDIBLE ist zu sehen auf dem Cover des Magazins, das der Junge im Wartezimmer des Zahnarztes liest (gegen Ende des Films)

4) Die MEERJUNGFRAU vor dem "gesunkenen Schiff" im Aquarium ist die Meerjungfrau aus dem PIXAR-Short KNICK KNACK, der bekannterweise diesmal der Vorfilm zu FINDING NEMO ist.

5) MIKE WAZOWSKI aus MONSTERS, INC. schwimmt GANZ AM ENDE der Credits vorbei.

Es besteht das Gerücht, daß sogar schon ein versteckter Auftritt eines Autos/Characters aus dem PIXAR-Film CARS für 2005 (!) in FINDING NEMO enthalten ist...

Jetsam
11.06.2003, 17:19
Dann bin ich aber mal gespannt, ob ich die auch alle entdecken werde!
Ist der Ball von der kleinen Pixar-Lampe diesmal nicht dabei? :(

zu 2) stimmt, jetzt wo du es sagst (bzw. schreibst :D) fällt mir das auch auf...

T-Bone
12.06.2003, 12:59
:)

Athena1711
17.06.2003, 09:17
FINDING NEMO is again the #1 movie at the U.S. box office, grossing over $192M in just 17 days. Disney expects it to top $200 million in its 20th day of release and eventually become Pixar's highest grossing movie.

philipp616
17.06.2003, 18:03
schaut euch den film an.. is wirklich super :)

Razor73
17.06.2003, 18:41
schon gesehen?

T-Bone
17.06.2003, 20:08
Schon oft, ja!

philipp616
17.06.2003, 20:09
jupp schon zwei mal :D

Athena1711
23.06.2003, 13:13
Und noch ein Update :D

It only took FINDING NEMO a record 20 days to hit the $200 million mark at the U.S. box office. The Disney/Pixar film has grossed an estimated $227,943,000 to date.

jamsi
30.06.2003, 11:21
Blöde Frage: Wann soll der Film in die deutschen Kinos kommen? Habe ich Ende des Jahres richtig im Kopf?

philipp616
30.06.2003, 21:33
ja ende november :(

Walt Miyazaki
30.06.2003, 22:46
Hier schon mal der deutsche teaser zur Vorfreude als Begrüssungsgeschenk von mir Im Forum ;)

http://www.filmposter-archiv.de/html/anzeige_gr.php3?id=2113

Ok, die haben den link geändert...
hier ist jetzt der aktuelle (02.07.2003), allerdings jetz nur noch als Anklicker und nicht mehr als Angucker. :)

Ich mag diese Motive mit massig viel Charakteren, da gibt's immer was zu entdecken. Wer's nicht mag, muss ja nicht klicken, passte halt zu den Terminfragen und war das einzige deutsche Poster dass ich gefunden hab.

Sorry an www.filmposter-archiv.de für direkte Verlinkung...

philipp616
01.07.2003, 00:38
nur mit nemo und dory drauf würd ich mirs ins zimmer hängen.. so nich wirklich :p

Sorry sieht echt scheiße aus so :p

jamsi
01.07.2003, 08:34
Ne das Plakat gefällt mir auch nicht! Da bekommen kleine Kinder ja Angst.....sieht ja aus wie ein Plakat von Deep Blue Sea......Wenn die wollen, das Eltern mit ihren Kindern den Film gucken sollten sie erst mal das Plakat ändern. Ist ja abschreckend. Ist meine Meinung.......

Jetsam
01.07.2003, 11:59
Willkommen, Walt Miyazaki! ;)
Ich muss sagen, dieses Poster find ich besser, als die anderen Finding Nemo Plakate!

T-Bone
01.07.2003, 12:56
Original geschrieben von jamsi
Ne das Plakat gefällt mir auch nicht! Da bekommen kleine Kinder ja Angst.....sieht ja aus wie ein Plakat von Deep Blue Sea......Wenn die wollen, das Eltern mit ihren Kindern den Film gucken sollten sie erst mal das Plakat ändern. Ist ja abschreckend. Ist meine Meinung.......

FINDING NEMO ist auch kein reiner Kinderfilm und zielt auf ein anderes Publikum ab (zum Glück)...

Razor73
05.07.2003, 18:51
also ich finde dieses plakat einfach nur geil! und der kleine sohn meines kumpels war total begeistert - keine spur von angst ... !

Jano
25.08.2003, 11:50
FINDET NEMO schlägt alle Rekorde und schwimmt nun auch "König der Löwen" davon!

FINDET NEMO hat´s geschafft: am Wochenende konnte das Unterwasser-Kinospektakel in den USA den Thron als erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten erklimmen. Mit einem Gesamteinspiel von 329,8 Millionen US-Dollar zog FINDET NEMO damit auch am bisherigen Animations-Champion DER KÖNIG DER LÖWEN vorbei. Ausserdem schwimmt NEMO derzeit bereits auf Platz 8 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Am 20. November 2003 startet FINDET NEMO in den deutschen Kinos.

Jano
25.08.2003, 11:52
Naja, man sollte allerdings berücksichtigen, dass die Eintrittspreise 1994 noch etwas niedriger als heutzutage waren.

Den "Erfolg" (natürlich nicht im wirtschaftlichen Sinn) eines Films sollte man endlich mal an zahlenden Zuschauern messen und nicht am Einspielergebnis.

Aber Findet Nemo sei es trotzdem gegönnt. Warte schon auf den November! :)

Jano

Martin Jordan
25.08.2003, 16:46
Auf die wunderbare deutsche Version, ne?! ;)

Aber Erkan & Stefans »Asterix«-Version ist grad an der Kinokasse gefloppt, was dazu führen könnte, dass sie mit ihrem konstruierten Prollhumor vielleicht demnächst keine Filme mehr vergewaltigen dürfen. *hoff*

Jano
25.08.2003, 16:57
Original geschrieben von Martin Jordan
Auf die wunderbare deutsche Version, ne?! ;)


Hehe, so schlecht sind die deutschen Versionen bei Disney oft gar nicht. Die Monster AG, zum Beispiel, fand ich auch auf Deutsch ausgesprochen gelungen.
Solange nicht so ein Müll wie bei Erkan & Stefan dabei rauskommt oder Übersetzungen im Stil der "Alternativkontrolllöschung" bei Futurama, kann ich normalerweise gut damit leben. ;)

Jano

YPSmitGimmick
25.08.2003, 18:14
Erkan & Stefan machen aber leider in der deutschen Synchronfassung mit...

Jano
25.08.2003, 18:18
Ach so, deshalb. Hatte mich schon gewundert, wo der Zusammenhang zwischen Asterix und Findet Nemo ist.
Na super, das kann ja was werden. Hoffentlich lässt man denen keinerlei künstlerische Freiheiten und sie auch nicht in das Dialogbuch eingreifen... :rolleyes:

Jano

Joanie
26.08.2003, 13:43
Ich finde Stefan und Erkan einfach nur peinlich und :wuerg:

Dumbo
01.09.2003, 19:43
Aber König der Löwen bleibt noch immer der erfolgreichste per Hand gezeichnete Animationsfilm. Einen Film zu zeichnen erfordert doch etwas mehr Anstrengung - oder täusche ich mich???

branko999
25.10.2003, 21:01
Glaubte es erst nicht, als ich aber mal wieder so rumsurfte, sah ich einen brandneuen deutschen Trailer von Findet Nemo:
http://www.movie.de/movie_start.php?id=139&section=1

Auf "Trailer" und dann auf "Trailer 2" klicken!
Hat den schon jemand gesehen?
Dies ist mehr ein "Hinter den Kulissen"-Trailer mit den deutschen Sprechern (Anke Engelke...).
Ein eigener BVD-Trailer!
Nicht schlecht...obwohl Erkan und Stefan natürlich saublöd klingen...

philipp616
26.10.2003, 00:52
nicht schlecht!? ich hab den gestern im kino gesehen und fand den echt ätzend... der film hat es nicht nötig mit irgendwelchen comedy stimmen verunstaltet zu werden... Das so dermaßen in den vordergrund zu stellen ist echt mist,... Besonders weil die sprecher echt nicht so gut sind wie ECHTE synchro sprecher....

Es hat auch im ganzen Kino niemand gelacht....

Die paar Szenen die man sehen konnte haben mir auch nicht sonderlich gefallen besonders im vergleich zum original... Das sag ich auch jetzt nicht nur aus bosheit. Im gegenteil ich mag gute synchros und einige disney filme sind wirklich gut synchronisiert worden, aber das scheint ein echter reinfall zu werden. Mir kommt es so vor als ob die sprecher nicht wegen ihrer fähigkeiten als synchrosprecher ausgesucht wurden, sondern wegen ihres bekanntheitsgrades als 'comedy' stars....

branko999
26.10.2003, 01:50
Sagte ja, Erkan und Stefan klingen bedeppt, die hätte man streichen können! Aber Anke Engelke fand ich schon bei Tarzan gut! Und der Christian Tramnitz als Marlin klingt meiner meinung nach doch ganz gut! Aber Geschmäcker sind halt verschieden! Ist schließlich auch bekannt, dass deutsche Synchros sowieso tausendmal schlechter als das original klingen (nicht immer, aber fast immer).

T-Bone
26.10.2003, 08:31
Die komplette deutsche Synchro ist das Letzte...das ganze Feeling des Originals kommt überhaupt nicht rüber...nicht nur den Filmtitel hat man mal wieder verunstaltet, sondern auch die komplette Synchro...nur gut, daß ich den Film schon auf DVD habe und nicht erst ins Kino gehen muß, um mir den Film nochmal ( in vernünftiger Qualität) anzuschauen...

philipp616
26.10.2003, 12:25
ich werd wohl wegen der großen leinwand doch nochmal ins kino gehen, aber meine DVD ist auch schon unterwegs... Leider gibt es in den Kinos hier inner nähe keine OVs... Kino is halt doch noch was anderes als n 82er TV...

T-Bone
26.10.2003, 18:07
Wenn der Film im Original wäre, ja...wenn ich aber die deutsche Version gucke, kann da auch nicht die große Leinwand hinwegtrösten...

branko999
26.10.2003, 18:48
Wird in Germany eigentlich auch wieder eine Deluxe-DVD erscheinen? Mir ist bisher nur etwas von einer "normalen" DVD bekannt, die im April 2004 erscheint...

branko999
26.10.2003, 19:13
Die deutsche Version des Incredibles-Teasers gibt´s nun übrigens auch online:
http://www.movie.de/movie_start.php?id=358

Stimmen klingen hier auch net besonders, dafür jedoch schon recht witzig...

käfer
10.11.2003, 20:36
Am 16.11.2003 um 16.30 Uhr läuft bei Pro7 ein Special zu "Findet Nemo".

branko999
10.11.2003, 20:49
Vielen Dank!
Wieder Futter für meine gute alte VHS-Sammlung...*g*

CocaCola
01.12.2003, 10:26
finde lustig das bei finde nemo man den kleinen grünen einaugigen mike aus monster ag im meer tauchen sieht :D

Scheuch
01.12.2003, 13:48
finde lustig, dass man dafür ein neues thema aufmacht :D

Calmundd
01.12.2003, 13:53
Wann denn, wo denn?

Athena1711
01.12.2003, 14:04
Das ist doch nix Neues. Buzz Lightyear und ein "The Incredibles"-Comic sind ja auch zu sehen ...

xanatos200
01.12.2003, 16:02
finde lustig, dass ich heute morgen aufgestanden bin :D

@Calmundd:
während des Abspanns

branko999
01.12.2003, 19:06
finde lustig, was andere hier alles so lustig finden... :D

gunnar
01.12.2003, 19:12
y

branko999
01.12.2003, 20:26
finde lustig, dass andere überhaupt keinen Sinn für Humor haben...
ach komm schon gunnar, ein wenig Spaß muss sein auf der großen weiten bösen Welt...*g*

gunnar
01.12.2003, 20:46
y

branko999
01.12.2003, 20:59
...jaja, mit so´ner Einstellung :rolleyes: :D

gunnar
01.12.2003, 21:28
y

ANIMEFUN123
17.07.2004, 20:15
Was denkt ihr denn?

Wird Chicken Little merh als 8 Millionen Besucher bekommen.
Wird er Findet Nemo schlagen?

Mick Baxter
17.07.2004, 21:10
Momentan ist doch eher die Frage, ob "Shrek 2" "Findet Nemo" überflügelt.
8 Millionen Besucher weltweit oder in Deutschland?

Scarynight
17.07.2004, 22:13
"Shrek 2" läuft international irrsinnig erfolgreich. In Frankreich hat er zum Beispiel schon sämtliche Animationsrekorde gebrochen.

Aber wie es sich mit "Chicken Little" verhält, darüber kann man noch nicht mal spekulieren. DIe Frage hast Du ein bisschen zu früh gestellt *g*

liloundstitch1
20.08.2004, 22:52
Hallo alle zusammen!

Weiß jemand ob Findet Nemo ein Disney Meisterwerk ist und wenn nicht, wieso nicht?

Gruß Anke:p

majorlee
20.08.2004, 23:39
nope, ist kein meisterwerk.

kein pixar animated movie ist ein meisterwerk.

ich weiß nicht, ob es eine genaue definition für meisterwerke gibt, aber soweit ich weiß sind meisterwerke abendfüllende (d.h. längere) trickfilme mit keinem oder höchstens ein paar realszenen, die von anfang an als kinofilme geplant und dementsprechend auch größer angelegt sind.
aber auch hier: ausnahmen bestätigen die regel (s. saludos amigos (länge), auch gibt es einige, die wohl nicht so super aufwendig gestaltet sind... =)

Flounder
21.08.2004, 05:59
Hier ist eine Erklätung betreffend Meisterwerk der Homepage von oscan entnommen:




Hier einmal eine Erklärung mit eigenen Worten (soweit ich es verstanden habe):



Ein offizieller Disney - Meisterwerk ist:

Ab wann gilt ein Film von Disney als Meisterwerk?

- Schon während der Produktion, also von Anfang an.

Wer entscheidet das?

- Die Filmemacher (Disney - Studios) selber.

Nach welchen Kriterien wird entschieden?

- mindestens Spielfilmlänge

- Zeichentrickfilm (nicht Computeranimiert oder Mischfilm)

- Ein Zeichentrickfilm, der dafür gedacht war, als Kino-Produktion seine Weltpremiere zu haben

- keine Fortsetzungen (Ausnahme: "BERNARD & BIANCA IM KÄNGURULAND" wahr von vornherein

eine Kino-Produktion)

Meisterwerke sind Ansichtssache. Es gibt einige Disney-Filme, die offiziell nicht als Meisterwerke gelten, die ich jedoch als Meisterwerke ansehe

(z. B. "DIE MONSTER AG" oder "MARY POPPINS" u. v. m.).

Licence-To-Kill
21.08.2004, 08:42
- keine Fortsetzungen (Ausnahme: "BERNARD & BIANCA IM KÄNGURULAND" wahr von vornherein


"Fantasia 2000" ist auch eine Fortsetzung, aber trotzdem ein Meisterwerk....

humerus
21.08.2004, 09:22
Fantasia 2000 würde ich nicht als Fortsetzung betrachten. Denn es sind einfach Kurzfilme mit Musik untermahlt. Jeder fürsich abgeschlossen. Ich denke nicht, dass man da von einer Fortsetzung sprechen kann. Es ist eher ein wiederaufleben eines Gedanken von Walt Disney.
Außerdem müsste man dann Make mine Music auch dazuzählen. Denn das ist genau die gleiche Schiene ;)

Scarynight
21.08.2004, 09:44
Naja, wenn nur Zeichentrickfilme Meisterwerke sind, dann war "Die Kühe sind los" Disney's letztes Meisterwerk.

Donald Duckfan
21.08.2004, 10:04
Wieso?
Es kommen noch Die Drei Musketiere und Mickys turbulente Weihnachten!*Von Duck Tales der Film weiss*

Licence-To-Kill
21.08.2004, 10:11
Es sind aber keine Meisterwerke, sondern Video/DVD-Veröffentlichungen....

Sir Daniel Fortesque
21.08.2004, 13:10
In Deutschland werden viele File (z.B. Mary Poppins, etc.) seit eh und jeh fälschlicherweise als Meisterwerke auf den VHS, bzw. DVD - Hüllen ausgegeben. In Wirklichkeit zählen Sie jedoch nicht zu Disney`s Meisterwerken. Also alles in allem gerade für Neueinsteiger teilweise recht undurchsichtig...

Flounder
21.08.2004, 17:49
Erscheint BVD in irgendeiner Sichtweise als "durchsichtig" ? ;)

branko999
22.08.2004, 01:39
Dass ein Meisterwerk ein reiner Zeichentrickfilm sein soll, stimmt bei weitem nicht. Schließlich beinhalten „Drei Caballeros“ und „Saludos Amigos“ auch Realszenen. Und ab nächstes Jahr wird man bei Disney-Meisterwerken von CGI-Meisterwerken sprechen. Es bleiben aber Meisterwerke, somit wird „Chicken Little“ offiziell das 45. Meisterwerk sein, auch wenn es nicht 2D ist. Ich glaube, man könnte die Filme als Meisterwerk zählen, die aufwendig fürs Kino in den Disney Feature Animation Studios produziert werden. Die geplanten Filme „Wild“, „Wilbur Rubinson“, „Rapunzel Unbraided“ und „American Dog“ werden somit alles Meisterwerke sein...aber immer den richtigen Durchblick hat man bei sowas natürlich auch nicht!

T-Bone
23.08.2004, 12:33
Was hat man also davon, wenn man die Features in Meisterwerke einordnet? Nichts...denn jeder hier sollte eigentlich wissen, welcher Film in solch eine KATEGORIE gehört (auch wenn nicht MEISTERWERKE draufsteht)....

Licence-To-Kill
23.08.2004, 14:02
Ob ein Film als "Meisterwerk" bezeichnet wird oder nicht ist eigentlich egal. Es ändert nichts an der Qualität eines Films....

T-Bone
23.08.2004, 21:00
So isses...

majorlee
28.08.2004, 20:42
natürlich ist ein film nicht gleich ein meisterwerk, weil meisterwerk draufsteht... aber es ist denke ich dennoch interessant, ob es sich offiziell um eins handelt oder nicht. und in der regel sind meisterwerke auch wirklich aufwendiger und detallierter gestaltet als normale zeichentrickfilme. die computeranimuerten 3d-filme kann man sicherlich auch dazuzählen, aber die sind schon ein ganz anderes kaliber, finde ich...

übrigens:

(@ humerus) Außerdem müsste man dann Make mine Music auch dazuzählen. Denn das ist genau die gleiche Schiene.

make mine music ist auch ein meisterwerk...

Flounder
29.08.2004, 01:41
Habe heute das neue Disney Magazine erhalten mit einem Special zu dem sog. "Animated Movie Guide". Hier werden die "Classics" behandelt, also die bei uns bekannten "Meisterwerke". Es sind 50 an der Zahl und es beginnt mit "Schneewitchen" und endet bei "Die Kühe sind los". Sämtliche Pixar-Movies (ABL, TS, MI, FN) sind enthalten ...

humerus
29.08.2004, 08:24
Das ist echt komisch. Würde da auch nichts drauf geben. Denn die Pixar Filme zählen definitiv nicht zu den Meisterwerken, die früher auch mal als Abendfüllende Zeichentrickfilme bezeichnet wurden. Aber wie meine Vorredner vorher schon gesagt haben, ob Meisterwerk oder nicht. Wichtig ist doch was darin steckt. Obwohl meine Sammlung auch zunächst nur aus Meisterwerken bestand. Aber jetzt dann doch größer geworden ist.

Flounder
29.08.2004, 23:46
Betrachten wir es also weiter als relativ und freuen uns über die Filme, die uns "meisterlich" ercheinen :)

Licence-To-Kill
11.02.2005, 11:41
Disneys und Pixars 5. Meisterwerk aus dem Jahre 2003. Viel Spaß bei der Diskussion ...

http://www.cineclub.de/images/2003/11/findet_nemo_p.jpg

T-Bone
11.02.2005, 12:27
Nach THE INCREDIBLES und MONSTERS, INC. der drittbeste PIXAR-Film ;) , zurecht so erfolgreich, wie er gewesen ist...

lapoutre
11.02.2005, 20:42
Meines Erachtens nach lassen sich die drei Filme nicht direkt vergleichen.

Natürlich. Man kann die ausgefeilte Technik und das Design bewerten, die Story bewerten, oder das Zielpublikum. Oder alles . Und man kann - je nach Geschmack - zu einem unterschiedlichen Ergebnis kommen.

Also mir hat Findet Nemo gefallen. ( Aber ein Seqel ist nicht notwendig. Dann wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören)

ADrian
11.02.2005, 21:27
Dann wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören
Das hat Disney allerdings noch nie aufgehalten...

leseratte
12.02.2005, 13:10
für mich isses eigentlich der schönste pixar-disney-film ^^
die figuren sind alle sympathisch und die gags zum schießen :D

*just keep swimmin', just keep swimmin'...* *sing* ^^

humerus
13.02.2005, 10:46
Ich finde den Film auch gut. Zwar nicht so gut wie "Die Unglaublichen", aber anders. Besonders gefallen hat mir Dori, und der Pelikan (hab leider den Namen vergessen, Gerald?). Aber auch Jaques ist einfach spitze. Ich hab echt viel gelacht!

branko999
13.02.2005, 18:05
Ein toller Film, nach "The Incredibles" mein 2. Pixar-Favourit (dicht gefolgt von "Monster AG"). Da könnte das Motto "Pixar wird mit jedem Film besser" IMO richtig sein (außer dass ich "A Bug´s Life" ja als schlechtesten Pixar einstufe). Die Story ist wieder einmal sehr ausgefeilt - Pixar eben. Der Film bleibt spannend bis zum Schluss und berührt den Zuschauer vollster Emotionalität. Zudem sind die Gags im Film auch sehr gelungen (und Dori fällt mir nicht auf dem Senkel, im Gegenteil: man muss sie einfach lieb haben *g*). Einzig die deutsche Synchro von den beiden Türken-Dödels stört ein wenig. Dafür aber kommen die Haie zu selten im Film vor (was wiederum schade ist, da ich Bruce sympathisch finde). Nun, die Animationen sind hier gekonnt, die Fische haben Mimik und Gestik eines Menschen, sehen und bewegen sich aber noch immer wie Fische (was in "Sharks Tale" wohl nicht der Fall sein dürfte). Nunja, wirklich ein sehr schöner Film, mehr kann man dazu nicht mehr sagen.

@humerus: Der Pelikan heißt Niels bzw. Nigel im Original. ;)

humerus
13.02.2005, 18:26
Jepp, Danke, war mir doch für einen winzigen Moment entfallen!.

Calmundd
16.02.2005, 18:46
Ach... Findet Nemo... jaja, diesen Film kann man sich einfach immer wiederansehen... Dorie ist und bleibt einzigartig :D:D

Drei kleine Neffen
03.03.2005, 22:26
Guter Film, unterhaltsam und witzig.
Technisch sowieso über jeden Zweifel erhaben.

Was mich allerdings doch etwas stört, ist die Tatsache, dass der Film so richtig "knallbunt" geworden ist. Die Farben sehen so aus, als seien sie alle dem Malkasten für Erstklässler nachempfunden. Geht mir einen Tick zu weit.

Aber die "Nemo"-DVD darf natürlich trotzdem in meiner Sammlung bleiben...;)

kevin3005
06.09.2007, 16:50
der film ist hamma geiL!
Dori ist die beste ihre Sprüche sind zum wegschmeißen komisch XDD
ich Liebe den Film!!
Einfach toll

Toby777
06.09.2007, 17:23
Meiner Meinung nach ist :auslach: Nemo ein quietschbunter Kinderfilm, dagegen waren die Unglaublichen unglaublich gut und Cars rasend schnell :wink: unterwegs.

Mat
07.09.2007, 15:44
Mich wundert eigentlich dass von Nemo und Unglaublichen (noch) kein 2. Teil angesagt wurde. Gerade Unglaublichen ging doch eigentlich offen aus, die Sache mit dem Baby usw.!

Toby777
07.09.2007, 16:44
Brad Bird sagte, wenn ihm eine gute Geschichte für "Die Unglaublichen"
einfiele, würde er sie wohl verfilmen...;)
(Leider fehlt mir momentan der Link)

chris-85
13.12.2008, 15:39
Im Februar 2009 kommt ja "Findet Nemo" nach Deutschland im Rahmen von "Disney on Ice".

Hier findet man die Berlin-Termine in der o2-World: http://www.o2world.de/event/Disney-On-Ice---Findet-Nemo/237.htm


Also, wenn es so klasse wird wie "Disney on Ice" im Frühjahr 2008 würde ich mich freuen.

Vaddern66
06.06.2009, 15:46
Weiß zufällig jemand, ob diese DVD -in absehbarer Zeit- wieder als "günstige Normalversion" aufgelegt wird ?
Aktuell finde ich nämlich überall nur diese häßliche "Steelbook" -Version oder so ein Doppel-DVD-Teil mit "Pop-Up-Karton"... Solch´ einen teuren, überflüssigen "Schnickschnack" brauch´ ich wirklich nicht und normalerweise reicht mir der pure Film völlig...
(...Ich hätte doch zugreifen sollen, als es die Einzel-DVD als Schnäppchen gab.
Aber damals hatte ich den Film noch auf VHS-Kassette -> vom Free-TV aufgenommen.
Allerdings gehen mir die Werbepausen bei solchen Aufnahmen immer wieder tierisch auf den Keks... :rolleyes: )

realityking
06.06.2009, 17:07
Die normale DVD gibt es bei Amazon: http://www.amazon.de/Findet-Nemo-DVDs-Thomas-Newman/dp/B0000C6DWU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=dvd&qid=1244304413&sr=8-1

Ist aber auch nicht billiger als die Pop-Up Edition, ist nun mal der normale Disney Preis. Du wirst die DVd aber Haufenweise gebraucht bekommen wenn es findet Nemo endlich auf Blu-ray gibt ;)

Vaddern66
06.06.2009, 18:40
Hmmm... bei Amazon.de gibt´s noch keinen Termin für eine Blue Ray-Version... und "gebraucht" ist nicht unbedingt so "mein Fall"...
Wenn ich also demnächst irgendwo über die "normale" Doppel-DVD stolpere, dann schnappe ich zu...

(...Ich weiß ja nicht, wie es euch dabei geht, aber ich empfinde die Farbe dieser aktuellen Disney-"Steelbook"-Edition einfach... scheußlich...
So was kommt mir nun wirklich NICHT ins DVD-Regal...)

Vielen Dank.

Hoyrica
06.06.2009, 21:40
Hmmm... bei Amazon.de gibt´s noch keinen Termin für eine Blue Ray-Version... und "gebraucht" ist nicht unbedingt so "mein Fall"...
Wenn ich also demnächst irgendwo über die "normale" Doppel-DVD stolpere, dann schnappe ich zu...

(...Ich weiß ja nicht, wie es euch dabei geht, aber ich empfinde die Farbe dieser aktuellen Disney-"Steelbook"-Edition einfach... scheußlich...
So was kommt mir nun wirklich NICHT ins DVD-Regal...)

Vielen Dank.

Du kannst ruhig zur Pop-Up-Edition greifen! Drinnen befindet sich nämlich die ganz normale DVD mit der klassischen Plastik-Hülle. Wenn Du willst, kannst Du die Pappummantelung wegwerfen (oder schicke sie mir!)...

Mérida
24.06.2011, 11:59
It is possible that she has become Marlin's new wife and Nemo's stepmother.

Mit "she" ist Dorie gemeint. Ich habe mir den Film oft angesehen und alles ,was die beiden geredet haben und so miteinbezogen (insbesondere Dories Monolog), bin aber zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen. Was denkt ihr?

xiaogou
24.06.2011, 14:12
Ich glaube, dass Dorie und Marlin einfach nur gute Freunde geblieben sind. Denn es gab glaube ich keine Szene wo es zwischen ihnen gefunkt hat ^_^

ecilA
27.06.2011, 09:08
Ich hab' jetzt nicht die genauen Dialoge der Endszene im Kopf, aber ich glaube auch nicht, dass Marlin und Dorie nun zusammen geschweige denn verheiratet sind...
Dafür war in allen vorherigen Szenen zu wenig Leidenschaft zwischen den beiden. ^^

Gute Freunde: Ja
Liebespaar: Nein

Mérida
29.06.2011, 12:10
Edit

chris-85
06.10.2011, 14:33
Der Trailer zur Blu-ray! (http://www.youtube.com/watch?v=P2URyjuWwTc&feature=player_embedded)

Mérida
07.10.2011, 12:47
Blöder Trailer, aber neben "Ratatouille" der beste Film, den es je gegeben hat!

LittleMermaid_
09.10.2011, 04:12
So gut wie der einzige Pixar Film den ich wirklich mag, Nemo ist einfach soo süß und der Anfang bringt mich fast zum weinen. :)

Mérida
09.10.2011, 16:36
Ich weis, was du meinst. Nemo war der erste Film, der mir nicht eben nur Freude bereitete, sondern mich auch richtig berührte.

-Simba-
25.03.2012, 19:11
Hab mir heute den Film zum zweiten mal angesehen - hab zur Zeit mal wieder Bock auf Animationsfilme ausnahmsweise.^^ Hatte den Film schon vor etwa 2 Jahren gesehen und war nicht wirklich begeisert - leider hat sich dieser Eindruck auch heute wieder bestätigt. Mir ist's wirklich schleierhaft, warum es um den Film so viel Hype gab. Die Animationen sind mMn schön, aber nicht herausragend, soweit so gut. Aber die Story find ich einfach recht dünn und fast schon langweilig. Dori nervt fast nur und allgemein gibts nur wenige Gags.

Für mich ist der Film meilenweit entfernt von Meisterwerken wie der Toy Story Trilogie, Monster AG oder Wall-E. Schade. (Wenigstens kann ich mir dafür dann nächstes Jahr die 3D Bluray sparen.^^)

DisneyDanny
25.03.2012, 21:12
Die Animationen sind mMn schön, aber nicht herausragend, soweit so gut.
Dem muss ich entschieden widersprechen! Allein die Animation des Wassers ist so professionell und echt gemacht, dass ich am liebsten in den Fernseher springen würde :D Auch das Bisschen Sydney sieht super echt aus; überhaupt die ganze Unterwasserwelt, die Fische, etc. Was den Humor angeht, könnte man diskutieren, aber Humor liegt immer im Geschmack des Einzelnen. Die Handlung ist zwar eigentlich was ganz Einfaches, aber so sehr ausgeschmückt, dass man sie kaum als ausgelutscht, öde oder gar schlecht bezeichnen könnte! Wenn ich den Film mit einer Schulnote beurteilen würde, wäre das eine 1+ ;)